Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 21 Kommentare

[CeBIT] [Video] Asus Eee Pad Transformer mit Android 3.0 „Honeycomb“ gesichtet

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22896
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16116
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Der ein oder andere wird es sich – nach meinem letzten Blogeintrag – vielleicht schon gedacht haben: Die Ankündigung, Asus würde keine Android Tablets auf der CeBIT zeigen, kann man getrost als hinfällig bezeichnen. Nicht nur, dass man die Asus Tablets auf der CeBIT bestaunen kann, das Transformer wurde schon mit Android 3.0 „Honeycomb“ gesichtet.

Nicht nur wegen der hohen Preise von LGs und Motorolas Android Tablets werden die Asus Tablets immer interessanter. Von 7“ bis 10“, von „mit Stylus“ über Tastatur ausklapp- oder ansteckbar, gibt es einige Varianten, wobei mir – dürfte ich mir eines aussuchen – die Wahl schwerfallen würde. Mein aktueller Favorit dürfte jedoch das Slider sein, wobei auch das Transformer - 10" mit ansteckbarer Tastatur - ein interessantes Konzept bietet. Auf weitere Videos, Bilder und Infos der Asus Tablets bin ich sehr gespannt. 

Videolink

Quelle: Netbooknews.de

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Juhuu,fliege in zwei Wochen nach Taiwan,dort ist es Freitag released und kostet umgerechnet 380€
    Da schlag ich wohl zu :)
    Hat jemand eine Idee ob Stock honeycomb vorliegt?

  •   9

    Also nachdem ich mir schon einige Tablets angeschaut habe (besonders hier, durch die hervorragenden Blog´s), und auch gestern abend den Podcast von Fabi und Daniel gesehen habe, tendiere ich immer mehr zu dem Asus Transformer....
    Ich bin der Meinung, hier schon mal irgendwo gelesen zu haben (finde die "Stelle" allerdings gerade nicht), das Pad und Dock getrennt verkauft werden? Kann das einer bestätigen?
    Wäre ja auch in gewisser Weise reizvoll... erst das Pad und später (wenn der Geldbeutel wieder gefüllt ist) das Dock.

    @ Manuel Nauert
    Sollte sich der Preis mit 3G bestätigen, wäre das eine supertolle Alternative zu manch anderen Tablets, die noch kommen werden :-)

    Denke mal, das in den nächsten 1 - 2 Wochen, die ganzen Informationen der Cebit an die Öffentlichkeit dringen und einige Daten verifiziert werden...
    Mal schauen, was da alles so kommt!

  • Ich hab mir die Asus Tablets heute auf der CeBIT angeguckt und, was soll ich sagen, wenn es eine Verkaufsmesse wäre (und man es schon kaufen könnte), ich hätte wohl nicht widerstehen können.
    Mein Favorit ist das Transformer, es macht einen hervorragenden Eindruck was Verarbeitung und Reaktion des Touchscreens angeht. Und es sieht meiner Meinung nach auch richtig richtig cool aus.
    Am Stand von Asus war leider so viel los, dass ich kaum Gelegenheit hatte was nachzufragen. Ich meine, dass der Preis für das Transformer mit 3G bei ca. 450 EUR liegen soll und ca. im April / Mai rauskommt.

    Bis dahin setzt die Vernunft bei mir wohl wieder ein und ich werde es mir dann erstmal doch nicht kaufen. Aber da vor Ort? Ich hätte keine Chance gehabt... ;)

  • Bis 400€ ist es quasi schon gekauft ;) Mehr ist leider bei mir für so ein spielzeug nicht drin.

  • Mein absoluter Favorit! Wenn nicht über 400 € werde ich es sofort kaufen!

  • Gibt es Informationen oder Gerüchte wie es mit dem Bootloader ausschaut? Seitdem ich mit Custom Roms auf meinem DHD zu tun habe will ich den Luxus nicht mehr aufgeben. Früher dachte ich als ich das Milestone hatte das brauch ich nicht, inzwischen mit meinem DHD probiere ich sehr gerne aus was Custom Roms an Potential rausholen, einach Wahnsinn, wenn das mit dem Asus Transformer auch möglich ist dann ist es absolut mein Traumtablet. Es hat ein IPS Panel verbaut was für gute Blickwinkel und Farbtreue sorgen wird, Tegra2 ist an Bord sowie einige wichtige Anschlüsse wie miniHDMI, USB, MicroSD usw...

  • Hatte ich nicht irgendwo mal gelesen, dass das Teil diesen Monat auf den Markt kommen soll? ich finds nämlich auch ziemlich interessant und es wäre evtl ein Nachfolger meines Eee Pc´s

  • Könnte auch daran liegen, dass der Touch nicht richtig reagiert oder das Touch mit dem Fingernagel bedient, aber häufig reagiert es doch nicht richtig.

  • @Andy

    Woran siehst Du, dass es traege ist?

    Was man in dem kurzen Video sieht, ist doch ok!

    Er erwähnt, dass es nicht so toll laufen soll. Mehr erfährt man aber nicht.

    Tolles Teil, bei gutem Preis!

  • An der Hardware liegt das nicht, die Tegra2 Plattform wird ja verwendet, keine Panik, erstmal zum Release abwarten.

  • Asus hat den Begriff Eee durch ihren günstigen (oder am Anfang auch billigen) Eee so bekannt gemacht, ich denke das könnte sich gut verkaufen. Denke auch nicht das der Preis allzu hoch sein wird.

    Was aber sehr auffällig ist: Es wirkt sehr träge.
    Ich vermute mal, dass Asus wieder mal ein sehr günstiges Gerät auf den Markt bringen will und das die Hardware nicht besonders stark ist. Hoffentlich wird das flüssiger, sonst könnte das wieder sehr schnell auf Android selbst zurückfallen.

  •   5

    Sorry, bissl offtopic. Aber kann mir jemand einen Link verraten, wie ich zu dem Wallpaper mit Baum komme. Bitte nicht "das Pad kaufen", posten! Wollt gern das Originalwallpaper haben.
    Vielen Dank im Voraus

  • Weiss jemand etwas über den Preis des Asus Slider zu berichten des

  • endlich mein favorisiertes Tablet taucht auf.

  • ich bete das diese asus heinis das stock android lassen und nich mit irgendeiner eigenen UI versaun... da lieber würde ich kleine Hänger hinnehmen als eine UI von nen Hersteller.... bitte asus tut es nicht!

  • am Tablet soweit ich weiß nicht aber an der Tastatur!
    bin mir nicht 100% sicher :)

  • Gibts eigentlich USB-Host-Support z.b. für ne externe Festplatte? Wäre im Urlaub oder auf reisen fürs fotografieren toll. Mfg

  • Juchu, tolle News.

    Hatte mich schon gewundert, dass Asus auf der Cebit keine Tablets zeigen wollte.

    Das Transformer ist immernoch mein Android 3.0 Favorit.

    Bin gespannt wann es kommt und was es kostet.

    Mfg Chris

  •   34

    Ich arbeite seit vielen Jahren schon ausschließlich mit Laptop's von Asus, sollte die Verarbeitung nur annähernd die gleiche sein wird ein Tablet von Asus ganz sicher angeschafft.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!