Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 24 Kommentare

Halb Flugzeug, halb Android? Das super-sichere Smartphone von Boeing

Boeing Mockup

(Boeing Mock-Up von Android Community)

Ok, also ein Flugzeug ist das von Boeing geplante Hochsicherheits-Smartphone natürlich nicht. Aber eben super sicher. Eigentlich bekannt für das Herstellen von zivilen und militärischen Flugzeugen und Hubschraubern, aber auch von Militär – und Weltraumtechnik, will sich das amerikanische Unternehmen nun auch in den Android-Smartphone-Bereich wagen.

Bei dem geplanten Gerät handelt es sich allerdings nicht um ein Telefon für den privaten Gebrauch, sondern ist vor allem für den Regierungs- und Militäreinsatz gedacht. Aber auch der Rettungsdienst-Sektor ist denkbar. Wie das National Defense Magazine berichtet, scheint das Unternehmen auch bereits nahe der Fertigstellung des Smartphones zu sein.

Ähnliche Geräte anderer Anbieter liegen in einer Preisklasse, die für jeden Normalbürger nach schierem Wahnsinn klingen: So lassen sich solche Hochsicherheits-Smartphones gerne zwischen 15.000 und 20.000 Dollar kosten. Das Boeing Phone soll allerdings günstiger werden, allerdings auch nicht auf den Massenmarkt abzielen. Populäre Apps sollen aber trotzdem auf dem Smartphone verfügbar sein. Ich kann es verstehe: Vielleicht will Barack Obama ja auch mal eine Runde Angry Birds spielen, nachdem er zukünftige Pläne mit US-Verteidigungsminister Leon Edward Panetta besprochen hat.

 

Quelle: National Defense Magazine via Android Community

2 mal geteilt

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!