Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 3 mal geteilt 24 Kommentare

[Bilder] Samsung Smartphone-Konzept von Bang & Olufsen

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9030
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4226
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

(Bilder: Androidauthority.com)

Laut Androidauthority handelt es sich bei den Bildern bezüglich eines Android-Smartphone-Konzeptes um eine Zusammenarbeit zwischen Samsung und Bang & Olufsen. Dies konnte ich allerdings nicht nachvollziehen, Quellverweise im Artikel führen nur zu den beiden Hersteller-Seiten, Infos zum Konzept konnte ich nirgends entdecken. 

Dies tut der Tatsache, dass das Gerät sehr interessant und „stylisch“ aussieht, natürlich keinen Abbruch. Konzepte haben es ja sowieso oft an sich, dass sie eher selten auch wirklich ihren Weg in die Realität finden, und wenn, dann meist nicht so aussehen, wie auf den Konzept-Bildern.  

Relevante Artikel:

[Gerücht]: Konzept des flexiblen Samsung Galaxy Skin wird Wirklichkeit

HTC EVO HD-Konzept mit brillenlosem 3D-Bildschirm und Kreditkarten-Dicke

[Bilder] Konzept – so könnte das Google Nexus Prime aussehen

[Bilder] Konzept für High End Smartphone LG Optimus Pro mit Quad-Core Prozessor

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   18

    ja und son überteuerten schrott braucht man auch B&O wo man wieder nur für den namen zahlt hol ich mir lieber nen sounddock von bose fertig is.

  • Echt mal hab das SGS2 seit es das Phone auf dem Markt gibt und hab weder Abrieb oder sonstiges. Ich führe auch des öfteren den wirklich sehr biegsamen Akkudeckel vor. ;-) Was macht ihr mit euren Handys?

    Zum eigentlichen Thema. Das Phone oben find ich auch sehr schön. Aber stimmt könnte auch von Sony Ericsson sein.

  • Keine Ahnung was manche haben, mein S2 sieht auch noch top aus und ich kann an der Verarbeitung nichts Negatives feststellen, es ist wenigstens schön leicht. Wie lange habt ihr eure Smartphones in Benutzung? Selbst mein Desire sieht nach einem Jahr noch aus wie neu, das S2 wird sowieso baldmöglichst gegen das S3 getauscht, von daher kann ich gegen Kunststoff nichts einwenden, mir sind die inneren Werte wichtiger.

  • Naja mir gefällt das Design nicht...

  • Gefällt mir wirklich seeeeehr gut. Also für so einTeil würde ich auch mal mein Sparschwein "befragen". Klar wird so etwas teuer. Aber erstens kauf ich mir nicht jeden Tag ein neues Mobiltelefon und spare auch an deren Sachen (Auto muss nicht neu sein, Bücher kommen von AMAZON aus dem Bereich "gebraucht" und selbst Klamotten dürfen schon andere Herrchen gehabt haben wenn sie gut in Schuss sind).

    Dafür eben mal ein wenig Luxus bei so etwas, warum nicht?

  • Samsung und Bang & Olufson haben zusammen schon mehrere Handys herausgebracht.

    Preise sind UVP.
    Serene - 2005 - 1100€
    Serenata - 2007 - 1200€
    Verschiedene mit Namenszusatz Beat (ohne B&O Label) - 2009
    2011 passt also in den Rhythmus.

    Alle Geräte haben als Gestaltungsmerkmal Kreise bzw. Runde enden, als Preis würde ich von mindestens 1500€ ausgehen.

  • Also ich weiß ja nicht. Das Gehäuse sieht mir nach glatten Plastik aus und das sieht und fühlt sich meiner Meinung nach billiger an als alles andere!

  • wegen der qualität von samsung kann ich nicht viel sagen.allerdings fühlt sich das s2 von meinen freund an wie ein made in taiwan spielzeug vom trödelmarkt.da ist es auch egal meiner meinung nach ob das jetzt nun ein mega toller kunstoff ist.xD

  • Wow, endlich mal ein Android Phone mit Stil.
    Dafür würde ich gerne 100-200€ mehr ausgeben als für ein gleich ausgestattetes schäbiges Plastikteil von Samsung

  • ...ich weiß ja nicht wie du mit dem Gerät umgehst, aber ich bin early adopter (d.h. ich habe es schon sehr lange) und meins sieht noch aus wie neu und ich lege es auch nicht auf Watte und verwende auch keine keine Tasche!

  • @Tim

    Das wollt ich auch gerade schreiben! Wie das Arc, nicht?

    Klar ist das Plaste vom S2 scheiße! Habs schon zwei Monate und da ist der extenset-Akkudeckel von ebay abriebfester als der Rahmen! Nix mit "hochsteapazierfähig superhochwertig" das ist nur Schöngerede.

  • Hat eigentlich außer HTC schon ein anderer Hersteller so einen "optical Trackball" eingesetzt?...

  • Der gemeine B&O Fan zahlt auch gerne über 1000,- € für so ein Gerät wo B&O draufsteht.

  • Findet ihr nicht auch, dass das Design eher zu Sony Ericsson passt?

  • Ich habe garkeinen Schutz und nicht einen kratzer irgendwo am SGS2

    Es ist natürlich klar dass es keine Diamantfestigkeit besitzt, aber Abriebstellen bekommste bei ALLEN Materialien irgendwann.
    Wenn du z.B. ein Lackiertes Metall hast, dann sieht es wesentlich schneller Rampuniert aus, im direkten Vergleich zum vollgefärbten Kunststoff.
    Da wirst du dich wundern, wie schnell sowas gehen kann, wenn du auf einmal ein anderes Material am Smartphone hast.

  • @ florian
    ja des stimmt, aber bei meinem sgsI9000 noch nicht und das nervt schon gewaltig

    und zu dem hochstrapazierfähigen Kunststoff...der hat abriebstellen von meinem bumper. von dem her hab ich da mittlerweile eine andere Meinung zum Thema Materialien und Hochwertigkeit ;)

  • Ich versteh gar nicht, was der Quatsch mit minderer Qualität bei Samsung soll. Wenn ich mir das SGS2 ansehe, ja das besteht komplett aus Kunststoff, aber Spaltmaße und Materialanmutung sind top und in keinster Weise mit Innenräumen chinesischer Billigfahrzeuge zu vergleichen.

    Ich jedenfalls werde meinen Milestone - dessen "Männerqualität" von allen gelobt wird und wurde - gerne gegen das Galaxy S2 tauschen. Bloß weil die Werkstoffe nicht so schön kühl sind, sehe ich keinen Nachteil bei Samsung. Im Gegenteil, die Koreaner zeigen eher den Konkurrenten, wie gut man mit Kunststoffen arbeiten kann.

  • Gefällt mir ehrlich gesagt überhaupt nicht.

  • @Manuel Knautz
    der Micro-USB Port ist beim SGS2 ebenfalls unten!

    @Jakob Ginzbzurg
    na... hat sich einer mal wieder überhaupt nicht informiert und labert volle Kanne dünnes!?

    Samsung baut die Bada Geräte aus Alu-Magnesium und das Material welches bei dem SGS als auch bei dem SGS2 verwendet wird, ist ein hochstrapazierfähiges und formstabiles hightech Kunststoff und absolut NICHTS billiges!

    Informiere dich erstmal bevor du solchen Käse von dir gibst!

    Zum Produkt:
    seeehr seeeehr stylish :-)

  • wenn man sich das bang&olufsen beocom dect telefon mit einem preis von ~600eur anguckt, wird das oben gezeigte wahrscheinlich bei weit ueber 1000eur liegen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!