Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 13 Kommentare

Big, bigger, Motorola Droid...

Die USA sind im Droid-Fieber! Das kann man gerne so wörtlich nehmen. Gestern, nach unserem Podcast, bei dem auch ein Redakteur von engadget Germany dabei war, haben wir dieses bereits kurz diskutiert. Dann, später, habe ich auch einen Android-Entwickler zum Interview getroffen, den die Meisten hier unter dem Namen Abraxas Son treffen. Auch Bonifaz, so sein richtiger Name, schwört auf's Droid...

Beim Zurücklaufen vom eben genannten Interview in Richtung Hotel musste ich auch am Times Square vorbei. Und siehe da: das Droid nimmt auch dort einen imposanten Platz ein. Eine überdimensionale, mehrteilige digitale Werbeprojektion für das Droid scheint auf mich herab. So imposant, dass ich diesen Eindruck mit Euch teilen wollte, selbst wenn man dieses Gefühl natürlich in einem Bild nur schwer transportieren kann. 

Das Droid wird in den USA wie geschnitten Brot verkauft. Die Stores, in denen ich nachgefragt habe, waren allesamt überaus zufrieden.

Gleichzeitig hatte ich gestern ebenfalls noch die Gelegenheit einen Blick auf das Motorola Cliq zu werfen. Dieses wird hier exklusiv bei T-Mobile verkauft. Ich hatte leider keine Gelegenheit mit einem angeschalteten Gerät zu spielen. Aber ich bin mir auch nicht sicher, ob das unbedingt notwendig ist. Denn die Verarbeitung hat mich nicht angesprochen. Im Vergleich zum Droid liegen wirklich Welten!!

Android ist hier wirklich in aller Munde! Und die Aussagen beim Podcast, als auch beim Interview danach, haben mich bestätigt, dass wir nun sehr bald ein wahres Durchstarten bei Android sehen werden. Es gab auch viel kritische Worte zu Android und dem Android Market. Aber alles in allem war der Grundtenor, dass 2010 das Android-Jahr werden wird...

Wir sind - denke ich - alle sehr darauf gespannt!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich rede vom Milestone...


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    20.11.2009 Link zum Kommentar

    Bitte nicht Cliq mit MILESTONE verwechseln!!! Das sind KOMPLETT andere Geräte!!


  • Ich finde die Verarbeitung sehr gut. Das Gerät macht alles andere als einen billigen Eindruck.


  • Wie ist denn die Verarbeitung des Milestone gegenüber dem iPhone bzw. dem Hero?


  •   8
    Gelöschter Account 20.11.2009 Link zum Kommentar

    Und die gratis Google Navigation ist auch einer der Gründe warum das Droid in den USA so stark ist.


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    19.11.2009 Link zum Kommentar

    Nein, das war kein Dummy, sondern ein echtes Handy. Das Cliq ist von der Verarbeitung wesentlich schlechter.

    @Michael: damit ist Google Navigation gemeint...


  •   31
    Gelöschter Account
    • Mod
    19.11.2009 Link zum Kommentar

    @Carsten
    Na sei froh dass das Milestone im 100 Gramm Bereich liegt. Wenn man denkt das die ersten Handys so zwischen 15 und 20 Kilogramm wogen, und das erste wirklich tragbare Handy irgendwas um 1 Kg. Da könnte man sich beschweren ;-)

    Stell mir das allerdings lustig vor, wenn alle statt den handlich Kleinteilen mit den alten Riesendinger rumlaufen müssten ;-)


  • Mein Phone vor meinem G1 war ein Mda Vario 2, deshalb ist das Gewicht für mich kein Manko ;-)


  • Habe seit heute das Milestone und bin bis jetzt zufrieden,einziges Mank das Gewicht!


  •   31
    Gelöschter Account
    • Mod
    19.11.2009 Link zum Kommentar

    - Kann sein dass das Cliq ein Dummy war ?

    - Wie kann man denn "Search Time square with yor voice" verstehen ?


  • Milestone is taking over Germany, just stay where you are and enjoy ;-)


  • Driod is taking over New York , run for your lives !!!!


  •   18
    Gelöschter Account 19.11.2009 Link zum Kommentar

    Ich würde nicht darauf schwören, dass das Cliq-Vorführmodell eine entgültige Fassung ist. Viele dieser Vorführgeräte sind von der Verarbeitung total ausgelutscht, die Endmodelle dann besser.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern