Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 3 mal geteilt 10 Kommentare

Bestätigt Samsung versehentlich die Existenz vom Nexus Prime?

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 2757
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 826
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Das erste Mal war vom Nexus Prime, Googles neuem Referenz-Smartphone für Android 4.0/Ice Cream Sandwich, bereits Ende Juni die Rede. Das Gerücht wurde letzte Woche erneut mit Informationen verstärkt. Und auch diese Woche wird aus dem Gerücht immer mehr eine Wahrheit. Ein Entwickler hat irgendwie die Firmware für das Nexus Prime in die Hände bekommen, woraufhin sich Samsung bei dieser Person gemeldet hat.

Samsung will natürlich nicht, dass dieser Entwickler die Firmware ohne Samsungs Einverständnis irgendwie öffentlich oder zugänglich macht. Nachdem das Unternehmen von dem Leak gehört hat, wendete es sich direkt mit einer Unterlassungsanordnung an den „Übeltäter“. In diesem Brief fordert Samsung den Entwickler dazu auf, die Firmware weder zu veröffentlichen, zu verbreiten, zu verändern oder zu löschen. Dabei ist Samsung aber scheinbar nicht aufgefallen, dass auch der Name des Gerätes in besagtem Brief erwähnt und die Existenz des Smartphones somit ungewollt bestätigt wird.

Natürlich besteht immer noch die Möglichkeit, dass dieser Brief, den die Leute von Geek.com in die Hände bekommen haben,eine Fälschung ist (in der Vergangenheit haben sich immer mal wieder Briefe dieser Art als Schwindel erwiesen). Geht man aber davon aus, dass der Brief tatsächlich von Samsung stammt, hat das Unternehmen damit halb-offiziell das Nexus Prime angekündigt.

To ***recipient***
It has come to our attention that you are wrongfully in possession of, and intend to release or otherwise publicly disclose without Samsung’s consent, firmware for the Nexus Prime. By this letter, Samsung orders you to immediate cease, desist, and refrain from any and all such activities.
The Nexus Prime firmware is the exclusive property of Samsung and/or its partners, suppliers and affiliates. Any continued retention, use, or disclosure of Nexus Prime firmware, and/or Samsung’s confidential, proprietary, and trade secret information pertaining to Nexus Prime, will expose you to significant liability, both civil and potentially criminal.
Samsung expects your immediate compliance with the terms of this letter. You are instructed to contact my office immediately to discuss the return of Nexus Prime data in your possession and other remedial action. Samsung reserves all rights.
By this letter, you are also put on notice of your obligation not to alter, modify, delete, erase, or destroy, or cause or permit anyone else to alter, modify, delete, erase, or destroy, any evidence pertaining to the subject matter of this letter.
Thank you for immediate cooperation.
***sender****
General Counsel
Samsung Telecommunications America, LLC.







Quelle: Geek

3 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hm hört sich interessant an. Wenn sich Samsung jetzt noch nen Ruck geben könnte mal ein Gerät mit weniger Kunststoff auf den Markt zu werfen wäre es gekauft.

  • Isy 26.08.2011 Link zum Kommentar

    Blöd das sie nicht geschrieben haben das man den brief nicht veröffentlichen darf :P

  • mein ich auch... sofort ran und dann ist Google angearscht.... dann müssen sich nicht mehr überlegen wann sie 4.0 releasen XD... dann.würde ich mein nexus s sofort rooten X3... 4.0 is das geil... aber nein der hat das ja nich gemacht...

  • Das das heißt reines Android 4.0 wurde Geleakt und keine Screenshots nix ? Was ist das den ? Sofort zu den Cyanogenmod leuten und lets CODE ^^

  • @Mr.

    angeblich schon im Okt.

  • warum sich lg nicht den namen prime gesichert?!

    ein lg optimus prime mit eingebautem transformer-mode ...yeah :-P

  • Mr. 26.08.2011 Link zum Kommentar

    hoffentlich kommt das Prime bald

  • @Selcuk Tekin: Wenn sie bei Samsung verloren geht, wissen sie wo es noch ne Kopie gibt. :-)

  • Das die was gegen das verteilen im Netz haben, ist verständlich. Aber warum darf er/ sie die Firmware nicht löschen?

  • Schön wärs. Das wird nämlich mein nächstes Smartphone. Ich hoffe das da was wahres drann ist und an den Specs die man bisher lesen konnte auch.
    Wenn es wirklich so kommt, dann wird mein iPhone4 verkauft und ich wechsele
    endgültig ins Android lager.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!