Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 8 Kommentare

Avaya 11.6“ Desktop Device mit Android – Benutzeroberfläche „Flare“ im Video

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
2285 Teilnehmer

Wenn das Gerät wirklich all das bietet, was man sich im Video anschauen kann, ist es wirklich eine sehr nützliche Sache und das nicht nur für Business User. Dies ist allerdings eindeutig die Zielgruppe des Avaya A175, was man unter anderem auch am Preis merkt. Der soll zwischen $1500 und $2000 Dollar liegen.

In Bezug auf die vermuteten Specs gibt es keine Neuigkeiten:

11.6” HD (1366x768) LCD Touchscreen
5 Megapixel Kamera
WiFi
10/100/1000 Fast Ethernet RJ45 Port
Zwei Mikrofone
Stereo Lautsprecher
USB Ports
Bluetooth
Austauschbarer Li-polymer Akku







Den offiziellen Produktflyer kann man hier herunterladen.

Quelle: Tabletstuff

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   23

    das gerät ist vollkommen in Ordnung. Auch der Preis. Es ersetzt eigentlich auch keinen Computer, sondern vielmehr die Kommunikationsgeräte die manch eine Firma auf dem Tisch hat. Und die kosten teilweise das selbe! Das Tablet hört kann dafür mehr. Also ist das in Ordnung. Man darf eben nicht von sich als Privatperson ausgehen.


  •   9

    Für den Privatgebrauch, sind reine Tablets sicherlich sinnvoll und einfach in der Handhabung... Aber im Business-Bereich?
    Also meine Chefs haben letztes Jahr für uns Außendienstler Fujitsu Siemens Stylistic 6012 (Preis ~ 1800,€!) angeschafft... finde, Sie haben sich über den Tisch ziehen lassen. Aber egal, was für Argumente ich anbringe, "das Gerät ist ja sooo toll!"... Und FS bietet nicht einmal großartigen Support oder Pick-Up.
    Ich persönlich finde, das solche Gerät im Geschäftsbereich nichts verloren haben (größter Nachteil gegenüber den Android-Tablets: induktiver Screen).

    Finde als großen Nachteil bei Tablets, um größere Texte einzugeben, benötigt man eine externe Tastatur. Für den mobilen (beruflichen) Einsatz, in meinen Augen, völlig ungeeignet.
    Ich nutze privat ein HP Touchsmart T2 Convertible.. kostet nicht einmal die Hälfte des FS, hat einen kapazitiven Screen und verfügt, als Notebook, über eine Tastatur!
    Jedoch freue ich mich auf ein vernünftiges und bezahlbares Android-Tablet!



  • Man muss einfach bedenken, dass nicht nur die Hardware den Preis ausmacht, sondern auch die Software-Entwicklung.

    Und die Oberfläche finde ich sehr professionell und intuitiv.

    Wenn sich eine Firma das in die Büros stellen möchte, muss das Teil auch 100% funktionieren. Solche Kunden gehen nicht in Foren um dann mit Ihren Tablets herum zu spielen!
    Ich kann mir auch denken, dass die Hardware um einiges besser ist, als die Standard-Tablets, die gerade so nacheinander auf den Markt geschmissen werden.
    Lest Euch alleine mal die Rezensionen vom Bildschirm (TN-Panel) vom WeTab durch.

    Es gibt auch 1Gbit Netzwerk Switches von Netgear für 30 Euro und welche von Cisco für 1000 Euro - da liegen dann eben die Unterschiede im Detail.
    Oder auch bei Monitoren: 149,00 für einen Acer, 5.000,00 für einen Eizo.

    Wenn dieses Avaya Tablet eine potente und wertige Hardware hat und dann auch noch die eigens entwickelte Oberfläche flüssig und Bugfrei läuft und für Business-Kunden auch noch zusätzliche Services wie z.B. 1 day pick&return oder ähnliches angeboten wird, kann ich den Preis eigentlich schon nachvollziehen.
    ... auch wenn es auch für mich persönlich zu teuer bleibt.


  • Als moderne Kommunikationszentrale auf dem Schreibtisch könnt ichs mir schon vorstellen! Aber der Preis ist schon sehr happig...


  • 400 Euro für Schweinebraten mit Aprikosen?
    Und vlt. noch Nachrichten und Wetter?
    Wo ist da die Relation?


  • das Konzept ist allerdings super :)


  •   16

    jaa.... mhmm irgendwie neee...


  • Was sind das denn für Preisvorstellungen? Also ganz ehrlich, da kann das Gerät noch so schick und gut ausgestattet sein, es bleibt ein Tablet, mit welchen nunmal ein eingeschränkter Nutzen einhergeht.

    Wenn sich der Preis so bewahrheitet, wird das Teil wohl nicht mehr als einer Modeerscheinung bleiben.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!