Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 Kommentare

Archos 7 Home Tablet bei Amazon für €175 verfügbar

Für ein 7 Zoll Tablet kein schlechter Preis, zumal die Specs auch nicht schlecht sind.

Das Gerät verfügt über Wifi, 8 GB Speicher und einen ARM9-Prozessor mit 600 MHz. Ob der aber wirklich, wie angekündigt, HD-Videos mit bis zu 720p flüssig abspielen kann, wage ich zu bezweifeln. Natürlich lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

Laut Netbooknews können Apps über den Android Market heruntergeladen werden, allerdings glaube ich, dass das so nicht stimmt. Soweit ich weiß, kommt das Gerät mit einigen vorinstallierten Apps, und AppsLib, also nicht dem offiziellen Market. Allerdings gab es auch bei dem schon seit einiger Zeit erschienenen Archos 5 nach einer Weile die Möglichkeit, den Android Market zu nutzen. Das könnte also eventuell auch in Kürze auf dem Archos 7 möglich sein.

Bei Amazon ist das Archos 7 jetzt zum Preis von €175 Euro "auf Lager", allerdings momentan nur noch wenige Geräte.

Weitere Infos gibt es auf der Produktseite.

UPDATE:

Die ersten Geräte sind "vergriffen".

UPDATE 2:

Es sind wieder Geräte "auf Lager".

Quelle: Netbooknews

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • es gibt zwei Versionen, die mit 2gb soll 150 kosten.

  • Toll von Archos, erst groß und breit in den Medien für 149€ ankündigen und dann bei Auslieferung mal schnell 30€ teurerer machen (auch auf deren Webseite).
    Irgendwie ne unschöne Tour von denen!

  • Der Preis reizt ... wäre zum Couch-Surfing ja ausreichend. Jetzt noch eine Matte zum Kabellosen aufladen, und das Teil würde sich nahtlos ins Wohnzimmer integrieren :)

  • ist mit solchen Android Tablets dann eigentlich DBV-t möglich? über USB?

  • endlich habe ich ein Gerät gefunden, welches ich in die Mittelkonsole verbauen kann =) geil =)

  • Immer diese Kastrierten Geräte

    -Keine Telefonie
    -Kein UMTS
    -kein UKW Empfänger
    -veraltete OS Version (Android 1.5)
    ............

    Display auf ProduktFAKEFOTUS ja immer toll aber real sicher wie üblich her bleich... haben resistive oft so an sich.

    Das Gerät erinnert ein wenig ein ein geöffnetes Kommunikationsgerät aus der Serie "Mission-Erde" bzw. "Earth Final Conflict"

    ;) Mit Telefoniefunktion via Bluetooth, Neigungssensor, sowie aktuellem OS wäre es günstig im Preis (falls ausreichend Akkulaufzeit)

  • das wäre noch besser gewesen aber schauen wir mal was es so bringt...es is ja zum glück amazon da kann man bei enttäuschung es ja zurück gehen lassen...

  • Guter Ansatz, aber besser teurer und dann mit Usb, 3g, 10" und Android 2.1.

  • Soweit ich weiß 1.6, kann es aber nicht beschwören.

  • und was für ne android-version ist da drauf? :)

  • @Kevin:

    ;-)

    Ich bin gespannt....

  • ich war mal so frei einen zu bestellen vielleicht kann ich euch nächste woche sagen wie er funzt und ob er überhaupt auf den Market kommt.

  • Hmm...klingt für mich einfach nur nach nem zu groß geratenen Handy, mit dem ich nicht mal telefonieren kann...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!