Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 59 Kommentare

[AndroidPIT Exklusiv] [Video] Eee Pad Transformer mit Tastaturdock "Unboxing"

Gestern kam es bei mir an, das Objekt  (nicht nur) meiner Begierde. Das Asus Eee Pad Transformer inklusive dem Tastaturdock scheint eine wirklich coole Sache zu sein, wovon ich mich jetzt endlich selbst ueberzeugen kann. Natuerlich habe ich das Geraet gleich ausgepackt und hier ist das Video vom Unboxing:

Link zum Video

Um auch gleich mal auszuprobieren, ob das Geraet denn auch wirklich als Netbook-Ersatz dienen kann, schreibe ich diesen Blog-Eintrag gerade auf dem Transformer. Das vorinstallierte Solaris Office erlaubt unter anderem den Zugriff auf Google Docs, scheint aber auch prinzipiell eine gute Office-App zu sein.

Was Tablet inklusive Dock angeht sind meine ersten Eindruecke - wie erwartet - sehr gut. Eine wirklich geniale Kombi. Was Software, Performance (soweit gut, auf den ersten Blick sind sowohl XOOM, als auch Iconia A500 ein kleines bisschen besser), Videowiedergabe, Kameras usw. angeht muss ich mir das Geraet jetzt erst in Ruhe anschauen.

59 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Zu der Druckersache, schaut euch das mal an:

    https://market.android.com/details?id=com.dynamixsoftware.printershare&feature=search_result

    Kostet zwar 8,80 in der Vollversion, dafür kann man aber praktisch alles drucken.

  •   16

    ach, ein gutes netbook ist auch nicht viel billiger, und das mit dem mouseover finde ich jetzt nicht soooo schlimm, was mich tatsaechlich stört ist das beim acer keine maus funktioniert, deswegen soll es ja auch das asus werden, und da man ja inzwischen zumindest auf samsung druckern drucken kann habe ich kaum noch schmerzen.

  • Weil der Preis total unattraktiv ist und das Handy an sich nur auf dem Datenblatt, nicht aber in der Praxis überzeugt. Zumindest laut diversen Tests und Erfahrungsberichten.

  • Einzige Alternative wär das "Atrix".

    Etwas unverständlich, warum es in der Diskussion total untergegangen ist??

  • Das sehe ich ähnlich wie du und das sind so die kleinen Gründe, weshalb ich mir nie so ein schweineteuren "Bilderrahmen" zulegen werd :P

    Mit nem richtigen Subnotebook und Win7 macht Sofasurfen einfach noch am meisten Spaß!!

  • aber danke fürs ausprobieren, Micheal

  • Schade. Somit fehlen mir bei Tablets zwei Punkte, die das Surfen vollwertig Desktop like machen würden: einmal eben dieses "mit der Maus hinüberfahren" und einmal, dass man in einem Tab ein Video laufen lassen kann und wenn man in einen anderen Tab wechselt läuft das Video weiter anstatt zu stoppen. Oft ist es ja so, dass in Videos viel geredet und nix gemacht wird, dann wechsele ich am PC in einen neuen Tab, kann etwas anderes machen und dennoch noch hören, was im Video gesagt wird. Bei Tablets ist es meines Wissens nach leider nicht möglich.

  • @Raik & Tony:

    Auf der Vodafone Seite werden die Aufklappmenüs im Browser auf dem Transformer nicht angezeigt.

  •   16

    Vodafone.de zum Beispiel da ist es mit Handy/TAB immer schwierig.

  • @Tony:

    Hast du ein konkretes Besipiel, wo ich das ausprobieren kann?

  • @Michael:
    Ich habe mal eine Frage: Es gibt ja auf Webseiten viele Elemente, die eine Aktion ausführen, wenn man mit der Maus hinüberfährt, ohne zu klicken. Diese Aktionen kann man ja nicht mit einem Touchscreen ausführen, weil man nur klicken, aber nicht hinüberfahren kann. Meine Frage ist, ob die Maus vom Transformer von den Webseiten als normale Maus "angenommen" wird, also ob man mit der Maus solche Elemente benutzen kann.

    [SIZE=1]Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App[/SIZE]

  • gute Frage, aber ich bin mir ziemlich sicher das das nicht geht. Michael sprach ja nur von 2 Finger Gesten und in anderen Videos habe ich nicht mehr als 2 Fingergesten gesehen bisher.
    Was noch geht ist: Mit zwei Finger parallel nach links und rechts kann man zwischen den Desktop wechseln.

  • @Erkennt das Trackpad auch 3 Finger?
    Zub Beispiel im Browser um zur letsten Seite zu gelangen (@androidZimmi das geht bei mac auch)

  • @androidzimmi:

    habe gerade noch mal ausprobiert, geht auch mit zwei fingern gleichzeitig und das sehr gut. die "variante" mit zwei zeigefingern (einer liegt nur auf dem touchpad, einer zum scrollen) ist aber auch nicht uebel.

  • @Michael:
    Merke gerade das man auf dem Macbook auch wie du beschrieben hast scrollen kann, das führt aber zu einem langsameren Scrollen und das empfinde ich als ziemlich Finger-akrobatisch :)
    Am schnellsten und am angenehmsten ist es mit beiden Fingern parallel, zumindest auf dem Macbook hier. Ist das ähnlich auf dem Transformer?

  • @matthias & robert:

    Doch, die tastatur laesst sich umstellen, allerdings stimmen dann die zeichen auf dem hardwarekeyboard nicht. Aber bei uns wird es ja auch eine deutsche tastatur geben.

    @mark & mike:

    soweit musste ich zum glueck nicht gehen ;-)

    @androidzimmi @luhu:

    zum scrollen bleibt ein finger einfach auf dem touchpad liegen, mit dem anderen kann man dann rechts, links, hoch runter scrollen. funktioniert gar nicht schlecht, z.b. auch mit den zwei zeigefingern.

    Update: geht auch mit beiden fingern gleichzeitig, gerade noch mal ausprobiert. warum das im video nicht ging weiss ich nicht.

    @joerg:

    ich werde durchaus kritisch sein. so finde ich das display z.b. nicht so "responsive" wie beim xoom oder beim iconia a500, auch die performance ist beim transformer ein kleines bisschen schlechter. immer noch (meistens) sehr gut, aber ab und zu gibt es kleine "denkpausen" bis eine app geoeffnet ist.

    @all:

    genial ist die kombi mit der tastatur, auf der ich gerade tippe. mein tablet wird auch gerade aufgeladen (war auf 50%), nachdem ich es eben in mein tastaturdock gesteckt habe. auch die bedienung mit tastatur finde ich sehr gut gelungen, asus hat da einen sehr guten job gemacht. werde ich natuerlich noch ausfuehrlich drueber schreiben.

  • Ist schon verständlich.
    Wenn die nächsten Druckerpatronen alle sind werd ich mich mal nach was passenden umschauen.
    Danke für die Antworten

  •   17

    Gehe auch davon aus das Drucker per USB zumindest von Google nicht zu Android kommen wird, dafür haben die ja das Cloud Print "geschaffen".

  • und Michael, kannste jetzt überhaupt noch schlaf finden? Jetzt wo das Transformer endlich da ist!

    Na ich bin gespannt auf Deine weiteren Analysen. Hoffe ja irgendwie schon das es auch mein erstes Tab wird.

  • Mhhh... höre nichts.... :-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!