Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 8 Kommentare

[AndroidPIT Exklusiv] Review zum Samsung Galaxy Tab 10.1v

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32811
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 28051
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Ich bin ja schon die ganze Zeit "heiß" auf ein Honeycomb Tablet. Was man so in Videos sieht, muss es ein klasse Tablet-OS sein.
Durch Glück bin ich vor ein paar Tagen an ein Samsung Galaxy Tab 10.1v Testgerät gekommen, dass ich leider nur 2 Wochen behalten darf. Jetzt habe ich es aber schon seit fast einer Woche und muss sagen: Honeycomb rockt!

Sinnvollerweise bezieht sich mein Review auf die Hardware vom Galaxy Tab und nicht über Honeycomb, darüber gibt’s ja mittlerweile genug im Netz.

Über die Hardware gibt es aber garnicht viel zu sagen:
In von Samsung gewohnter Qualität knarzt nichts am Gehäuse (wie man es ja von manch anderen Tabs gehört hat) und es liegt auch gut in der Hand. Alles ist verwindungssteif, obwohl es "nur" aus Plastik ist.
Die Rückseite ist aus "geriffeltem" Plastik, was wirklich gut in der Hand liegt und nicht rutscht, und hat 2 "Griffhügel" (seht ihr auf den Bildern am Besten). Außerdem ist da noch die (erstaunlich gute) 8 Megapixel Kamera und die Blitz-LED. Leider kann man die LED nur im Video-Modus aktivieren, somit ist es schlecht, im Dunkeln Fotos zu machen. Ach ja, auf der Rückseite ist auch noch ein silberner "Samsung-Kreis". Der Lars hatte da in seinem Video eine gute Idee: Der Kreis sollte rausschraubbar sein, dass man andere Aufsätze (zum Beispiel einen mit 'nem Apfel) drauf schrauben kann. :)
Der Rand um das Tab herum ist grau, soll vielleicht ein wenig einen Aluminiumrahmen nachahmen. Am Rand befinden sich auch noch der Lautstärkeregler, ein Powerbutton und der Connector-Anschluss, um es am PC anzuschließen beziehungsweise zu laden.
Auf der Vorderseite ist (logischerweise) das Display. Außerdem noch die 2 Megapixel Frontkamera, ein Lichtsensor und eine kleine LED. Der Nutzen der LED ist mir allerdings schleierhaft. Ihr denkt jetzt bestimmt "Das ist die Benachrichtigungs-LED wie bei meinem Smartphone!". Falsch gedacht. Das einzige Mal wo ich das Ding leuchten sehen habe, war kurz nach dem Booten ca. 2 Sekunden lang.




Das Teil ist vollgeladen und mit Fett-Finger-Flecken 573 Gramm schwer und 24,5cm breit, 17cm hoch und knapp 11mm dünn (Schmarrn: dick!).


Soweit zur "Theorie".
Das Galaxy Tab liegt richtig gut in der Hand, ich glaube die "Griffhügel" machen ganz schön was aus. Das einzige was ein bisschen dabei stört ist das Gewicht. Es könnte schon ein paar Gramm leichter sein, es ist aber jetzt nicht so, dass ich sage, mir fällt der Arm gleich ab.
Das 3G Funktion des Tabs hab ich auch mal ausprobiert und es hat auch ohne Probleme auf Anhieb funktioniert. SIM Karte rein, Datenverbindung aktivieren - fertig! Löblich!
Was nicht sehr löblich ist, sind die fehlenden Anschlüsse. Wie ihr schon wisst, hat das Galaxy Tab wirklich garnix! Zumindest ein MicroSD-Slot oder Micro-USB wäre ganz nett gewesen…




Aber was mich richtig begeistert hat, war die Akkulaufzeit! Im Moment habe ich es seit 52 Stunden ( 2 Tage und 4 Stunden ) in Betrieb (über Nacht war das WLAN aus) und der Akku ist immernoch bei 24%! Ich hatte zwar noch kein anderes Tablet in den Fingern, denke aber, dass das eine sehr gute Zeit ist!
Nach 56 Stunden musste ich es dann endgültig ans Ladegerät hängen, weil es nur noch 4% hatte...


Zu Honeycomb jetzt mal nur so viel: Es ist ein super Betriebssystem und es steckt viel Potenzial dahinter! ABER es muss noch dran gearbeitet werden, um dieses Potenzial auch zu erreichen. Vorallem die App-Entwickler sollten ihre Apps auf Honeycomb anpassen.


Fazit: Wartet lieber mal auf das Galaxy Tab 10.1 (ohne v). Was ich bis jetzt von denen gesehen habe sieht sehr gut aus und wenn der Preis nicht viel höher ist, ist eh klar, was gekauft wird. Die Vorteile werden vorallem das Gewicht und die Dicke (beziehungsweise Dünne) sein. ABER: Samsung hat dem 10.1v eine super Hardware spendiert, die sich nicht hinter (momentanen) anderen Honeycomb Tabs verstecken muss.
Ich glaube, es wird garnicht so leicht sich von dem Ding in einer Woche zu trennen. :)

Hier mal eine kleine Diashow:

 

 

Und hier ein paar Screenshots:

 

 So, mehr fällt mir nicht ein. Aber wenn ihr noch Fragen habt: Schreibt sie in die Kommentare, ich versuche alle zu beantworten! ;)

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ist der Gewichtsunterschied wirklich so groß? Ich hadere derzeit zwischen 10.1v und Xoom, aber das Xoom ist ja noch schwerer.

    @andreas: was ist so besonders an dem Screenshot?

  • Also ich habe mal ausprobiert, hab aber nicht aufgepasst, ob die Lampe leuchtet. Muss ich nochmal ausprobieren :)

  • Beim Xoom ist ja neben der Frontkamera ebenfalls eine LED, die leuchtet wenn diese aktiviert ist. Daher gehe ich davon aus, dass es beim 10.1v genauso sein wird?! Aber sicherlich hast du in der Woche bestimmt auch mal die Frontcam ausprobiert und es selbst festgestellt ;)

  •   11

    Also ich hab das 10.1v und muß sagen das ich sehr zufrieden bin. Das GEwicht ist OK, dafür das ne 8MP Cam und UMTS mit an Board ist. Liegt auch sehr gut in der Hand dank Riffelung auf der Rückseite und die 2 Griffmulden, da wird das 10.1 weniger gut in der Hand liegen, war auch schon beim 7ner Galaxy Tab so. Leistung stimmt auf, das meiste läuft flüssig, mit dem ein oder anderen Video Codec (z.B. MKV) scheint es noch Probleme zu haben aber ansonsten Tob.

  • @Nima: Jaja, du eingebildeter Medizinstudent. :D
    Ich finds toll! :)

  • Anonymous
    • Mod
    15.06.2011 Link zum Kommentar

    War ja klar, dass du Google Body postest, obwohl ich dir doch schon per Twitter gesagt habe, dass ich es nicht benutze :D Bist wohl fasziniert davon^^

    Achja... Das Gewicht ist ein krasser Nachteil des Gerätes, denn wenn ich im Vodafone Shop damit rumgespielt habe und man an das iPad2 Gewicht gewöhnt ist, fallen dir fast die Arme ab^^

  • Ich glaube das 10.1v wird nicht mit Updates versorgt werden... Vielleicht noch 3.1 aber dann war's das schon (denke ich).

  • Danke Luhu,

    besonders für das Bild mit AndroidPIT... jetzt weiß ich:

    DAS MUSS ICH HABEN!!! :-)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!