Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Verfasst von:

Android zukünftig für Intel Prozessoren optimiert – Medfield Tablet und Phone auf dem IDF gezeigt

Verfasst von: Michael Maier — 14.09.2011

(Bild: Thisismynext.com)

Auf dem gestrigen Intel Developer Forum Event wurde angekündigt, dass Android zukünftig – neben ARM-Prozessoren – auch für Intel-Chips optimiert sein wird. Andy Rubin, der Mann hinter Android, war auch vor Ort, um seiner Begeisterung Ausdruck zu verleihen (und das durchaus amüsant, wie man im Video unten sieht), dass Google und Android auch zukünftig eng mit Intel zusammenarbeiten werden. 

Intel ließ es sich nicht nehmen erste Geräte mit Medfield Chip und Android zu zeigen, ein Tablet und ein Smartphone. Anfang 2012 sollen die ersten Intel/Android Geräte auf den Markt kommen.

(Bild: Carrypad.com)


In folgendem Video (Quelle: Carrypad.com) kann man einen kurzen Blick auf den Smartphone-Prototyp von Intel, aber auch Andy Rubins Auftritt werfen:  

Link zum Video

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hmm wo wir grad beim Thema Lüfter sind... will endlich Android für mein Wetab...
    oder hab ich was verpasst?

  • google verrät dir alles :-)

  • Kann mir einer sagen von welchem Hersteller mein Prozessor in meinem Desire ist?

  • top... ich will trotzdem lieber ein paar hybrid geräte wie beim spider konzept haben xD

  • Konkurrenz belebt das Geschäft und drückt die Preis !!!

    +1

  • Und mit 230 Volt Anschluss. Die Kabeltrommel ist im Lieferumfang enthalten.

    Nein, im Ernst. Bin echt gespannt. Intel ist ein Großer, der was vom Kuchen abhaben will. Und genug Budget für Forschung ist auch da. Also ich denke, die Jungs bekommen was gutes auf die Beine gestellt.

    Frank

  • cool bald werden wir dann smartphones haben die cpu kühler beinhalten :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!