Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Auf der Google I/O wurde sie still und heimlich eigentlich bereits angekündigt. Die neue Musik-App! Die bisherige native App stammt designtechnisch eher aus der Steinzeit und so richtig anfreunden kann man sich mit ihr nicht. Was da nun auf uns zukommt, ist vielleicht bereits ein kleiner Ausblick auf Android Honeycomb 3.0 (oder evlt. 2.4) und den zukünftigen Android-Style.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 22429
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 18440
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal


Liebe auf den ersten Blick?

Die App ist laut einigen Erst-Testern noch fehlerbehaftet und im Produktivbetrieb nicht zu 100 % zu gebrauchen. Vielleicht sind einige Geräte mehr und andere weniger davon betroffen. Jeder sollte sich hier selbst ein Bild davon machen. 

Die gesamte App erinnert sehr stark an die Gallery-App, die bereits auf fast jedem Android Gerät läuft. 


Die Google I/O gab bereits einen Ausblick


Kurzdemonstration der Funktionen

Wer die App selbst ausprobieren möchte, kann sie bei den xda-developers herunterladen

Quelle: engadget

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Man könnte noch ergänzen, dass die App mindestens froyo voraussetzt. :)

  • Es gibt doch inzwischen schon mehrere DAAP Clients , auch für Android (Ich benutze z.B. den DAAP Media Player von Miceli Bros. :D ). Ist doch nichts neues mehr, dass streaming/daap nur noch im Hause Apple bekannt ist ??!

  • Also ich habe nur die Frage: kann er flac ?

  • Kann mich der Meinung derer die Musik streamen für total überflüssig halten nur anschließen. Das gibt doch die "Leitung" schon gar nicht her, außer man nutzt nur mp3. Dann darf man aber auch ned besonders audiophile veranlagt sein.....wobei, wer über Handy Musik hört ist das vermutlich auch nicht.

    Was nirgendwo steht und mal wirklich interessant wäre, haben sie endlich Eq mit an Bord oder wenigstens n paar Soundprofile?

  • bei mir steht jedesmal: x*abc*x, you do not have permission to access this page. This could be due to one of several reasons:

    1. Your user account may not have sufficient privileges to access this page. Are you trying to edit someone else's post, access administrative features or some other privileged system?
    2. If you are trying to post, the administrator may have disabled your account, or it may be awaiting activation.


    was mach ich falsch? ich habe mich doch angemeldet...
    vielen dank für eure hilfe ;)

  •   15

    sieht zwar besser aus, kann aber genauso wenig. google sollte den playerpro in stock android integrieren

  • Mhh hätte es gern gestetet, aber auch bei mir geht es nicht (N1)
    Ich benutze aber eh seit einer Weile den Doubletwist Player, da er einfach ist und mir gut gefällt.

  • Sieht gut aus. Endlich so wie die 3D Gallery von Google.

  •   5

    :D das wäre mal echt gut!

  • ein anderer player wird fuer mich erst interessant, wenn er ueber gapless-playback verfuegt...

  •   16

    läßt sich nicht installieren bei mein nexus one. jemand Rat

  • Bei meinem Milestone kommt nen Parsingfehler :(

  • geil...mehr davon :)

  • @ Lukas:

    Das war mal eine Antwort mit der ich was anfangen kann, danke!

    Also wird das so ein Feature sein, dass erstmal vorallem den Amis zugute kommt, ein halbes Jahr später gibt es das dann auch in England und nur wenige Jahre später wird es dann auch in Kontinentaleuropa ordentlich nutzbar sein. ;)

  •   5

    pass auf, ganz einfach:
    im wohnzimmer steht mein rechner, der router weiter weg.
    nun waren zu heilig abend freunde und bekannte da, und wir haben im kaminzimmer gesessen, da ist aber keine musikanlage. also habe ich kurzerhand ne box, ans htcdhd angeschlossen, und die musik vom rechner auf das handy gestreamt, mega edel und hat nur 2min gedauert.

  • @ Anonymon
    Du magst wahrscheinlich für deine momentane Situation recht haben. Google ist jedoch ein Netz-Unternehmen. Und es ist in ihrem Interesse (siehe Chrome OS, Android etc.), dass weltweit möglichst schneller, günstiger Internetzugriff möglich ist. Wenn Google nun darauf wartet, dass die Telcos von sich aus ihre Netze ausbauen, der Zugriff weltweit günstig wird etc. können sie schwarz werden. Stimulieren sie hingegen durch Chrome OS, in Android integrierte Streaming-Möglichkeiten die Nachfrage der User nach schnellem, jederzeit verfügbaren und günstigem Datenverkehr entsteht diesbezüglich mehr Wettbewerb unter den Telcos, und sie rüsten auf. Überdies steht uns der nächste Speedbost mit LTE/4G wie man es auch immer nennen mag bevor.
    Fazit: Musikstreaming wird kommen...es ist nur eine Frage der Zeit.... Wenn du dich mit 32 GB zufrieden gibst, ist das deine Entscheidung... andere wollen mehr. Meine 16GB Karte z.B. ist voll... und ich habe noch massenweise Musik (mehr als zusätzliche 16GB) die ich zwar nicht zwingend immer dabeihaben muss... Hin und wieder wäre der Zugriff aber schön.

  • Wozu soll ich denn bitte zuhause Musik streamen? Hört ihr ernsthaft zuhause auf eurem Handy Musik? Ich habe dafür eine Stereo-Anlage. Die ist an den PC angeschlossen und meinen Player am Computer kann ich mit meinem Handy steuern. Ich höre zuhause doch nicht über Kopfhörer Musik und GANZ SICHER nicht über Handy-Lautsprecher. Die Dinger haben null Bass.

  • Ich geb Steve recht das der Player dem von Htc ziemlich ähnelt. Aber ich finde es schon wichtig das auch die Standard Apps gut sind. Zwar passt sich irgendwann eh jeder sein Android Handy an wie er es gerne hätte. Gute Standard Apps erleichtern aber sehr den einstieg. Das ist auch der Grund warum jeder Media Markt oder Saturn Smartphone anfängern meistens HTC geräte emphielt da die Oberfläche einfacher ist und man nicht erst einen Haufen zusatz apps suchen muss um los zu legen

  •   5

    aprpopos streamen, checkt mal das:
    http://reviews.cnet.com/portable-speakers/yamaha-nx-b02-bluetooth/4505-11313_7-32824881.html
    hab ich mir für´s schlafzimmer bestellt!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!