Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Android mittlerweile in den USA das beliebteste Smartphone Betriebssystem

Ich kann nicht sagen, dass mich die Zahlen des Marktforschungsunternehmens Nielsen überraschen. Wer in den letzten sechs Monaten ein Smartphone gekauft hat, griff in den USA (prozentual gesehen) eher zu einem Androidphone, als zu einem iPhone oder Blackberry.

Statistiken sind zwar immer „so eine Sache“, aber zumindest lässt sich eine Tendenz ablesen, die nicht wirklich verwundert. Zwar hat Blackberry insgesamt nach wie vor den größten Marktanteil, aber die Aufwärtskurve von Android spricht ihre eigene Sprache.

Quelle: Techcrunch

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Dr Johnson
    Ich hab im Studium viel mit Statistik zu tun. Natürlich soll man nicht blind jedem und alles vertrauen, die Grafiken oben fallen meiner Meinung allerdings nicht direkt unter den Begriff Statistik. Das ist ne stinknormale Umfrage.

  • @chris r.: hast du in deinem beruf viel mit statistiken zu tun?

    dass man statistiken nicht immer trauen kann ist aber nicht so falsch denke ich. das is genauso wie bei wissenschaftlern, die bezahlt wurden um zb die hochfrequenzstrahlung als harmloser einzustufen, als sie ist.
    also nicht direkte manipilation der daten, aber eine .. ich sag mal eigenwillige, beschränkte Sicht.
    genauso kann das auch bei marktforschungsunternehmen ablaufen. (ich will damit nicht sagen, dass es hier der fall ist. aber man sollte nicht alles gleich als fakt hinnehmen.)

    im übrigen hab ich von in der handy-os-welt schon alle bekannten systeme im laufe der jahre testen können und muss wirklich sagen: android ist derzeit das beste.
    wobei sie es sich auf leicht gemacht haben und von apple unübersehbar abgekupfert haben.
    aber wieso sollte mich oder uns das stören? ich zumindest entscheide mich für das beste produkt und nicht für das, was die mehrheit besitzt oder es von meinem "lieblingshersteller" kommt.

  • Lt. dem unteren Chart hat Android von Februar bis August 2010 11% Anteil gewonnen. Im gleichen Zeitraum haben die beiden Konkurrenten 6% verloren und 1% gewonnen.
    D.h. der "große Verlierer" muss dann wer sein? Symbian? ...

  • Interessant ist auch die Kurve von Android und iOS.

    In der Zeit von April bis Juni (da kamen doch die ersten iPhone 4 und es wurde vorgestellt) blieb der Anstieg von Android ziemlich gering und kaum war das iPhone 4 draußen - und alle Welt konnte sehen das es nur Müll in einer Gläsernen verpackung ist - stieg die Androidkurve wieder :D

  • Ich möchte dem Autor mal ans Herz legen, nicht so ohne weiteres Statistik schlecht zu reden, obwohl er davon scheinbar wenig bis keine Ahnung hat.
    Es handelt sich bei den Grafiken um die reine Darstellung einer UMFRAGE, "n" gibt hier wohl die Anzahl der Befragten an.
    Statistisch ausgewertet wurde da nichts. Höchstens mit Excel in Form gebracht.
    Dazu würde ich gern noch anmerken, dass Statistik nicht nur "so eine Sache" ist, sondern jemanden durchaus in die Lage versetzt, komplexe Fragestellungen mit großer Wahrscheinlichkeit korrekt zu beantworten.
    Abgesehen davon freut mich die Entwicklung von Android. :-)

  • also zu blackberry kann ich nur sagen das z.b. der BB Storm von fehlern und problemen übersät war...die anderen waren zumindest "stabiler" ....

  • Finde es auch interessant und lustig, wie sich die Kurven von iOS und Blackberry coupeln... :-)
    Ich persönlich würde beide gegen ein Smartphone mit Android eintauschen, bin total der Google-Freak und wollte schon lange eins, nach einem ziemlichen Kampf hab ich nach 2 Galaxy S und einem Galaxy 3 auch endlich ein - mich zufriedenstellendes - Motorola Milestone XT720 :-)
    Android forever^^

  •   15

    Ich find blackberrys total haesslich.

  • Wie wird sich Microsoft wohl ärgern wenn sie diese Zahlen sehen?
    Die müssen sich halt dran gewöhnen, dass man nicht mehr auf sie mit ihrem uralten OS wartet. Noch ein Markt, den sie verloren haben.

  • Den Kurvenvergleich zwischen Apple und RIM finde ich ganz lustig. Steigt das eine sinkt das andere und umgekehrt.

    Das Android aber ordentlich aufholt wundert mich nicht. Alleine die Verkäufe von Samsung und HTC sind schon beachtlich. Bei Android gibt es mittlerweile eine große Auswahl von wirklich guten Geräten, das kann man schlecht mit einem OS vergleichen, das nur von einem Hersteller kommt. Kann aber zB Samsung weiterhin seine Verkaufszahlen so steigern wie in letzter Zeit, dann muss sich auch ein Hersteller, der Android ausliefert sich nicht vor Apple verstecken.

  • Wobei sich der Android OS Anteil natürlich auf viele Smartphonehersteller verteilt, und somit war dieses Ergebnis nur eine Frage der Zeit. Ich bin auch auf Android gewechselt und würde es immer wieder tun.

  • In vielen Unternehmen bekommst du schlicht ein Firmenhandy gestellt und das is dann ein BlackBerry. Deswegen ist RIM immernoch so erfolgreich. Gibt ja auch viele Firmen, die Windows ensetzen, obwohl für die jeweilige Aufgabe Linux sicherer und günstiger wäre...

  •   14

    Naja, mich wundert das garnicht. Android ist einfach das Beste Betriebssystem für Smartphones!

  • Jepp, BlackBerry hat dort quasi die Nachfolge von PalmOS angetreten: Nicht schön, nicht topaktuell, aber einfach, stabil und problemlos zu syncen. Wobei das natürlich ähnlich auch für Symbian gilt, aber Nokia ist den den USA halt nicht sonderlich verbreitet, und für das Zielpublikum mögen auch Volltastaturen (wenn auch in Kleinkindergröße) statt T9 durchaus auch ein Argument sein.

  • Im Business is BlackBerry immer noch ok,wobei die Exchange Einstellung bei Apple und Android komfortabler ist.

  •   15

    Bei nem Blackberry funktioniert aber alles. Du wirst kaum einen Manager einer größeren Firma ohne Blackberry sehen.

  • ich weiß garnich was die ammis an den blackberrys haben.. find die dinger total veraltet, von der technik her.

  • Ja, Statistiken sind "so eine Sache".
    Aber interessant finde ich, dass selbst das iPhone4 zwar im Juli einen Anstieg bei den Verkäufen auslöste, aber nicht an Android vorbei ziehen konnte.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!