Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 24 Kommentare

Android Tablet mit "Glasses-Free" 3D von Rockchip

3D ist schwer im Kommen. Diverse Hersteller arbeiten an verschiedenen Technologien, wobei Glasses Free 3D, was mich angeht, eine der interessantesten ist. Es sind keine 3D Brillen nötig, um in den Genuss eines dreidimensionalen Seh-Erlebnisses zu kommen.

Auf Engadget China sind erste Bilder und ein Video vom Supernova x1 erschienen, einem Android Tablet mit Rockchip Prozessor und "eingebautem" 3D. Im Video lässt natürlich nur erahnen, wie gut das 3D Bild des Gerätes funktioniert, aber man kann sehen, dass das Tablet das, was nötig ist, um ein 3D Bild zu erzeugen (quasi zwei Ebenen auf dem Display, die das menschliche Auge zu einem dreidimensionalen Bild zusammensetzt), zu bieten scheint.

Eventuell gibt es das Tablet auf der Ifa zu bestaunen und natürlich werde ich versuchen, einen Blick darauf zu werfen.

Quelle: Phandroid

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • es wird ja sogar schon (in geheimen Stasilaboren) am 5D Standard gearbeitet!
    deswegen war Jimmy Carter jetzt in Nordkorea (ihr denkt doch nicht wirklich er war wegen dem EINEM US Bürger dort - denkt mal drüber nach!)


  • @Ralf Stromversorgung über die Luft gibt es auch schon ^^ mit Magnetspulen! Intel hat vor einem Jahr auch so ein Projekt gehabt wo man dann ganze Fernseher ohne Kabel betrieben hat (aber bei 45 Watt najaa) auserdem war der Abstand zu der anderen Spule gerade mal 30 cm! würde mich interessieren wenn man mal seinen Arm mit einer Armbanduhr dazwischen hält :D!
    Bis jz also noch nicht wirklich Marktreif! Dafür bei Zahnbürsten schon innerhalb von 1, 2 Millimeter!

    und zu 4D ist ja nicht schwer zu Realisieren! während des Filmes müsste noch eine Zeitanzeige dastehen und tata man hätte 4D (Übrigens Sinne sind keine Dimensionen)


  • 4D funktioniert besonders gut bei Leuten, die halb Mensch und halb Zyklop sind und daher auf der Stirn (oder gar am Hinterkopf) ein drittes Auge haben. Damit gibts dann nicht nur stereoskopisches 3D, sondern "5.1 Video Surround View". ;-)


  • ich habe heute gelesen, das 3D bereits veraltet ist und der neue 4D Standard evtl. auch 4.5D der neue auf dem Markt sich durchsetzende Standard wird!

    übrigens zusammen mit Bluetooth 4.5 (dabei erfolgt auch die Stromversorgung per Funk!)


  • Auch nicht schlecht ;-)


  • ok, da hätte ich noch Dr. snuggles im Angebot :-)


  • @LEM2k:

    Irgendwie hast du Recht ;-)


  • Dann bin ich mal gespannt, ob der Nintendo 3DS mehr schafft, als nur einzelne Objekte einen 3D Effekt zu geben.
    Ich bin da eher skeptisch, ähnliche Bildschirme in der Art kann man im Moment nur dafür gebrauchen Werbung anzuzeigen, denn so bald das Bild etwas mehr bietet als einfache Objekte funktioniert es nicht mehr.


  • Anime??
    Augsburger Puppenkiste!


  • Das Display der 3D-Digitalkamera Fuji Real 3D W1 und der dazu erhältliche digitale Bilderrahmen zeigen ebenfalls 3D-Videos und Fotos ohne Brille. Solange nur Einer guckt, funktioniert es gut, aber die Technik ist nichts für Wohnzimmer-TV, weil da bekanntlich mehrere gleichzeitig schauen möchten.
    Übrigens schaue ich auch auf meinem Milestone Youtube-3D-Videos: mit simpler Lesebrille im Parallelblick. Klappt ganz gut.
    Ein brillenfreies 3D-Androidpad finde ich jedenfalls interessant und würde es eher kaufen als den Bilderrahmen für die W1 (die ich seit Oktober 09 besitze).


  • Ach Quatsch - gegen die Gummibärenbande kam nichts an :D


  • captain Future.... das waren noch Zeiten ......


  • @tobias
    naja, nichts neues, nur weil sie nicht die ersten sind. ich war auf der gamescom und der 3ds war nur für die presse zugänglich. als otto-normal-gamer hatte man noch keine chance das gerät zu gesicht zu bekommen.

    btw: tenage mutant ninja tutles rules


  • Ja, das war wohl nicht zu meiner Zeit ;-)

    Für mich ist Anime Captain Future ;-)


  •   33

    ;) war vor deiner Generation - so ein Anime Krams auf... RTL2 oder so kam der früher als ich mit ... 13/14 Dragonball und Pokemon geschaut hab :D *outet*


  • was ist denn "one piece"?


  •   33

    @Wishu & Jan : Outet ihr euch jetzt als "One Piece" Fans? :D ;)


  • Das ist der one piece soundtrack der aktuellen Folgen ;)


  • Für alle, die wie ich nach dem Lied suchen: http://www.dailymotion.com/video/xbg1x1__music
    Zu den Namen:
    風をさがして von 矢口真里とストローハット

    Vel Spaß ^^


  •   33

    War das nicht auch von LG für Handys im gespräch? der Abstand mit dem man aufs Handy schaut ist ja immer +/- der gleiche.... daher.... finds interessant und würde zu gerne mit zur IFA;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu