Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Android Market gibt seit neuestem Kosten der Bezahlapps in Landeswährung aus

Dank @PaulOBrien und @maxisma bin ich auf ein zwar nicht zwingend notwendiges, aber dennoch nützliches neues Android Market Feature gestoßen:

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 15637
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 7415
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Google berechnet jetzt scheinbar im Voraus die Kosten der App in die eigene Landeswährung.

 Ob das für jede Android-Version gilt, kann ich leider nicht testen und bin deshalb hier auf eure mithilfe angewießen.

Da es bei 2.1 funktioniert, denke ich auch, dass 2.2 das neue Feature haben wird. Dank "stephan dehne" Wissen wir jetzt auch, dass es auf dem Magic mit Android 1.6 funktioniert. Aber wie siehts bei 1.5? Wenn jemand noch 1.5 im Einsatz hat und hier mitließt, bitte in den Kommentaren posten, ob bei euch auch die eigene Währung angezeigt wird!

Ebenfalls interessant wäre, ob das für die Schweizer Androiden auch gilt!

Hier mal noch ein Screenshot, wie das bei mir jetzt aussieht:

Den Unterschied, ob die App eigentlich in einer Fremdwährung ist, macht das Ungefähr-Zeichen '~' vor dem Preis!
Am Bezahlvorgang selbst hat sich nichts geändert. Dort wird dann der App-Preis auch wieder in der eingestellten Währung dargestellt und darunter als ungefährer Preis in der eigenen Währung ausgegeben!

Quelle: PaulOBrien

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!