Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 13 mal geteilt 23 Kommentare

Instagram für Android erscheint bald: "Besser als die iPhone-App"

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
11880 Teilnehmer

 

Ihr habt sicherlich auch schon mehrfach von der Foto-App Instagram gehört. Diese gibt es bisher allerdings nur für iOS-Geräte. Das soll sich aber bald ändern. Geredet wurde darüber bisher schon seit Monaten,doch es hat nun ganz den Anschein, als würde das Unternehmen dem Gesagten nun bald Taten folgen lassen und die App auch für Android verfügbar machen. So teilen zwei der Entwickler von Instagram - Kevin Systrom und Mike Krieger - mit, dass die Android-Version der App „sehr bald“ erscheinen wird.

Auf dem South by Southwest (SXSW) Festival, welches jährlich stattfindet, zeigten die beiden Entwickler eine Demonstration von Instagram auf einem Galaxy Nexus und ließen es sich dabei nicht nehmen, diese als „eine der beeindruckendsten Apps für Android“ zu bezeichnen. Außerdem sagte Kevin Systrom noch, dass die Android-Version in mancherlei Hinsicht „besser als unsere iPhone App“ sei.

Derzeit befindet sich die Instagram-App für Android noch in einem privaten Beta-Status, was aber zusätzlich auf deren baldige Fertigstellung vermuten lässt.

(Instagram Foto von Simon Ashler)

Ein paar Infos zu Instagram: Die Foto-App mit mehr als 27 Millionen Nutzern ist eine der erfolgreichsten Apps für iOS. Das Wall Street Journal berichtete über eine neue Finanzierungsrunde, welche den Wert des Unternehmens auf etwa 500 Millionen Dollar einstuft. Apple selbst wählte Instagram im vergangenen Dezember zur „App des Jahres“.

Aber was macht Instagram so besonders? Die App sorgt vor allem dafür, dass Bilder wirklich schön aussehen. Dafür stehen verschiedene kunstvolle Filter inklusive schicker Retro-Effekte und Tilt-Shift-Optionen zur Verfügung. Ein paar Beispiel könnt Ihr Euch etwa hier anschauen. Wir freuen uns jedenfalls über diese Nachricht und hoffen, dass das Warten bald ein Ende hat.

Quelle: Huffington Post

13 mal geteilt

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Hmm, das macht doch Camera360 jetzt schon sehr gut.


  • Moinsen,

    der "alt&kaputt-Effekt" passt doch gut zur "Megapixel-Wahn-(Bildrausch)- Qualität", die wir (bald) nur noch bekommen werden. Ich finde das ergänzt sich gut. ;-)

    Achtung, es könnte etwas Ironie im Spiel sein...


  • Hoffentlich ist deren bald schneller als das von Duke Nukem Forever...


  • naja, ist vielleicht eine schöne spielerei aber ernsthaft arbeiten kann man wohl nciht damit. Dafür werde ich wohl weiter photoshop benutzen ;-)


  • Gut, das ist nen Argument. Warum da nur die Effekte gezeigt werden kann ich dir auch nicht sagen! ;-)

    Guck mal hier: http://www.macnotes.de/gimages/instagram/popular.PNG


  • @kevin: es geht mir nicht darum, dass die app angeblich nichts macht, es geht mir um die art des effektes. ich versteh nicht wieso das teil so extrem gehypt wird, der effekt sieht meiner meinung nach einfach nicht gut aus, deshalb war meine (schlecht gestelllte) frage: ist dieser alte-kaputte-kamera-effekt das einzige was die app kann und ich versteh nicht was daran so toll sein soll, oder hat die app auch noch andere (gut aussehende) effekte und funktionen?

    auf facebookt teilen kann ich meine bilder direkt aus meiner kameraapp raus und wenn die farben/sättigung/kontrast oä nicht gut sind, kann ich das auch mit meinem handy mit photshop...


  • @Andreas: Ich finde schon das die App, die eigene Arbeit erleichtert. Ob ich jetzt ein Bild auf den PC lade, die Ebene kopiere einen Weichzeichner drüber jage und dann die Ebene überlagere - oder eine App die alles alleine macht.

    Da bin ich für die App, vor allem weil es für unterwegs ist :D


  • Ich finde Hipsamatic um Längen besser. Aber Instagram ist aus unerfindlichen Gründen populärer. Ich wünsche den Androidlern trotzdem viel Spaß damit.


  • Na da bin ich ja mal gespannt! Finde Instagram echt super und konnte bisher kaum eine App finden, die meiner Meinung nach an Instagram heranreicht.


  • wo finde ich denn fotos die mit den "kunstvolle[n] Filter[n]" bearbeitet wurden, damit sie " wirklich schön aussehen"? alle bilder die ich bis jetzt gefunden habe sehen so aus als ob die mit einer alten und kaputten kamera gemacht wurden und der film entwickelt wurde, nachdem er 5 Jahre in einem warmen raum lag...

    farben verwaschen und verfälscht, also "schön" sieht für mich anders aus. da mach ich lieber fotos mit meiner normalen kamera-app oder mit papercamera, da sind das wenigstens effekte die das bild richtig verfremden...


  • Na da bin ich ja gespannt, ob sie sich da nicht zu viel versprechen, die Entwickler xD


  • @Patrick: Vielen Dank! :D Ich habe mich schon gewundert! :D


  • photoshopwelt macht jeden zum Held...


  • Eine richtige Bildbearbeitungs-app wäre mir lieber, picsay ist ja ganz gut aber mehr auch nicht.
    Diese ganzen Spielereien wie diese app hier machen doch nur Bonbon-Bilder...


  • @ Käpt'n, Hehe, ja, da muss ich Dir leider recht geben. Mal so, mal so. Ich gehe halt "kreativ" mit der Sprache um ;)


  • @Kamal und Du hast eine Menge vertipper.....

    *duckundrennweg* :-)


  • Naja, hab ja erst sechs Foto-Apps drauf... :-)


  • Bin schon länger auf der Suche nach einer Top Foto App, mir hat keine bisher so wirklich gut gefallen. Aber das hört sich echt gut an!!!


  • iOS bietet diese "nützlichen Dinge" nicht. Das sind Drittentwickler, die hier für geniale Apps sorgen ;)


  • @ my2cent: Hahaha, ich glaube, das ist der beste Vertipper, den ich bisher hatte.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!