Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 38 Kommentare

Android 7" Tablet "aPad" - Review Part 02

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 850
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1137
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik

Nach Unboxing und Part 01 gibt es jetzt Nachschub in Sachen aPad und ich muss sagen, dass ich das Gerät so langsam lieb gewonnen habe.

Kurz ein paar Worte zur Akkulaufzeit, nach der jetzt schon einige Male gefragt wurde. So schlecht wie anfangs vermutet ist diese nicht. Nachdem ich auf die glorreiche Idee kam, die Displayhelligkeit mal etwas herunterzustellen (diese hatte ich die meiste Zeit auf 100% ;-), komme ich auch auf eine ganz brauchbare Laufzeit. Zuviel darf man allerdings auch nicht erwarten, aber bis zu vier Stunden, in erster Linie abhängig von der Displayhelligkeit, sind drin.

Video:

Das aPad spielt von Haus aus Divx ab, und das sogar sehr gut. Zum Testen hatte ich nur XVIDs zur Verfügung, aber das Abspielen von anderen AVI-Dateien dürfte eigentlich auch kein Problem sein. Zum Video schauen braucht man allerdings einen Kopfhörer, die internen Speaker sind sehr leise. Über Kopfhörer klingen allerdings sowohl Videos als auch MP3s sehr gut und sind laut genug.

Bilder:

Betrachten von Bildern ist natürlich kein Problem auf dem aPad. Die vorinstallierte Bilder-App gefällt mir so gut, dass ich mich erst gar nicht auf die Suche nach einer anderen Applikation gemacht habe.

Musik:

Auch der vorinstallierte Music-Player ist nicht schlecht, hier kann man natürlich aber auch den Player seiner Wahl installieren, vorausgesetzt er läuft unter Android 1.5. Die Klangqualität gefällt mir über Kopfhörer, wie schon erwähnt, sehr gut.

YouTube:

YouTube ist nicht vorinstalliert, hier muss man sich also zuerst im Netz die entsprechende APK-Datei suchen. Die Videos werden zwar nicht im Vollbild-Modus abgespielt, jedoch in High-Quality und flüssig.

Twitter & Facebook:

Die offizielle Facebook-App läuft seit dem letzten Update auch unter Android 1.5, das nenne ich gutes Timing. Diese läuft flüssig und ohne Probleme. In Sachen Twitter habe ich mich für Twidroid entschieden, auch diese App läuft gut und ohne Probleme.

Hier muss ich allerdings noch mal den kleinen Arbeitsspeicher erwähnen. Advanced Task Killer ist auf dem aPad mein bester Freund, aber ist der Speicher nicht vollgeknallt läuft das aPad wirklich zufriedenstellend.

Browser:

Eine RSS-App habe ich auf dem aPad keine, Newsrob, meine Standard RSS App, geht mir zu sehr auf die Performance. Ich nutze meinen Google Reader also im Browser und das funktioniert sehr gut. Auch prinzipiell lässt sich mit dem Standard-Browser was anfangen. Natürlich geht alles etwas gemächlicher als z. B. auf meinem Nexus, aber entspannt auf dem Sofa die News durchstöbern ist definitiv möglich. Auch der Lagensensor, wenngleich dieser in den meisten Anwendungen relativ träge ist, funktioniert im Browser sehr gut.

(Zweites) Fazit:

Ich habe das aPad mittlerweile lieb gewonnen und als Tablet fürs Sofa finde ich es wirklich nicht schlecht. Natürlich ist das Teil auch einfach ein Spielzeug für "Geeks", es wartet ja beispielsweise noch ein Custom-Rom darauf getestet zu werden, aber man kann das Gerät wirklich auch nutzen. Gerade der Touchscreen gefällt mir sehr gut, besser kann resistiv wahrscheinlich nicht sein. Etwas mehr Arbeitsspeicher wäre durchaus wünschenswert, allerdings ist das ja auch alles eine Sache des Preises. Für die €160 Euro, die mich der Spaß gekostet hat, ist das aPad in Sachen Preis/Leistung einfach gut.
 

 

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • So, habe grade den (leicht genervten) Geschäftsführer von furtwangen per Telefon erreicht.

    Ich habe um eine Stornierung gebeten und es nochmals per Mail geschickt.

    Ich habe irgendwie kein gutes Gefühl bei der Sache und fürchte dem Geld werde ich noch lange nachlaufen.

    Und mal wieder wird klar: Nie in so "einfachen" Shops kaufen.

    Mfg

  • Hab mal auf die schnelle versucht zu schauen ob ich das Teil nicht hier in China direkt bekommen, aber nix gefunden. kann die Seite www.dhgate.com empfehlen, hab da letztens 5 KOSS Kopfhörer bestellt, die es nur in Skandinavien gibt, hat alles reibungslos funktioniert, kommt natürlich auch auf den Seller an wahrscheinlich. Beim Zoll hatte ich keine Probleme.

  • Sorry, keine Erfahrungen mit dem Shop.

  • Hmm kann mir jemand was zum furtwangen Shop sagen?

    Ich dachte mir, hmm lieber etwas mehr bezahlt und sicher und schnell bekommen, also in Deutschland bestellen.

    Habe aber leider ausser der Bestellbestätigung von furtwangen noch nichts gehört.
    Kein Zahlungseingang und nix. Auch auf meine Mail habe ich bisher keine Antwort.

    Wollte morgen mal da anrufen, wie der aktuelle Status ist.
    Brauche das Pad noch diese Woche, da ich ab nächste Woche erstmal eine Weile wegfahre.

    Weiß jemand was zur Lieferdauer, Zuverlässigkeit usw. vom furtwangen Shop ?

  • schon ok habe das teil schon bestellt werde es dann hier präsentieren!

  • @Claudius E. / Reinhold: Alles klar, mein Fehler! Schau an, da gibt's 2 verschiedene Modelle.
    War auch nicht persönlich gegen Reinhold gerichtet, sondern gegen den Entwickler.

  • ja danke für die richtigstellung! ich habe nix gegen iphone und co ich finde sogar das dir jungs mit ihren geräten echt gute arbeit machen aber ich steh eben auf freie systeme!

  • @Smartinson Smartini: Wenn ich das Richtig verstanden habe, wollte sich Reinhold auf http://furtwangen.tv/ das "Apad 7.0 Zoll, Telechip, 800MHZ, Android 2.1 Touch Screen" holen und das sieht nun nicht gerade wie ein iPod Touch in groß und der Home-Button sieht auch anders aus. Du dachtest wahrscheinlich, er wollte sich das "Apad 7,0 Zoll 1,2 GHz " holen, das hat aber noch Android 1.5, in seinem Eintrag war aber von Android 2.1 die Rede.Also: immer sich erst genau informieren, bevor man sowas schreibt, vor allem, weil Reinhold ja selbst schreibt: "und was mir auch gut gefällt daran ist das das teil eben nicht wie ein ipad aussieht! und dann habe ich keine kopie das ist mir auch was wert!" Also ist hier eindeutig von keiner Kopie die Rede.

  • @Reinhold Hofer: Wenn es dir so wichtig ist, dann schau mal genauer hin, sieht es nicht 1:1 aus wie ein IPod Touch z.B.? nur halt größer? Sogar der (Home)-Button sieht GENAU so aus!! Finde ich schon schwach irgendwie...
    Einierseits sich von Apple abheben, andererseits dran kleben bleiben und nix anderes überlegen... (design)
    Ich sehe da nur die Angst, dass Apple-Jünger lieber 'nen IPad kaufen, statt dieses Teil. Dann lieber doch so aussehen wie ein Apple-Produkt..

  • Weiß gar nicht ob es so was gibt? Direkt ins PDF schreiben? Sorry, sowas ist mir noch nicht begegnet. Auf jeden Fall kann man ne USB Tatstatur anschließen.

  • Danke schonmal.
    Würde das Tablet halt gern fürs Studium nehmen zum mitschreiben, halt direkt in die Pdf´s rein.
    Kennst du da vlt einen guten Pdf Editor, der das vlt. unterstützt.

  • @Daniel:

    Ich hatte mir ja schon einen Stylus zurechtgelegt, habe den dann aber nicht gebraucht, weil das Display wirklich, für resistiv, sehr gut ist. Sollte aber natürlich gehen. Ich probiere es noch ma aus.

  • Hi Michael,
    hast du mal getestet ob due es mit einem Stift bedienen kannst, malen oder schreiben. Müsste ja eigentlich gehen, da es resistiv ist.

    mfg
    Daniel

  • ja stimmt da weiss man was mann bekommt aber ich werd mir das teil mit android 2.1 holen und dann einen testbericht hier posten
    dann schauen wir mal und was mir auch gut gefällt daran ist das das teil eben nicht wie ein ipad aussieht! und dann habe ich keine kopie das ist mir auch was wert! und wegen dem market mache ich mir keine sorgen weil man ja fast alle apk's auch so bekommt!

  • @reinhold:
    Das 2.1 Pad habe ich auch im furtwangen Shop gesehen, Merimobiles hat ja auch eins mit 2.1 und mehr Ram im Angebot. Aber ich dachte ich nehme erstmal das 1.5 Apad hier aus dem Test, da weiß ich dass der Market geht und auch der Rest i.o. ist.

    Verkaufen und was Besseres kaufen kann man immernoch. :)
    Ich wollte auf die ersten Tests zu dem 2.1 Tablet warten. 

    mfg
    Chris

  • *edit*

  • ja, das klingt auch nicht schlecht :-)

  • danke michael!



    ja da gibt es einiges, ich habe aber bei furtwanger.tv ein 7 zoll pad mit android 2.1 gesehen hm das reizt mich jetzt auch sehr! und vom preis ist es mit 189 euro auch noch sehr moderat wenn ich daran denke das alle apps darauf laufen!
    und ram sind anscheinend auch 256mb verbaut!

  • schau ma im Forum von slatedroid. com unter apad. es gibt custom Roms...

  • @michael was mich interressieren würde wie sieht es denn mit custom roms aus gibt es da was? denn grundsätzlich klingt es ja gar nicht schlecht aber ich bin eben einfach süchtig nach veränderungen und daher ist für mich wichtig ob man das teil mit div roms betreiben kann!
    wäre super wenn du da mal was posten könntest!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!