Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 24 Kommentare

Android 3.1 für das Eee Pad Transformer bereits in „freier Wildbahn“ – manuelles Update möglich

Offizielle wird das Android 3.1 Update für das Eee Pad Transfomer noch nicht „ausgeliefert“, allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass dies schon in Kürze der Fall sein wird. Noch heute sind weitere Ankündigungen von Asus, in erster Linie neue Geräte, wie das Padfone betreffend, zu erwarten und die Ankündigung des Android 3.1 „Rollouts“ würde mich im Zuge dessen nicht verwundern.

Wer es jedoch nicht mehr abwarten kann, hat jetzt schon die Möglichkeit seinem Transformer die aktuelleste Honeycomb-Version zu verpassen.

Hier kann man das 220 MB schwere Update herunterladen (allerdings ist nicht klar, ob es sich auch um die finale Version handelt), dann noch auf die SD-Karte gepackt, ist es schnell installiert. Hierzu ist jedoch noch zu sagen, dass es sich um die US-Version des Updates handelt, auch wenn das keine Probleme verursachen dürfte, aber auch, dass die Installation des Updates auf eigene Gefahr erfolgt.

Ist das Update auf der SD-Karte, die sich im Transformer befindet, einfach das Tablet ausschalten, dann „Lautstärke –„ und „Power“ gleichzeitig drücken, bis ein Bootscreen erscheint. Danach „Lautstärke +“ (ACHTUNG!!! innerhalb von fünf Sekunden, sonst wird der Werkszustand wieder hergestellt) drücken und das Update wird installiert.

Ich empfehle zwar auf das OTA-Update zu warten, konnte es mir jedoch nicht verkneifen, das geleakte Update zu installieren. Android 3.1 bringt bessere Performance und die schon bekannten Verbesserungen wie eine erweiterte Taskleiste und "resizeable" Widgets. Probleme gab es bei mir nach Installation des Updates bisher keine, im Gegenteil. 

Quelle: Androidos

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • WOW! Ich muss sagen das ist ein ganz neues PAD geworden das rockt!

  • Meine UK Transformer zieht sich gerade das 3.1 update. *FREU*

    Good Job ASUS!

  • Ich freu mich wie ein kleines Kind auf 3.1 :-)

  • @King beachte folgende 2 punkte

    1. Schau welche build Version du hast, wenn hinten .13 steht dann musst du vorher downgraden auf .6 oder .9 wenn du willst kann ich dir die 6er geben.

    2. Wenn du rootest nimm nicht diese Version von 3.1 weil dann ist root wieder weg. Schau auf xda developers nach da gibt's eine Version bei der root erhalten bleibt. Primodium oder wie es sich schimpft ist auch ganz nett, nutzt ich aktuell.

    @Michael schreib doch nicht so böse, das liest sich jetzt so als würde direkt automatisch nen factory reset geschehen wenn man nicht schnell genug ist ohne das man noch vol up drückt :)

  • @King Artus:

    Habs nach der Anleitung gemacht: http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-asus-eee-pad-transformer/103384-howto-root-anleitung-auf-deutsch.html

    Hat alles wunderbar funktioniert =)

  • ASUS hat verkündigt:

    Hot off our Computex Press Conference, we've announced that the Android 3.1 Firmware update will be available via FOTA tomorrow, 5/31! Enjoy folks!

    -> Dieter Schönweitz Hello ASUS,
    only the US Version or US and WW Version?

    -> ASUS ‎@Dieter - the 3.1 update is for all Transformer versions!

    Das ist doch was!!!

  • Weiß man irgendwas über Google Talk? läuft das flüssiger? gibt es bessere Auflösung bei der Videotelefonie?
    irgendwie muss es da doch auch mal voran gehen :-)

    dann warte ich mit dem rooten auch noch

  • Noch gar nicht :D

  • nach welcher Anleitung habt ihr euer Transformer gerootet?

  • @King Artus:

    Es gehen keine Daten verloren, du musst nur aufpassen, dass du schnell genug bist, sobald der Bootscreen autaucht :D

    Wenn du dir unsicher bist, warte einfach. Habe eben eine Pressemitteilung von Asus bekommen, sieht aus, als würde der Rollout bald beginnen, oder vielleicht hat er sogar schon begonnen.

  • und lohnt es sich?

    es gehen alle Daten verloren?

  • @King Artus:

    für das update brauchst du keinen root. einfach auf die sd Karte und installieren.

  • Also mal eben zum Verdeutlichen,
    Muss ich dafür Root sein und recovery mod installiert haben oder kann ich einfach die ZIP auf die SD und dann installiert der die von allein?


    weil ich habe zwar versucht root zu werden hat aber nicht geklappt diese Anleitungen im Netz funktionieren nicht..

    King

  • btw.. 5sec ist übertrieben.. bei mir waren es maximal 2...

  • prächtig :)

  • @Christian:

    Habe es noch deutlicher gemacht.

    @Mani:

    Bleibt alles "beim alten".

  • und wie siehts mit dem xoom aus? gibt es da schon Versionen? hab die deutsche 3g Variante und trau mich nicht ganz das Update der xda'ler zu nutzen, da da nur verizon steht... :(

  • Was noch zu erwähnen wäre ist das man nach dem vol-down + Power drücken im recovery Mode nur 5sekunden zeit hat um die gewünschte update Funktion mit vol-up zu bekommen, nach 5 sek. Wechselt der screen und die vol-up taste dient zum factory reset, also Vorsicht ;)

  • Sauberst :) Gleich testen..

    Bleiben die Daten erhalten? Apps etc?

  • @Robert:

    Ne, noch nicht, noch nicht wirklich einen Grund gehabt :D

    Ich denke, ich warte, bis es ohne Downgraden geht, gibt bestimmt irgendwann eine "ganz easy"-Möglichkeit :D

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!