Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 12 Kommentare

4.3“ HD-Display und ICS – Acer CloudMobile auf dem MWC

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4658 Teilnehmer

(Bild: Pocket-Lint)

Besonders erfolgreich scheint mir Acer bisher mit Android-Geräten nicht gewesen zu sein. Den ersten Blackberry-Verschnitt des Herstellers (beTouch E130) konnte ich vor einer Weile testen und das – um es mal etwas salopp auszudrücken – war auf jeden Fall „ein Satz mit X“. Auch das Nachfolgemodell, das E210, war wohl kein großer Erfolg. Beide Geräte findet man so gut wie gar nicht (mehr?) im Handel. Mit dem Iconia Smart zeigte Acer dann auf der letzten IFA ein sehr interessantes Gerät mit ungewöhnlichem Formfaktor, aber auch dieses scheint mir irgendwie in der Versenkung verschwunden zu sein. Ob sich das Blatt für Acer mit dem CloudMobile ändern wird?

Optisch sieht das Smartphone, das auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden soll, ja schon mal gar nicht übel aus. Acer hat ja auch einen Preis, den iF design award 2012, für das Gerät erhalten, wie man Pocket-Lint gegenüber stolz verkündet hat. Technische Daten zum CloudMobile hat Acer allerdings noch keine bekannt gegeben, man vermutet, dass das Smartphone über ein 4.3“ HD-Display und Android 4.0 verfügt. Davon abgesehen soll es weniger als 10 Millimeter dick sein und ist – wie auch der Name schon vermuten lässt – mit „AcerCloud“, einem Online-Speicher-Service des Herstellers verknüpft.

Was haltet ihr vom Acer CloudMobile?

Quelle: Pocket-Lint

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!