Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 10 mal geteilt 10 Kommentare

ASUS Eee Pad Transformer jetzt auch im „Bundle“ erhältlich – Tablet und Tastatur-Dock für 499€

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 13151
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 7099
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Laut einer gestrigen Pressemitteilung gibt es ab heute in Deutschland auch das Tablet/Keyboard-Dock Bundle des Eee Pad Transformer für 499€ zu kaufen. Bis es bei den ersten Händlern auch wirklich erhältlich ist, kann zwar noch einen Moment dauern, es sollte aber eigentlich in Kürze verfügbar sein.

Zwar frage (wahrscheinlich nicht nur) ich mich, warum das Bundle nicht von Anfang an bei uns erhältlich war, aber wer immer noch am überlegen ist, ob er sich das Transformer mit Dock zulegen soll, bekommt beides jetzt zu einem guten Preis.

Die offizielle Pressemitteilung:

Verkaufsstart: ASUS Eee Pad Transformer TF101 mit 16 GB Speicher inklusive Docking Tastatur ab morgen erhältlich

Ab 4. August ist das Bundle von Pad und Docking Tastatur zu einer UVP von 499,- Euro verfügbar

Ratingen, 4. August 2011



Das ASUS Eee Pad Transformer TF101 kommt ab 4. August als Modell mit 16 GB eMMC™ Speicher und Docking Tastatur in den deutschen und österreichischen Handel. Das 680 Gramm leichte Pad im 10-Zoll-Format mit 1 GB LP DDR2 Arbeitsspeicher, WLAN, Bluetooth sowie Micro-SD und Mini HDMI-Schnittstelle basiert werksseitig auf dem aktuellen Android 3.1 Betriebssystem – ein Update auf Android 3.2 per Internet ist allerdings bereits verfügbar. Mit einer dockingfähigen, physischen Tastatur verwandelt sich der Minirechner in ein handliches Netbook inklusive Touchpad. Damit ist auch langes Tippen bei umfangreichen Texteingaben oder Chats komfortabel. Darüber hinaus verlängert sich die Akkulaufzeit durch die in der Mobile Docking integrierten zusätzlichen Batterie auf bis zu 16 Stunden. Die unverbindliche Preisempfehlung für das 16 GB Modell inklusive Docking Tastatur liegt bei 499,- Euro inklusive Mehrwertsteuer und wird zunächst bei ausgewählten Online Shops und Fachhändlern erhältlich sein.

Wandelbares Pad für jeden Anwenderbedarf

Mit dem Eee Pad Transformer zeigt ASUS die ideale Lösung für komfortables, mobiles Computing. Unterwegs hält das Pad mit einer langen Akkulaufzeit im hektischen Berufsalltag Stand und zeichnet sich durch eine besonders rutschfeste Oberflächenbeschaffenheit aus. Zwei Digitalkameras auf Vorder- (1,2 Megapixel) und Rückseite (5 Megapixel) sind immer einsatzbereit. Der kapazitive IPS-Touchscreen setzt Befehle auf Fingerzeig um und sorgt für präzise Eingaben. Für den stationären Einsatz verfügt die Docking Tastatur über eine Mini HDMI-Schnittstelle, zwei USB 2.0 Steckplätze sowie einen Mini SD-Kartenleser. So ist das Eee Pad Transformer optimal für den Einsatz im digitalen Zuhause gerüstet und schnell mit externen Geräten wie Monitor, TV oder Mediaplayer verbunden.

Spezifikationen ASUS Eee Pad Transformer TF101 mit Docking Tastatur
 Display: 25,7 cm / 10,1 Zoll (WXGA, Auflösung: 1.280 x 800), Weitwinkel IPS-Touchdisplay mit kratzfestem Gorilla™ Glas
 CPU: NVIDIA® Tegra™ 2 (1 GHz Dual-Core)
 Betriebssystem: Android® 3.1 (Update auf 3.2 FOTA)
 Bluetooth 2.1 + EDR und WLAN 802.11 b/g/n integriert
 Arbeitsspeicher: 1 GB LP DDR2
 Festplatte: 16 GB eMMC™
 High-Definition Audio Codec, integrierte Stereolautsprecher und Mikrofon
 Schnittstellen: Mini-HDMI, 2 x USB 2.0 (Mobile Docking), 2-in-1 Audio Jack (Head Phone / Mic-in)
 Card Reader Pad: Micro SD/ MMC/SD (SDHC) Card
 Card Reader Mobile Docking: SD/ MMC/SD (SDHC) Card
 Akku:Pad und Mobile Docking jeweils 2 Zellen Lithium-Polymer (3.300 mAh) / 18 Watt. Verlängerung der Akkulaufzeit des ASUS Eee Pad Transformer TF101 mit Docking Tastatur von 9,5 Stunden auf bis zu 16 Stunden; Akku der Docking lädt den Akku des Pads auch ohne Stromanschluss; Priorisiertes Laden des Pads bei angeschlossenem Netzteil
 Gewicht: 680 Gramm (Pad), 640 Gramm (Mobile Docking)
 Abmessungen: 271 x 177 x 13 mm (Pad)/ 271 x 185 x 28 mm (Mobile Docking)
 Besonderheiten: GPS, Flash- Unterstützung, Multi-Tasking, ASUS Launcher, MyNet, MyLibrary, MyCloud, File Manager, PC Sync, ASUS WebStorage für 1 Jahr kostenlos
 Farbe: braun

Stand: 4. August 2011 – Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten


















(Quelle: Pressemitteilung per Email)

10 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Das ist doch die Version ohne 3G oder?
    Wann soll die denn erscheinen?

  • Danke!
    Gestern Abend beides bestellt.
    Und jetzt noch schnell auf "Stornieren" geklickt. ;)

    Nachher mal beim MM vorbeischauen. (Danke Seghal)

  • so ein Mist, hab dieser Tage erst mein Tablet OHNE Dock geholt, weil es kein Bundle gab und das Dock mit ~150€ einzeln in meinen Augen zu teuer ist. Werde also auch warten bis es im Preis fällt...

  • Na, da hoffen wir mal, dass jetzt der grosse Preiskampf losgeht!

  • das 32er gibt es im Bundle beim MM übrigens schon seit ein paar Wochen ;)

  • @Max:

    Ja, ne Option wäre auf jeden Fall ne Maßnahme. Gab es die Möglichkeit die Zeigergeschwindigkeit einzustellen eigentlich schon unter 3.1?

  • @Michael

    das mag sicher sein. Ich hoffe dennoch, dass ASUS eine Option anbieten wird.

  • Hab das Dock mal im Media Markt ausprobiert, ließ sich sehr gut mit schreiben. Mein Geldbeutel hat mir aber erstmal nur den Transformer ohne Dock erlaubt (eigentlich nicht mal das *g*). Werd mir das Dock holen sobald es auch einzeln im Preis runtergeht oder ich es gebraucht irgendwo günstig bekomme.

  • @Max:

    Das ist definitiv Geschmacksache. Für mich sind es im Bezug auf das Trackpad Verbesserungen. Da scheiden sich die Geister.

  • So lange sie nicht die furchtbare Trackpad Bedienung vom 3.2 Update zurück nehmen würde ich von dem Dock abraten... sonst ist das TRansformer mit Dock ein spitzen Gerät!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!