Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 15 mal geteilt 24 Kommentare

64 Bit: MediaTek überzeugt im Benchmark und bringt 4K-Support

Mit 47.000 Punkten schubst der neue Achtkerner MT6795 von MediaTek die Konkurrenz von der Piste. Mit 64-Bit-Unterstützung und LTE soll er noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

eye
Support für 2K-Displays mit dem neuen Prozessor von MediaTek. / © stock.xchng

Nachdem wir Euch neulich den Kirin 920 von Hauwei/HiSilicon vorgestellt hatten, soll nun von MediaTek ein Mobilprozessor kommen, der selbst dieses Wunderkind auf die Bank schickt. In eigenen Tests will man 47.000 Punkte im AnTuTu-Benchmark (wir gehen von V5 aus, obwohl dies von PhoneArena nicht spezifiziert wurde) geholt haben. Vergleicht man dies mit anderen aktuellen Geräten und Systems-on-a-Chip (SoC), wie etwa in dieser Auflistung, läge man damit 23 Prozent über dem Samsung Exynos 5420 (den wir hier vorgestellt hatten) oder 26 Prozent über dem Snapdragon 800 (bekannt aus dem Samsung Galaxy Note 3 oder LG G2).

Weitere technische Daten des MediaTek MT6795

  • Nativer Octa-Core mit CorePilot-Technologie und 64 Bit.
  • 2,2 Gigahertz.
  • Adressiert Dual-Channel LPDDR3 mit 933 Megahertz.
  • Unterstützt Displays mit bis zu 2.560 x 1.600 Bildpunkten und 120 Hertz.
  • Unterstützt Kameras mit bis zu 20 Megapixeln.
  • Beschleunigt H.265-4K/2K-Videos, erlaubt Slow-Motion-Full-HD-Aufnahmen mit 480 Bildern pro Sekunde.

Acer und LGs Mittelklasse sind die üblichen Abnehmer der MediaTek-SoCs. Mit dem neuen Achtkerner könnte sich dies eventuell ändern. Wir erwarten gespannt erste Geräte mit dem neuen Prozessor.

Quelle: PhoneArena, MediaTek

15 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Was im Artikel nicht erwähnt wird. Er hat ein LTE -Cat 4 Modul und unterstützt verschiedene kabellose Ladetechniken. Was die Update-Politik anbelangt, soll es in Zukunft besser werden.
    Nur Kamera Unterstützung bis 20 MP find ich persönlich ein bisschen wenig.

  •   26

    @VKay94
    stimme dir voll und ganz zu. die wirklich wichtigen werte wie sende und empfangseigenschaften treten zu sehr in den hintergrund hauptsache dicke specs!

  •   26

    @ sebastian b.
    kannst dir ja bald nen smartphone mit 4k display holen nur wirst du keinen unterschied sehen zum 2k und das is wissenschaftlich bewiesen, und hier in deutschland gibts kein 4k tv nicht mal 4k videos zum ausleihen!!

    • Ich habe oben selbst geschrieben das es wohl keinen Sinn macht ein 4k Display beim Smartphone zu haben. Ob das nun so wissenschaftlich bewiesen ist wage ich zu bezweifeln aber dennoch denke ich das es da keinen wirklichen nutzen für den User gibt.

      Jaja ich weiß es gibt kein 4 Material k, aber es gibt smartphones und Kameras die in 4k aufnehmen und auch diese gibt es in Deutschland zu kaufen.
      Es ist nur eine Frage der Zeit bis natives 4k Material produziert und auch verkauft wird.

  •   26

    @ flummi
    klar kann ich dir sagen warum apples a8 cpu besser ist, erstens ist die gesamte hardware besser an die software angepasst und umgekehrt!

  • Wer braucht denn einen Octa-Core mit 64bit auf dem Handy? Blitzschnell Emails lesen? Mittlerweile geht es nicht um die reale Nutzung sondern nur um die Werte auf dem Papier -.-

    [Ironie] Mit 8 Kernen Flappy Bird spielen oh yeah [/Ironie]

  • 64-Bit? Bei Android noch nutzlos.

    • Wieso? Android wird ab der L Version 64bit fähig sein. Glaube kaum, dass der Chip bis zum L Release für den Massenmarkt verfügbar sein wird.

    • Prozessoren werden stärker bei gleichbleibenden Verbrauch, Software wird daher aufwändiger und braucht mehr RAM, bewegt sich langsam richtung PC, wo die meisten so bei 8GB RAM sind. Da kommt 64bit gut, da die 3,5GB-Grenze überschritten werden kann. Und falls deine Software nur 64-bit-Befehle berechnen will, spart man gleich 50% Last, was natürlich so kaum Passieren wird.

  • 2560x1600 ist doch nicht 4k..

  • Leider hat ein Benchmark nichts zu sagen über Schnelligkeit in der Praxis.

  • Nvidia k1 sag ich nur. Strom sparender als der von mediatek ist er sicher auch noch... Die machen ja sonst nur billig prozessoren!! Sollen die hersteller dieses jahr lieber den k1verbauen und keinen 805 snapi oder mediatek

    • Immer diese Nervensägen! Meinst du hättest ganz viel Ahnung und behauptest jetzt einfach mal Dinge die sich keines Wegs beweisen lassen. Meine fresse, arbeitest du bei NVidia oder was ist dein Problem?

  •   26

    moinsen
    ui im benchmark überzeugt das dingen und ohne schauts düster aus. und die leistung mit der das teil beworben wird wird eh nur bei eiem benchmark zum tragen kommen, das wars auch, aus ende!
    sollen se nen 64 bit prozessor rausbringen mit dem A8 von a... kann der es nicht aufnehmen!!!
    und 4k das wunder von bern, braucht die menschheit auch, die nicht mal den unterscheid zwischen 2k und 4k erkennen kann aber muß ja auf den markt gebracht werden der scheißdreck !!!

    • In nem Jahr heißt es wieder: "Ich kann nicht mehr ohne mein tolles 4k Smartphone". Und immer diese dämlichen Vergleiche " ohh Gott, der A8 ist besser..." könntest du uns auch sagen warum?

    • Besser als ein A8 ist er sowieso, allein schon weil das Handy bestimmt 2+ GB RAM hat :)

      Im Gegesatz zu Apple dass mit dem iPhone 4, 4s, 5 und 5s ganze 4 Jahre lang die gleiche Pixeldichte verwendet, tun die anderen das Beste rein. Und ehrlich wer benutzt schon eine vergammelte Auflösung von 1136x640?... Filme? 720p? 1080p? Das Skalieren lässt viel Details vom Film weg!

      Seit 4 Jahren keine richtige Multitask-Funktion, da ist ja klar dass nur lächerliche 1GB RAM drin sind..

      • Du schaust Dir doch wohl nicht wirklich Filme auf diesem verkümmertem Display an, oder?

      • Uzzy, geil wie du den A8 (oder A7) schlecht reden willst, aber dann die ganze Zeit über andere Dinge redest (Arbeitsspeicher, Display), die gar nichts mit dem Chip an sich zu tun haben.

    • @Marc
      4k kommt ob es dir passt oder nicht, auch wenn ein 4k Display am Handy wohl wenig Sinn macht so steigt die beudeutung von smartphones und tablets als mobile Zuspieler für TVs.

      Nicht alles ist scheissdreck nur weil du es nicht verstehst oder keinen Sinn darin siehst.

  • Wenn denn Geräte die mit nem MediaTek Chip laufen auch mal Updates bekommen?
    Bisher waren die Teile nur in Billig-Hardware verbaut, die beim Aldi verkauft wurden und schon mit der vorvorletzten Androidversion daherkamen. Von daher bin ich da noch skeptisch.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!