Verfasst von:

5 nutzlose Apps, die trotzdem Spaß machen

Verfasst von: Nico Heister — 17.09.2012

Der Google Play Store ist ein Sammelsurium an coolen und nützlichen Apps. Doch unter all den Perlen findet man auch ab und zu Apps, die einfach total sinnlos sind oder bei denen man sich zumindest fragt, was sich der Entwickler dabei gedacht hat. Fünf dieser Nonsens-Highlights stellen wir Euch heute vor.

1. Nothing

Habt Ihr genug von Apps, die Euch vollmundige Versprechungen bieten, sich dann aber als absolute Niete entpuppen? Mit “Nothing” bekommt Ihr genau das, was die App verspricht: Nichts. Startet die App und Ihr werdet von einem schwarzen Bildschirm begrüßt. Endlich mal keine leeren Versprechungen mehr!

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

2. HypnoMe

Diese Hypnose-App soll Euch laut Entwickler beim Entspannen und Abschalten helfen. Sie soll aber auch hilfreich sein, wenn Ihr eine Gehaltserhöhung von Eurem Boss haben wollt. Doch worum geht es eigentlich genau? Wenn Ihr die App startet, dann habt Ihr die Wahl zwischen verschiedenen Hypnose-Mustern, die Euch in Trance fallen lassen sollen. Ich selbst habe die App getestet, konnte aber keine hypnotische Wirkung feststellen. Dafür ist mir schlecht und schwindelig geworden. Immerhin!

Das sind nicht die Droiden, die Ihr sucht

3. SimStapler

Erlebt den virtuellen Büroalltag mit diesem Tacker-Simulator! Drückt einfach auf den Tacker und genießt atemberaubende Grafiken und das natürliche Geräusch eines tackernden Tackers. Und wenn Euch das noch nicht reicht, dann geht auf Highscore-Jagd: Wie oft könnt Ihr den Tacker betätigen, ohne vorher an Langeweile zu sterben? Ein eingebauter Zähler gibt Auskunft über den aktuellen Tacker-Stand.

SimStapler: So spannend wie ein Dia-Abend bei Großmuttern

4. Jesus Christ Hyperspace

Oh mein Gott! Ihr seid Jesus und wollt mit Eurem Jetpack wieder in den Himmel emporsteigen. Damit Euch der Treibstoff nicht ausgeht, müsst Ihr goldene Kreuzmünzen einsammeln. Die Steuerung ist dabei ziemlich simpel gehalten: Drückt einmalig auf den Bildschirm, um Euer Jetpack zu starten und neigt anschließend das Telefon nach links oder rechts, um zu lenken. Wenn Ihr nicht genügend Münzen einsammelt, stürzt Jesus zurück auf die Erde und das Spiel beginnt wieder von vorne. Wenn Ihr Zeit totschlagen wollt, ist das Spiel mit Sicherheit einen Blick wert. Empfindliche religiöse Menschen sollten aber lieber die Finger davon lassen.

Und die Erde ist doch eine Scheibe!

5. The Monotone Animal Soundboard

Was tut ein gelangweilter Entwickler, der zu viel Zeit hat? Richtig, er programmiert sinnlose Apps! In diesem Fall handelt es sich um eine Tiergeräusche-App, bei der alle Laute vom Entwickler höchstpersönlich eingesprochen wurden. Dabei gibt er sich noch nicht einmal die Mühe, die Geräusche nachzuahmen, sondern er spricht sie einfach aus. Und dem Klang nach zu urteilen, hat der Entwickler vorher mindestens eine halbe Packung Valium eingeworfen. Ihr glaubt mir nicht? Hört einfach in diese zwei Soundbeispiele rein, die ich für Euch bei SoundCloud hochgeladen habe: 

 

Cat - Monotone Animal Soundboard by AndroidPIT

 

Bird - Monotone Animal Soundboard by AndroidPIT

 

Was für sinnlose Apps kennt Ihr noch?

Begeisterter Android-User seit Dezember 2009 und dem Motorola Milestone. Außerdem allgemein technikinteressiert und immer auf der Suche nach den neuesten Gadgets, die ihm das Leben entweder leichter oder schwerer machen. Nico ist zudem bekannt dafür, zu viel Kaffee zu trinken und zu wenig zu schlafen. In seiner raren Freizeit genießt er einen guten Film und lange Spaziergänge am Strand. Der letzte Teil war gelogen.

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare