Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
5 neue iPhones im Jahr 2019: Was ist Apples Strategie?
2 Min Lesezeit 13 Kommentare

5 neue iPhones im Jahr 2019: Was ist Apples Strategie?

Apple ist in letzter Zeit oft in den Schlagzeilen: Man hat das iPad Air und Mini wiederbelebt und einen Video-Streaming-Dienst mit großen Namen wie Steven Spielberg angekündigt. Das hindert die Kritiker nicht daran, zu behaupten, der "Apple" sei verrottet. Das neueste Gerücht - diesmal zum iPhone - wird den Kritikern neue Nahrung geben: 2019 sollen es nicht weniger als fünf iPhones werden.

"Teile und herrsche" ist ein Satz, den Apple wörtlich nimmt. Es hat sein iPad in mehrere Variante unterteilt und wird laut der japanischen Website Mac Otakara 2019 so viele iPhones anbieten wie noch nie. Sie werden teilweise noch teuer sein als bisher.

Nach Angaben der japanischen Quelle kommen neben den Nachfolgern der drei aktuellen Modelle, also iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR, zwei komplett neue Modelle. Apple hat eine ziemlich klare Strategie: Das XR ist für den kleinen Geldbeutel, das iPhone XS Max für die XXL-Fans und das iPhone XS für alle anderen.

AndroidPIT Apple iphone 8 0295
Wie viele neue iPhones sehen wir in diesem Jahr? / AndroidPIT von Irina Efremova

Was können die neuen iPhones?

Wie bei den  XS-Modellen verwendet Apple auf beiden mutmaßlichen neuen iPhones 2019 ein OLED-Display: das eine mit einer Diagonale von 6,1 Zoll ("nahe dem Galaxy S10", sagt Mac Okatara), das andere größer, mit einer Diagonale von 6,5 Zoll. Bei den Kameras können wir zumindest theoretisch große Veränderungen erwarten, weil Apple erstmals drei Kameras verwenden soll. Doch mehr Details wissen wir noch nicht.

Es ist möglich, dass sich Apple mit diesen beiden neuen iPhones an die große Masse der Hobby-Fotografen wendet, was sich bei den High-End-Konkurrenten (Huawei, Samsung und sogar Google) bewährt hat - die begeistern vor allem mit den Kameras immer wieder aufs Neue. Auf Twitter findet man das folgende Bild.

Auf der Apple-Seite wird wie üblich keiner der Gerüchte bestätigt. Bei der offiziellen Präsentation im September 2019 werden wir mehr wissen, bis dahin aber auch sichere weitere Leaks zu sehen bekommen.

Quelle: Mac Otakara

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Karsten 🍩😋🥛 vor 1 Monat

    Kann das neue IPhone riechen?

    " Aus einem genehmigten Apple-Patent geht hervor, dass das iPhone (2019) ein ungewöhnliches Feature bieten könnte. Offenbar denkt der Hersteller darüber nach, seinem kommenden Top-Smartphone einen "Schnupper-Modus" zu verpassen.

    Ermöglichen könnte das eine Technologie, die in vom US Patent & Trademark Office veröffentlichten Dokumenten beschrieben ist. Eingereicht hatte Apple den entsprechenden Patentantrag bereits 2017 – unter dem Titel "System And Methods For Enviroment Sensing". Ein oder mehrere Sensoren sollen es einem mobilen Telekommunikationsgerät ermöglichen, Gerüche zu erfassen. Eine künstliche Intelligenz könne den "Geruchssinn" zudem weiter schärfen."

    Quelle: Google News

    😅 Dann erinnert Siri seinem Besitzer sich mal zu waschen.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Kann das neue IPhone riechen?

    " Aus einem genehmigten Apple-Patent geht hervor, dass das iPhone (2019) ein ungewöhnliches Feature bieten könnte. Offenbar denkt der Hersteller darüber nach, seinem kommenden Top-Smartphone einen "Schnupper-Modus" zu verpassen.

    Ermöglichen könnte das eine Technologie, die in vom US Patent & Trademark Office veröffentlichten Dokumenten beschrieben ist. Eingereicht hatte Apple den entsprechenden Patentantrag bereits 2017 – unter dem Titel "System And Methods For Enviroment Sensing". Ein oder mehrere Sensoren sollen es einem mobilen Telekommunikationsgerät ermöglichen, Gerüche zu erfassen. Eine künstliche Intelligenz könne den "Geruchssinn" zudem weiter schärfen."

    Quelle: Google News

    😅 Dann erinnert Siri seinem Besitzer sich mal zu waschen.


  • Also ein neues iPhone SE 2 ist bitter nötig!

    Das "R" ist ja nicht gerade günstig geraten und viele User die ein iPhone SE haben oder iPhone 7...

    Warten bis endlich was preiswerteres von Apple in 2019 erscheint!


    • Das SE 2 dürfte sich bei guter Laune von Apple um die 600 Euro aufwärts bewegen, ausser Apple überrascht wirklich und bringt das iPhone in den 300 Euro Bereich wie das Ipad 2018 als Mix verschiedener iPhones, was vom 7er,8er, Display vom X usw.... Prozessor A11 denk ich mal, weil der A10 wäre schon etwas betagt obwohl der immer noch besser ist als diverse Prozessoren aus der Mittelklasse von Android.


      • Halte ich für nicht gerade unwahrscheinlich.
        Ich glaube eher an ein iPhone "SE2" mit weiterhin gleichem Design, aber eben mit der Kamera des XS, A12 usw. Und das könnte Apple durchaus für vielleicht 400 - 450€ raushauen.
        Ein iPhone SE im iPhone X Design wird es aber nicht geben, das kann sich mMn jeder mit Hoffnung dahingehend abschminken ^^ So ein Gerät würde locker 800€ kosten und das kauft dann für Apple Verhältnisse keiner mehr. Zumal diese ganzen Konzepte überhaupt nicht funktionieren. Allein aufgrund der Notch-Größe. Die notch wird nicht auf magische Art und Weise kleiner, wenn der Screen kleiner wird. Genau so stellen sich das aber offenbar viele vor.


      • Wäre echt cool wenn das SE2 den Body vom 6S und die Technik vom iPhone 8 für knapp 399€ bietet.

        So könnte man auch wieder die 3.5mm Klinke bei Apple wiederbeleben 📱🔊


      • Der A11 käme dann eher statt A12 bei Preisen bis 450 Euro. IPhone 6s fände ich auch nicht schlecht da ich kein Freund von Glas bin.


      • @Tim, in der Preisklasse bis 450 eventuell 500 Euro dürfte dann eher der A11 kommen statt A12.
        Gut, das Ipad Mini hat auch den A12 Chip. Mal schauen?


  • 5 iPhones bei Apple? Die Nachricht ist ja wohl mehr als unglaubwürdig. 3 iPhones und den Ipod eventuell wieder. Vielleicht noch einmal das IPhone SE2 was ich aber auch bezweifle da das XR schon so eine Art Nachfolger ist. Eventuell überrascht uns Apple alle mit einem iPhone Fold, wer weiß. Ich würde sagen, wir lassen uns überraschen und alles erzählte vorher sind nur Gerüchte die eventuell nicht mal stimmen. Apple wird nicht so doof sein wie andere und ein Haufen produzieren so das man den Überblick verliert.


  • Bevor es fünf verschiedene iPhones gibt werden Apple eher wieder iPod Touches produzieren.


  • ich halte von diesen Gerüchten nichts ^^
    Fünf iPhones wird's nicht geben - es wäre einfach zu viel und ich denke das weiß Apple.
    Und auch Dinge wie 6.1" statt 5.8" machen keinen Sinn, wenn an anderer Stelle aber das Max bei 6.5" bleibt. Es würde ja Sinn ergeben, wenn Apple die Bezels verkleinert und so im gleichen Gehäuse 6.1" statt 5.8" verbauen kann. Aber dann müsste auch das Max dementsprechend auf vielleicht 6.7" kommen.

    Und bei dieser Kameraaussparung wird mir immer noch schlecht :D
    Hoffentlich werden dafür dann wenigstens die Sensoren selbst auch riesig. Das MÜSSEN sie, um auch nur Ansatzweise diesen gigantischen Kamerahuckel rechtfertigne zu können. Anderweitig wäre es nur bescheuert, wenn dieser Huckel mal eben so 3x(!) größer wird, als aktuell und das nur aufgrund von EINEM weiteren Sensor.


  • Freue mich schon auf die, hoffentlich, kommenden Kommentare "Apple kopiert bla bla mit den 3 Kameras"... Wäre ja mal was, wenn es auch mal da erwähnt würde...

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern