Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

5 Gründe, warum ich mich auf das neue iPhone SE freue

5 Gründe, warum ich mich auf das neue iPhone SE freue

Der Countdown zur Vorstellung des iPhone SE (2020) läuft! Wenn alles stimmt, wenn alle Gerüchte richtig liegen und alle "Experten" korrekt spekuliert haben, dann darf ich Euch in einer Woche eine Vorstellungsnews zum neuen iPhone SE schreiben. Bis es soweit ist, erzähle ich Euch, warum ich mich sehr auf das Gerät freue. 

Als am vergangenen Freitag Apple selbst den neuen Formfaktor des iPhone SE 2 auf seiner Webseite verraten hatte, musste ich ziemlich lange in meinem Gedächtnis kramen. Das iPhone 8, da war doch was. Stimmt, da war was, aber die Vorstellung des iPhone X hatte das iPhone 8 im Jahr 2017 zu einem Nebenprodukt werden lassen. Das iPhone 8 ist eines von wenigen iPhones, die ich nur einmal kurz in den Händen gehalten habe. Nun wird es eine zweite Chance geben: das neue iPhone SE wird im gleichen Gewand kommen. Und ich freu’ mich drauf! 

1. Der Home Button 

Ihr habt’s vielleicht schon in meinem Artikel gelesen: Nach 100 Tagen mit dem iPhone 11 Pro Max bin ich rundum zufrieden mit dem "Brecher", wie ich ihn liebevoll nenne. Manchmal schaue ich mir aber heimlich Bilder von anderen, älteren iPhones an und träume von einem pulsierenden Home Button mit haptischem Feedback. Der hat mir nämlich damals beim iPhone X trotz riesigem Display sehr gefehlt. Vor allem Haptic Touch und das Doppeltippen für den App-Switcher sind mir hier als Genialität aus dem Hause Apple im Gedächtnis geblieben. Touch ID im Button vermisse ich hingegen nicht – Face ID gefällt mir sehr gut und ist etwas, das man schmerzlich vermisst, wenn man ein anderes Handy für einige Zeit testet.

AndroidPIT eric iphone 7 0268
Ja, Eric, genau darauf freue ich mich beim iPhone SE 2! / © AndroidPIT

2. Die fehlende Notch

Ebenfalls gleichzeitig mit dem iPhone 8 eingeführt worden: die Notch im iPhone X. Das iPhone SE 2 wird entgegen meiner Erwartungen wohl ohne Notch kommen – und das ist auch gut so. Denn obwohl Menschen Gewohnheitstiere sind, stört mich die Notch oft immer noch im Alltag. Beim Streamen und Zocken unterbricht sie das Bild und ist immer präsent. Sie zerstört schöne Wallpaper und das Blättern in Fotoalben. Ich würde sehr gerne auf die Notch verzichten. Das iPhone SE 2 wird zwar ohne daherkommen, aber das Display ist mit 4,7 Zoll beziehungsweise 5,5 Zoll eben entsprechend kleiner. Ich glaube, dass ich mich daran aber wieder besser gewöhnen könnte als an die Notch, die mich nach zweieinhalb Jahren noch stört.

AndroidPIT iPhone X 6001
Freue ich mich drauf: Ein neues iPhone ohne riesige Notch. / © AndroidPIT by Irina Efremova

3. Das Gewicht 

Das iPhone SE 2 wird wieder schön leicht! Ich bin immer wieder überrascht, wie leicht die kleineren iPhones sind. Das iPhone 11 Pro Max trägt nicht umsonst seinen massiven Spitznamen und ist dazu noch relativ dick, sodass man es kaum in der Hosentasche verstauen kann. Das kleine iPhone 8 wiegt 148 Gramm out of the Box – das empfinde ich als ein angenehmes Gewicht für ein Smartphone und genau deshalb freue ich mich auch aufs iPhone SE 2 – wobei ich befürchte, dass diverse Bauteile das Gewicht marginal erhöhen könnten. 

4. Das Aluminium

Beim iPhone XR hat mir bereits die Kombination aus sanftem Alu und Glas sehr gut gefallen. Das neue iPhone SE wird wohl in eben jenem Setup kommen. Der Alu-Rahmen ist sehr anschmiegsam und obwohl ich mir wieder ein komplettes Unibody-iPhone wünschen würde, finde ich das alte Glas, das vor dem iPhone 11 verbaut wurde, auch sehr sicher zu handhaben. Aluminium hat natürlich den großen Nachteil butterweich zu sein – dementsprechend geschändet sah mein iPhone XR auch nach einem Sturz auf Kopfsteinpflaster aus, wobei beide Glasflächen überlebten (zum Glück, ich war beim Kauf des Geräts zu pleite für Apple Care+). 

AndroidPIT iPhone 8 Plus vs Samsung Galaxy Note 8 3363
Der Anblick des Alus macht mich schon ganz kribbelig – freue mich drauf! / © AndroidPIT

5. Der Preis 

Die Schmerzgrenze in Sachen Preis verschiebt sich bei mir immer weiter nach oben, wenn es um neue iPhones geht. Ich konnte in der Vergangenheit alle Neuzugänge mit dem rechtzeitigen Abstoßen des Vorgängers zu 80 Prozent finanzieren. Das funktioniert natürlich nur, wenn entsprechend ordentlich mit dem Vorgänger umgegangen wird und auch Speichergröße und Farbe stimmen. Ein knallorangenes, mit Macken übersätes iPhone XR konnte natürlich nur einen Bruchteil der Kosten eines iPhone 11 Pro Max mit 256 GB Speicher einbringen, aber es waren immerhin 500 Euro.

Das neue iPhone SE wird für mich nicht das aktuelle Flaggschiff ersetzen, aber es ist das Gefühl, mit einem sündhaft teuren Gerät draußen rumzulaufen, das mir nicht gefällt. Mit den Ausgangsbeschränkungen hat sich das wohl erledigt, aber ich freue mich auf den vergleichsweise günstigen Preis um die 500 Euro. Luxusprobleme – ich weiß das und bin jeden Tag dankbar für meine Privilegien.

Die Ausstattung des neuen iPhone SE 2 habe ich hier explizit nicht erwähnt, da ich momentan bereits die Nonplusultra-Ausstattung von Apple in Verwendung habe. Erwähnenswert ist natürlich trotzdem, dass der A13 Bionic samt ordentlichem Display und iOS 13 / iOS 14 zum kleinen Preis kommt. Warten wir es ab – vielleicht lesen wir uns in einer Woche ja schon wieder. Am 14. April wissen wir mehr. Schaut solange gerne im großen Übersichtsartikel rein: 

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 1 Monat

    Genau genommen stört die Notch bei Videos doch nur, wenn man eben Videos auf die volle Größe einzoomt. Dann verliert man ohnehin massenweise Inhalt, da macht das bisschen durch die Notch auch kaum noch einen Unterschied ^^ Zoomt man hingegen nicht ein, ist ein 16:9-Video auf dem 11 Pro Max exakt genauso groß, wie beim 5,5" iPhone "SE Plus" ^^ Problematisch wird's bei 2:1, was immer häufiger genutzt wird. Da hat man bei den neueren iPhones auch keine hineinragende Notch, aber mehr Bild.

    Ich bin aber auch gespannt, auf die SE-Modelle und vor allem darauf, wie angebliche Tech-Experten das Ding zerreißen werden, weil nach denen ALLES nur noch Bezelless sein darf und nur das wollen ja die Leute.

    Worauf ich aber auch gespannt bin, ist die Kamera beim Plus. Das 8 Plus hat ja zwei, also wird das "SE Plus" wahrscheinlich auch zwei haben. Die Frage ist nur, ob es wie beim 8er ein Tele wird oder ob der wirklich "Pro exklusiv" bleibt, dann gäbe es Ultraweit.

  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Monat

    Schöner Artikel. Danke dafür. Und bitte mehr davon...

  • Hans M. vor 1 Monat

    Toller Artikel.
    Vielen Dank.
    Als jemand, der in beiden Welten (Apple, Android) unterwegs ist, freue ich mich wenn ohne Bashing berichtet wird.

    Bitte mehr davon!

  • Julia Froolyks
    • Staff
    vor 1 Monat

    Bashing muss echt nicht sein. Ist alles eine Frage der Vorlieben.

  • Julia Froolyks
    • Staff
    vor 1 Monat

    Sehr gerne :) Danke für deinen positiven Kommentar!

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • iPhone SE2 oder anders ausgedrückt: Uralt - Elektronik mit neuer CPU zum Wucherpreis.

    Sich diesen überteuerten Elektronikschrott zu kaufen, war damals beim SE und wird es auch wieder sein, noch verrückter als ein 1300 Smartphone. Aber das wäre dann wenigstens ein aktuelles Produkt und kein Etikettenschwindel.


    • Mhm ja, is klar 🙄


      • Kauf es dir ruhig, es muss auch die Leute geben die sich von Apple abziehen lassen damit die Milliarden für die Aktienrückkäufe rein kommen.

        An dem Gerät macht Apple rein gar nichts neu. Die nehmen sich ne alte bereits entwickelte Platine, ziehen ein paar Leiterbahnen neu für die aktuelle CPU und verkaufen es den Fanboys als tolles neues Smartphone. Die Kosten liegen bei nahezu 0 und die Gewinnmarge ist exorbitant hoch zu den Projektkosten.

        Verglichen zu den meisten Androiden der Preisklasse in der das SE2 angeboten wird, als Maßstab dient das erste SE, wird da mindestens 2 Jahre alte Technik als etwas besonders tolles verkauft werden. Ergo, Elektronikschrott.


      • Oh da hat aber jemand die Weisheit mit Löffeln gefressen wie es scheint... ^^
        Ist nur nach wie vor alles falsch. So ziemlich das einzig "alte" am iPhone SE ist das Gehäuse, sonst nichts. Selbst das Display ist nicht 1:1 das Gleiche, wie im iPhone 8. Allein schon aus Platzgründen kann Apple garantiert nicht eine "längst entwickeltes" Platine ins Gerät bauen. Ganz davon abgesehen, dass Dinge wie der A13 gerade mal ein halbes Jahr alt sind und nach wie vor die Spitze in Sachen mobiler Rechenleistung und Effizienz darstellen.
        Zudem wird das Ding keine 800€ oder ähnliches kosten, als dass man da von exorbitanten Gewinnmargen sprechen kann. Es wird $400 kosten und bietet dafür Features, die gerade im Android-Bereich in der Regel bei 800-1000€ überhaupt erst anfangen. Nur halt im "alten" Gehäuse.


      •   32
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Das siehst Du schon teilweise richtig. Allerdings machen andere Hersteller doch das gleiche. Zumindest fast. Klar wird der Aufbau der Platine ziemlich identisch sein. Und wenn die Komponenten gut sind ist es ja nicht falsch sich im eigenen Sortiment zu bedienen. Das Gerät wird sicherlich nicht innovativ, revolutionär oder sonstiges. Nein, es wird aktuelle Technik zu einem angemessenen Preis bieten. Im Prinzip eben ein IP8 mit schneller Hardware und besserer Kamera. Ich hoffe nur das Apple nicht die gleichen Fehler wie beim IPhone 7 macht. Das ist nämlich nur schlampig und billigst verarbeitet.(Platine) Aber: Es hat seine Legitimität da die Nachfrage absolut vorhanden ist.

        Tim


      • @Hubelix
        Hast du denn für deine Behauptungen auch ein paar Fakten? Ich lese nur das seit Jahren immer gleiche Gebashe wie "von Apple abziehen lassen", "Fanboys", "Wucherpreise" oder "Elektronikschrott". Wäre schön, wenn du der Grantelei etwas Substanz verleihen könntest ;)


      • @Hubelix, du glaubst doch hoffentlich diesen Unsinn nicht wirklich, den du da von dir gibst. Das zeugt von gefährlicher Unwissenheit. Die Modelle erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Altes Gehäuse - ja. Aber garantiert keine veraltete Technik. Und das ganze zu einem Bruchteil des Preises eines 11 Pro. Wo du deine Infos hernimmst, möchte ich gerne mal wissen.

        Tim


      • -->KleinTimi: Oh da hat aber jemand die Weisheit mit Löffeln gefressen wie es scheint... ^^ Ist nur nach wie vor alles falsch<--

        Redest du von deinen Beiträgen hier bei Androidpit? 95% Erfüllen genau das was du in den beiden Sätzen erzählst. Dieser übrigens auch wie sich ein paar Zeilen tiefer herausstellt.

        -->Allein schon aus Platzgründen kann Apple garantiert nicht eine "längst entwickeltes" Platine ins Gerät bauen<--

        Das zeigt nur das du keinerlei Ahnung von Leiterplattenentwicklung hast! Schaltungen die neu entwickelt werden müssen, DAS macht Arbeit. Testen dieser auf jedwede äußeren Einflüsse und Störungseinflüsse (Stichwort EMC) ist da wesentlich umfangreicher. Rerouting von fertigen Schaltungen und Leiterbahnen um evtl. die Abmessungen der Platinen zu verknappen, ist meist relativ easy.

        Aber naja, so lange du denkst du hättest Ahnung wirst du uns wohl weiterhin mit deinen geistigen Ergüssen behelligen. Dabei disqualifizierst du dich mit jeder Äußerung die du tätigst mehr und mehr.


      • @Hubelix
        Du erklärst anderen, dass sie sich mit ihren Beiträgen selbst disqualifizieren und quatscht sie gleichzeitig mit "Klein Timi" an?
        Da kann ich nur den Kopf schütteln.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        "Kauf es dir ruhig, es muss auch die Leute geben die sich von Apple abziehen lassen damit die Milliarden für die Aktienrückkäufe rein kommen."

        Ach so...Konzerne wie Microsoft, Samsung, Huawei etc. streuen Ihre Gewinne unter's Volk. Habe ich noch gar nicht bemerkt 🙄


    • was ist Uralt Technik wenn ich bei meinem SE ein neues IOS drauf habe?


    • Nach allem was bis jetzt bekannt ist, wird das SE2 die Technik des iPhone 11 erhalten und damit technisch auf einem aktuellen Stand sein.
      Außerdem wird das SE2 wie schon das SE, sicherlich ganz erheblich preisgünstiger als die aktuellen iPhone Modelle sein.

      Fazit: Deine Kommentar besteht nur aus Falschbehauptungen und ist damit nichts weiter als infantiles Getrolle.


  • die Notch ist ein allgemeiner Eingriff in die UX und zugleich auch ein Eingriff in das Bild und in die Kunst an sich, sofern es als Rahmen für Interaktion behandelt wird. Letztendes ist es technische Willkür aber ästhetischer Humbug.


  • Toller Artikel.
    Vielen Dank.
    Als jemand, der in beiden Welten (Apple, Android) unterwegs ist, freue ich mich wenn ohne Bashing berichtet wird.

    Bitte mehr davon!


  • Gründe warum das iPhone 9/SE2 eines der besten Smartphones in 2020 wird!

    -Touch ID wieder im Homebutton
    -fairer Preis für ein Daily-Gerät
    -5x OS Updates ohne Verspätung
    -sehr guter SOC und womöglich moderne Kameras (Vorne/Hinten)

    Hoffentlich regen die kommenden Verkaufszahlen Google, Samsung, Huawei, LG und Co. an, Smartphones wieder zu einen "normalen" Preis zu verkaufen! 😜💶


    • Letzteres kann man ziemlich bezweifeln. Sieht man ja aktuell schon. Apple haut das iPhone 11 für $699 raus und was macht Samsung? Wirft die S20-Reihe auf den Markt, die im gleichen Land bei $999 erst los geht.

      Ich finde vor allem auch spannend, dass das Ding für $400 (bzw. wahrscheinlich so ~450€) das schlicht einzige aktuelle Gerät ist, das für diesen Preis IP67 (vielleicht auch IP68) und kabelloses Laden bieten wird. Beides Features, die man vereinzelt(!) sonst bei mindestens 700-800€ findet - beides zusammen kriegt man eigentlich kaum für unter 1000€ UVP ^^


    • vielleicht kommen auch wieder mehr handliche Phones auf den Markt


      • Guter Witz... große Zahlen lassen sich bei Android leider immer noch gut bewerben und die passen nun mal nur in riesige Smartphones... Gerade im High-End-Bereich ist Apple (abseits vom S10e) seit Jahren der einzige Hersteller, der noch halbwegs kompakte Geräte anbietet


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Von daher nutze ich immer noch mein iPhone 8. Aber beim kommenden SE könnte ich vielleicht schwach werden.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!