Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 26 mal geteilt 18 Kommentare

360-Grad-Videos mit dem Xperia Z5 Compact erstellen? Kein Problem!

Mit dem Sony Xperia Z5 Compact (Test) lassen sich bekanntlich Videos im schicken 4K aufnehmen, aber auch 360-Grad-Aufnahmen sind möglich - mit Hilfe eines kleinen Tricks. Wie man solche Videos erstellt und wie viele Z5-Compact-Smartphones dafür benötigt werden, zeigt Sony in einem neuen Video.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Galaxy S8 oder iPhone 8.

VS
  • 296
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S8
  • 168
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    iPhone 8

Endlich hat es geschneit, also ab in die Berge zum Skifahren und Snowboarden. Wer dieses Jahr ein ganz besonderes Video von seiner Pisten-Sause machen will, sollte sich den neueste Demonstrations-Video von Sony ansehen. Hierbei handelt es sich um ein 360-Grad-Video, das mit 12 Sony-Xperia-Z5-Compact-Smartphones geschossen wurde. Somit kann der Zuschauer selbstständig in die gewünschte Richtung schauen, zur Auswahl steht in den Video-Einstellungen natürlich auch die 4K-Auflösung.


Wer so einen Clip nachstellen wird, benötigt also 12 Sony-Xperia-Z5-Smartphones, was aktuell um die 5.000 Euro kostet, sowie eine spezielle Halterung, damit der 360-Grad-Effekt entsteht. Eine genaue Bauanleitung hat Sony leider noch nicht veröffentlicht, auf der offiziellen Website findet Ihr aber Bilder der Smartphone-Halterung.

26 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!