Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 14 Kommentare

200-Euro-Handy mit Android 4: HTC Desire C im Test

HTC Desire C

(Von unserem Kooperationspartner PC WELT)

Ein günstiges Smartphone mit Android 4, schickem Design und guter Akku-Laufzeit – das bietet das HTC Desire C. Was es sonst noch kann und wo seine Schwächen liegen, verrät unser Test.

Das HTC Desire C ist ein klassisches Einsteiger-Handy: Für 200 Euro darf man keine Hochleistungs-Hardware erwarten. Doch der Androide kann durchaus Glanzpunkte setzen: Bei Betriebssystem, Bedienoberfläche und Akku-Laufzeit, vor allem aber bei Gewicht und Größe. Gewisse Schwächen bei Display, Kamera und Tempo lassen sich aber nicht leugnen. Leset den ausführlichen Test bei unserem Kooperationspartner PC-WELT.

Quelle: PC WELT

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ein + an Manuel Blümel

  •   4

    7 stunden sind ein gutes ergebniss. die beziehen sich mit der akkulaufzeit immer auf den gebrauch des phones. in anderen tests schreiben die "x stunden dauersurfen" oder so. und wenn du dein handy am tag mehr als sieben stunden aktiv nutzt, solltest du dir mal gedanken über dein leben machen.... ;-) nicht böse gemeint...

  • die "ERSTER" Postenden werden so langsam von denen verdrängt, die Wahllos ihr Smartphone posten, egal worum es im eigentlichen Post geht...strg-b/nervt/!

    Mein empfinden, wenn ich das Desire C sehe ist, dass es das eigentlche One V ist. Das V tanzt aus der Reihe, das Desire C hat genau DAS One S und One X Design. Ich hab die Specs nicht vor mir, sollten aber doch ähnlich sein. Ich Hätte das C auch dem V vorgezogen, wenn ich HTC wäre. So wirkt es doch wieder nur wie irgendeine Neuankündigung von HTC im "Niedrigpreissegment". Dass das One X dem Hype um das S3 kaum standhalten kann soll eventuell vergessen werden, indem man neue Smartphones auf den Markt schleudert?! Reine Mutmaßung meinerseits.
    Kurzum: Das Desire C selbst finde ich extrem schick und denke es setzt am Wildfire an, ist super, hätte aber eher in die One Reihe gehört.

  • Endlich mal ein rotes Handy. ;)

  • Der Akku hält 7 Stunden? RESPEKT! Da muss man seinen Tag nach Steckdosen richten. Wer einen Fußmarsch durch die Wüste Gobi plant, sollte ein olles Nokia einpacken oder auf seinem Smartphone den Solarcharger installieren.

    Wieso ist es nicht möglich einen ordentlichen Akku zum Smartphone zu packen? 200 Euro sind ja nun mal nicht gerade wenig.

  • der arbeitsspeicher bezieht sich auf erfreuliche 512 mb ram ... es gibt immer noch geräte die weniger haben ?!?!?

  • Hmmm bis auf die 4GB internen Speicher würde ich meinen org. AMOLED Desire mit Sanvold ICS immer noch den Vorzug geben.

  • Wie kann das Gerät eigentlich 4.0 abspielen? Ich dachte 512mb ram reichen dazu nicht aus.. und 600mhz erst recht nicht.. oder HTC?

  • Bin von dem Handy begeistert denn genau so etwas habe ich für meine Freundin gesucht, weil sie bald mal ein neues braucht.
    Das mit der Kamera geht auch in Ordnung, weil die meisten Kameras im Handy drinnen ihre Probleme haben. Zum spazieren unterwegs, aber ideal!!
    Sehr schöner Testbericht...

  •   11

    galaxy s 3 ftw !

  • Schönes Handy mit guter Qualität. Super HTC aber bei mir wird es leider ein ONE X.

  • Wie schon gesagt: Qualität ist nicht gleich hardware.

    HTC wird weiterhin hochwertige Handys bauen, vom prozessor und Speicher hat niemand etwas gesagt...

  • @Sascha: Damit meinen die wohl eher die 80$ Geräte im Asiatischen Raum!
    Das hier ist eher Einsteiger Klasse als Billig Klasse.
    Als Billig Gerät hier zu Lande würde ich eher die für unter 100€ sehen.

  • Dachte HTC wird keine billigst Android geräte anbieten??

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!