Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 15 mal geteilt 31 Kommentare

Erfolgsgeschichte: Über 100 Millionen Galaxy-S-Smartphones verkauft

Vor zwei Jahren und sieben Monaten stellte Samsung das Galaxy S vor und begann damit eine Erfolgsgeschichte, die seinesgleichen im Android-Lager sucht. Das südkoreanische Unternehmen meldet, dass inzwischen mehr als 100 Millionen Geräte der Galaxy-S-Serie verkauft wurden.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6263 Teilnehmer

Samsung schreibt auf Flickr, dass ein sehr großer Anteil des Erfolgs dem Galaxy S2 gehört, das innerhalb von 20 Monaten über 40 Millionen Mal verkauft wurde. Doch sein Nachfolger könnte ein noch größerer Verkaufsschlager werden. Samsung bringt derzeit täglich rund 190.000 Galaxy S3 an den Mann oder die Frau und hat in den ersten fünf Monaten 30 Millionen und nach sieben Monaten 40 Millionen Geräte abgesetzt. Das Galaxy S wurde demnach rund 20 Millionen Mal verkauft.

Und der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern. Das Galaxy S4 wird für den Spätfrühling mit dem 8-Kern-Prozessor Exynos 5 und mit dem bei der CES in Las Vegas vorgestellten 4,99 Zoll großem Super-AMOLED-Display in Full-HD-Auflösung erwartet.

(Foto: Samsung)

15 mal geteilt

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Leo 15.01.2013 Link zum Kommentar

    Naja ich würde sagen es ist verdient.
    Ich besitze zwar kein Galaxy,aber konnte sie schon ausführlich testen. Mir gefällt die Optik und die Haptik nicht,...ist aber Geschmackssache.
    Dennoch sehr gutes Smartphones und ich bin gespannt womit Samsung noch kommen wird :)


  • J.David S

    Guter Kommentar und einigermaßen sachlich und man kann dir durch aus in den meisten Punkten zustimmen .
    Bloß

    Die Kommentare die sich wiedereinmal auf Apple beziehen , sind meines achtens wiedermal ein wenig zu sehr relativiert ( wie eig immer ) .

    Aber naja ich bin müde um weitere Kritik zu äusern ^^

    Gute Nacht ( ndroid. Und Apple User hier :-) )


  •   26

    aber noch größere Displays als 5 Zoll sollten nicht rauskommen, sonst wird es zu un handlich


  •   26

    ich hoffe das bald endlich die flexiblen Displays raus kommen dann geht es richtig ab! mal gespannt wann Samsung die neuen Akkus mit größeren Deckel ausliefert. dann habe ich mit meinem s3 noch mehr Laufzeit.


  • Ich wollt schon sagen ... Ist zwar ne sehr löbliche Zahl für Samsung und an Apples Verkaufszahlen kommt es nicht ran .


  • Letztens war hier ein Beitrag zu mehr Kernen und Akkulast bzw. Lastverteilung... Bevor ihr denkt, es ist schädlich, lest den Beitrag, der war nämlich sehr gut und aufschlussreich.


  •   12

    @Fred Man : Dein ernst? Wenn ja dann solltest du dich mal besser informieren xD

    Apple hat alleine letztes Jahr 125.046.000 iPhones verkauft. (Quelle Wikipedia)


  • an die zahl kommt apple gar nicht ran xD


  • Wundert mich alles ein wenig wie es sich entwickelt hat. Hatte bisher immer ein HTC und sie liefen im Vergleich besser wie die Samsungs meiner Kumpels besonders das S2 der Schlager hatte mehr als nur eine Macke. Momentan habe ich aber ein Samsung und zwar das Note 2. Musste es erst mal Rooten und es endmüllen. Ansonsten läuft es zwar aber hatte dafür mehr Arbeit als mir lieb ist.


  • naja, der Exynos octa ist zwar ein 8-Kerner, aber eigentlich sind es ja "nur" zwei Quadcores die bei verschiedenen Szenarien zum Einsatz kommen. Also kein Octacore in dem Sinne.

    Was das Design angeht dürfte Samsung sicher etwas liefern das ansehnlich ist.
    Das SGS3 ist vom Design her durchaus gelungen. Das SGS2 war da schon eher das einfallslose Entchen, und trotzdem ein Kassenschlager.
    Klar, viel Kunststoff.. aber kein Billigzeug. Und der große Vorteil von dem ganzen Kunststoff: Das SGS3 ist relativ leicht.
    HTC verbaut in seinen aktuellen Top Geräten auch zum Großteil Kunststoff, glänzt halt nicht, bleibt aber Kunststoff, und ist auch nur um etwa 3g leichter. Und das iPhone.. der Metallrahmen vom 5er bekommt extrem schnell fiese und hässliche Schrammen.. und besonders beim schwarzen fällt das dann so richtig schön auf. Das 5er ist aber so oder so eher ein Rückschlag für Apple. Rückläufige Verkaufszahlen an iPhones..

    Preislich dürfte das "SGS4" ähnlich oder gar günstiger sein als das SGS3 bei Markteinführung. Alles andere würde keinen Sinn machen ;)

    Was das betriebssystem angeht gehe ich mal stark davon aus, dass Samsung noch eine ganze Zeit auf Android für die Flaggschiffe setzen wird. Natürlich werden sie auch vermehrt Windows Phones anbieten, wäre ein Fehler wenn nicht. Und ich ware mal zu behaupten, dass es sich weder Microsoft noch Google leisten könnten Samsung zu vergraulen.

    Der Aufstieg von Samsung ist noch lange nicht vorbei.
    In der Smartphone Branche wird es noch viele Verlierer und Opfer geben.. dass Samsung da dazu gehört wage ich zu bezweifeln. Ich persönlich halte es da sogar wahrscheinlicher, dass Apple die iPhone Story irgendwann in den Aktenschränken vergammeln lässt bzw. dazu gezwungen wird. Das Rennen um die fetteste "geilste" Hardware hat Apple bereits verloren. Ob die Hardware nötig ist interessiert an der Stelle nicht. Ich finde es ganz gut wenn die Hersteller immer weiter und krasser vorauspreschen und immer mehr Leistung aus den Chips rauskitzeln. Je mehr die da rumdrehen desto schneller werden die aktuellen Grenzen erreicht, umso schneller müssen sie daran arbeiten die Grenzen zu erweitern und umso mehr wird dadurch auf Dauer möglich, und früher.
    Bei der Technik für unsere geliebten Desktop Rechner und Notebooks ist der Fortschritt im Moment eher leicht eingeeist.. dort ist einfach der Kampf um die Spitze nicht mehr sooo das Thema. klar gibt es auch dort einen der immer das bessere bieten will, aber der Bereich rund um die Smartphones und Tablets ist im Moment eher das Schlachtfeld.. Und dass die Smartphones und Tablets und die Smartlets und Phablets, und wie diese Mischformen sich alle nennen, langsam schon die Notebooks und hier und da auch den einen oder anderen Desktoprechner verdrängen hat ja schon angefangen. Für meinen Desktoprechner fällt kaum noch Arbeit an. Viel geht über das Smartphone bzw. Tablet.. mehr Gelegenheit für die PS3 den PC Bildschirm zu erleuchten :D


  • mein sgs läuft nach 2 Jahren noch tadellos( danke cm mods) das s4 wird es wohl in den wohl verdienten Ruhestand schicken


  • Trotzdem wird der ehemalige Kassenschlager SGS2 bzgl. Updates sehr stiefmütterlich behandelt.
    SCHADE!!


  • Ehmm... Wisst ihr wie teuer wohl das neue S4 seien wird ?


  • Ich mag meinen plastikbomber! Das Materialien wie Metall & Co auch Nachteile haben könnten haben ja Apple und HTC bereits gezeigt. Daher verzichte ich gerne auf Metall und Glas als Case :-)
    Ansonsten hat Samsung halt zur richtigen Zeit den Markt bedient, was andere, wie HTC und Co, leider verpasst haben. Das zusammen mit einer großen Marke aus dem elektronikbereich macht dann galt den verdienten Erfolg aus :-D


  • Glückwunsch! Zurecht erfolgreich!


  • Und jetzt bitte weiter auf dem Teppich bleiben. Bloß nicht, wie andere, zB den sd-slot weglassen o. ä.. Dann wirds auch was


  •   12

    Vielleicht solltet ihr euch die Pressemitteilung noch einmal anschauen. Dort heißt es das seit dem Mai 2010 100 Millionen Geräte ausgeliefert wurden, das heißt nicht das sie tatsächlich im Shop verkauft wurden.


  • @Dean, wollte dir gerade zurück schreiben, klappt nicht. Kann mich nicht anmelden. Danke für dein Rat,habe das Gerät aber schon lange nicht mehr. Ist dreimal mit Akku schaden in Erinnerung geblieben. Bin denn vom Kaufvertrag zurück getreten.


  •   30

    ja stimmt...hatte das auch gelesen..nur wollte ich das ..dass hier auch mal steht


  • IPhone hat kein wertiges Metall Gehäuse. Viele sind damit sehr unzufrieden und enttäuscht. Als Premium Hersteller nicht akzeptabel.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!