X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

ZTE Mimosa X: Erstes Tegra-Smartphone mit Icera-Modem

Fabien Roehlinger
14

 

ZTE und Nvidia haben heute das ZTE Mimosa X vorgestellt. Das Gerät ist nach eigenen Angaben das erste Smartphone mit Nividia-Tegra-Prozessor mit Icera-Modem. Neben Huawei ist ZTE der zweite Anbieter, der gerade mit viel Macht auf den globalen Smartphone-Markt drängt.

Das Mimosa X wird von einem Tegra 2 Chipsatz betrieben, der sowohl Dualcore- als auch GeForce-Grafikprozessor miteinander vereint. Dem Tegra-Chip steht das Icera-Modem zur Seite, ein HSPA+-Modem, das Durchsatzraten bis zu 21 Mbps bietet. Angeblich soll es sich zudem durch einen besonders niedrigen Energieverbrauch auszeichnen. 

Das Mimosa X hat als Betriebssystem bereits Android 4.0. Das Display misst 4,3 Zoll und bietet eine Auflösung von 960 x 540 Pixel. Außerdem verfügt das Gerät über eine 5 MP-Kamera als Hauptkamera. Die Auflösung der Front-Cam ist seltsamerweise nicht angegeben. Der interne Speicher beträgt 4 GB und ist mittels microSD-Karte um bis zu 32 GB erweiterbar. 

 

Verwandte Themen

ZTE

Auch interessant

Magazin / Hardware
31 vor 1 Woche

Stock-Android: Ein weiterer Smartphone-Riese schwört Herstelleraufsätzen ab

Magazin / Hardware
32 vor 1 Woche

ZTE Nubia Z7: Schön, mächtig, günstig, chinesisch

Magazin / Hardware
30 vor 4 Monaten

Selfie-Smartphones: Das sind die besten Frontkameras

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Robin E. 21.02.2012 Link

    Sieht aus wie ein HTC

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 21.02.2012 Link

    Wirklich umhauen tut mich aber noch keines von den ZTE's, Huawei's und anderen. Was die rausbringen gibts schon alles, was fehlt sind Innovationen wie Mega-Akkus in Verbindung mit High-End-Hardware. Das non plus ultra wäre natürlich eine Solarschicht hinterm Displayglas ;)

    0
    0
  • User-Foto
    Hans K. 21.02.2012 Link

    Wie kann man so ein Teil "Mimosa" nennen. Mimosa ist Latein für Mimose.
    Den Begriff verbindet man mit mimosenhaft, gleich übersensibel/überempfindlich. Muß man damit rechnen, das sich das Phone beim geringsten Anlass verabschiedet? :-)

    0
    0
  • Dirk A. 21.02.2012 Link

    Chinesen haben es bekanntlich nicht so mit Sprachen.
    Nach Smartphones für den Outdoorgebrauch, Frauen, etc. gibt es jetzt eben auch ein Smartphone für Mimosen. Alles andere wäre doch Diskriminierung.

    0
    0
  • Emir F. 21.02.2012 Link

    Aussehen ist aus meiner Meinung nach wirklich nicht gut. Aber die Daten sind ja garnicht mal so schlecht.

    0
    0
  • Christian 21.02.2012 Link

    Letztendlich wird der Preis entscheiden.
    Genauso ist das auch bei den neuen Huawei Smartphones/Tablets, es ist vielleicht nicht überall High-End Hardware verbaut, aber das muss ja auch nicht immer sein und schlecht sieht das ja auch nicht aus!
    Und wie ich schon gesagt habe, am Ende kommt es auf die Preise an, wie die dann ausfallen kann man sich ja schon denken ;).
    Was mir bei ZTE und Huawei auch noch positiv auffällt ist, dass sie alle neuen Smartphones auch mit ICS rausbringen und zumindest Huawei auch Updates liefert, nicht so wie Samsung, die jetzt z.B. das Galaxy Ace 2 mit Gingerbread vorgestellt haben :D.. aber Samsung hat natürlich auch schon viel mehr Geräte auf dem Markt und damit viel mehr Geräte die "gefüttert" werden wollen :D

    Edit: Obwohl ich das jetzt schon als High-End Hardware bezeichnen würde :D

    0
    0
  • User-Foto
    Nicolas H. 21.02.2012 Link

    Haben die ZTE und die Huawai Phones nur nen eigenen Launcher oder ein völlig angepasstes System!?

    0
    0
  • HTCDesire HTCDesire 21.02.2012 Link

    Käuferschicht nur über einen niedrigen Preis.... für mehr als 300 EUR wird das schlecht weggehen... Tegra3 hin oder her...

    0
    0
  • Marcus B. 22.02.2012 Link

    Das neue Base Lutea 3 !! :D

    0
    0
  • Micha A. 22.02.2012 Link

    ZTE ist bekannt für LowBudget .. die haben in den letzten Monaten immer Geräte publiziert die eine solide Hardware mit sich brachten ,aber eben im Design und in der Verarbeitung des Gehäuse Minuspunkte machten.

    Ein kleiner Vergleich...

    Eplus : Base Lutea (war nur mit Vertrag zu bekommen in der BRD)

    Orange UK / Schweiz : Wurde als Prepaidhandy verkauft.. 90€ + Prepaid Karte (mind.50€)

    alleine durch die Verkäufe der Prepaidgeräte im Ausland, hat ZTE super viele Geräte an den Mann gebracht.. Ich hatte mir selber mal das ZTE Blade geholt (BASE Lutea) und muss sagen.. Für ein Gerät von ca. 100€ NEU, war das ein super Gerät.. bestes Einsteigergerät...!!! und die Nachfolger waren auch nicht schlecht.. Wie z.B. das "Monte Carlo" ...

    Ich denke also auch bei diesem neuen Gerät wird die Hardware schon in Ordnung sein und die Oberfläche wird ganz gut laufen. Bisher waren auf den ZTE Geräten sehr am original orientierte Android Versionen installiert. Schlank, nicht überladen und flott in der Handhabung. Lediglich das Gehäuse zeigt mal wieder ganz klare Minuspunkte.. Dafür wird sicherlich der Preis stimmen.. In der Regel sind die Geräte für knapp 200€ oder weniger auf den Markt gekommen.. mal abwarten.

    0
    0
  • nightfire 22.02.2012 Link

    Wenn das Teil echt für den gleichen Preis wie das Zte blade und skate auf den Markt kommt wird das Teil einschlagen wie eine Bombe. Vom Design sieht es echt aus wie ein HTC aus billigeren Materiallien.

    0
    0
  • Mike W. 22.02.2012 Link

    @ Michael A. das wundert mich aber, wie willst du denn in der BRD ein smartphone gekauft haben wollen? damals gabs doch sowas noch nicht, oder machst du einen auf zurück-in-die-zukunft ;)

    BTT:
    allgemein versteh ich oft die taktik der hersteller nicht... haben die soviel kapital, das sie es sich leisten können einfach mal mist zu bauen, das keiner kauft, oder sind die kosten schon nach geringen verkäufen schon wieder reingespielt?

    was wohl die marge bei so einem gerät ist...?

    0
    0
  • Christian Korte 23.02.2012 Link

    @ Mike W: Also ich lebe bis heute in der Bundesrepublik Deutschland (BRD).

    0
    0
  • Katil60 23.02.2012 Link

    Wollen wir Handy oder Computer kaufen?

    0
    0