Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Root für das Xperia Z: So geht's!

Nico Heister
58

Nach dem Kauf eines neuen Smartphones steht für viele das Rooten direkt an erster Stelle. Ich habe unser Xperia Z erfolgreich gerootet und erkläre Euch Schritt für Schritt den Root-Vorgang.

Bevor Ihr loslegt, müsst Ihr folgende Dinge beachten:

  • Stellt sicher, dass Ihr ein Xperia Z mit der Modellnummer C6602 oder C6603 habt. Ich habe es mit einem Xperia Z C6603 ausprobiert.
  • Vergewissert Euch außerdem, dass auf Eurem Xperia Z die Firmware-Version 10.1.A.1.350 installiert ist. Mit einer anderen Firmware wird es vermutlich nicht funktionieren.
  • Bei dem Root-Vorgang gehen alle Daten verloren. Macht also vorher besser ein Backup!
  • Und wie immer gilt: Ihr probiert die Anleitung auf eigene Gefahr aus. Sollte irgendwas schiefgehen, habt Ihr keinen Anspruch mehr auf Garantie. Wir übernehmen keine Verantwortung!

Bootloader entsperren

  • Öffnet die Telefon-App auf dem Xperia Z und gebt folgenden Code ein: *#06#
  • Die IMEI des Geräts wird jetzt angezeigt. Notiert Sie, Ihr braucht sie später noch!
  • Ladet das Fastboot-Paket mit den USB-Treibern von den XDA-Developers herunter und entpackt es.
  • Schaltet das Xperia Z aus, haltet die Taste zum Erhöhen der Lautstärke gedrückt und schließt das Smartphone per USB an Euren PC an. Die LED oben rechts sollte blau leuchten.
  • Windows beginnt jetzt mit der Installation von Treibern. Sollte die Installation nicht auf Anhieb klappen, gebt als Treiber-Suchort den Pfad zum zuvor heruntergeladenen Fastboot-Paket an.
  • Ruft auf Eurem PC die Webseite unlockbootloader.sonymobile.com auf und folgt den Anleitungen zum Entsperren des Bootloaders. Habt Ihr alles richtig gemacht, solltet Ihr in Kürze eine E-Mail von Sony mit einem Code zum Entsperren des Bootloaders erhalten.


So sieht die E-Mail von Sony aus, in der Ihr den Code zum Entsperren des Bootloaders findet.

  • Öffnet jetzt den Fastboot-Ordner auf Eurem PC (der Ordner, in dem sich die Datei “fastboot.exe” befindet) und haltet die SHIFT-Taste auf Eurer Tastatur gedrückt. Klickt jetzt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Explorer und klickt auf “Eingabeaufforderung hier öffnen...”
  • Eine neue Kommandozeile öffnet sich. Gebt jetzt folgenden Befehl ein:

fastboot.exe -i 0x0fce getvar version

  • Wenn Ihr hier einen Wert wie “0.5” erhaltet, könnt Ihr direkt den nächsten Befehl eingeben:

fastboot.exe -i 0x0fce oem unlock 0xKEY

  • "KEY" müsst Ihr durch den per E-Mail erhaltenen Schlüssel ersetzen.

Der Bootloader des Xperia Z wurde nun entsperrt.
 

Xperia Z rooten

  • Ladet Euch “CF-Auto-Root Kernel” und “Stock insecure Kernel” von den XDA-Developers herunter
  • Kopiert beide Dateien in den gleichen Ordner wie die Datei fastboot.exe
  • Öffnet wieder die Eingabeaufforderung und gebt folgenden Befehl ein:

fastboot flash boot Z_DooMLoRD_CF-Auto-Root-ported_FW-350.img

  • Nachdem das neue Boot-Image geflasht wurde, gebt anschließen diesen Befehl ein:

fastboot reboot

  • Jetzt sollte ein rotes Android-Männchen auf dem Bildschirm erscheinen und nach circa zehn Sekunden startet Euer Xperia Z neu. Zieht anschließend das USB-Kabel ab.
  • Haltet die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und den Power-Knopf solange gedrückt, bis das Xperia Z drei Mal vibriert und sich ausschaltet.
  • Startet jetzt das Xperia Z wieder im Fastboot-Modus ("Lautstärke erhöhen" gedrückt halten und per USB an den Computer anschließen)


So sieht es aus, wenn sich das Xperia Z im Fastboot-Modus befindet. Die LED leuchtet blau.

  • Wartet, bis die LED blau leuchtet und gebt danach folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:

fastboot flash boot Z_DooMLoRD_insecure_FW-350.img

  • Gebt nach erfolgreichem Flashvorgang folgenden Befehl ein:

fastboot reboot

  • Das Xperia Z startet sich neu. Ihr könnt das USB-Kabel jetzt entfernen
  • Ladet Euch abschließend noch die App “BusyBox” aus dem Play Store herunter, startet sie und installiert die Busybox in /system/xbin


Wählt vor der Installation das richtige Verzeichnis aus und drückt dann unten links auf "Install".

Geschafft, Euer Xperia Z hat nun Root!

(Fotos: nh/AndroidPIT)

Verwandte Themen

Aus dem Forum. Jetzt mitreden!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Simon V 20.02.2013 Link

    Gut geschriebene Anleitung!

    Aber im Vergleich zu Nexus-Geräten ganz schön viel Bastelei.

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 20.02.2013 Link

    Ja, das stimmt allerdings!

    Im Prinzip ist es zwar nicht schwer, den Bootloader zu entsperren und dann das Xperia Z zu rooten, aber es sind ziemlich viele Schritte nötig.

    1
  • Marc kazubek 20.02.2013 Link

    @nico gute anleitung und nun ksnnstr es nicht mehr zurück schicken ;) sondern verschenken ich nehme es gerne grins

    0
  • Andi Buchner 20.02.2013 Link

    Dass ein paar Apps nicht laufen ist ja bekannt, aber auch der Walkman Player verliert Features und die Bravia Engine 2 wird deaktiviert.

    0
  • Axel de Vries 20.02.2013 Link

    Ist das jetzt nur gerooted oder hat es jetzt auch ein Custom-ROM?

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 20.02.2013 Link

    @Axel de Vries:

    Nur Root, mehr nicht.

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 20.02.2013 Link

    für das neue teil gibts sicher noch keine custom Rom...
    Aber selbst bei Samsung Handys geht's einfacher...

    0
  • Dirk B. 20.02.2013 Link

    Dauert bestimmt nicht lange und es gibt ein OneClickRootTool auch dafür. Wobei etwas Arbeit schon notwendig ist, man muss sich ja den Key holen...

    Und an einem CustomROM schon gearbeitet: CM10.1. Presented bei FreeXperia Project.

    0
  • Emir F. 20.02.2013 Link

    @Phillip: Es gibt eigentlich nichts einfacheres als ein Samsung Gerät zu rooten. Sogar einfacher als beim Nexus, da bei Samsung die Bootloader von Anfang an offen sind. Zumindest kenne ich das noch so von meinem alten SGS. Ob das beim S2 oder S3 auch so ist weiß ich nicht genau.

    0
  • User 20.02.2013 Link

    gnex/n7 in Verbindung mit dem toolkit ist definitiv am einfachsten. dieser heimdall schmarrn war am SGS schon nervig

    0
  • mapatace 20.02.2013 Link

    Zumindest kann jetzt keiner meckern das die Info zu alt ist, in dem Fall nicht.

    0
  • Björn N. 20.02.2013 Link

    habe mein test xperia z gerade neben mir liegen. das telekom branding nervt mich jetzt schon gewaltig.

    als ich es das erste mal im betrieb genommen habe, wusste ich sofort wieder warum ich vanilla android so sehr liebe... weil mich keine facebook app oder ähnliches sofort zum updaten und einlogen bittet! falls ich mir das xperia z doch noch kaufen sollte wird es aufjedenfall gerootet und der schrott kommt runter.

    0
  • Sarah 20.02.2013 Link

    Warum muss man eigentlich seine Geräte immer selber rooten? Warum werden sie nicht gleich gerootet hergestellt?

    0
  • R.S. 21.02.2013 Link

    aus dem selben Grund, warum Leute besser nicht unter Windows mit admin-rechten arbeiten sollten...damit kann einfach zu viel (vom Benutzer oder von aussen) ins system eingegriffen werden...
    ich finde aber auch, dass man, wie unter einem normalen Linux, mit sudo arbeiten können sollte...

    0
  • PeterShow 21.02.2013 Link

    Kann man doch! Es muss jede App fragen bevor es root kriegt. Mit SuoSu Pro auch mit Passwort.

    0
  • R.S. 21.02.2013 Link

    man MUSS aber das Handy erst einmal rooten. darum ging es. das jede root-app fragt, ist ja wohl klar. im übrigen wird die bravia engine wohl nicht deaktiviert...aber ich frage mich eh, wofür man die braucht...

    0
  • Marco B 22.02.2013 Link

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung :-)

    0
  • Alfanta 11.03.2013 Link

    Bei mir steht die ganze zeit waiting for device :(

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 11.03.2013 Link

    @Alfanta:

    Das deutet meistens auf ein Problem mit den Treibern hin. Bist du sicher, dass alle Treiber richtig installiert sind? Schau mal bitte im Geräte-Manager nach, wenn du das Xperia Z im Fastboot-Modus angeschlossen hast.

    0
  • my self 13.03.2013 Link

    die unlockanletung ist ja super nur schade dass du die dateien zum rooten nicht mit links hinterlegt hast bei XDA sucht man sich einen wolf

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 13.03.2013 Link

    @my self:

    Die Download-Links findest du ganz am Ende vom mir verlinkten Beitrag. Ich habe absichtlich nicht direkt zu den Dateien verlinkt, damit ihr euch nicht versehentlich eine veraltete Datei herunterladet, die eventuell zu Problemen führt. Im Forum der XDA-Developers findet ihr immer die neueste Version!

    0
  • michael Müller 21.03.2013 Link

    Brauche Hilfe bei mir Heist es im Geräte Manege s1 Boot Fastboot. will den Treiber instalieren von oben aber fungt nicht...... was kann ich tun

    0
  • Ludi Rinder 03.04.2013 Link

    moin
    nette anleitung hat auch alles gut geklappt!
    problem jetzt, er erkennt meine sim pin nicht mehr an!
    weiß da jemand was?

    grezz

    0
  • Lutze 04.04.2013 Link

    Hallo,

    habe das xperiaZ in China gekauft. Hier heißt das XperiaZ (yuga) L36h. Ist diese Version identisch mit dem C6602 oder C6603??

    Build Nummer ist die: 10.1.A.1.350

    0
  • Fred Scheliga 08.04.2013 Link

    Es gibt mittlerweile übrigens die Möglichkeit das XZ zu rooten ohne den Bootloader zu entsperren, was den großen Vorteil hat, das die Sony Garantie nicht erlischt.

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2186368

    0
  • Sascha Grebe 08.05.2013 Link

    Also ich stell mich vielleicht etwas blöd an, aber ich kriege es nicht hin. Habe Windows 8, aber wenn ich die Treibersignierung deaktiviere, das Fastboot-Paket herunterlade und dann die Vol+ Taste drücke, während ich das USB-Kabel in das ausgeschaltete Handy stecke, wird die LED kurz rot, dann blau und Win8 spielt kurz einen Sound ab. Sonst passiert rein gar nichts. Übersehe ich vielleicht etwas?

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 08.05.2013 Link

    @Sascha G.:

    Was sagt denn der Geräte-Manager, wenn du das Xperia Z anstöpselst? Hast du PC Companion installiert oder nur die Treiber genommen, die beim Fastboot-Paket dabei waren? Ich vermute, dass Windows noch keine richtigen Treiber für das Xperia Z gefunden hat.

    Ansonsten stell deine Frage mal bei uns im Forum:

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/545002/Root-fuer-das-Xperia-Z


    Viel Erfolg und viele Grüße!

    0
  • Harro L. 10.05.2013 Link

    Moin ich habe mir nun auch das Z zugelegt.

    Das Rooten ist wesentlich einfacher als bei meinem Amtern Stein....

    So nun zu meinem Problem:
    Also Handy ist nun gerootet. Nun bekomme ich die meldung es gäbe ein Update 10.1.A.1.434
    Jedoch kann ich das nicht installiern.
    Ich meine gelesen zu haben das liegt am geöffneten Bootloader.
    1. wie bekomme ich nuin das Update auf die kiste?
    2. Muss ich anschließend neu Rooten?
    3. möchte nicht wieder alles so einrichten müssen ;-) .... geht alles verloren?

    0
  • Chris K. 27.06.2013 Link

    Sehr schöne Anleitung deswegen ist dies vieleicht eine blöde Frage, aber ich hab mir erst vor kurzen ein Smartphone zugelegt.

    Kann man diese Anleitung auch durchführen wenn man Firmware-Version .253 drauf hat und das unlocken des Bootloaders erlaubt ist ?
    Hat jemand zufällig Erfahrung darin ?

    Da ich neu in der Szene bin würde ich ungern mein neues Gerät flashen, da sich das gefährlich anhört...

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 27.06.2013 Link

    Hallo Chris,

    bei einer neueren Firmware musst Du erst ein Downgrade durchführen. In unserem Forum findest Du eine ausführliche Anleitung, schau da am besten mal vorbei:

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/558488/Anleitung-Root-fuer-Firmware-423-Android-4-2-2-mit-gelocktem-Bootloader


    Viele Grüße!

    0
  • Micha Green 30.06.2013 Link

    Hi,
    Bootloader erfolgreich entsperrt, aber beim rooten kommt nach der Eingabe von
    "fastboot flash boot Z_DooMLoRD_CF-Auto-Root-ported_FW-350.img"
    immer die Fehlermeldung
    "Der Befehl "fastboot" ist entweder falsch geschrieben worden oder konnte nicht gefunden werden.........
    Was mache ich falsch??

    Gruß Micha

    -> hm, ich trottel, neueste firmware, daran könnte es liegen......

    0
  • Micha Green 01.07.2013 Link

    Hallo Nico, ich nochmal...

    die Anleitung ist echt klasse, so schafft es jeder.
    Leider bin ich zwischendurch - wahrscheinlich weil ich Build .253 habe - hängengeblieben.
    Die gelinkte Downgradeanleitung ist kompliziert, gibt es eine besser verständliche (so wie Deine hier?!). Bin auch nicht sicher, ob es für mein System richtig ist, habe aber nichts Anderes gefunden.
    Mein Bootloader ist mittlerweile unlocked, ich habe Build 10.1.1.A.1.253 und Android 4.1.2.
    Würde das jetzt schon gerne durchziehen...

    Kann ich eigentlich auch über meinen Mac roten?

    Gruß Micha

    0
  • And Roid 09.08.2013 Link

    @Micha:

    ich habe eine aktuelle Firmware (.244) und hab mich durch XDA gelesen. Problem ist, dass die Sicherheitslücke, über die man das XZ rooten konnte, in neueren Firmwares geschlossen wurde.

    Anhand einer Anleitung und diversen Foren habe ich mein neues XZ mit .244 Firmware gerootet, ohne den Bootloader zu entsperren. Klappt auch mit gesperrtem Bootloader.

    @Nico, Micha: Bei Interesse kurz melden, ich habe die Schritte schon für mich in Keep getippt, kann ich gern teilen ;-)

    Gruß Thomas

    0
  • Micha Green 10.08.2013 Link

    Hallo Thomas,

    danke für die Rückmeldung, über die Anleitung würde ich mich freuen!
    Leider bin ich nämlich immer noch nicht weiter...

    LG Micha

    0
  • And Roid 12.08.2013 Link

    Hi Micha,

    hier meine Schritt-für-Schritt-Beschreibung, die ich beim Rootvorgang letzte Woche notiert habe:

    "Die unten stehende Darstellung beschreibt den Root-Vorgang, wie ich ihn erfolgreich durchgeführt habe. Nachmachen auf eigenes Risiko. Achtung: beim Flashen/Rooten gehen alle Benutzerdaten verloren (Backup empfohlen).

    Ausgang: Sony Xperia Z (C6603) mit Build-Nummer 10.3.1.A.0.244
    Die Schritt-für-Schritt-Anleitung folgt im Wesentlichem hier:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2386405

    Prinzip: da die .244-Firmware zu neu ist und die Sicherheitslücke dort bereits geschlossen ist, wird die letzte alte, patchbare Firmware (.423) geflasht. Danach wird diese Firmware gepatcht (=root) und im Anschluss die neue .244 Firmware wieder zurückgeflasht.

    Der Vorgang funktioniert mit Bootloader unlocked und locked - ich habe es mit einem gelockten Bootloader gemacht.

    Vorbereitung:
    Folgende Sachen runterladen
    - Kernel (alt): http://d-h.st/1Vz (XperiaZ_C660X_KernelOnly_10.3.A.0.423_Generic_NL.f tf - 7.12 MB)
    - Patch: http://d-h.st/1Gp (DooMLoRD_Easy-Rooting-Toolkit_v18_perf-event-exploit.zip - 2.96 MB)
    - http://d-h.st/Od8 (XperiaZ_C660X_KernelOnly_10.3.1.A.0.244_BE.ftf - 7.17 MB)

    Für den Flashvorgang wird außerdem das "Flashtool" benötigt:
    http://androxyde.github.io/

    Für den Patchvorgang (mit DooMLoRD v18 Kit) muss das XZ im Debug-Modus sein und per adb angesprochen werden. Sony-Treiber dafür gibt es hier:
    http://developer.sonymobile.com/downloads/drivers/xperia-z-driver/

    So, wenn alle Sachen runter geladen sind, muss das Flashtool nach c:\flashtool\ installiert werden.
    Die heruntergeladenen Firmwares (.423 und .244) in das Verzeichnis c:\flashtools\firmwares\ kopieren.
    Den DoomLoRD-Patch nach c:\ entpacken.
    Den Sony-Treiben entpacken, wo man die Dateien wiederfindet ;-)

    Ich habe den root-Vorgang mit einem fast jungfräulichen, voll aufgeladenen XZ wie folgt gemacht:

    1. XZ ist an => Cache-Reset: Power & Vol-Up (Lautstärke-Wippe nach oben) für ca. 3 Sekunden halten, bis kurze Vibration spürbar

    2. Werkszustand hergestellt: Einstellungen -> Sichern & Zurücksetzen -> Auf Werkszustand zurück; danach XZ ausschalten

    3. Flashtool starten, über Blitz-Icon in den Flashmode (auswählen und ok). Im linken Fenster die Firmware 10.3.A.0.423 (Generic_NL) auswählen und rechts unten auf "Flash" klicken.

    4. XZ Vol-Down (Lautstärke-Wippe nach unten) gedrückt halten und per USB anschließen => Flashvorgang startet automatisch (bei mir wurden erst die Treiber installiert, einfach abstöpseln und Nr. 3 und 4 wiederholen).

    5. XZ neu starten, kleine Einführung mitmachen, so dass man in die Einstellungen kommt. Dort unter "Einstellungen" -> "Sicherheit" -> "Unbekannte Herkunft" anwählen.

    6. Unter "Einstellungen" -> "über das Telefon" -> klick-klick-klick auf "Build-Nummer" bis Nachricht erscheint, dass man Entwickler ist. Nun ein Menü zurück und unter "{} Entwickleroptionen" -> "USB-Debugging" einen Haken.

    7. XZ wieder im angeschalteten Zustand an den PC im "USB-Debugging"-Modus anschließen. Bei wir war dann im Geräte-Manager ein "C6603" mit gelbem Ausrufezeichen. Rechte Maustaste -> Eigenschaften -> Treiber aktualisieren -> Auf dem Computer suchen -> Ordner auswählen, in welchen der Sony-Treiber entpackt wurde.

    8. c:\runme_win.bat starten. Lesen und eine Taste drücken. Der Patch-Vorgang sollte starten. Nach Patch-Vorgang XZ neu starten

    9. ein erfolgreicher Patch-Vorgang lässt sich daran erkennen, dass die App "SuperSU" installiert ist. Sollte während des Bootvorgangs eine Meldung erscheinen, "Use phone" auswählen. Die Notification "All checkpoints reached" beruhigt zur Kenntnis nehmen - die Meldung verschwindet nach dem letzten Schritt.

    10. Jetzt habe ich einen Cache-Reset (siehe oben 1) und die Rückstellung in den Werkszustand (siehe oben 2) gemacht. Ob das nötig ist, kann ich nicht sagen, sicher war mir sicher. Dann XZ ausschalten und Punkt 3 und 4 wiederholen - aber diesmal die NEUE Firmware auswählen: 10.3.1.A.0.244 (BE) und flashen

    11. Ein Reboot macht alles gut: neu starten und das gerootete XZ genießen ;-)"


    Ich drücke die Daumen und hoffe, es gelingt
    Gruß Thomas

    0
  • Hendrik Hilgenstühler 18.08.2013 Link

    Hi, ich habe folgendes Problem, alles soweit geklappt ohne zetern jeden Befehl angenommen. Nur nach dem letzten fastboot fährt das SXZ nur bis zum Sony LOGO hoch und das wars.

    Danke schonmal für die Hilfe,

    MfG Hendrik

    1
    • klapskalli vor 10 Monaten Link

      Hallo, habe genau das gleiche Problem. Soweit hat alles geklappt und jetzt...? Hendrik, hast du das Problem mittlerweile lösen können?
      Vielen Dank für die Hilfe.
      MfG Fabian

      0
  • Lars Klormann vor 11 Monaten Link

    Ich habe ein Problem ich bekomme keine Antwort von Fastboot wenn ich den befehl fastboot.exe -i 0x0fce getvar version eingebe

    0
    • User-Foto
      Admin
      Nico Heister vor 11 Monaten Link

      Hallo Lars,

      wenn keine Rückmeldung kommt, wird Dein Gerät eventuell gar nicht erkannt. Taucht es im Geräte-Manager von Windows auf?

      0
      • Lars Klormann vor 11 Monaten Link

        ich habe nun das gleiche problem wie Hendrik und bin mega sauer bei mir leuchtet die rote led und dann taucht nur das sony logo auf >:( hatte die android 4.2.2 version

        0
  • Jan vor 10 Monaten Link

    Ich habe 10.3.1.A.2.67 auf meinem Xperia Z installiert. Kann ich den root Vorgang nach dieser Anleitung durchführen?

    Schöne Grüße,
    Jan

    0
    • Lars Klormann vor 10 Monaten Link

      Finger weg. Habe deswegen auch schon ein Austausch gerät. Du brauchst ein downgrade. Das geht relativ einfach in google nach einem root für den build 267

      0
  • Jan vor 10 Monaten Link

    Danke schön für den Hinweis! Also erst den downgrade und dann rooten?

    0
    • Lars Klormann vor 10 Monaten Link

      Wirst du dann sehen kann ich dir nicht genau sagen. Ich hatte zu Beginn Probleme.

      0
  • Timi 75 vor 7 Monaten Link

    Hallo, ich glaube ich hab ein riesen Problem. Ich habe einen Xperia Z ca.5 Monate alt und habe nach dieser Anleitung bis zum vorletzten letzten Punkt mit der BusyBox herunterladen alles durchgeführt. USB Kabel ausgesteckt, Smartphone startet bis am Display "SONY" erscheint und danach gleich alles schwarz wird ob es sich selbstständig komplett ausschaltet, und das wiederholt sich nur noch!!!

    Könnt ihr mir bitte weiter helfen?

    0
    • User-Foto
      Admin
      Nico Heister vor 7 Monaten Link

      Hallo,

      diese Anleitung ist schon ziemlich alt und dürfte bei neueren Android-Versionen so nicht mehr unbedingt funktionieren. Hast Du Deine Frage auch bei uns im Forum gestellt?

      Was Du aber auf jeden Fall machen kannst: Mittels Flashtool wieder eine offizielle Firmware von Sony installieren.

      0
  • Timi 75 vor 7 Monaten Link

    Hallo Nico,
    danke für deinen schnellen Antwort. Kannst Du mir sagen wie das mit Flashtool funktioniert und wie komme ich an die Firmware.

    0
  • Robin Hösel vor 5 Monaten Link

    Hallo,

    ich möchte auch gerne mein Sony Xperia Z rooten, aber ich weis nicht was ich für ein Firmware-Version! Kann mir bitte jemand sagen wie ich die herrausfinden kann ?
    Das wäre sehr nett und hilfreich!!

    MFG: RobinH.

    0
    • User-Foto
      Admin
      Nico Heister vor 5 Monaten Link

      Hallo Robin,

      die Firmware-Version findest Du so:

      Öffne die Android-Einstellungen, gehe zu "Über das Telefon" und dann steht die Firmware-Version unter "Build-Nummer".


      Viele Grüße!

      0
  • Yangs vor 4 Monaten Link

    Hallo, ich habe nach der Anleitung mein Xperia Z Unlocket. Allerdings kann ich mit dem Sony Update Servie mein Handy nicht Aktualisieren da immer eine Fehlermeldung kommt "Das Handy enthält veränderte Software die nicht Aktualisiert werden kann" ist es möglich das man den Bootloader wieder Sperrt ?

    MfG Alex

    0
  • Christian Prüssel vor 4 Monaten Link

    Mein Xperia Z bifindet sich in einer Ladeschleife. D. h. ich stecke das Ladekabel ein, die rote LED geht normal an, das Sony logo kommt und dann bricht es ab und fängt von vorne an. Manchmal befindet es sich nicht der der Schleife, es leuchtet dann nur die rote LED stark durchgehend. Hard-Reset hat keine Wirkung. 1 Woche voher fiel mir schon auf dass der Akkuladestand stark hoch und runter schwankte. Ich konnte trotzdem über das Flashtool die neuste Firmware raufspielen.

    Hab einen neuen Akku eingesetzt. Am ersten Tag alles wunderbar, am zweiten tag fing es wieder an das Ladegerät nicht zu erkennen ( ich habe mehrere ). Kann es immerhin im ausgeschalteten Zustand laden.
    Wo steckt eigentlich der Ladecontroler, wenn er mit an der USB Buchse hängt könnte man ja den mal auswechseln oder?

    Nein, kann es doch nicht laden. Beim anstöpseln oder abstöpseln wechselt die Akkuanzeige sprunghaft von z.b. 32% auf 45%, auch andersherum.

    0