X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Xperia ion – 4.6“ Dual-Core-Androide mit 12 Megapixel ab Q3 für 549 €

Michael Maier
20

Sony hat heute Morgen das Xperia ion offiziell für Deutschland angekündigt. Das Smartphone mit 1.5 GHz Dual-Core Prozessor, 12 Megapixel-Kamera und 4.6“ Display (1280x720 Pixel) soll im dritten Quartal 2012 (in rot und schwarz) für 549 € (UVP) bei uns erhältlich sein.

Das optionale Smartdock – mit diesem lässt sich das Gerät zu einem „Android-PC“ oder aber der Multimedia-Zentrale fürs Wohnzimmer umfunktionieren - wird man für 49,90 € (UVP) bekommen.

Multimedia-Hub
Die neue Dockingstation SmartDock für Xperia ion verwandelt das Smartphone zu einem Multimedia-Hub. Neben Stromanschluss können über zwei weitere USB-Buchsen Maus und Tastatur angeschlossen werden. Spiele, Musik, Filme und Fotos lassen sich vom Smartphone über HDMI auf dem Fernseher wiedergeben. Mit der Fernbedienung eines CEC kompatiblen TV-Gerätes kann anschließend bequem durch das Smartphone-Menü navigiert und die verschiedenen Inhalte ausgewählt werden.

Auch über NFC verfügt das neue Sony Smartphone, ist außerdem natürlich „PlayStation Certified“. Mit welcher Android-Version das Xperia ion ausgestattet sein wird, ist der Pressemitteilung leider nicht zu entnehmen (Android 4.0 sollte ja mindestens drin sein), aber auch zu LTE (das Gerät soll über LTE-Funktionalität verfügen, unklar ist jedoch bisher, ob es sich mit unseren LTE-Frequenzen nutzen lässt) finden sich dort keine Informationen.

Hier die komplette Pressemitteilung:

Alleinunterhalter - Sony Mobile Communications bringt das Xperia ion nach Deutschland

Düsseldorf, 17. Juli 2012 – Das Xperia ion ist Kino und Club in einem. Es zeigt die neuesten Blockbuster in seinem 11,7 cm (4,6“) großen Kinosaal, macht mit den heißesten Tunes die Nacht zum Tag und dank des schnellen Doppelkernprozessors läuft alles schnell und ohne jegliche Ruckler.

Zwar fehlen die kultigen, roten Sessel des dunklen Kinosaals, dafür ist der Entertainment-Genuss beim Xperia ion zu jeder Zeit verfügbar. Freie Sicht auf die Leinwand wird ab jetzt garantiert und Störungen durch raschelnde Tüten und Popcornwerfen gehören der Vergangenheit an. Das lange Anstehen nach dem Kino in der endlosen Schlange vor dem Club ist jetzt auch vorbei. Der Club ist nämlich genau da, wo das Xperia ion ist. Mit über 15 Millionen Titel aus dem Music Unlimited Service von Sony kann die ganze Nacht getanzt und gefeiert werden. Das Xperia ion präsentiert sich außerdem in einem edlen Aluminiumgehäuse mit einem 1,5 GHz-Dual-Core-Prozessor, der zusammen mit dem Android Betriebssystem Ice Cream Sandwich die besten Voraussetzungen für schnelles Surfen und eine flüssige Bedienung bietet.

High-End HD-Ausstattung
Mit der 12 Megapixel-Kamera des Xperia ion und dem Schnellstartmodus dauert es nur circa 1,5 Sekunden aus dem Standby bis zum geschossenen Foto, das auf dem 11,7 cm (4,6“) großen HD Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine dargestellt wird. Auch Video- und Frontkamera (für Videochats) liefern Bilder in gestochem scharfen HD. Für die Unterhaltung sorgt das Sony Entertainment Network mit den Services Music Unlimited und Video Unlimited. Außerdem ist das Xperia ion „PlayStation Certified“, sodass ein besonderes Spielerlebnis garantiert ist. Durch einen NFC-Chip (Near Field Communication) ist das Smartphone zusätzlich für die Zukunft und die wachsende Anzahl an NFC-Anwendungen und -Services gewappnet.

Multimedia-Hub
Die neue Dockingstation SmartDock für Xperia ion verwandelt das Smartphone zu einem Multimedia-Hub. Neben Stromanschluss können über zwei weitere USB-Buchsen Maus und Tastatur angeschlossen werden. Spiele, Musik, Filme und Fotos lassen sich vom Smartphone über HDMI auf dem Fernseher wiedergeben. Mit der Fernbedienung eines CEC kompatiblen TV-Gerätes kann anschließend bequem durch das Smartphone-Menü navigiert und die verschiedenen Inhalte ausgewählt werden.

Ausgezeichnetes Design
Das Xperia ion und das SmartDock für Xperia ion wurden bereits für ihre eleganten, minimalistischen Designs mit dem red dot design award 2012 ausgezeichnet. Das Xperia ion wird in den Farben Schwarz und Rot für 549,- Euro (UVP) und das SmartDock für Xperia ion für 49,90 Euro (UVP) voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2012 erhältlich sein.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
71 vor 7 Monaten

Sony: Keine Updates mehr für Xperia S, P, U und viele weitere Modelle

Magazin / ROMs & Mods
16 vor 8 Monaten

CyanogenMod 11: KitKat für Sony Xperia S, Xperia ion und Xperia M

Magazin / Apps
31 03.10.2012

Sony startet Playstation Mobile

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Michael Mols 17.07.2012 Link

    Ist das Display "matt", oder wirkt das auf den Bildern nur so?

    0
    0
  • Simon K. 17.07.2012 Link

    Hmm .. im Pressetext steht doch dass das Gerät mit ICS läuft ;-)

    "Das Xperia ion präsentiert sich außerdem in einem edlen Aluminiumgehäuse mit einem 1,5 GHz-Dual-Core-Prozessor, der zusammen mit dem Android Betriebssystem Ice Cream Sandwich die besten Voraussetzungen für schnelles Surfen und eine flüssige Bedienung bietet."

    0
    0
  • Shawn Weeda 17.07.2012 Link

    Display ist auf jeden Fall hochglanz, das sieht auf den Bildern nur so aus.

    0
    0
  • LollipopXD 17.07.2012 Link

    @Simon K:
    wo bitte??????

    0
    0
  • Jay 17.07.2012 Link

    ich als Xperia s Nutzer fühle mich immer mehr verarscht!!! das Flaggschiff bekommt einen " Nachfolger" und wir haben nicht mal eine Dockingstation!!! die Update Politik ist nun auch nicht die beste... wie lange wir nun schon stupid ics warten mussten!!! ne ne ne... das iat echt scheiße von Sony!!! nur weil die zu blöd waren die Anschlüsse auf einer Seite anzubringen!!!

    0
    0
  • Elke Kübert 17.07.2012 Link

    Na das wird ja spannend. Doch bleibe ich bei meinem Galaxy II, bin damit voll zufrieden .

    0
    0
  • Frank K. 17.07.2012 Link

    Wow, cool, ein neues "HighEnd-Smartphone" von Sony mit einem ein Jahr altem Prozessor

    0
    0
  • Sven 17.07.2012 Link

    gibt es außer dem 0.3 Zoll größerem Display und dem Dockinganschluss noch andere Vorteile die 200€ mehr zum XperiaS rechtfertigen?

    0
    0
  • XXL 17.07.2012 Link

    Hm, jetzt wird's schwer für mich... Bei mir gibt es bald ein neues Smartphone, und bis jetzt stand das S3 in der Pole. Aber das neue Sony ist eine echte Alternative, vor allem im Bezug auf das Design stellt es das S3 ganz klar in den Schatten.

    Es scheint, als hätte man (fast) alles verbessert, was beim Xperia S gestört hat: Die nicht einwandfrei funktionierenden Buttons, die transparente Leiste, welche das Teil unnötig länger machen, der Akku, der fehlende SD-Slot, etc. Als Besitzer eines Xperia S wäre ich allerdings auch ziemlich "angepisst", wie das hier schon jemand beschrieben hat...

    0
    0
  • Justus ... 17.07.2012 Link

    das Ding ist ja teurer als mein One x und hat nur Dualcore und wahrscheinlich ist Kamera auch nicht überragend nur weil sie 12 Megapixl hat.

    0
    0
  • Ti Mo 17.07.2012 Link

    lol hat die Gingerbread Menü Tasten

    0
    0
  • XXL 17.07.2012 Link

    @Justus
    Na und? Wer behauptet denn überhaupt, dass das OneX besser ist als das neue Sony? Ich würde das Sony jedenfalls ganz klar bevorzugen gegenüber dem OneX? Von daher ist der Preis sicherlich gerechtfertigt. Wenn die Kamera so gut ist wie die vom Xperia S (wovon man ausgehen darf), dann ist sie mindestens so gut wie die HTC-Kamera. Der Display gehört zum besten was man momentan bekommt und auch der Akku ist zudem grösser als der vom OneX. Ein ganz grosses Plus ist der SD-Slot , welcher beim OneX aus unverständlichen Gründen fehlt. Design, Multimedia-Dock und PS-Certification sind weitere Vorzüge gegenüber dem HTC.

    Für mich ist ganz klar das Sony vorne.

    0
    0
  • Shug6713 17.07.2012 Link

    @XXL
    Hehe...

    0
    0
  • Flo 17.07.2012 Link

    Viele vergessen hier das dieses xperia ion genauso alt ist wie das xperia s und auch bis auf das größere display und lte chip in der (J) und (US) version die gleiche hardware bietet. Leider erschien es damals im Rest der Welt nicht. Obwohl es einen größeren Akku und einen Micro sd slot hatte. Und jetzt wo man es auch in (de) kaufen kann ist es veraltet. SCHADE DAMALS HÄTTE ICH ES GEKAUFT!
    jetzt warte ich aber was Ende des Jahres so erscheint. :-D

    0
    0
  • Marcus H. 17.07.2012 Link

    Den Tasten nach zu urteilen wurde das Teil für Gingerbread designed und kommt mit ICS, also das geht ja nun mal gar nicht mehr.

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 17.07.2012 Link

    für den preis zu teuer und dann nur dualcore, das ist nen witz !! über 500 tacken als uvp, sony gehört doch erschossen gevierteilt usw !!! also für den uvp kauf ich glatt noch nen 2 sgs3 eins für die arbeit, eins für zu hause !

    0
    0
  • Simon F. 18.07.2012 Link

    Mit dem Dock ergeben sich Möglichkeiten, welche es beim One X nicht, oder nicht so komfortabel gibt. Sonys Displays sehen echt toll aus und ich gehe davon aus, dass auch die Audio Komponenten gewohnt hochwertig sind. Ob es den hohen Preis wert ist, muss jeder selber entscheiden. Die agressiven Kommentare hier finde ich etwas unangebracht.
    Ich würde nach meinen Erfahrungen mit dem Xperia X10 mini pro und dem Nachfolger Xperia mini pro auf jeden Fall wieder Sony kaufen, warte aber noch auf ein entsprechendes Model mit Tastatur.

    0
    0
  • Em Be 18.07.2012 Link

    Hmm warum sich da jemand über “nur“ dual core aufregt... Ich habe gehört, ich glaube sogar auf diesem Blog, das die neusten DC Prozessoren den Quads in Sachen Performance nur minimal unterlegen sind, in manchen Disziplinen sogar übertrumpfen. Also generell - ich glaube es ist nicht Gold was glänzt

    0
    0
  • Em Be 18.07.2012 Link

    Alles...

    0
    0
  • Eugen-Bochum 20.07.2012 Link

    Ich werde mir ion kaufen:-)S4 Dual Core Prozessor reicht vollkommen!!! Quad Core ist total unwichtig..

    0
    0