Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Wikitude World Browser - Standorte in Deiner Nähe

Benjamin Grüning
14

Wenn ich in einer anderen Stadt ein Meeting habe und es noch ein wenig Zeit bis dahin ist, wäre es praktisch, wenn ich eine Applikation habe, die mir über die restliche Zeit bis zum Meeting verhilft. Der nachfolgende Testbericht soll Dir sagen, ob ich mit dieser Anwendung meine Zeit überbrücken kann.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
9.04 8.1.0

Funktionen & Nutzen

Sobald die Applikation gestartet wird, geht auch das GPS online, damit Dein Standort gesucht werden kann. Nach erfolgreichem Scan wird Dir dieser am unteren Rand auch angezeigt.

Du bekommst nun eine Übersicht der Kategorien in welcher Du Deine Orte suchen möchtest. Dabei werden auch die Social Networks unterstützt, so dass Du einen neuen Buddy aus Deiner Nähe finden kannst.

In meinem Test habe ich die Kategorie „Gowalla Spots“ ausgewählt, so dass ich nun eine Liste mit Check-ins in meiner näheren Umgebung angezeigt haben möchte. Da ich erst mal einen groben Überblick haben möchte, habe ich die Option „Liste“ ausgewählt, in der mir nun die Bezeichnungen der Spots angezeigt werden und auch wie viele Leute schon eingecheckt haben oder ob Fotos vorhanden sind.

Wenn Du nun einen Spot Deiner Wahl bestätigst, gelangst Du zur Detailübersicht und kannst dort einen Link anklicken, welcher Dich auf die Gowalla Seite bringt, damit Du direkt auf der Homepage einchecken kannst. Des Weiteren kannst Du Dein Check-in auch bei Facebook bekannt geben, damit Deine Follower wissen, wo Du Dich gerade befindest. Jedoch musst Du nicht zwingend bei Gowalla eingecheckt sein und kannst Deinen Status trotzdem bei Facebook bekannt geben, obwohl das nicht der Realität entspricht.

Mit der integrierten Karten Funktion kannst Du Deine verfügbaren Gowalla Spots in Google Maps anzeigen lassen und kannst zusätzlich den Satelitten Modus aktivieren, damit Du besser sehen kannst, wo welcher Spot sich befindet.

Mittels der Kamera Funktion werden Dir die verfügbaren Spots direkt auf dem Display mit der groben Entfernung angezeigt. Dabei unterscheidet die Applikation die Himmelsrichtung, was soviel heißt wie, wenn Du Dein Handy nach Süden drehst, werden Dir die nächsten Spots in südlicher Richtung angezeigt. Ebendso funktioniert es bei den anderen 3 Himmelsrichtungen.

Nutze ich nun die Kategorie „Supermarket“ bekomme ich eine Übersicht aller in meiner Nähe befindlichen Einkaufsläden angezeigt, mit der Anzeige, ob der Einkaufsladen heute geöffnet hat. Jedoch ist diese Option nicht aktuell, denn in meinem Test wird in meiner Nähe „Plus“ angezeigt, obwohl dort schon seid langer Zeit „Penny“ vorhanden ist.

Mit der eingebauten „Route“ Funktion kannst Du Dich von Deinem Standort direkt zum Ziel navigieren lassen, wobei Du auch auswählen kannst, ob Du Deinen Weg mittels Auto, Bus oder zu Fuß erledigen möchtest. Dieses funktionierte in meinem Test ohne weitere Probleme und ich kam ohne Umwege am Ziel an.

Als letzten Abschnitt in meinem Bericht möchte ich die Kategorie „Mietwohnungen“ auffassen, denn dort werden Dir alle freien Wohnungen in Deiner Nähe mit einem Foto angezeigt. Des Weiteren bekommst Du bei der Detailübersicht nähere Informationen zur Wohnung angezeigt, so dass dort die Anzahl der Zimmer, die Wohnfläche, die Kaltmiete und die Ausstattung angezeigt werden. Diese Informationen werden direkt von der Seite Wohnmap.de gespiegelt und in kurzform in der Applikation angezeigt.

Es gibt noch einige weiteren Hauptkategorien, wobei ich diese hier nicht aufliste, denn dann würde es den Testbericht in die länge ziehen. Am besten ist es, wenn Ihr Euch diese selber anschaut, denn gerade wenn man sich in einer fremden Stadt aufhält, kann diese Applikation sehr hilfreich und informativ sein.

Bildschirm & Bedienung

Wikitude World Browser ist als gemischte Version verfügbar, denn die Applikation zeigt deutsche und auch englische Begriffe an. Die Übersicht ist relativ einfach und gut gehalten, so dass Du die Menüpunkte ohne großes Tippen erreichen kannst. Die einzelnen Punkte passen sich dem Design gut an und es steht nirgends was über. Einzig bei den Gowalla Spots wurden alle in meiner nähe befindlichen Spots zu groß auf der Karte angezeigt, so dass ich diese erst vergrößern und dann scrollen musste.

Speed & Stabilität

In meinem Test konnte ich keine Fehler oder Ruckler feststellen, so dass auch die GPS Ortung relativ schnell funktionierte.Das Umschalten der Menüpunkte ging zudem auch recht flott. Eine Datenflaterate ist hier in meinen Augen nicht zwingend erforderlich, da die Suche nur beim ausführen der Applikation statt findet.

Preis / Leistung

 Wikitude World Browser kann kostenlos aus dem Market bezogen werden.

Screenshots

Wikitude World Browser - Standorte in Deiner Nähe Wikitude World Browser - Standorte in Deiner Nähe Wikitude World Browser - Standorte in Deiner Nähe Wikitude World Browser - Standorte in Deiner Nähe Wikitude World Browser - Standorte in Deiner Nähe

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Wikitude GmbH

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • S.Loop 17.10.2010 Link

    Hört sich interessant an werde es mal testen danke für die Vorstellung.

    0
  • Archangel 17.10.2010 Link

    Ist das nicht das Gleiche wie die Wikipediaebene bei Google Maps?

    0
  • Archangel 17.10.2010 Link

    oder auch nicht, sorry.

    0
  • Holger N 18.10.2010 Link

    Es erinnert vielmehr an Qype, Aloqa und Google Places, welche in Berlin im Übrigen auch mehr Orte zu finden scheinen als Wikitude. Das Social Network-Gezeugs interessiert mich sowieso nicht. :)

    0
  • stephan d. 18.10.2010 Link

    mhm,werde die App mal antesten. Der Testbericht hat mich neugierig gemacht...

    0
  • Vishna 18.10.2010 Link

    also bei mir geht GPS nicht automatisch online, sondern muss manuell eingeschaltet werden.

    0
  • Benjamin Grüning 18.10.2010 Link

    Vishna, hast Du es denn in den Einstellungen aktiviert ?
    Wie oben schon geschrieben, springt das GPS ohne Bestätigung an. ;)

    Danke für das Feedback. =)

    Mit freundlichen Grüßen

    0
  • Andre 18.10.2010 Link

    Ist die App mit Layar vergleichbar?

    0
  • User-Foto
    Andy 18.10.2010 Link

    so viele Sterne bei der relativ schlechten Bedienbarkeit?!

    ich finde es sehr nervig jedesmal erneut meine Kategorien anwählen zu müssen obwohl ich nur schnell was schauen will.


    weiterhin fehlt mir im Test nach wie vor eine Angabe zu Speicherplatz und App2SD

    0
  • Carsten Ra. 18.10.2010 Link

    wikitude kenne ich schon seit langem, doch habe es noch nicht so oft brauchen müßen. Worauf ich wirklich gespannt bin ist "WikiDrive" von denen. Das müßte demnächst erscheinen und wäre einen Test hier durchaus wert :)

    0
  • Theo Klopp 18.10.2010 Link
    0
  • Benjamin Grüning 18.10.2010 Link

    @Theo Klopp, dass ich korrekt, aber schau auch mal auf das Datum und die Versionsnummer. ;)

    @Carsten Ra., wenn es soweit ist, kannst mir ja mal ne Nachricht schicken, dann schaue ich mir das mal an für Euch. ;)

    Mit freundlichen Grüßen

    0
  • Archangel 18.10.2010 Link

    doch die wikipediaebene von google maps

    0
  • Harald A. 19.10.2010 Link

    ich werde die app gleich mal in TÜ testen

    0