X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Wifi Analyzer: Netzwerke optimieren

Nima Begli
14

Das Einstellen und Optimieren eines WLAN-Netzwerks kann eine eigene Wissenschaft darstellen. Nicht nur die Positionierung des WLAN-Routers ist von Bedeutung, sondern auch der eingestellte Kanal kann über Wohl und Wehe der Verbindung entscheiden.

Doch das Smartphone wäre nicht das moderne Schweizer Taschenmesser, wenn es nicht auch für diese Aufgabe das passende Werkzeug bereitstellen würde. Mit dem Wifi Analyzer gelingt das Einstellen neuer Netzwerke im Handumdrehen. Wie unser Testkandidat dies schafft, erfahrt Ihr in unserem heutigen Testbericht!

WifiTeaser
© nrkbeta/flickr
5 ★★★★★

Bewertung

Pro👍
  • Starkes Analysetool
  • Verständlicher Aufbau nach kurzer Eingewöhnungsphase
Contra👎
  • Langzeitanalyse fehlt
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 4 4.4.2 Nein 3.6.3 3.8.5

Funktionen & Nutzen

Wifi Analyzer ermöglicht die Optimierung des eigenen WLANs durch das Scannen und Auswerten von verschiedenen Netzwerken um die eigene Position. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn der Nutzer beispielsweise in einem Mehrparteienhaus wohnt und es dadurch zu Überlagerungen von verschiedenen Signalen kommt. Das Endergebnis ist dann, wenn die konkurrierenden Router in überlappenden Kanälen arbeiten, dass die eigene Netzwerkleistung abnimmt und Parameter wie der Datendurchsatz negativ beeinflusst werden.

Unser heutiger Testkandidat ist bei der Funktionalität ganz auf diese Hauptaufgabe fokussiert, wenn auch ein Tutorial zu Beginn fehlt und der Anwender teilweise ins kalte Wasser geworfen wird. Sowieso bietet sich Wifi Analyzer eher für fortgeschrittene Nutzer an, da die Anwendung nur Verbesserungsvorschläge unterbreitet und nicht aktiv die Einstellungen des eigenen WLANs verändert. Insgesamt gibt es dabei fünf verschiedene Ansichten.

Wifi21
Der Vorschlag eines besseren Kanals ist ein Highlight der Anwendung. / © AndroidPIT

Die Kanalübersicht zeigt die Signalstärke der Netzwerke im Reichweite an und stellt die Überlappungen zwischen den einzelnen Vertretern dar. Diese Überlappungen sollten, wie bereits weiter oben beschrieben, vermieden werden, wenn ein entsprechender Datendurchsatz erreicht werden soll. Basierend auf diesen Informationen kann in der Kanalbewertung das eigene Netzwerk noch einmal genauer in einen Kontext gesetzt werden. Hier werden dem Nutzer die verfügbaren Kanäle angezeigt und bewertet. Interessant hierbei ist die Nennung eines “besseren Kanals“, der für eine höhere Signalstärke verwendet werden kann. Dieser zieht jedoch nicht vollends die Störfaktoren durch andere Netzwerke in Betracht, weshalb die Kanalübersicht komplementäre Informationen liefern kann. Die Empfehlung von Wifi Analyzer ist jedoch meistens so gut, dass der Zugewinn an Signalstärke spürbar ist und die Freude am WLAN steigert.

Die restlichen drei Anzeigearten verteilen sich auf die AP-Liste, in der alle in Reichweite befindlichen “Access Points“ angezeigt werden - inklusive kurzer Information über Signalstärke und Funkbereich. Weiterhin gibt es noch die Visualisierung der Signalstärke in Form eines Tacho, wobei der Sinn und Zweck dieser Anzeige nicht ganz erkennbar ist. Im Vergleich zu den anderen Vertreter, hat diese Angabe keinen Mehrwert, da alle Informationen schon durch die anderen vier Anzeigen abgedeckt werden. Zumindest sieht die Anzeige gut aus und ein (nervender) Ton kann abgespielt werden.

Wifi4
Das Einstellungsmenü ist vielfältig und lässt die Anwendung individuell anpassen. / © AndroidPIT

Mein persönliches Highlight ist jedoch der Verlauf der Signalstärken. Im ersten Augenblick wirkt diese Visualisierung wie eine Spielerei, doch als Analyseinstrument kann dieser Verlauf wichtige Daten liefern. So entdeckte ich im heimischen Netzwerk regelmäßige Einbrüche, die zeitgleich mit den Hochphasen eines überlappenden Netzwerks stattfanden. Durch einen Wechsel des Kanals und eine Neupositionierung des Routers, konnte das Problem beseitigt werden und die Nutzung des WLANs ist nun stabiler und nervenschonender.

Wifi31
Der erwähnte Verlauf der Signalstärken. Im ersten Augenblick verwirrend, doch gleichzeitig informativ. / © AndroidPIT

Natürlich finden sich auch beim Wifi Analyzer eine Vielfahl an Einstellungsmöglichkeiten, die eine Individualisierung der Anwendung zulassen. Besonders das Suchen nach 5 GHz-Netzwerken sei hier erwähnt, wobei sowohl Router als auch Messgerät (Smartphone) diesen Frequenzbereich unterstützen müssen. Sonst umfasst die Einstellungsvielfalt insbesondere Komfortfunktionen und auch die Möglichkeit die Werbung innerhalb der Anwendung kurzzeitig zu verstecken.

Bildschirm & Bedienung

Die Präsentation von Wifi Analyzer ist minimalistisch gehalten und stellt damit den Inhalt und Nutzer der Anwendung in den Vordergrund. Die Wischgesten zwischen den einzelnen Ansichten sind gut gelungen, wobei die Animation beim Wechseln auf dem Nexus 4 etwas hakt.

Wifi11
Diese schöne Anzeige der Signalstärke sieht zwar nett aus, doch der Nutzen ist begrenzt. / © AndroidPIT

Speed & Stabilität

Wifi Analyzer ist in knapp drei Monaten Nutzung nur ein einziges Mal abgestürzt.

Preis / Leistung

Wifi Analyzer ist kostenlos und werbebasiert verfügbar.

Abschließendes Urteil

Die Optimierung des heimischen Netzwerks lohnt sich, besonders in Mehrparteienhäusern, ungemein und Wifi Analyzer ist für diese Aufgabe sehr gut gerüstet. Die Anwendung ist - nach einer kurzen Einarbeitungszeit - verständlich und das Analysieren der Netzwerke gelingt im Handumdrehen.

Leider fehlen der Anwendung noch genaue Daten zum Langzeit-Datendurchsatz oder ein Monitoring der Aktivitäten im eingeloggten Netzwerk. Dies wäre besonders im Hintergrund von zeitweiligen Verbindungsabbrüchen sehr interessant, wobei diese Funktion nur die Kirsche auf dem Sahnehäubchen wäre.

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

farproc

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Andreas T. vor 8 Monaten Link

    Werden auch die MAC-Adressen angezeigt?

    0
    • forenuser vor 8 Monaten Link

      MAC-Adressen der AP und entsprechender registrierte OUI werden in der AP-Liste angezeigt.

      0
  • forenuser vor 8 Monaten Link

    Ich nutze das Programm schon seit ein paar Jahren und es hat mir bei der Konfiguration verschiedener WLAN schon hilfreiche Dienste geleistet. Ist vor allem dann sehr hilfreich wenn der AP selber keine Analysemittel bereitstellt.

    0
  • Eric vor 8 Monaten Link

    Hab das Programm auch schon seid ende 12 in benutzung und kann es auch nur empfehlen. Perfekt um die wlan staerken ueberall zu testen. Was ich da schon in Hausern rumgelaufen bin ...:). Man muss nur an einem Platz ca. 6 sek. Warten bis sich das Programmauch aktualisiert.

    0
  • Thomas J. vor 8 Monaten Link

    Einfach eine Top App.
    Heute erst wieder genutzt um bei einem Kunden den optimalen Standort für einen Access Point zu finden.

    0
  • Tom vor 8 Monaten Link

    Gute app. Die ich schon seit nem Jahr druff habe...

    0
  • Barney Felsenstein vor 8 Monaten Link

    So ein Tool sollte in jedem Router vorhanden sein.

    0
  • Michael B. vor 8 Monaten Link

    Ich nutze das Tool auch schon seit bald 2 Jahren. Gerade der hier etwas schlecht weggekommene "Tacho" ist gerade wegen dem Akustischen Signal sehr hilfreich. Wie oft hat man nicht Kunden und Freunde, die sich über miese Signalstärken beklagen... Da stellt man das Tablet einfach an den gewünschten Nutzungsort und ändert langsam die Antennenausrichtung des Routers bzw dessen Standort soweit möglich.. und siehe da... schon klappts auch ohne 2ten Mann.... So habe ich aucb lästige Störquellen finden können... immer wenn ein bestimmtes zeitgesteuertes Gerät angeht' war das Netz mies... dank der App sauber zu sehen und auch zu hören.

    0
  • Conqueror vor 8 Monaten Link

    Endlicm mal ein Tool welches ich schon lange verwende und für gut befinde.

    0
  • Metschko vor 8 Monaten Link

    Ein ähnliches Tool gibt es auch von AVM abgestimmt auf die Fritz!Boxen und ohne Werbung. Und das stürzt auch nicht ab. So konnte ich schon mal einen Repeater finden, den ein paar Scherzkekse an einen anderen Standort verschleppt hatten. Die anderen Funktionen gibt es auch.

    0
  • s kl vor 8 Monaten Link

    Diese ganzen WLAN Tools sind nur was für Freaks, Scherzkekse oder Wichtigtuer. Für 90% aller Wlan Nutzer reicht die Autoeinstellung am Router. Und das Märchen, von schlechten Kanälen ist nur was für Ganz genaue Konfigurierer.

    0
    • Izzy vor 8 Monaten Link

      Yupp. Ich wundere mich nur, dass ich schon bei so manch einem Router trotz aktivierter "Autokonfiguration" sehen musste, dass er sich den "meistgenutzten Kanal" (also den mit den größtmöglichen Überlappungen) gegriffen hat. Und die "böse Märchen-Fee Überlappung" sich in der Realität deutlich betätigte.

      Aber Du hast schon Recht: Wer's nicht braucht, sollte sich nicht beschw... äh, sollte es einfach nicht nutzen :)

      0
  • Marko Klafehn vor 7 Monaten Link

    Dieses Tool benutze ich schon seit ca. 2 Jahren, um einen Überblick über mein heimischen Wlan & seinen 4 Repeatern zu erhalten. Mittlerweile ist diese App unverzichtbar für mich geworden.

    0
  • ZweiradRäuber vor 7 Monaten Link

    Macht aber Sinn,es zu benutzen!

    0