Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

WidgetLocker Sperrbildschirm – Homescreen-Feeling für Deinen Sperrbildschirm!

Fabien Roehlinger
44

Eigentlich ist der Sinn des Sperrbildschirms ja nur, vor unbeabsichtigten Eingaben zu schützen, welche ohne ihn schnell passieren würden und zweifellos auch auftreten, wenn vergessen wird zu sperren. Unter Anderem HTC reicht das nicht aus: Mit dem neuen Sense lässt sich der Sperrbildschirm individuell anpassen.

Das ermöglicht auch WidgetLocker Sperrbildschirm. Wie genau liest du im Test!

 

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.0.2 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Motorola Defy mit Android 2.1
App: verwendbar ab Android 2.1
 

Dieser Testbericht stammt von unserem Community Mitglied Jan S. 

WidgetLocker Sperrbildschirm ermöglicht es Dir, Deinen Sperrbildschirm ähnlich wie Deine Homescreens anzupassen und mit Widgets, Applinks, und mehr zu belegen, sodass Du Dir beispielsweise das aktuelle Wetter ohne einen zuweilen lästigen Umweg anzeigen lassen kannst.
Für WidgetLocker Sperrbildschirm gibt es zwei Modi: Den Tool Modus, in dem sich der Lockscreen anpassen lässt und den Sperr-Modus, in dem sich der Lockscreen nicht anpassen lässt. Der Sperr-Modus wird naturgemäß als Lockscreen verwendet, der Tool Modus aufgerufen, sobald die App regulär geöffnet wird.

Auf dem Sperrbildschirm, der auf einen Screen beschränkt ist, lassen sich alle Elemente integrieren, die auch auf den Homescreens integrierbar sind. Zusätzlich lassen sich noch „Schieberegler“ einfügen. Diese Schieberegler entsprechen den üblichen Entsperrschiebern, bis auf die Tatsache, dass sie auch als Starter anderer Funktionen wie Apps oder Shortcuts dienen können. Sie lassen sich nur „im Doppelpack“ platzieren, was heißen soll, dass sie immer eine ganze Displayreihe okkupieren, auch wenn nur ein Schieberegler aktiviert ist. Schieberegler lassen sich in 5 verschiedenen Styles platzieren, die meist herstellerspezifische Designs imitieren. Unter die Kategorie „Schieberegler“ fällt damit aber auch ein Sense-Imitat, was sich nur schwerlich als „Schieberegler“ ansehen lässt und leider keine alternativen Programme starten, sondern nur entsperren kann.

Die Möglichkeiten WidgetLocker an Deine Bedürfnisse anzupassen sind nicht auf neue Elemente beschränkt: Über die Einstellungen lässt sich Vieles konfigurieren, was sich im Laufe der Zeit als nützlich erweisen könnte. So lässt sich einstellen,

  • was in welchen Modi erlaubt ist.
  • was für Tasten das Gerät neben dem Entsperrschieber entsperren/aufwecken.
  • welcher Modus wann verwendet wird.
  • nach was für einer Zeit an Inaktivität das Display deaktiviert wird (Display-Timeout).
  • etc.

Für Alle, die genau über ihre Apps bestimmen können wollen, ist also vorgesorgt.

Wichtiger erscheint trotzdem die Möglichkeit, die Rastergröße des Lockscreens einzustellen. Damit ist gemeint, wie viele Icons auf dem Screen Platz finden. Standardmäßig sind auf meinem Defy 5 x 4 Felder vorgesehen. Anzumerken ist dazu noch, dass manche Widgets Veränderungen an dieser Größe nicht gut vertragen und mit ihnen nur schwer nutzbar sind, weil Grafiken ihre übliche Größe behalten. Eher unpraktisch ist dabei, dass Schieberregler laut der Einstellungsmöglichkeit von dem Rasterfeld abgetrennt platziert werden sollten, obwohl das innerhalb der eigentlichen, direkten Platzierung auf dem Lockscreen keine Rolle zu spielen scheint und die Schieberegler völlig unabhängig von dieser Einstellung platziert werden können.

WidgetLocker Sperrbildschirm liefert zwei Widgets, eine Uhr und eine Darstellung der aktuellen Akkuladung und des nächsten gesetzten Alarms, mit. Beide sind gut nutzbar und sehen dem allgemeinen Design entsprechend ansprechend aus.

Fazit:
WidgetLocker Sperrbildschirm ermöglicht es, wunderschöne und funktionale Lockscreens zu entwerfen und zu nutzen. Davon kann sich selbst HTC mit dem neuen Sense eine Scheibe abschneiden. Allerdings sollte sich auch WidgetLocker von HTCs Sense eine Scheibe abschneiden: Mich persönlich würde es beunruhigen auf meinem Sperrbildschirm über direkte Verknüpfungen zu Anwendungen zu verfügen, für deren Nutzung keine spezielle Geste erforderlich ist. Bei HTC muss das entsprechende Icon zuerst in einen Ring gezogen werden. In Anbetracht der Tatsache, dass noch kein Gerät mit dem neuen Sense auf dem deutschen Markt erhältlich ist, ist diese Erweiterung zwar vernachlässigbar aber wünschenswert.

 

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von WidgetLocker Sperrbildschirm entspricht im Wesentlichen der eines Launchers: Entweder über die Menu-Taste oder über langes Drücken auf den Screen lassen sich neue Elemente zum Lockscreen hinzufügen. Nachteilig ist daran nur, dass Apps aus einer mitunter langen Liste herausgesucht werden müssen, um hinzugefügt werden zu können, statt aus dem Drawer herausgesucht werden zu können, wie es bei Launchern der Fall ist. Die Konfigurierung von Schiebereglern dagegen ist sehr gut gelöst: Sowohl das verwendete Symbol als auch das Ziel eines Reglers lassen sich unabhängig voneinander auswählen, nachdem der entsprechende grafisch dargestellte Regler „geschoben“ wurde. Keine umständlichen komplizierten Einstellungslisten! Die umständlichen komplizierten Einstellungslisten wurden sich nämlich leider zumindest teilweise für die regulären Einstellungen aufgehoben: Die Einstellungen sind wahrscheinlich gut von den zugehörigen Ausführungen erklärt, doch da diese in vielen Fällen zu lang sind und somit nicht vollständig angezeigt werden, ist der Sinn hinter den Einstellungen häufig nur zu erraten.

Das Design von WidgetLocker ist anhand der Tatsache, dass es komplett vom Nutzer selbst bestimmt werden kann, schwierig zu bewerten. Der Entwickler hat aber auf jeden Fall kein schlechtes Design verbrochen, sondern stellt mit dieser App Werkzeuge bereit, mit denen sich wunderschöne Sperrbildschirme entwerfen lassen.

 

Speed & Stabilität

Sowohl die Geschwindigkeit der App WidgetLocker Sperrbildschirm, als auch die Stabilität bieten grundsätzlich keinen Anlass zum Klagen. Allerdings hatte ich beim Aufwecken des Gerätes subjektiv das Gefühl, dass der alternative Lockscreen etwas länger als die Standard-Variante zum Erscheinen benötigt. Deshalb gibt es hier nur vier statt der ansonsten völlig gerechtfertigten fünf Sterne.

 

Preis / Leistung

Mit 1.99 $ liegt WidgetLocker Sperrbildschirm sehr gut im Preis, wenn man bedenkt was für einen gewaltigen Nutzen (>> Hey guck mal was für einen coolen Lockscreen ich habe! <<) man aus dieser App ziehen kann.

 

Screenshots

WidgetLocker Sperrbildschirm – Homescreen-Feeling für Deinen Sperrbildschirm! WidgetLocker Sperrbildschirm – Homescreen-Feeling für Deinen Sperrbildschirm! WidgetLocker Sperrbildschirm – Homescreen-Feeling für Deinen Sperrbildschirm! WidgetLocker Sperrbildschirm – Homescreen-Feeling für Deinen Sperrbildschirm! WidgetLocker Sperrbildschirm – Homescreen-Feeling für Deinen Sperrbildschirm!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

TeslaCoil Software

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • PeterShow 25.10.2011 Link

    @michiganoao
    Deshalb hab ich auch mein SGS in einer coolen Tasche. Da kann ich nicht aus versehen irgendwo draufkommen....

    @Christian W.

    Ist doch gut dass es den normalen Lockscreen nicht einfach ersetzt. So gibt bei mir z.B. keine Problem mit dem "sanften Wecker.". Nach dem Wecker kommt dann zwar der normale Lockscreen aber das juckt mich nicht so sehr.

    Und mit den Anrufen: Auf dem SGS keine Probleme mit Anrufen. Anruf erscheint und nach dem Anruf kommt erst der Lockscreen.

    Nimm also an dass der Entwickler das so gut gelöst hat und dne normalen Lockscreen nicht einfach ersetzt hat und ich deshalb weniger Konflikte habe...

    Fazit:
    Für mich auf dem SGS eine tolle App und keinerlei Konflikte (die ich nach dem Kauf befürchtet habe). Super Nützlich auch z.B. auf Benachrichtigungen im Lockscreen zugreifen...

    0
  • michiganoao 28.05.2011 Link

    habe ein Desire HD mit Android 2.3
    läuft bisher alles super flüssig und zuverlässig! Akkuverbrauch wird sich zeigen aber ein Hauptproblem ist das man bei einem Anruf oder Wecker nicht entsperren muss, man weist also leider schnell mal einen Anruf ab wenn man das Telefon aus der Tasche zieht: No Go :-/

    0
  • J. S. 27.05.2011 Link

    Nette Idee.
    Aber HTC Sense hat das besser gelöst, man muss schließlich einen Ring über das Icon ziehen und das geschiet nicht zufällig bzw. hat eine verdammt geringe Wahrscheinlichkeit.
    Bei der APP habe ich persönlich zu viel Angst, dass mein Desire dann auch Shortcuts wählt, die ich in der Tasche nicht anwählen will xD

    0
  • famagoer 26.05.2011 Link

    Kann ich nicht empfehlen: Locker hakt und funktioniert nicht immer, Akkuverbrauch merkbar gestiegen, Launcher pro langsamer geworden - deinstalliert: Alles wieder beim Alten! (Defy)

    0
  • Joachim S. 24.05.2011 Link

    Die App “Lock Menue“, kostenlos erfüllt für mich zumindest auch den zweck der mehreren “locks “ Wäre mal ein Test wert.

    0
  • Frank 22.05.2011 Link

    @Alex K:
    Also auf meinem Nexus One funktioniert Trackball Wake mit der App problemlos. Einmal drücken und Du bist auf dem Lockscreen, beim zweiten Drücken auf Deinem Standard Homescreen.
    Ich hatte dazu per email einen Tipp des Enwicklers bekommen, er hilft Dir sicher gerne.
    Möchte selbst WidgetLocker jedenfalls nicht mehr missen.

    0
  • Christian W. 22.05.2011 Link

    Hatte mir die App vor einiger Zeit auch gekauft. Nutze sie aber schon länger nicht mehr. Leider ersetzt sie nicht den Standardlockscreen bzw. läßt sich als solcher definieren. So ist z.B. das Lockscreenwidget von Mixzhing nicht einstellbar. Da hilft auch kein alternatives Widget auf dem Lockscreen, weil so mit nur einem Tastendruck die Musik in der Hosentasche zu spielen beginnt. Plus 2-3 kleineren anderen Nachteilen. So bin ich wieder beim Standardlockscreen angekommen...

    0
  • Erwin W. 21.05.2011 Link

    Super App, nutze ich schon länger.
    Ist zu empfehlen.

    L.G. Turri

    0
  • Jack-In-Da-Box 21.05.2011 Link

    hab es jetzt auch druff (htc desire) und möchte es schon nicht mehr missen... läuft flüssig und stabil... an der akkuleistung hab ich nichts negatives feststellen können... empfehlenswert!

    0
  • Jan S. 20.05.2011 Link

    @Frank Das habe ich nicht ernst gemeint...

    0
  • Jack-In-Da-Box 20.05.2011 Link

    hmm... hab es direkt vom hersteller gekauft (paypal)... die apk lässt aber noch auf sich warten...

    0
  • Frank 20.05.2011 Link

    Finde nur ich das komisch dass "Hey guck mal was für einen coolen Lockscreen ich habe!" als Grund angesehen wird, einer kostenpflichtigen App 4 Sterne bei Preis/Leistung zu geben?

    0
  • Sabine K. 20.05.2011 Link

    wow... daß such ich auch schon lange....aber im Market kann ich es nicht kaufen :-( .... ohja BITTE stellt die App bei AndroidPIT rein, da klappts dann auch mit Paypal, den Kreditkarte hab ich auch neu

    0
  • Sebastian J. 20.05.2011 Link

    Wieso komme ich jedes Mal, wenn ich entsperre automatisch in den market?

    0
  • Alex K 20.05.2011 Link

    So habe es mal ausprobiert auf dem Nexus One mit 2.3.4 und bin relativ enttäuscht. Nach langem einstellen sah es dann irgendwann auch so aus wie der Stock gingerbread lockscreen, trackball Wake, der Grund wieso ich die app gekauft hatte wollte aber nicht. Naja hab sie mir erstatten lassen. Wenn man einen Lockscreen mit Widgets möchte ist es aber sicher alternativlos.

    Gruss,
    Alex

    0
  • Jan S. 19.05.2011 Link

    @gadjettophon fixed! ;)

    0
  • User-Foto
    Heiko König 19.05.2011 Link

    Sofort gekauft und läuft sehr gut auf meinem SGS. Macht richtig Spass. Endlich kann man ohne Umwege auf seinem Lockscreen die wichtigsten Funktionen aufrufen. TOP

    0
  • Marcus B. 19.05.2011 Link

    Sowas hat Acer mit seinem UI 4.0 beim Stream von haus aus umgesetzt.. Kann man genau dieses "Buchseite hochziehen/umblättern zum entsperren" auch mit dem App nachahmen??

    0
  • Ernst 19.05.2011 Link

    Ich kann mit meinem DHD auch keinen höheren akkuverbrauch feststellen, super app!

    0
  • Evelyn C. 19.05.2011 Link

    Vermisse Angaben zu solchen Apps unter "Vergleichbare Anwendungen" ....

    0
Zeige alle Kommentare