Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

WhatsApp: Fragwürdige Kettenbriefe verbreiten Panik

Nico Heister
116

Die Messaging-App WhatsApp sorgt mal wieder für Schlagzeilen. Diesmal geht es um mehrere dubiose Kettenbriefe, die davor warnen, dass der Dienst bald eingestellt und inaktive Benutzer gelöscht werden. Doch das ist natürlich alles nur Mumpitz!

Wie bereits oben geschrieben, machen gerade mehrere Nachrichten die Runde, die über WhatsApp verschickt werden. Viele Benutzer sind deshalb verunsichert und wissen nicht, wie sie darauf reagieren sollen.

Nachricht Nummer 1

 

WhatsApp wird uns bald Geld kosten. Nur regelmäßig aktive Nutzer können die App weiterhin kostenlos nutzen. Das bedeutet, dass Ihr mindestens mit zehn Leuten chatten müsst. Um ein regelmäßiger Benutzer zu werden, sendet diese Nachricht an zehn Benutzer, die sie erhalten (zwei Ticks) und Euer WhatsApp-Logo sollte sich Rot färben, um zu zeigen, dass Ihr ein regelmäßiger Benutzer seid.

 

Kommt Euch das bekannt vor? Beim Chat-Netzwerk gingen vor einigen Jahren ähnliche Nachrichten um, die davor gewarnt haben, dass der Dienst bald kostenpflichtig wird und Ihr die erhaltene Nachricht an so viele Personen wie möglich weiterleiten müsst, damit sich Eure ICQ-Blume anders färbt und Ihr den Dienst weiterhin kostenlos nutzen könnt. Bis heute ist aber natürlich nichts passiert, weil die Nachricht eine Falschmeldung war.

Nachricht Nummer 2

 

WhatsApp wird heruntergefahren am 28. Januar
Nachricht von Jim Balsamico (CEO der WhatsApp) Wir haben zu viele Nutzer auf WhatsApp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, betrachten wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird WhatsApp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit von dem WhatsApp-Team

Ganz schön deutliche Worte, doch das war noch nicht alles. Es ist noch eine weitere Nachricht im Umlauf, die sich eine aktuelle Fehlermeldung zunutze macht, dazu aber gleich mehr.

Nachricht Nummer 3

 

LETZTE WARNUNG!
Wenn Ihr WhatsApp-Status “Error: status unavailable” ist, dann sind Sie nicht ein häufiger Benutzer und um 17.00 Uhr CAT wird Whatsapp kostenpflichtig für Sie. Um sich als einen häufigen Benutzer zu kennzeichnen senden Sie diese Nachricht an zehn Leute, die sie erhalten werden. (Doppelhaken)

Wenn Ihr diese oder ähnliche Nachrichten erhalten solltet, dann ignoriert Sie einfach und bleibt locker: Es handelt sich schlicht um ergreifend um Falschmeldungen. Irgendein Benutzer hat sich einen Scherz erlaubt und die Kettenbriefe verbreiten sich wie ein Lauffeuer in den WhatsApp-Kreisen. Das Team hinter WhatsApp hat bereits im Januar 2012 im WhatsApp-Blog deutlich darauf hingewiesen, dass die Nachrichten falsch sind.


Diese Fehlermeldung bekommen derzeit viele Benutzer zu Gesicht.

Anders sieht es da hingegen mit der Fehlermeldung “Error: status unavailable” aus. Die existiert wirklich, aber hat nichts damit zu tun, dass Ihr WhatsApp bald nicht mehr nutzen könnt. Vielmehr hat der Dienst derzeit einige Probleme, die aber bald behoben sein sollen.

[Update, 13.05.2013, 11:18 Uhr]

Mehrere Benutzer berichten darüber, dass derzeit erneut Kettenbriefe die Runde machen. Die Nachricht, die verschickt wird, lautet wie folgt:

Nachricht von Jim Balsamico (CEO der WhatsApp) Wir haben zu viele Nutzer auf WhatsApp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, betrachten wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird WhatsApp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt. Diesmal stimmts..

☞ Wichtige Meldung ☜

Dein geliebtes App WhatsApp  wird in nächster Zeit kostenpflichtig, sprich es werden monatliche Kosten anfallen! Um dies zu umgehen, hat die WhatsApp  Gemeinde beschlossen, diesen Kettenbrief zu schreiben. Damit diese Warnung Anklang findet, soll sie so oft wie möglich weitergesendet werden. Dies ist auch der.  Weg, um sich von den zukünftigen Kosten zu befreien. Somit kannst du von Glück sprechen, wenn du überhaupt diese Nachricht lesen konntest. Nachdem du diese Nachricht erfolgreich (Doppelhaken) an 10 weitere Freunde versendet hast, wird dein WhatsApp  Logo in roter Farbe aufleuchten.

Mit freundlichen Grüßen Deine WhatsApp  Gemeinde

Auch wir im Büro haben entsprechende Kettenbriefe erhalten, doch lasst Euch von den Nachrichten nicht abschrecken. Die sind natürlich nicht echt. Reagiert am besten gar nicht darauf.

whatsapp kettenbrief
Erneut machen dubiose Kettenbriefe die Runde bei WhatsApp. / © AndroidPIT

(Foto: Rolf van Melis/pixelio.de, nh)

Verwandte Themen

Aus dem Forum. Jetzt mitreden!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Carsten Bremer 29.11.2012 Link

    Das ist wieder der grösste Schwachsinn den es gibt.Einfach nur ein Sinnloser Kettenbrief.

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 29.11.2012 Link

    Richtig, aber leider fallen viele Benutzer trotzdem darauf herein.

    0
  • flummy 29.11.2012 Link

    weiß auch nicht was das soll , Suche nach Net gleichwertigen Alternative habe langsam die Nase voll jede Woche irgendeine Schwachsinnsmail zu erhalten in der es immer wieder um whatsapp geht.

    0
  • Philipp K. 29.11.2012 Link

    Also ist das nur ein übler Scherz? Wird Whatsapp nicht Kostenpflichtig für Android?? Das wäre schrecklich! Ich nutze Whatsapp sehr viel aber da ich keine Kredidtkarte besitze kann ich mir nicht im PlayStore kaufen.

    Muss ich mir sorgen wegen meines Accounts machen??

    0
  • User-Foto
    Andy 29.11.2012 Link

    Ich hab das schon bei ICQ, Schülervz/Studivz und Facebook durch. War doch nur eine Frage der Zeit und es gibt immer wieder genügend dumme dies glauben....

    0
  • Tim R. 29.11.2012 Link

    und genau durch solche Kette Mails die die Server sinnlos belasten, entstehen die errors...
    egal wen ich jetzt hier beleidige, aber es gibt schon dumme dumme dumme Menschen...

    1
  • Anis 29.11.2012 Link

    Auch gerade bekommen. Sogar Nachricht 2 und 3 zusammen. Das kann mann sich doch denken das da nichts wahres dran ist. Habe dann sofort auf Androidpit diesen Beitrag gefunden. :-)

    0
  • sunny drews 29.11.2012 Link

    Hab die selber angeschrieben.. Das haben die mir geschrieben

    , ist alles eine Falschmeldung..... Stimpt alles nicht
    WhatsApp HomeDownloadFAQBlogContact WhatsApp BlogIt ist eine Falschmeldung. Wirklich, das ist es. Wir haben immer eine Menge von E-Mails und Fragen von Ihnen zu diesem Kettenbrief Nachricht zirkulierenden in unserem Netzwerk:

    WhatsApp kosten wird uns Geld bald. Der einzige Weg, die es zahlt wird, ist, wenn Sie eine häufige Benutzer dh Sie haben mindestens 10 Menschen mit der Sie chatten, sind. Um sich eine häufige Benutzer senden Sie diese Nachricht an 10 Leute, die es empfangen (2 Ticks) und Ihre WhatsApp logo sollte sich Red eine häufige Benutzer anzuzeigen.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass dies eine Falschmeldung ist und es gibt keine Wahrheit. Während wir geschmeichelt sind, dass wir es in Hoax Slayer, würden wir eher auf coole neue Features statt Entlarvung dumme Geschichten wie diese funktionieren.

    UPDATE: Dies ist eine Falschmeldung Nachricht als gut:

    "Whatsapp wird heruntergefahren am 28. Januar Nachricht von Jim Balsamico (CEO der Whatsapp) hatten wir bereits über die Nutzung von Benutzernamen auf WhatsApp Messenger haben. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet werden diese Meldung, nehmen wir es als Ihre Konto ist ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht werden. Bitte NICHT diese Meldung ignorieren oder whatsapp nicht mehr erkennen Ihre Aktivierung. Wenn Sie wieder zu aktivieren Ihr Konto, nachdem es gelöscht wurde wünschen, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt werden. Wir sind uns auch bewusst der Frage mit den Bildern Updates nicht angezeigt. Wir arbeiten intensiv daran über die Festsetzung dieses Problem und es wird und läuft so schnell wie möglich. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit aus dem Whatsapp Team "

    -------------------------------------------------- ------------------------------16. Januar 2012 von admin WhatsApp für Ihr Handy für iPhone für Android für BlackBerry für Nokia für Windows Phone Anteil WhatsApp mit Freunden Help Übersetzen Whatsapp Wir suchen Übersetzer in Thai, Türkisch, Französisch, Griechisch und 24 anderen Sprachen suchen Lasst uns WhatsApp zur Verfügung? Jeder in der Welt! Über WhatsApp WhatsApp Messenger ist ein Cross-Plattform für mobiles Messaging App, die Sie Nachrichten, ohne auf SMS bezahlen auszutauschen. WhatsApp Messenger ist für iPhone, BlackBerry, Android, Windows Phone und Nokia. WhatsApp Über Jobs Medien Datenschutz & AGB Get in touch Kontaktieren Sie uns Facebook Zwitschern Presse-Team Business-Team

    0
  • Felix Zirzow 29.11.2012 Link

    die Leute die es weiter verbreiten sind selber schuld das es immer wieder dazu kommt und in meinen Augen auch nicht meiner Kontaktliste würdig...

    0
  • Sven Kampensis 29.11.2012 Link

    ne Alternative wäre Chaton zum Beispiel.

    0
  • sunny drews 29.11.2012 Link

    Und kosten soll das für ein jahr 99 Cent mehr nicht also keine Geld finde ich

    0
  • Frank K. 29.11.2012 Link

    Sowas gibt es doch seit über 10 Jahren. Selbst als ich Neuling im Internet gewesen bin, war ich nie so naiv, so einen Mist zu glauben.

    0
  • Nicobeck 29.11.2012 Link

    Das ist :(

    0
  • Andy N. 29.11.2012 Link

    Wer solche Kettenbriefe liest ist selber schuld.
    Allerdings hat es Whats App immer noch nicht geschafft ihre App sicher zu gestalten. Das finde ich die wichtigere Nachricht über Whats App.

    0
  • Robert V 29.11.2012 Link

    Man sollte jeden Vollidioten, der das weiterleitet gnadenlos löschen. Mir ist noch nichts untergekommen, aber wenn doch folgt die blockierung.

    1
  • User-Foto
    Enton J. 29.11.2012 Link

    Danke für die Aufklärung.

    0
  • Jörg Büssow 29.11.2012 Link

    SO EIN SCHEISS. HABE ÜBER 15 SOLCHER NACHRICHTEN ERHALTEN, UND DAS WAREN BESTIMMT NOCH NICHT ALLE.

    0
  • Meisl 29.11.2012 Link

    danke für den blog jetzt kann ich meinen freunden endlich klar machen dass der scheiss nicht stimmt

    0
  • Conqueror 29.11.2012 Link

    Also wer dies ernst nimmt, der hatte bestimmt schon einen Bundestrojaner auf dem PC......

    0
  • Sascha M. 29.11.2012 Link

    als würde der CEO von WA wirklich JIM BALSAMICO heißen... besser wäre ja noch: JIM BEAM! -.-* oh maaaaaaaaaan!

    0
  • SH K. 29.11.2012 Link

    gut, dass ich nur intelligente freunde habe, und mich keins von den drei nachrichten erreicht hat.
    den fehler mit status unavailable hatte ich heute auch kurz.
    alternative: kakaotalk

    0
  • Volkan aus HH 29.11.2012 Link

    Mein Gott egal wer von euch es glaubt oder nicht, ihr heult ja nur rum. Was würde WhatsApp kosten ca. 79 Cent im Jahr. Was kostet nur eine SMS, ab 19 Cent. Und nun für die Genies. Wie oft schreibt ihr bei WhatsApp am Tag der vielleicht 50 mal. Also die ganzen 50 Nachrichten die ihr versendet sind umsonst. Wenn man nun vergleicht. 50 SMS am tag bei 19 Cent pro SMS und das im Monat und das wiederum im Jahr. Dann würdet ihr pleite werden. Also heult nicht rum. Seit lieber mal dankbar, dass es whatsapp gibt, denn die könnten auch sagen. Stopp jetzt wird WhatsApp für immer deinstalliert. Aber ihr Menschen könnt wohl nicht einmal Dankbarkeit zeigen. Schämt euch

    1
  • Sascha M. 29.11.2012 Link

    aber auch interessant: ich finde garkein impressum auf deren homepage... ist das nicht pflicht?

    0
  • Pure★Aqua ツ 29.11.2012 Link

    Hihi den Schwachsinn findet man auch bei SocialGames wie FarmStory & Co - da erhält man dann angeblich 500wertvolle Diamanten ,wenn man es in 15 Walls knallt. XD

    0
  • Chris Sor 29.11.2012 Link

    Volkan, in einem Bericht über Trolle noch herumzutrollen finde ich durchaus interessant :D
    Oder arbeitest du selber bei WhatsApp?

    0
  • Klaus F. 29.11.2012 Link

    Am schönsten finde ich diese:

    Wichtige Info bitte beachten !!!!!
    Ab dem 24. Dezember 2012 soll WhatsApp kostenpflichtig werden! Um dies zu verhindern, musst Du Dich nackt auf deinen Küchentisch stellen, den Macarena tanzen und währenddessen "I will survive" singen. Danach werden Florian Silbereisen und Helene Fischer durch den Kamin kommen und den Code eingeben, durch den Dein Account kostenlos bleibt. Kopiere das ohne ersichtlichen Grund und nerve damit alle anderen.

    1
  • eviiii 29.11.2012 Link

    volkan erstens kosten SMS schon 9cect pro SMS dann hast du ein schlechten Tarif :)


    und wer sowas wirklich glaubt frag ich mich wie dumm man sein kann abgesehen davon wusste ich von Anfang an wo ich whatsapp hatte das es nach 1 Jahr was kostet wer lesen kann ist im Vorteil :)

    0
  • Baggi72 29.11.2012 Link

    Ich hatte gestern praktischerweise gleich alle Beispiele in einem Kettenbrief zusammengefasst, in fragwürdiger Rechtschreibung.

    Passend dazu auch die Error-Fehlermeldung. Werden da etwa Kontaktdaten ausgelesen? Und wenn ja, wer hat was von Namen, Spitznamen und Telefonnummern ohne Adresse oder Email?

    Jedenfalls habe ich um Unterlassung der Zusendung von Kettenbriefen gebeten. Das ist so ein Kinderkram und total 80er like.

    0
  • XXL 29.11.2012 Link

    @Volkan aus HH
    Haha, ziemlich zusammenhangloser und unverständlicher Quatsch, den du da von dir gibst. Auf deine wirren Pseudo-Belehrungen können wir verzichten.

    0
  • Carsten M. 29.11.2012 Link

    @Volkan aus Hamburg geht nicht um die 79 oder 99 Cent, die zahle ich gerne. Es geht darum, daß viele Android Nutzer keine Kreditkarte haben und somit kostenpflichtige Apps nicht nutzen können. Das ist aber ein Problem von Google und nicht von Whatsapp.. Google könnte viel mehr Kohle mit den Apps verdienen wenn sie alternative Zahlungsmöglichkeiten anbieten würden.. Gruß Carsten

    0
  • Chris pwnd 29.11.2012 Link

    Muahah... no hope 4 human race.... sorry Leute, aber diese Kettenbrief Geschichte zielt doch ganz klar auf die rtl2 Zielgruppe, wer ist denn so minderbemittelt und glaubt den mist?

    0
  • Diegos 29.11.2012 Link

    Zu denen, die da glauben, es wäre aif einem anderen Chat Dienst besser: bitte überlegt doch mal. Wenn du kommunizieren möchtest, dann ist es wichtig, dass das entsprechende System weit verbreitet ist, um sich weit zu berbreiten muss es günstig sein, ist es dies, so kann es auch einfach missbraucht werden, weil es nichts kostet viele Menschen anzuschreiben. Jedes erfolgreiche com System ist demnach anfällig, jedes nicht erfolgreiche System unatraktiv. Was kanm man da machen? Einfach besser überlegen, bevor man Ketten Mails versendet, denn kein Provider würde dazu anstiften

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 29.11.2012 Link

    bei wa hat das mit Kreditkarte nix Zutun, für wa kann man auch PayPal nutzen.
    das Problem betrifft also hauptsächlich die minderjährigen unter uns.
    aber es ist unfair das wir jährlich zahlen dürfen und die iPhone User nur einmalig...

    0
  • Jürgen Fleckenstein 29.11.2012 Link

    das ist eine Frechheit
    das Probleme mit erro nochbzu das habe ich und bekannte von mir
    was sollen wir tun

    0
  • Andreas 29.11.2012 Link

    innerhalb von wenigen sec mehrfach diese Nachricht erhalten!!

    Werde sobald es auch bei mir error anzeigt nichts machen.....oder werde wieder zum Update von denen gezwungen....

    0
  • Christian Voigt 29.11.2012 Link

    Hrhr, alle die mehrere von diesen Nachrichten erhalten sollten sich mal Gedanken über das intellektuelle Niveau ihrer bekannten machen *g*

    0
  • dawid1983 29.11.2012 Link

    ich hab ne sms flat ansonsten bin ich mit gtalk und der oldscool email mehr als zufrieden :-)

    0
  • User-Foto
    Flash Fan 29.11.2012 Link

    Ja, super!
    Gibt es eigentlich irgend ein Thema, zu dem nicht die unsägliche Kreditkarten-Debatte losgetreten wird?

    0
  • Lars K. 29.11.2012 Link

    Vielleicht sollten manche das Hirn einschalten bevor sie sinnlose Kettenbriefe versenden... hilft manchmal :-)

    0
  • manu k 29.11.2012 Link

    Wichtige Info bitte beachten !!!!!
    Ab dem 24. Dezember 2012 soll WhatsApp kostenpflichtig werden! Um dies zu verhindern, musst Du Dich nackt auf deinen Küchentisch stellen, den Macarena tanzen und währenddessen "I will survive" singen. Danach werden Florian Silbereisen und Helene Fischer durch den Kamin kommen und den Code eingeben, durch den Dein Account kostenlos bleibt. Kopiere das ohne ersichtlichen Grund und nerve damit alle anderen. Und die Herzen, um Gottes Willen, vergiss die Scheißherzen nicht! <3<3

    0
  • Jay Petersbourg 29.11.2012 Link

    echt mÜll sowas, wobei ich erzähl jetzt mal keinen müll ich hasse eig kettenbriefe aber ich hatte wahatsapp bis 2013 als bezahlt in meinen einstellungen, dann hab ich wirklich einen ähnlichen kettenbrief weitergeleitet und jetzt ist das bis 2022 bezahlt ich erzähl echt kein scherz. Kann ein Fotohochladen, aber so ein kettenbrief whatsapp wird abgeschaltet ist echter müll, denn mit verstand erkennt man doch, wennn die es jetzt kostenpflichtig machen, wieso sollten die es dann abschalten?

    0
  • Michael W. 29.11.2012 Link

    An alle die sowas für voll nehmen hab ich mal eine kleine Frage.
    Wie würde ein Anbieter eines solchen Dienstes vorgehen wenn er alle Nutzer erreichen will?
    a) Eine Kettennachicht auslösen.
    b) Stille Post spielen.
    c) Eine Postkarte schreiben.

    Viel Spaß beim grübeln.

    0
  • Rolf Gerdes 29.11.2012 Link

    Der war gut, Manuk, aber vielleicht glaubt man das ja auch noch...

    0
  • flyte 29.11.2012 Link

    Aber ich glaube Leute die so was ernst nehmen lesen keine IT news :-D

    0
  • GLINGOO 29.11.2012 Link

    haha gestern auch Nachricht 2 und 3 bekommen.
    War ziemlich schwer zu erklären, dass des nur ein Scherz ist. Naja kennt man ja ...

    0
  • John Doe 29.11.2012 Link

    Heute schon 2x bekommen. -.- Erstmal denen gesagt, da wird nix passieren. -.-

    0
  • jack takko 29.11.2012 Link

    sollte ich so ne nachricht bekommen, schieß ich scharf zurück

    der odet die jenige (mir egal wer)
    wird sein telefin danach flashen müssen

    gibt da tolle scripts für fullwipe
    eine entsprechenden anleitung zur optimierung ihres telefon für den fullwipescript ist schnell geschrieben

    ist zwar gemein aber lustig

    0
  • Chris L. 29.11.2012 Link

    Wie kann man es tatsächlich für realistisch halten, dass ein Dienst die Deaktivierung davon abhängig macht, dass man Nachrichten weiterleitet? Die Idee ist so bescheuert, dass ich wirklich überrascht bin, dass da massig Leute dran glauben. Das ist echt noch bescheuerter als dieser Facebook-ich-widerspreche-den AGBs-Mist, den man sogar bei Leuten lesen muss, die man mal für halbwegs vernünftig gehalten hat. Haben diese Leute wirklich absolut kein Urteilsvermögen? Kein schöner Gedanke, dass solche Leute wahlberechtigt sind. Gut, wahrscheinlich gehen solche Leute aber nicht zur Wahl.

    0
  • Nudel 29.11.2012 Link

    Es gibt zwei Arten von Menschen auf diesem Planeten. Die mit einem Gehirn und die, die Kettenbriefe für echt halten und sie weiterleiten.

    0
  • ©h®is 29.11.2012 Link

    Lol

    0
  • Comyu 29.11.2012 Link

    Ignoriert sämtliche Meldungen über Ende/kosten von Whatsapp
    Sämtlicher Mist ist unwahr
    Die Fehlermeldung beim Status liegt an Problemen
    von Whatsapp
    http://www.androidpit.de/whatsapp-kettenbriefe
    Schick diese Nachricht an deine Kontakte weiter,damit sie sie sehen

    0
  • Comyu 29.11.2012 Link

    @Jack wir wissen das du ein ganz ein böser bist..Aber ein Fullwipescript?Wie willst du sowas machen bzw. verbreiten?

    0
  • Benedikt K 29.11.2012 Link

    ach Gott, welche Vollpfosten, glauben denn auch so einen mist?...

    0
  • Ch Ruppenstein 29.11.2012 Link

    wirt WhatsApp jetzt ab januar was kosten oder nicht bleibt es kostenlos man wirt ja noch bescheuert die einen sagen ja die einen nein

    0
  • Nudel 29.11.2012 Link

    @Ch Ruppenstein

    kostenlos für iOS, vorraussichtlich 80 cent im jahr für Android, wobei nicht sicher ist, ob das nicht wieder kostenlos verlängert wird.

    0
  • Ch Ruppenstein 29.11.2012 Link

    finde ich blöde weil es gibt ja schon eins was kodetet

    0
  • Android Fanboy 29.11.2012 Link

    Hab noch keine Nachricht erhalten, aber falls dies passieren sollte bekommt der Absender mal nen ordentlichen Einlauf von mir. Kann doch nicht sein dass es echt so dumme Menschen gibt -.-

    0
  • Markus Knust 29.11.2012 Link

    Leute: Alle die hier erzählen, sie können Whatsapp nicht zahlen, weil sie keine KK haben, sollten einfach mal auf die Account Info klicken.
    Man kann nämlich ganz easy per PayPal bezahlen, dauert keine 5 Minuten. Wann hat das der letzte gerallt?
    Der KK Mythos hält sich schon ewig..

    Ch Ruppenstein: Warum ist es blöd, für einen nützlichen Dienst, ein kleines Entgeld zu zahlen?
    Hast Du es so nötig?

    0
  • User-Foto
    Androweed 29.11.2012 Link

    wieder so eine von mir gehasste social app... und sollten sie alle tausende von euro zahlen, ist mir sowas von wurscht...

    0
  • Moritz B. 29.11.2012 Link

    Wer so dämlich ist und auf so einen Quatsch rein fällt, dem sollte man dem Zugang zum Internet besser gleich verbieten. Ich hab 2 Sätze davon gelesen und dann gleich auf blockieren und löschen.

    Genau, wenn man das nicht weiterleitet, dann muss man zahlen, genauso wie man bei manchen dieser ach so sinnfreien Kettennachrichten stirbt.

    Ich muss echt mehrer 100 Leben haben, ich hab so einen Brief noch nie weiter geleitet....

    0
  • David B. 29.11.2012 Link

    Ich hab auch das Problem mit der Fehlermeldung wie oben im Screenshot. Was hat es denn damit auf sich ?

    0
  • Flo Mi 29.11.2012 Link

    Lieber Volkan aus Hamburg.
    ich zahle genau 0 Cent für eine SMS, bei effektiven 23€ im Monat bei meinem Vertrag bei der TELEKOM.
    und ich würde nicht einsehen, für whatsapp auch nur 1 cent zu zahlen, weil ich das nur installiert hab, weil alle anner uni ihr verkacktes aldi talk haben und keine sms schreiben wollen.
    whatsapp sieht scheisse aus und ist unsicher.
    zum glück läuft meins bis 2021 (iphone adventskalender vor 2 jahren)

    0
  • Dave91 29.11.2012 Link

    Das ist totaler Humbug! Einfach auf diese Kettenbriefe nicht antworten.

    0
  • PeterShow 29.11.2012 Link

    Warum sollte man für ein unsicheres Whatsapp auch nur einen Cent zahlen?

    0
  • Tyloge 29.11.2012 Link

    Wenn Ihr die Error Fehlermeldung im Status weg haben wollt, dann müsst ihr euren Status auf iwas ändern z.B beschäftigt und dann eure Kontakte aktualisieren. Dann ist die Meldung weg. Geht auf jeden Fall.

    0
  • Otto Klein 29.11.2012 Link

    Ich versteh noch nicht wirklich ob whatsapp nur über das Internet geht oder auch normal (sms etc.) deswegen nutze ich es wenig eigentlich fast nie aber sowas habe ich noch NIE bekommen.

    0
  • Marcel L 30.11.2012 Link

    @flo Mi, da eine Internet Flatrate preiswerter oder max gleich teuer als eine SMS Flatrate ist, macht es keinen Sinn eine SMS flat zu buchen, da man mit der Internet flat mehr machen kann als mit der SMS flat ;) und es gibt genug kostenlose sowie bessere Alternativen als whatsapp, SMS,..

    0
  • Timm Stenderhoff 30.11.2012 Link

    lol

    0
  • Selçuk Çelik 30.11.2012 Link

    also ich hab von WhatsApp sogar ne FreeTrial-Verlängerung bekommen heut morgen... und das zum x-ten Mal schon... kurz vor'm Ende immer ne Verlängerung, gezahlt hab ich noch nie... :D

    0
  • jack takko 30.11.2012 Link

    @ comyu

    das war ein witz

    0
  • Tarik 30.11.2012 Link

    Dass es überhaupt irgendjemanden gibt, der so einen Mist glaubt.
    Wenn ICQ oder Facebook oder meinVZ oder WhatsApp oder sonst jemand etwas zu ändern gedenkt, wie werden dann die User informiert? Per Statusnachricht?
    Nein, ein seriöses Unternehmen dieser Größenordnung entscheidet sich NATÜRLICH, dies unters Volk zu bringen, in dem man an 10 random Leute einen Kettenbrief rausschickt, die ihn doch bitte weiterschicken sollen. Weil das ja viel cooler ist.

    Ohne Worte.

    0
  • PeterShow 30.11.2012 Link

    Noch nerviger als die Kettenbriefe sind die Leute hier in Kommentaren die einem als "Schmarozer" oder "Geizhals" hinstellen weil man nicht freiwiligen einen Euro für den unsicheren Dienst abdrückt...Wäre Whatsapp sicher würde ich auch gerne 5 Euro im Jahr abdrücken..

    0
  • User-Foto
    Patrick 01.12.2012 Link

    einfach mal bei Blog.whatsapp.com lesen und erkennen, dass diese Briefe Anfang des Jahres schon unterwegs waren.

    dort zu lesen in englisch!

    affenkinder! dass sowas überhaupt noch eine News über einen hoax wert ist.

    0
  • Walther Schophofen 04.12.2012 Link

    Zwei Monks in meinem Bekanntenkreis haben auch diesen Quatsch geglaubt, und diese Rotze an mich gesendet, und ich frage mich immer welche Idioten auf Pishing reinfallen.

    0
  • Eichhornschweif 14.12.2012 Link

    Keinem KETTENBRIEF glauben!

    0
  • Szlot Gunshee 29.12.2012 Link

    An alle die über WhatsApp meckern,zu unsicher,zu teuer,zu was weiß ich...blablablah,
    ihr seid Idioten.
    WhatsApp ist ein Jahr lang kostenlos,wird aber eh ständig verlängert...
    ansonsten kostet es $0,99 für ein Jahr und kann über PayPal bezahlt werden.
    PayPal is mir aber zu unsicher...Blaaaah...
    (= Vollpfosten =)

    0
  • Harald A. 31.12.2012 Link

    habe ein update erhalten... jetzt ist die Lizenz bis Ende März verlängert.... also nix mit bezahlen :)

    0
  • Robert V 13.05.2013 Link

    Wenn ich von jemandem diesen Brief bekomme fliegt er gnadenlos aus den Kontakten.

    Guter Internet-Darwin Filter!

    0
  • Flo Mi 13.05.2013 Link

    oh Gott, wer das glaubt ist A strunzdoof und lernt nicht aus der Vergangenheit oder B unter 15

    0
  • Steffi 13.05.2013 Link

    Oh gott schon wieder... Hab ihn auch erhalten und musste Aufklärungsarbeit leisten. Viele kennen die Briefe noch nicht und glauben so ein schwachsinn

    0
  • Hans M. 13.05.2013 Link

    Am besten ist der Name, Jim Balsamico (CEO WhatsApp). Ich kugel immer noch am Boden vor lachen.

    Wer mir so eine Nachricht weiterleitet wird auf jeden Fall aus meinen Kontakten gelöscht. Denn wer auf sowas rein fällt ist ein absoluter geistiger Tiefflieger und disqualifiziert sich damit bei mir als Freund.

    0
  • Steffi 13.05.2013 Link

    @Hans M.
    Es gibt aber genug ältere, die sich mit dem Thema nicht auskennen.
    Besser wäre es, sie aufzuklären, als sie als dumm abzustempeln.

    0
  • Hans M. 13.05.2013 Link

    @Steffi

    Klar, war überspitzt geschrieben. Ist eher erschreckend solche Nachrichten weitergeleitet zu bekommen von Leute die man auf diesem Gebiet eigentlich für fit hält.

    0
  • Maximilian W. 13.05.2013 Link

    Diesmal stimmts..
    ☞ Wichtige Meldung ☜
    Dein geliebtes App WhatsApp wird in nächster Zeit kostenpflichtig, sprich es werden monatliche Kosten anfallen!
    Um dies zu umgehen, hat die WhatsApp Gemeinde beschlossen, diesen Kettenbrief zu schreiben.
    Damit diese Warnung Anklang findet, soll sie so oft wie möglich weitergesendet werden.
    Dies ist auch der. Weg, um sich von den zukünftigen Kosten zu befreien. Somit kannst du von Glück sprechen, wenn du überhaupt diese Nachricht lesen konntest.
    Nachdem du diese Nachricht erfolgreich (Doppelhaken) an 10 weitere Freunde versendet hast, wird dein WhatsApp Logo in roter Farbe aufleuchten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Deine WhatsApp Gemeinde


    !!!Steht sogar auf der homepage!!!

    "Bitte macht bei der Aktion mit, damit wir weiterhin kostenlos miteinander schreiben können"

    Lieber Whats App Kunde!
    Ab heute ist das Programm Whats App kostenpflichtig und kostet nur 1,23€. Außer du schickst die SMS an 10 Kontakte weiter dann leuchtet das Symbol grün auf.

    0
  • Eichhornschweif 13.05.2013 Link

    Unnötig, diese Kettenbriefe!

    0
  • Christian L. 13.05.2013 Link

    manno, ich will aber doch endlich ein rotes whatsapp logo! ;-)

    0
  • User-Foto
    Thorsten 13.05.2013 Link

    Das die Leute so was aber auch glauben ist mir unbegreiflich!

    0
  • Jan A. 13.05.2013 Link

    Ganz im Ernst: Wer Kettenbriefen immernoch glaubt, ist entweder strunzendämlich, senil, oder beides. m(

    0
  • leinpfad 13.05.2013 Link

    Ich kann's mir nicht erklären, wieso ich noch auf androidpit.de surfe.

    0
  • ©h®is 13.05.2013 Link

    lol

    wer solch eine Nachricht bekommt, sollte sich mal mit dem Absender unterhalten..

    0
  • Der Clem 13.05.2013 Link

    Lol...mal ganz davon ab: es wurde sähe und schreibe ganze 89 Cent (!!!) im Jahr (!!!) kosten...!

    Mal ernsthaft, wer davor schon Angst hat, sollte sofort sein Smartphone abgeben...! :-D

    0
  • Alexander W. 13.05.2013 Link

    sowas gabs schon bei ICQ... dumme sterben leider nie aus...

    0
  • Ramon Ski 13.05.2013 Link

    Einem bekannten von mir ist der Whats App Account gesperrt worden, weil der Depp diesen Kettenbrief an alle seine Kontakte verschickt hat. Wegen spamming glaub ich....

    0
  • Christian Bock 13.05.2013 Link

    habe demjenigen der mir das schickte aus der iconsammlung einen grünen HAKEN zurückgesandt mit den worten: " hier hast deinen haken"!!!!

    1
  • Pi. G. 13.05.2013 Link

    Ich hab die Nachricht an 200 meiner Kontakte geschickt und wurde nun zum president von WhatsApp! Mein WhatsApp Icon ist jetzt Pink camouflage und blinkt alle 4 Sekunden 3000 mal auf... Das Telefon in der Mitte ist aus Gold und hat einen Wert von 2000€...

    0
  • leinpfad 13.05.2013 Link

    Es sind keine Trottel, weil sie solche Nachrichten weiterleiten, weil sie an den Inhalt der Nachricht glauben.
    Es sind Trottel, weil sie davon ausgehen, dass der/die Empfänger es glauben würden/könnten.
    Das ist der einzige Grund, weshalb es noch solche Kettenbriefe gibt.
    Jeder in der Masse glaubt, er sei intelligenter als der andere.

    #androidpit.bild.trashbin.de

    Mir fehlt Fabien.

    0
  • Marc W 13.05.2013 Link

    Jim Balsamico, was'n scheiss Name ;D
    Hab die Nachricht gestern auch bekommen, hab den Absender erstmal deutlich angeschissen.
    Naja ich hab meine 99Cent im März abgedrückt, mir kann niemand was :)

    0
  • Simon Wirth 14.05.2013 Link

    ahnscheinend gibt es immer noch leute, die glauben, das eine nachricht einen serverabgleich mit whatsapp machen können (der sicher durch einige firewalls geschützt ist), damit sich ein "roter" rand um das profilbild und den namen bildet... Ich bin nicht der hellste in sachen it aber zumindest weiss ich das... Und meine kollegen wissen, das ich mich für it sachen interesiere... Ich kann ja nicht einfach "idiot" sagen aber na ja...

    0
  • torat45 14.05.2013 Link

    @eviiii: Man da hast du aber echt nen Scheiß-Tarif, wenn du für eine SMS 9ct zahlst :D
    Ich zahle pro SMS gar nix, dank Flat. Egal was Volkan zahlt, WhatsApp rechnet sich immer, solange eine SMS auch nur einen Cent kostet. Und das ist die Kernaussage, die völlig richtig ist. Also scheiß egal ob du mit 9ct rechnest oder er mit 19ct. Verstehste das?

    Und noch etwas: Satzzeichen können Leben retten.

    Zum Thema:
    Zitat: "Wenn Ihr WhatsApp-Status “Error: status unavailable” ist, dann sind Sie nicht ein häufiger Benutzer und um 17.00 Uhr CAT wird Whatsapp kostenpflichtig für Sie."
    - Alleine an dem schlechten Deutsch sollte man erkennen, wie seriös die Nachricht ist...
    Im Deutschen gibt es noch eine Satzbauregel. Hier sind Verben, Subjekt und Objekt bunt durcheinander gemischt. Grausam.

    1
  • Alex J. 15.05.2013 Link

    Aber WhatsApp kostet doch bald etwas dachte ich...
    Hab ich auch nur so ne doofe Kettenmail bekommen?

    Ein Jahr kostenlos nutzen und dann kostet es was, oder?

    0
  • Marc W 15.05.2013 Link

    @Alex J
    Jo, hatte es sogar 2 Jahre kostenlos :)
    Irgendwann läuft aber deine Version ab und du musst knapp einen Euro für eine 1-Jahres-Lizenz abdrücken, is eigentlich fair.
    Wenn du keine Kreditkarte hast deinstallier WhatsApp und lad's dir von der WA-homepage runter, mit der Version kannste deine Rechnung via PayPal bezahlen.

    lg

    0
  • Alex J. 15.05.2013 Link

    Danke, aber hab SMS-Flat, da brauche ich dass nicht unbedingt. ;-)

    0
  • Terence Ko 16.05.2013 Link

    Ich habe gottseidank noch nie solch eine Kettennachricht bei Whatsapp erhalten, allerdings musste ich auch knapp einen Euro bezahlen, um diese App noch ein weiteres Jahr benutzen zu können.

    0
  • Carsten S. 18.05.2013 Link

    Es ist doch ganz einfach das Zauberwort heißt LÖSCHEN und nicht Weiterleiten.

    0
  • Dennis W. 19.05.2013 Link

    kettenbriefe,Bundestrojaner, und als nächstes kommen dann die Aliens...hahaha

    0
  • Peed 20.05.2013 Link

    Zum ersten ist Whatsapp sowieso nur im ersten Jahr kostenlos für Android. Und viele sagen sie wollen wegen so Nachrichten zu Alternativen wechseln aber was bringt dass denn bitte? Sobald Chaton oder wie die alle heißen genügend Nutzer bekommt gibt es dort auch Kette Briefe, Fehlermeldung oder andere Probleme.

    0
  • HBS 20.05.2013 Link

    Gaaanz großer Kappes...
    Das WhatsApp Kostenpflichtig ist, ist ja kein Geheimnis (ein Jahr kostenlos und ab dann 0,89€ pro Jahr), aber angesichts der Leistung ist das ein Spottpreis.
    Aber diese ganze Kettenbriefe schicken nur Leute, die Langeweile haben oder Aufmerksamkeit brauchen.
    Ist doch bald schon langweilig..

    0
  • Andreas 21.05.2013 Link

    Hi,

    ich habe heute eine seltsame Nachricht bekommen!!

    Das einige meiner Freunde zuerst beigetreten sind, und danach das sie whatsapp verlassen haben.....

    Nachricht kam ohne Bild..... und als Name steht nur" aaa"

    0
  • mich tom 21.05.2013 Link

    die whats up meldung klingt nach einer abart des schneeballsystems
    die anzahl der betroffenen steigt wohl exponential 10*10*10...
    schon allein dass es von einem annonymen nutzer gestreut wurde macht doch schon stutzig

    0
  • Thomas H. 22.05.2013 Link

    Merkwürdig ist, dass immer nur zehn meiner Kontakte informiert werden sollen. Was ist mit den anderen 600? Werden die einfach auf Kostenpflichtig gesetzt und keiner hat es ihnen gesagt?
    Gut, WhatsApp soll ab dem zweiten Jahr mit "sündteuren" 0,89 Euro kostenpflichtig werden. Mal ehrlich, 89 Cent für unbegrenzte SMS und MMS?
    89 Cent für kostenloses versenden von unendlich langen Texten, Bildern, Filmen und Tondateien, und vieles mehr, ist nicht teuer, sondern billiger als ein Schnäppchen.
    Ich bekam eine Nachricht, dass mein WhatsApp in 8 Tagen kostenplichtig würde und ob ich für 0,89 Euro Jahresgebühr die Version neu freischalten möchte. Zur Auswahl standen "Nein" und "Ja". Ich habe auf "Nein" getippt, weil ich erst in acht Tagen zahlen wollte, denn bis dahin ist ja die kostenlose Version noch gültig. Nun, jetzt ist sie ein weiteres Jahr kostenlos.

    Ich glaube eher, dass die Mobilfunkunternehmen oder deren Mitarbeiter solche Kettenbriefe verfassen und verschicken. Warum? Hab ihr euch schon mal darüber Gedanken gemacht, wieviel Millionen Euro denen endgehen, weil die WhatsApp Gemeinde keine kostenpflichtigen SMS und MMS verschicken? Den Mobilfunkunternehmen ist WhatsApp ein Dorn im Auge, da ihre Gewinmarge sich immer mehr verringert. Aber keine Angst, die werden schon nicht verhungern. Denn der Mobilfunkmarkt erbrachte im Jahre 2012 nur allein den deutschen Mobilfunkunternehmen eine Nettoeinnahme nach Steuer von über 126 Millionen Euro. Durch WhatsApp und anderen solcher Apps haben sie 2012 nach vorsichtiger Schätzung knapp 37 Millionen Euro weniger Nettoumsatz gemacht. Nah, fällt was auf?

    So lange sich bei WhatsApp die AGB zur Kostenpflicht nicht ändern, lebe ich ganz ruhig.

    0
  • Chantal K. 22.05.2013 Link

    Würden wir jedem Kettenbrief glauben, dann wären wir doch bestimmt schon mehrere Male gestorben, hätten mehrere Jahre Beziehungsprobleme usw...Leute glaubt nich an diesen Schnulli und löscht es einfach!

    0
  • die coole vor 11 Monaten Link

    ...

    0
  • Sachse007 vor 10 Monaten Link

    Morgen
    Wenn Nachrichten mit rassistischen oder faschistischen Inhalten gesendet oder weitergeleitet werden brauch man sich nicht zu wundern das es NSA... gibt. Letztendlich hat jeder Staat das Recht und die Pflicht Schaden von sich und seinen Mitbürgern abzuwenden. Auf der Strasse wird man schon angezeigt wenn der Stinkefinger gezeigt wird.
    Jetzt frage ich: Ist das Internet ein rechtsfreier Raum wo jeder machen kann wozu er Lust hat!? Denkt mal darüber nach. Ich bin gegen Vorratsdatenspeicherung. Da könnte man gleich auf ein Polizeirevier fahren und die Fingerabdrücke abnehmen lassen, dies ist zum Glück ja noch nicht erlaubt.

    0
  • Julian vor 10 Monaten Link

    Habe die Nachrichten sehr oft bekommen. Manche Freunde glauben wirklich, dass diese Nachrichten echt sind! WhatsApp kostet in der Androidversion ja sowieso nach einem Testjahr etwas! aber für diesen Messenger bin ich auch gerne bereit, mal ein bisschen zu zahlen! Hab mir ja schließlich ziemlich viele SMS gespart :D

    0
  • Martermann vor 9 Monaten Link

    Das Beste ist ja dass in fast jedem Kettenbrief so viele schwerwiegende Rechtschreib und Grammatikfehler sind, das man (zumindest ich) nie auf die Idee kommt das so was offiziell ist. Des Weiteren ist ein Dienst nicht darauf angewiesen dass seine Breite von seinen Usern weitergeleitet wird, daher er einfach jedem User über die APP selbst eine Nachricht schreiben kann.

    Ich versteht gar nicht dass es wirklich Leute gibt die sowas ernst nehmen.

    0
  • Manuela Gossweiler vor 9 Monaten Link

    Ist dasselbe Prinzip wie auf FB...vor dem Klicken Gehirn einschalten...ich verschicke grundsätzlich keine Kettenbriefe, egal worum es geht!

    0