Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Virtual Table Tennis 3D

Thomas Weissenbacher
7

Diese Woche habe ich schon eine Dart-App getestet, und irgendwie passt da ein Tischtennis-Spiel gut dazu. Aber lässt sich Virtual Table Tennis 3D am Touchscreen gut steuern? Und macht es überhaupt Spaß? Das versucht der Test zu klären.

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.7.1 2.7.5

Funktionen & Nutzen

Testgeräte
Samsung Nexus S
Android Version: 2.3.6
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar: Android 2.1
Apps2SD: Ja
Größe nach Installation: Ca. 6.5 MB
Verlangt Berechtigungen:

  • System-Tools
  • Hardware-Steuerelemente
  • Netzwerkkommunikation
  • Ihr Standort
  • Anrufe

So nützlich ein Touchscreen auch ist, gilt es gerade bei Spielen immer wieder, die Herausforderung einer gut umgesetzten Steuerung zu meistern. Tischtennis stelle ich mir schon am PC schwer vor, auf Konsolen dürfte es noch eher zu spielen sein. Aber am Touchscreen? Die Entwickler von Virtual Table Tennis 3D haben es gut gelöst – mehr dazu in der nächsten Kategorie, „Bildschirm & Bedienung“.

Natürlich ist es Geschmackssache, ob man Tischtennis am Handy oder Tablet als sinnvoll erachtet. Ich finde es macht Spaß und fordert einiges an Geschicklichkeit, weshalb es immer wieder lustig ist. Die Programmierer haben sich sogar Gedanken darüber gemacht, wie man die wichtigsten Tischtennis-Raffinessen einbaut. Wenn man angibt, wartet man am besten bis der Ball ganz oben ist – so wird bei der Angabe ein „Schmetterball“ gespielt. Zudem kann man Bälle „schneiden“ - einfach warten bis sich die Leiste oben links füllt, Doppeltipp aufs Display und der nächste Ball wird angeschnitten. Diese Dinge sind gut gelöst (mir würde zumindest keine bessere Art, das umzusetzen einfallen) und funktionieren einwandfrei. Auch wenn man beim Anschneiden sehr schnell sein muss, besonders beim höchsten Schwierigkeitsgrad!

Es gibt übrigens drei Schwierigkeitsgrade. Für Anfänger ist der einfachste Schwierigkeitsgrad zu empfehlen, besonders da es von Runde zu Runde sowieso schwerer wird. Zudem wird in den höheren Schwierigkeitsgraden auch viel schneller gespielt. Neben den Schwierigkeitsgraden, Sound und Vibration gibt es keine nennenswerten Optionen. Man kann also weder Punktelimit, noch Schläger oder andere Dinge einstellen. Gespielt wird immer bis elf Punkte. Auch ein Multiplayer-Modus fehlt – hätte man den hier eingebaut, so wie er in Darts 3D enthalten ist, wäre das eine große Aufwertung für das Spiel gewesen.

Fazit: Virtual Table Tennis 3D kann nicht mit einem großen Funktionsumfang punkten. Aber mann kann (gut) Tischtennis spielen – wer sich nicht mehr erwartet, wird mit Virtual Table Tennis 3D sicher Spaß haben.

 

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von Virtual Table Tennis 3D habe ich schon kurz in der vorherigen Kategorie umrissen. Den Schläger steuert man, indem man nach links über rechts über den Bildschirm streicht. Um den Ball zu schlagen, streicht man nach vorne. Das ist gut gelöst, in der höchsten Schwierigkeitsstufe wird aber besonders das Schneiden der Bälle ziemlich schwierig, da man sehr schnell reagieren muss. Die Grafik ist dreidimensional und recht gut, wenn auch ziemlich schlicht.

 

Speed & Stabilität

Im Test ist Virtual Table Tennis 3D einmal abgestürzt. Ansonsten läuft das Spiel stabil, schnell und ruckelfrei.

 

Preis / Leistung

 Virtual Table Tennis 3D ist kostenlos, aber „werbeverseucht“ (d.h. auch im mitten im Spiel) im Android Market verfügbar.

Screenshots

Virtual Table Tennis 3D Virtual Table Tennis 3D Virtual Table Tennis 3D Virtual Table Tennis 3D

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Clapfoot Inc.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Chiefmaster Christian Ef 27.11.2011 Link

    Tolles Spiel.
    Danke!

    0
  • Daniel 27.11.2011 Link

    wird ab gewissem Grad unspielbar

    0
  • swissroland 27.11.2011 Link

    Gutes spiel, aber sein grosser bruder cross court is um klassen besser

    0
  • engländer 28.11.2011 Link

    schwaches Spiel. Soweit ich mich erinnere, hatte ich da ständig ohne größere Probleme haushoch gewonnen. Ist aber schon etliche Monate und möglicherweise Versionen her.

    0
  • swissroland 28.11.2011 Link

    @ danial: jo hast recht, absolut unspielbar

    0
  • Alex K 28.11.2011 Link

    Ab welchem denn? Bin jetzt bei der Hälfte von Expert und das ist noch gut machbar..

    0
  • Chris Lpunkt 29.11.2011 Link

    Ich kann dem Spiel nix abgewinnen. Fun Faktor 0!

    0