X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Vippie Gratis Anrufe & Text

Christian Brüggemann
10

WhatsApp-Alternativen gibt es wie Sand am Meer, doch sind nur wenige tatsächlich in der Praxis brauchbar. "Vippie Gratis Anrufe & Text" ist ein vielversprechender Konkurrent für den Giganten, da neben Nachrichten auch Videoanrufe möglich sind und weil es weitere nützliche Funktionen wie einen frei besprechbaren Anrufbeantworter gibt. Ob sich der Messenger auch in der Praxis gut schlagen kann, erfahrt ihr im Testbericht!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.1.5 2.2.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.2

Nach dem ersten Start von "Vippie Gratis Anrufe & Text" musst du dich zunächst mit deiner Handynummer registrieren. Dazu erhältst du per SMS einen Verifizierungscode, der im Optimalfall direkt erkannt und eingegeben wird.
Nach der Registrierung gelangst du ins Hauptmenü der App, das aus 4 Teilen besteht: Kontaktliste, Konversationen, Telefonwähler und Verlauf. Außerdem gibt es noch einen Knopf, der ein Untermenü von rechts einfährt.

Die Kontaktliste zeigt standardmäßig alle deine Kontakte an, allerdings kannst du unten auch auswählen, dass nur Vippie-Kontakte angezeigt werden. Normale Kontakte kannst du mit Vippie zwar auch anrufen, allerdings kostet dies Guthaben, welches du über Google Play erwerben kannst. Auch der Versand von SMS ist möglich.
Interessanter ist natürlich das kostenlose Texten und Telefonieren mit Vippie-Kontakten. Nachrichten und Telefonate kommen in etwa einer Sekunde per Push-Benachrichtigung an. Seltsam ist, dass bei Gesprächen mit einem Partner der Avatar des Kontakts als Ursprung deiner Sprechblase angezeigt wird.

Anrufe sind mit Vippie ebenfalls möglich. Die Sprachqualität und die Verzögerung der Übertragung hängt von der Internetgeschwindigkeit ab, allerdings gab es ab 3G-Verbindungen keine Probleme damit. Videoanrufe verlangen der Verbindung natürlich mehr ab, sodass du dafür mindestens HSDPA-Empfang haben solltest. Beachten sollte man dabei, dass Videoanrufe dementsprechend auch viel Datenvolumen verschlingen.
Leider ist es mir im Test nicht gelungen, aus einem normalen Anruf heraus einen Videoanruf zu starten, sodass man vor dem Anruf entscheiden muss, ob man auch die Videofunktion nutzen will. Die Qualität der Videotelefonie ist sehr gut und durchaus mit Skype auf Android zu vergleichen.

Ein paar Einstellungen hat die App ebenfalls, allerdings sollte man in den meisten Fällen hier nichts verstellen. Schade finde ich, dass sich die dauerhafte Benachrichtigung, dass man in Vippie eingeloggt ist, nicht abstellen kann.

Fazit

"Vippie Gratis Anrufe & Text" hat zwar mehr Funktionen als WhatsApp, hat dafür aber auch noch kleinere Macken, ist für Anrufe und SMS zu teuer und die Bedienung könnte auch besser sein. Mehr zur Bedienung erfährst du im nächsten Abschnitt.
Cool finde ich hingegen, dass es auch einen Anrufbeantworter gibt, mit dem du Nachrichten übersichtlich geordnet anhören kannst. Leider ist die Nutzerzahl von Vippie längst nicht so hoch wie die von WhatsApp und einen Desktop-Client, den sich viele von WhatsApp wünschen, gibt es leider auch nicht. Dieser wird allerdings in etwa einem Monat erscheinen.

Bildschirm & Bedienung

Leider ist "Vippie Gratis Anrufe & Text" nicht auf Deutsch, was allerdings nicht der größte Makel in diesem Bereich ist. Das Design sieht nicht besonders aktuell aus und fügt sich nicht gut in das Schema von Android 4.0 und höher ein.

Es gibt außerdem zu viele Untermenüs und zu viele Wege, zu verschiedenen Funktionen zu kommen. Bei WhatsApp gibt es nur einen Weg eine Nachricht an einen Kontakt zu schicken, mit dem man noch nie geschrieben hat, bei Vippie gibt es mindestens 3 Wege, dies zu tun.

Speed & Stabilität

"Vippie Gratis Anrufe & Text" läuft schnell, allerdings nicht immer stabil. Als ich beim Testen während eines Anrufs einen Videoanruf starten wollte, ist die App beim Gesprächspartner abgestürzt. Ansonsten gab es allerdings keine Abstürze.

Preis / Leistung

"Vippie Gratis Anrufe & Text" ist, wie der Name schon sagt kostenlos im Play Store erhältlich. Videoanrufe und Nachrichten an Vippie-Kontakte sind kostenlos, Anrufe sind leider im Vergleich zu anderen VoIP-Apps nicht besonders günstig. Die Preise für SMS sind recht fair, in die USA und nach Kanada lässt sich kostenlos telefonieren und texten.

Screenshots

Vippie Gratis Anrufe & Text Vippie Gratis Anrufe & Text Vippie Gratis Anrufe & Text Vippie Gratis Anrufe & Text Vippie Gratis Anrufe & Text Vippie Gratis Anrufe & Text

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Voipswitch

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Carolinhoefener vor 11 Monaten Link

    Haben die nicht enorme Berechtigungen gefordert und sind deshalb unsicher?....?

    0
    0
  • Andreas T. vor 11 Monaten Link

    wieso fehlen bei den "tests" hier eigentlich fast immer punkte die, ich auf jeden fall, bei einem "test" für selbstverständlcih halte?
    * wie werden meine vippie-kontakte gefunden? muss ich die hinzufügen oder wird auch hier mein gesamtes telefonbuch auf irgendwelche fremden server geladen?
    * falls ja: wo liegen denn diese server, welche rechte gebe ich denen denn was die alles mit meinen daten und gesendeten nachrichten anstellen dürfen?
    * wieviel ist denn "viel datenvolumen"? 10mb/min für ton und 90mb/min für video oder bewegt sich das im kb-bereich? was bringt mir videotelefonie wenn ich die unterwegs per mobilfunk nur 5 min pro monat nutzen kann, da dann mein freivolumen aufgebraucht ist...
    * kann ich wirklcih nur nachrichten senden oder auch dinge wie: dateien, kontakte, standort...
    * wie hoch sind denn die preise für sms/anrufe? für manche ist alles über 8ct "vergleichsweise hoch", für andere ist das günstig...
    * wie ist der service des herstelles bei fragen/problemen? man hätte ja mal fragen können wieso es keine empfangsbestätigung gibt und gucken wielange die antwort braucht und wie hilfreich die ist...

    0
    0
  • Zeronix vor 11 Monaten Link

    @ Andreas :
    Stimme Dir da absolut zu.

    0
    0
  • Michael S. vor 11 Monaten Link

    In meinen Augen ein schlechter Vergleich, da es keine wirkliche WhatsApp Alternative ist sondern das Rad im Sinne von Skype wie so oft sinnlos neu erfindet.

    0
    0
  • Christian Brüggemann vor 11 Monaten Link

    Andreas:
    Wie bei so ziemlich jeder App dieser Art wird dein Telefonbuch gescannt. Solange du nicht explizit zugestimmt hast, dass deine Daten weitergegeben werden dürfen, darf die Firma deine Daten auch nicht weitergeben, allerdings kann ich das natürlich nicht kontrollieren.
    Viel Datenvolumen ist variabel. Dank Kompression kommt es ganz darauf an, wie viel sich im Bild verändert.
    Du kannst übrigens wirklich nur Nachrichten senden.
    Die Preise sind von Netz zu Netz unterschiedlich, die wichtigsten sind im vorletzten Screenshot zu sehen.
    Ja, du hast Recht, Service testen wir bisher nicht..

    Michael:
    Skype nutzt allerdings nicht die Telefonnummer zu Authentifizierung.

    0
    0
  • Michael S. vor 11 Monaten Link

    Christian, stimmt. Aber im Vergleich mit den Funktionen scheint mir die Authentifizierung zweitrangig. Im Prinzip macht es dasselbe wie Skype.

    0
    0
  • Sgt G. vor 11 Monaten Link

    @Andreas T.
    Ein gewisses Standard konw how sollte man haben!

    0
    0
  • Andreas T. vor 11 Monaten Link

    @sqrt gamer: bitte was? was für ein "Standard konw how" (sic!) hab ich denn nicht? alle dinge die ich angemerkt habe sind doch keine sachen die man wissen kann/sollte, sondern die in diesem "test" fehlen.

    @christian b.:
    * einige apps/protokolle "dieser Art" die nicht die handynummer als id verwenden: facebook, yahoo, icq, msn... (ja, whatsapp und diese app sind keine sms-programme, das sind ganz ordinäre instant-messaging-programme!)
    * stehen die server in amerika, in nord-korea oder so? steht in den agb, dass meine nachrichten öffentlich für werbung verwendet werden dürfen (gibts/gabs bei manchen portalen mit bildern), werden die nachrichten verschlüsselt übersendet oder kann jeder im netzwerk/der anbieter die lesen? auf der einen seite schreibt ihr hier artikel wie unsicher whatsapp ist, aber bei anderen programmen ist das problem nicht wichtig?
    * ich will ja auch nicht aufs bit wissen wieviel volumen das zeugs braucht, aber ein richtwert wäre doch schon machbar, oder? wird der ton unkomprimiert als wav übertragen und das video als schnelle abfolge von 1080p bmp bildern oder wird (mit welchem verfahren, welche durchschnittliche bitrate) das zeugs komprimiert?
    * ok, wieso hat das programm dann "mehr Funktionen als WhatsApp", wenn viele sachen fehlen?
    * ok, die bilder guck ich mir nie an, ich les nur den text.
    * doch, das tut ihr manchmal und das fließt dann auch in die wertung ein! entweder gar nciht machen (was die qualität des tests mindert, da es einfach dazugehört) oder immer, aber so ist das doch noch dämlciher, oder?

    0
    0
  • Christian Brüggemann vor 11 Monaten Link

    Andreas:
    Um so etwas zu erfahren müsste ich schon den Traffic der App sniffen, was den Zeitrahmen für einen Testbericht "ein wenig" sprengen würde.

    0
    0
  • Izzy vor 11 Monaten Link

    Ich muss Andreas und auch Carolin hier zustimmen: Wozu benötigt eine solche App beispielsweise die Permission, aktive Apps abzurufen? Riecht mir, wie auch schon bei Uppertel, nach einem eingebauten Werbemodul. Und in dem Fall nutzen mir die AGBs des App-Entwicklers herzlich wenig -- er hat nämlich absolut keinen Einfluss darauf, welche Daten das Werbemodul abgreift, und was es damit macht.

    Bei derart sensiblen Rechte-Kombinationen (nahezu alle privaten Daten plus Internet), sollten solche Dinge definitiv geklärt sein. Klar könnte auch der Anwender das mit einer App wie "Lookout Ad Network Detector" selbst prüfen -- aber dazu muss er die fragliche App ja erst einmal installiert haben. Dann aber ist es u.U. bereits "zu spät". Ein kurzer Check mit einem Addon-Detector (Lookout gibt da auch Details zum Verhalten des Werbenetzwerks) ist schneller erledigt als das Auswerten eines "Netzwerk-Sniffers" -- und auch der Blick auf den Datenverbrauch während des Tests braucht keinen solchen; eine grobe Angabe wäre bereits hilfreich :)

    0
    0

Author
4

Telefon S4 nicht erreichbar