X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit

Michael Maier
5

Bisher ist mir keine wirklich gute Videobearbeitungs-App für Android untergekommen. Allerdings ist es auch fraglich, ob eine solche auf einem Smartphone überhaupt Sinn macht, denn es dürfte wohl etwas „fummelig“ sein, Videos exakt zu schneiden, mit Effekten zu versehen usw.

Die Idee hinter Videocam illusion Pro scheint mir da schon praxistauglicher. Videos schon während der Aufnahme mit diversen Effekten zu versehen, finde ich zumindest einen interessanten Ansatz. Ob dies aber auch gut funktioniert, erfährst Du in unserem heutigen Test.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0 1.5.2

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC Desire HD
Android Version: 2.2
Root: Ja
Modifikationen (CPU - Taktfrequenz geändert etc.): Keine.

Details zur App:
Verwendbar ab: Android 2.1
Apps2SD: Ja
Verlangt Berechtigungen: Hardware-Steuerelemente/Speicher

Unser Bewertungssystem:

1 Stern („Unterirdisch“: Das Kriterium genügt keinen Ansprüchen!)
2 Sterne (Gerade noch zu ertragen!)
3 Sterne (Ist gut, aber mit leichten Einschränkungen!)
4 Sterne (Tadellos)
5 Sterne (Herausragend)

Anmerkung: 5 Sterne sind die echte Ausnahme! Es ist wie die Sternschnuppe, die man am Sommerhimmel sucht. Wenn man 5 Sterne vergeben hat, sollte man gleich zum nächsten Telefonhörer greifen und seine Nachbarn von diesem Tool informieren, weil sie einen dann (noch mehr) lieben werden.
Ausführlichere Infos zu unseren Bewertungskriterien findest Du hier.


Videocam illusion Pro erlaubt Dir, während Du ein Video aufnimmst jeweils einen Filter, einen Effekt, eine Maske und eine Geschwindigkeit auf das Video anzuwenden. Du kannst in Echtzeit während der Aufnahme alle Optionen wechseln, aber auch drei Presets erstellen, die jeweils alle vier Optionen enthalten. Zwischen diesen Presets kannst Du dann, wiederum in Echtzeit, während der Videoaufnahme wechseln.

Zur Verfügung stehen Dir unter anderem:

Filter:
Mono
Negative
Sepia
Aqua
Lomo

Mask:
Frame
Cork Board
Bricks
Negative Film

Effect:
Thin
Fat
Short
Vertical Mirror
Fisheye

Speed:
Normal
Slow
Very Slow
Fast
Very Fast

Insgesamt stehen Dir 18 Filter, 13 Effekte, 6 Masken und 5 Aufnahmegeschwindigkeiten zur Verfügung.

Für die Videoaufnahme kannst Du zwischen diversen Auflösungen von 160x120 bis 800x480 wählen. Empfohlen ist jedoch eine Auflösung von 480x288 und im Test hat sich diese auch als praxistauglich erwiesen. Bei 800x480 ging die Framerate teilweise doch sehr in den Keller.

Aufgenommene Videos kannst Du Dir innerhalb Videocam illusion Pro ansehen, aber auch weiterleiten. Hierbei gibt es allerdings einen (für mich) größeren negativen Punkt: sowohl nach dem Hochladen auf YouTube als auch auf Dropbox waren die entsprechenden Videos nach dem Upload nicht mehr innerhalb Videocam illusion Pro verfügbar. Auch aus dem entsprechenden Ordner auf der SD-Karte (Videocamillusion) waren die Videos verschwunden. Zuerst dachte ich, dass es sich um einen Bug handelt, jedoch bin ich mir da nicht mehr so sicher. Eventuell werden Videos standardmäßig nach dem Upload von der SD-Karte gelöscht und es fehlt die Option, selbst zu bestimmen, ob die Videos gelöscht werden oder auf der SD-Karte bleiben. Ob Bug oder fehlende Option, dass die Videos einfach verschwinden, empfinde ich als größeren Kritikpunkt.

Fazit:

Auf den ersten Blick war ich nicht sonderlich von Videocam illusion Pro begeistert. Letztendlich hatte ich während des Tests jedoch durchaus meinen Spaß. Hat man erst einmal die Effekte gesichtet, seine Favoriten gefunden und seine Lieblings-Kombis als Presets angespeichert, lassen sich in durchaus ganz interessante Filme machen.

Bildschirm & Bedienung

Wenn Du Videocam illusion Pro geöffnet hast, blickst Du durch den Sucher Deines Phones. Die Aufnahme kannst Du durch Drücken des Record-Buttons unten rechts starten. Am linken Rand befinden sich weiter Buttons für (von oben nach unten) „Licht einschalten“, „aufgenommene Videos aufrufen“ und „Effekt-Optionen aufrufen/einstellen“.

In den Effekt-Optionen kannst Du jeweils Filter, Mask, Effect und Speed unabhängig voneinander und in Echtzeit während der Aufnahme einstellen und wechseln. Hast du eine gute „Effekt-Kombi“ gefunden, kannst Du diese durch langes Drücken eines der drei Preset-Buttons oberhalb der Effekt-Optionen auf dem entsprechenden „Slot“ abspeichern.

Deine aufgenommenen Videos werden Dir in einer Liste angezeigt. Durch Anklicken wird das entsprechende Video abgespielt, zum Weiterleiten und Löschen eines Videos gibt es entsprechende Buttons am rechten Rand.

In den Einstellungen von Videocam illusion Pro (diese erreichst Du im Aufnahmefenster durch Drücken der Menü-Taste) kannst Du die Auflösung einstellen, festlegen, ob auch Audio gespeichert werden soll, und entscheiden, ob sich die Presets auch mit den Lautstärke-Tasten durchschalten lassen.

Fazit:

Auch wenn sich mir das Speichern der Presets (langes Drücken des entsprechenden Buttons) nicht sofort erschlossen hat, ist die Bedienung ansonsten im Prinzip selbsterklärend und funktioniert sehr gut. Diese erlaubt genau das, was die App verspricht: Videoaufnahmen mit Filtern, Effekten und Masken in Echtzeit.

Speed & Stabilität

Videocam illusion Pro lief im Test flüssig und ohne Probleme.

Preis / Leistung

Videocam illusion Pro kann im App Center und im Android Market für € 1,99 heruntergeladen werden.

Screenshots

Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit Videocam illusion Pro - Videoaufnahme mit Effekten in Echtzeit

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Ignacio Vina

Android,iPhone,Bada & J2ME
Real-time image processing

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Marcus B. 13.02.2011 Link

    keine 720p aufnahme?
    Da spar ich mir die kohle..

    0
    0
  • Dome 13.02.2011 Link

    toller test! :) danke

    0
    0
  • Käpten Hero 14.02.2011 Link

    pfff da spare ich mir das Geld..danke für Test..

    Gruss Hero
    hug

    0
    0
  • stephan d. 14.02.2011 Link

    auch meine Meinung
    toller Testbericht...

    0
    0
  • Stephan F. 14.02.2011 Link

    danke für den guten test. was soll den die auflösung? da ist mir das geld zu schade.

    0
    0

Author
8

über root schlaumachen