Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Video] ASUS Padfone wird dank Docking Monitor zum PC

Michael Maier
12

asus padfone docking monitor

ASUS lässt sich schon sehr interessante Sachen einfallen, da gibt’s ma nix. So wird es für das Padfone – ein Smartphone, das sich zum Tablet und Laptop umfunktionieren lässt – auch einen „Docking Monitor“ geben. Es handelt sich hierbei um einen Monitor (der sich auch auf herkömmliche Art, also in Verbindung mit einem PC nutzen lässt) mit integriertem Dock für das Padfone. Einfach Smartphone einstecken und man hat einen Android-PC zur Verfügung.

Der 24“ Monitor verfügt über eine Auflösung von 1920x1200 Pixel, drei USB-Anschlüsse, HDMI-, VGA- und DVI-Anschluss. Wie man im Video sieht, wird Android dann mit der Maus bedient, der Monitor verfügt nicht über einen Touchscreen.

Durchaus eine coole Sache, der ASUS „Docking Monitor“, wird dem ein oder anderen vielleicht schon aufgefallen sein, dass man sich diese Sache auch „selbstbasteln“ kann. Man benötigt einen Monitor mit HDMI-Anschluss, ein Smartphone mit HDMI-Ausgang (oder aber HDMI per MHL plus entsprechendem Adapter/Kabel) und Bluetooth-Maus und –Tastatur. Einzig bei dem Tastatur-Layout könnte es zu Problemen kommen, was man mit der App External Keyboard Helper Pro dann noch beheben kann.

Den ein oder anderen Vorteil hat der „Docking Monitor“ natürlich schon, vor allem die drei USB-Anschlüsse, an die man USB-Sticks und Festplatten anschließen kann. Wenn man dieses Feature nicht benötigt, tut es aber auch der „Eigenbau“, wie man in folgendem Video sehen kann:

Link zum Video

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • BadSmiley 09.06.2012 Link

    " der Monitor verfügt nicht über einen Touchscreen." klingt sehr hölzern. evtl einfach " der Monitor verfügt über keinen Touchscreen." schreiben? :-)

    hätte ich kein Note und kein tf500 wäre das schon interessant. so aber zu spät. ;-)

    0
  • Thomas Hülsken 09.06.2012 Link

    Hm und Android mit einer ganz normalen Maus zu bedienen ist auch keine Neuerung.Freut Euch lieber auf den neuen Homescreen, der im September erscheint. Heißt Chamaeleon und ist nur für Tablets :-)

    0
  • Marcus B. 09.06.2012 Link

    Wenn nur das Padfone selbst nicht so öde wär..

    0
  • Ali 09.06.2012 Link

    Wenn sich das Teil dann aber nicht gut verkauft...wär bestimmt ein Desaster, mich schreckt nur noch der zu hohe Preis ab.

    0
  • andreas inden 09.06.2012 Link

    Habe ich schon: Motorola Razr + Lapdock
    Und ist mir der Monitor zu klein (11.6") gehe ich über HDMI an einen Größeren

    0
  • Rainer Holland 09.06.2012 Link

    Schön wäre es wenn man das Padfone in DE kaufen könnte. Es bringt nichts Zubehör für ein nicht erhältliches gerät zu entwickeln.

    0
  • Marcus B. 09.06.2012 Link

    Ich halte das "Clambook" eher für die Zukunft!

    0
  • redheat21 09.06.2012 Link

    Sowas gibt es schon für das Motorola Atrix mit Lapdock oder der Dockingstation.

    0
  • Blueeyes 09.06.2012 Link

    wie ist der preis ?

    0
  • PeterShow 09.06.2012 Link

    Verstehe ich nicht ganz. Extra einen Monitor für die Dockingstation. zu kaufen. Klar Asus möchte gerne gleich einen Monitor verkaufen.

    Asus ist mir noch nicht als einer guten Marken für Monitore aufgefallen. Würde mal behaupten die meisten User verfügen schon über einen Monitor. Warum nicht - wie es das auch für Laptops gibt - eine ganz "normale" Dockingstation, an der sich ein gewöhnlicher Monitor (VGA, HDMI, Display-Port, DVI) und eine Tastatur und Maus anstecken lässt??

    Ein guter Monitor kostet gutes Geld und selbst ein billiger (schlechterer) Zweitmonitor für das Padphone will sich nicht jeder anschaffen... Zumal der Monitor ohne Touchscreen keinerlei Vorteile bietet...

    0
  • Christoph M. 09.06.2012 Link

    Bin da der selben Meinung wie SuperSam, ein einfaches Dock wäre die interessantere Lösung. Aber schön wieder was vom Padfone zu hören, auch wenn das One S bei mir das Padfone verdrängt hat. Freue mich immer etwas aus der Richtung Padfone, Lapdock, Calmbook oder ähnliches zu hören, da bei der Leistung die Smartphones aktuell schon bieten sich der Einsatz als Laptop oder PC gerade schon aufdrängt. ( Spielekonsole oder ähnliches mit eingeschlossen)

    0
  • RheinPirat 09.06.2012 Link

    Schon nur wegen den 1920x1200 sollte man diesen "Monitor" kaufen xD Weg mit diesem 16:9 Bullshit!

    0