X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

TuneWiki

Oliver Lauer
2

Sie sind ein Fan der "neuen" Social Media Zeit. Sie lieben Musik und teilen diese Liebe nicht nur inhaltlich, sondern auch gerne direkt und über moderne Kommunikationsmittel (mobile & Internet) mit anderen. Auch sind Sie viel und gerne unterwegs und ein Fan neuester Handy-Technologien, den Technologien, mit welchen Sie nicht nur sehen, wo Ihre Freunde gerade sind, sondern welche Musik an welchen Stellen, an welchen Plätzen und in welchen Orten gerne gehört und "gesehen" wird.
Wenn Ihre Person somit gut beschrieben wurde, dann müssen Sie unbedingt TuneWiki besitzen und nutzen!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
≤ 1.0 4.6.6

Funktionen & Nutzen

TuneWiki ist eine optisch gelungene, funktional sehr umfangreiche, geolokalisierte und "sozialisierte", tragbare Musikbox mit integriertem Fernseher und Nachrichtensprecher. Alles klar?
TuneWiki
ist somit als "Wundermusikspielzeug" für die junge Generation, aber auch für aufgeschlossene Nutzer älteren Baujahrs mit guten Ohren und Augen geeignet.

TuneWiki inkludiert folgende Funktionen:

  • Suchen und Abspielen von Musikvideos
  • Die Suche integriert hierbei u.a. YouTube
  • Absielen von Musikstücken, ganzen Alben und auch Nachrichten
  • Eigene TuneWiki Community mit folgenden Unterfunktionen:
    - Suchen nach Lyriktexten
    - Musikkarten (wo wird was gespielt)
    - Top50 Artisten (Zeit- & lokationsabhängig) 
    - Top50 Songs (Zeit- & lokationsabhängig)
    - Download freier Musikstücke
    - Kommentierung von Songs, Videos, Texten etc.
    - u.v.m.
  • Suche und Anzeige von Musiktexten passend zum Stück und zum Mitsingen
  • Übersetzen von Musiktexten in die eigene, lokalisierte Sprache
  • Zusammenstellung eigener Playlists und eigener Alben
  • Hintergrundbetrieb
  • u.v.m.

Eigentlich reicht nicht die (Test)Zeit, um die Features alle zu "entdecken", die TuneWiki heute anbietet, und bei jeder Benutzung von TuneWiki sieht man wieder etwas Neues.
Wer vorher kein (mobiler) Musikfan war, mit TuneWiki wird man einer!

Bildschirm & Bedienung

TuneWiki ist eine optisch sehr gelungene Anwendung, welche auch eine recht einfache und intuitive Bedienung ermöglicht. Entsprechende Slide-in-Menues sorgen für ein/das entsprechende "Apple-iPhone-Feeling" und bieten damit einen für die Android Plattform heute noch ungewohnten Bedienungskomfort.

Auch die Footer-Navigation mit hübschen und selbsterklärenden Icons ermöglicht das schnelle "Springen" von einer Hauptkategorie zu nächsten.

Allerdings reagieren die Menue-Punkte machmal recht zeitverzögert und lassen den User damit im Glauben, er hätte den Button, das Menue nicht richtig getroffen/bedient, hier reagieren andere Android Anwendungen schneller.

Positiv zu erwähnen: Die integrierten, gut zu bedienenden und einwandfrei funktionieren Video- und Audioplayer.
Auch der Zugriff auf externe Medien, wie z.B. YouTube, ist übersichtlich und klar gestaltet.

Die eingespielte Werbung ist wenig bis garnicht störend.

Speed & Stabilität

TuneWiki ist eine sehr umfangreiche Anwendung, die dazu noch die "medialen Fähigkeiten" der Android Plattform fast gänzlich ausschöpft. Zudem läuft TuneWiki auf einer Android Plattform, welche selber noch nicht in Gänze ausgereift und sehr neu ist.
Aufgrund dieser Umstände wundert man sich dann doch schon, dass TuneWiki in Summe dann doch stabiler läuft, als man das jetzt erwartet hätte.

Ja, es kommt an der einen oder anderen Stelle zu Verzögerungen und Wartezeiten, die Menuesteuerung läuft nicht immer flüssig und während eines Anrufes kam es auch zu einem Absturz in der Anwendung.

Aber die Anwendung ist gut nutzbar und macht trotz dieser leichten Mängel Spass.
Ich bin mir sicher, dass mit zunehmender Reife der Anwendung und auch der Android Plattform diese Schwächen sicherlich (schnell) beseitigt werden.

Preis / Leistung

TuneWiki ist kostenlos über den Android Market zu beziehen.

Es sollte darauf geachten werden, dass beim Download der Mediendaten entsprechende Datenmengen verbraucht werden, welche einen Datentarif erforderlich machen.

Auch sind viele Musikstücke nur gegen einen kostenpflichtig Erwerb erhältlich, und es wird Werbung eingeblendet.

Screenshots

TuneWiki TuneWiki TuneWiki TuneWiki TuneWiki TuneWiki

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

TuneWiki

TuneWiki, the Next Generation Social Media Player

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Anton S. 14.04.2009 Link

    Echt ein geiles Programm. Besonders gefällt mir die Möglichkeit die Lyrics während dem Song angezeigt zu bekommen!

    0
  • Roger H. 26.01.2010 Link

    Ja die App ist toll!!! Aber weiss jemand, wie man eigene Cover einfügen kann? Viele die Tunewiki selbst lädt sind falsch.

    0