Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Trotz Update: Darum bleibt die Facebook-App schrottig

Andreas Seeger
94

Gestern meldete mein Galaxy S3 ein Update für die Facebook-App. Ein Update! Das bedeutet: etwas wird besser. Ich habe also gleich die Installation gestartet. Doch danach folgte schnell die Ernüchterung: Facebook für Android bleibt ein Schrotthaufen. Das einzig Schöne darin ist, dass die Ursache dahinter eine zutiefst menschliche Komponente hat.

Michael hat ja schon die Probleme benannt und Eric hat die Facebook-App sogar zur „What the fuck App of the Week“ erklärt. Jeder, der sie täglich nutzt, kennt die Probleme: Abstürze sind an der Tagesordnung, Kommentare werden nicht angezeigt, Minuten vergehen, bis kleine Bildchen auf dem Display geladen sind, undsoweiterundsofort. Ich will das hier gar nicht ausführen, ihr wisst alle, wovon ich rede.

App-Schrotthaufen

Normalerweise würde ein Entwickler, der einen solchen Schrotthaufen von App programmiert, sofort aus dem Google Play Store verbannt oder zumindest würde ihm ein gehöriger Shitstorm in den App-Bewertungskommentaren um die Ohren wehen. Nach ein paar Tagen wäre seine App „verbrannt“, kein Mensch würde damit noch sein Telefon verhunzen.

Eigentlich kann es sich also niemand leisten, so etwas in den Play Store einzustellen. Niemand außer Facebook? Ich meine, wir reden hier über das größte Sozialnetzwerk der Welt mit fast 1 Milliarde Mitgliedern. Wir reden hier über ein Unternehmen, das den gewaltigsten Börsenstart der letzten Jahre hingelegt hat und mit Milliarden Dollar an der Wall Street bewertet wird. Wir reden hier verdammt noch mal über Facebook!


Facebook im Browserfenster: Viel Platz für Werbung / (c) Facebook

Die schlichte Frage heißt: Warum? Und die Antwort darauf könnte lauten: Facebook will, dass wir das Netzwerk über den Browser nutzen, weil dann viel Platz auf dem Bildschirm ist, um große Werbebanner auszuliefern und Geld zu verdienen. Wir alle wissen ja, dass das Unternehmen ein Monetarisierungsproblem hat: Die Mitgliederzahlen steigen, aber der geldwerte Nutzen für das Unternehmen sinkt. Die Leute wollen im Netzwerk nun einmal kommunizieren und keine bescheuerten Werbebanner anschauen. Und was auf einem großen PC-Monitor noch stillschweigend ertragen wird, ist auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm ein No-Go.

Anders gesagt: Im Browser kann Facebook wenigstens Werbung ausstreuen. Die Klickraten sind zwar mies, aber immerhin können die Banner ausgeliefert werden. Mobil in der App wird das Unternehmen aber auf die ureigene Funktion eines sozialen Netzwerks reduziert: Kommunikation. Gut für den Nutzer, schlecht für die Firma.

Die App ist also so besch... weil Facebook ein existentielles Interesse daran hat, dass wir sein Netzwerk über den Brower nutzen – das ist die einfache Erklärung. Einfach deshalb, weil sie unseren Vorstellungen so ideal entgegen kommt: böse Firma, armer Anwender. Sie wackelt aber, wenn man zu iOS und dem iPhone rüber schielt. Denn parallel zu dem Witz-Update für Android wurde Version 5.0 für iOS veröffentlicht, die statt HTML5 nativ in iOS-Code (Objective C) geschrieben ist, und nicht nur vom Tempo her abgeht wie eine Rakete, sondern auch noch mit neuen Funktionen ausgestattet ist. Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Wir bekommen ein mickriges-Update und iPhone-Nutzer eine komplett neu gecodete App. Das ist ein Schlag ins Gesicht für jeden Android-Nutzer.

Man muss aber auch zugeben: Die iOS-App war schon immer besser als Facebook für Android. Die einfache Erklärung zieht also nicht. Aber vielleicht kann ein Artikel von Business Insider etwas Licht ins Dunkel bringen. Das Magazin schreibt unter Berufung auf Ex-Facebook-Angestellte, dass Mitarbeiter von der Unternehmensführung dazu gedrängt werden, Android-Smartphones zu nutzen. Wer dahinter einen neuen Zwist zwischen Apple und Facebook vermutet, liegt aber falsch. Vielmehr gehe es der Unternehmensführung darum, ihren Programmierern klarzumachen, wie mies ihre in HTML5 geschriebene App auf Android-Smartphones läuft. „Dieses Vorgehen nennt man ,dogfooding‘, abgeleitet von der Phrase ,eating your own dog food‘. Es ist in Tech-Unternehmen sehr verbreitet.“, schreibt Business Insider weiter.


Facebook-Zentrale Menlo Park: Jeans und iPhones / (c) Facebook

Der Faktor Mensch

Stellt euch das mal vor: In der Facebook-Zentrale in Kalifornien rennen die alle mit Jeans und iPhones rum! Und es ist ihnen schlicht egal, was auf Android passiert. Auch wenn ich mit dieser Erklärung nicht zufrieden bin, nehme ich sie mit einem Lächeln zur Kenntnis. Es geht hier einmal nicht um komplexe Patentstreitigkeiten, um Datenklau und auch nicht um irgendwelche geheimen Absprachen. Der Grund ist ein zutiefst menschlicher - und das ist schön! Egal wie groß die Firmen sind, am Ende arbeiten überall Individuen, die Vorlieben, Stärken und Schwächen haben. Selbst ein milliardenschweres Tech-Unternehmen wie Facebook wird damit „geerdet“.

Ein Fragezeichen bleibt am Schluß aber übrig. Warum setzt sich Mark Zuckerberg nicht einfach mal einen Abend mit einer Flasche Budweiser hin und schreibt die Android-App fix um? Ich meine, man kann von dem Typen halten was man will, aber er ist ein Programmiergenie, der das locker hinbekommen würde.

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Björn G 24.08.2012 Link

    Gefällt mir
    genauso schlimm ist ja der Facebook messenger,vorallem wenn man whats app kennt xD

    0
  • Ali_Ickz 24.08.2012 Link

    Facebook im Vergleich zu der G+ App ist einfach nur jämmerlich..

    0
  • Marco 24.08.2012 Link

    schön geschrieben und wirklich alles war. ich warte weiterhin app und irgendwann wird sie schon mal laufen. inzwischen ist es schon fast ein Hobby vonir die fc,s der app zu zählen. und zu beobachten wann sie mal besser wird. oder auch nicht. und bei diesen Update ist es nicht der Fall schade auf ein fröhliches fc,s zählen.

    0
  • Eff 24.08.2012 Link

    Bei mir funktioniert sie einwandfrei... HTC desire s

    0
  • Christopher Knaak 24.08.2012 Link

    also ich habe es jetzt mal am nexus mit daten und cache löschen versucht, plötzlich läuft sie echt besser xD versucht es mL, die ganzen FC's sind auch weg. :O

    0
  • Phil F. 24.08.2012 Link

    Androidpit könnte doch mal zu ner Petition aufrufen, oder einen Streik also jeder deinstalliert die App, irgendwann müssen die ja ihre Fehler einsehen.. spätestens wenn Facebook öffentlich unter Druck gesetzt wird.. vlt können sich ja die größten deutschen Seiten zusammen tun oder so..

    0
  • Wurst Hansel 24.08.2012 Link

    In einem anderen Blog wird über beide Versionen (Android sowohl Iphone) gleichermaßen gewettert. So grün scheint des Nachbars Garten also gar nicht zu sein. :)

    0
  • easy t. 24.08.2012 Link

    da kann ich nur sagen "wo viel Licht, da auch große Schatten"

    0
  • PeterShow 24.08.2012 Link
    0
  • A. Kitzi 24.08.2012 Link

    ich habs gelöscht und bleibe auf Google+... läuft viieeeeeell besser.

    0
  • User-Foto
    Donsaibot 24.08.2012 Link

    Bis auf die Bilder die manchmal länger zum laden brauchen als ichs mir wünschte hab ich keine ernst zu nehmenden Probleme.

    0
  • PeterShow 24.08.2012 Link

    Ich mach jetzt einen User-Blog: Warum zwei Blogs zum selben Thema schrottig sind...

    0
  • Ruddy Robot 24.08.2012 Link

    Die Google+ App funktioniert hervorragend und diese Hangouts sind mal sowieso der Hammer!!! Facebock hab ich seit langem gelöscht - ich habe Ehre und lass nicht alles mit mir machen!

    0
  • Klaus T. 24.08.2012 Link

    Die App von WeightWatchers ist noch schlimmer als die FB-App. Die benutzt das gleiche API, sieht demnach genauso blöd aus ... raucht aber 'zigmal soviel ab.

    0
  • A. Kitzi 24.08.2012 Link

    1+

    0
  • Fiddler 24.08.2012 Link

    Ich habe schon vor einiger Zeit die bescheuerte und lahme App deinstalliert. Auf meinenm S3 nutze ich Firefox Beta und bekomme da keine Werbung angezeigt ;-)

    Auch auf meinem Galaxy Tab2 nutze ich ausschließlich Firefox Beta und hier funktioniert Facebook auch einwandfrei. Nur wenn ich ein Foto posten will, muss ich über den internen Browser gehen. Aber allemal besser als die App ;-)

    0
  • Christopher Knaak 24.08.2012 Link

    FC's bleiben nach nutzerdaten entfernen bei kommentaren -.- habe denen jetzt in dem berichte geschrieben dass sie ihre scheiss app fixen sollen....

    0
  • ralf vau punkt 24.08.2012 Link

    Kritik, sachlich geäußert, zeugt von Stil. In diesem Blog triumphiert leider die Polemik. Schade ...

    0
  • David H. 24.08.2012 Link

    Schon richtig das die App besser sein könnte, doch bevor man über andere Apps herzieht, sollte man schauen das seine eigene App gut läuft!

    Apps kan ich mit AndroidPit nicht mehr suchen da die app immer auf "meine Apps" springt und das jedesmal wenn man den Reiter verläßt.

    0
  • Andreas Seeger 24.08.2012 Link

    @ralf vau punkt: Du musst das schon ausführen, wenn Du hier einen Treffer landen willst. Ansonsten widersprichst Du Deiner eigenen Argumentation ;-)

    0
  • Christoph S. 24.08.2012 Link

    HTC One X:

    hab das Handy seit dem ersten erscheinungstag und Facebook seit dem ersten Tag installiert, bisher noch kein einziger force close...

    0
  • Manny S. 24.08.2012 Link

    @supersam

    +1

    das selbe bei den nexus 7 blogs....

    0
  • Thomas Janke 24.08.2012 Link

    Sehr guter Text. Doch kann ich den bemängelten Fehler bei mir nicht feststellen. Bis auf einen Absturz, und da lief die App im Hintergrund, läuft auf meinen One S alles prima. Und der Absturz... nun ja, seit ein paar Tagen stürzt so manche App mal gerne ab.
    Liegt wohl auch daran, dass ich nicht Windows leicht ins Straucheln bekomme, sondern auch Linux Systeme. *fg*

    0
  • Alexander Schwedi 24.08.2012 Link

    +1

    Aber ich glaube die App wird nicht gepflegt damit die leute abgenervt an den PC gehen und dort Werbung anklicken ^^.
    Facebook lebt von Werbung das weiß jeder, nur auf den Apps funktioniert das nicht so einfach...deswegen sie auf desktop zwingen^^^.

    0
  • Eugen-Bochum 24.08.2012 Link

    Ich bin froh das ich nicht mehr bei FB bin:-) nicht wegen App sondern wegen FB allgemein..

    0
  • Tom schweegmann 24.08.2012 Link

    also bei mir läuft sie nach dem Update eigentlich recht gut...

    0
  • Android Fanboy 24.08.2012 Link

    Wenn sie wollen dass die Leute am PC facebooken, warum verbessern sie dann die Iphone App?

    0
  • Adinoid 24.08.2012 Link

    Ich hasse die FB-App schon seit Android Eclair läuft diese grottig.. ich dachte immer es würde an Android liegen bzw. am Smartphone.. von wegen selbst mit den besten Specs wird da nichts flüssig laufen.. ärgerlich und peinlich!

    0
  • User-Foto
    Marco B. 24.08.2012 Link

    G+ ist weitaus besser....

    0
  • Torsten H. 24.08.2012 Link

    Gibts eine alternative ausser fast for Facebook bzq mobile version?

    0
  • Uwe Schmidt 24.08.2012 Link

    Bei mir funktioniert die App absolut problemlos auf GNex JB 4.1.1

    0
  • Josh 24.08.2012 Link

    Also auf meinem Defy+ läuft alles gut. Keine Abstürze o. Ä.

    0
  • Mac Systems 24.08.2012 Link

    Man merkt das der Blogger keinen plan hat!
    Es ist eine echt Herausforderung das alles gut hinzubekommen, abgesehen davon
    hat die APP zwar probleme, aber sie istmir z.b noch nie abgeraucht. Hier wird wieder
    nur gebasht was das zeug hält ...

    Wenn die IPhone APP nun ein kompletter 'Rewrite' ist kann ich mir gut vorstellen
    das die Android APP ebenfalls bald selbiges erfährt.

    0
  • Mac Systems 24.08.2012 Link

    Nur so nebenbei, wenn Ich eine scheiss APP ansehen wollte, nehmt die AndroidPIT App !!!

    0
  • Matthias Bauch 24.08.2012 Link

    joar. mal eben an einem abend die facebook app neu schreiben. is klar.

    experten bei der arbeit.


    vielleicht sollte androidpit hilfe anbieten. die androidpit app ist ja der performance und usability renner schlechthin.

    0
  • Sven 24.08.2012 Link

    WORD

    0
  • Kevin Jax 24.08.2012 Link

    Wenn alle die app mit einem stern bewerten und wir die facebook app vom hamdy schmeissen ist das also laut eurer ersten erôrterung gut für facebook? nehmen wirs aber hin so ändert sich nicht?

    0
  • vincent M. 24.08.2012 Link

    Das ist echt ernüchternd wenn einer der beliebtesten Internetseiten es nicht schafft sich gut auf einem Mobiltelefon zu präsentieren ! G+ kann man mal sls Vorbild setzten. Hätten nicht all meine Freunde Fb wär ich da schon längst weg ! ;)

    0
  • Andy 24.08.2012 Link

    Bescheidener Artikel...

    0
  • Steve W. 24.08.2012 Link

    Solche Artikel sollten verboten werden...

    0
  • Chinno 24.08.2012 Link

    Ich hab da ja immer noch meine fragen.
    Ich habe weder auf meinem galaxy note mit dem dolphin Browser noch auf meinem Laptop mit dem Firefox Werbung von daher bringt es Facebook bei mir rein gar nichts, dass ihre app so schlecht ist
    Nach dem Studium wird Facebook eh gekillt

    0
  • Simon F. 24.08.2012 Link

    Ich habe mich bereits vor längerer Zeit von Facebook verabschiedet. Grund dafür waren vor allem die unzuverlässigen Benachrichtigungen in der App. Immerhin scheint Facebook noch an der App zu arbeiten. Androidpit darf da gar kaum was sagen. Die eigene App ist Jahre alt.

    0
  • Bastian K. 24.08.2012 Link

    um das ganze mal auf ein etwas anderes Niveau zu heben:

    COOOOLDPLAAAAAAY...!

    0
  • Kelvin 25.08.2012 Link

    die app wird nimals richtig funktionieren solange täglich an facebook rumgebastelt rumgepfuscht wird !Ich gehe nur noch via browser auf facebook dan gibt es wenigstens keine brobleme und ist sogar noch schneller als die app

    0
  • Ivan Jovanovic 25.08.2012 Link

    Sehr gut geschrieben! Danke!

    0
  • Wurst Hansel 25.08.2012 Link

    @ Andreas Seeger: Wer so einen Blog verfasst, muss mit entprechenden Reaktionen rechnen. Und wenn die mitunter negativ ausfallen, musst Du nicht automatisch negativ reagieren. Nimm doch die Kommentare einfach hin und denke drüber nach. Wenn nicht jeder Deine Intention versteht, dann ist sie wohl nicht deutlich genug ausgedrückt worden?

    0
  • Bernd R. 25.08.2012 Link

    Man man man ihr nehmt den mund bei andoidpit den mund ganz schön voll.
    Wo soll ich anfangen ihr kritisiert fb und kriegt eure app auch nicht hin und das trotz mehrfachem hinweis von diversen usern z. B. Falsche update hinweise in beiden richtungen (nervt immer erst zu vergleichen)
    Keine hinweise auf Änderungen in der app oder veraltet (changelog).
    Steifes design neue apps sind nur doch langsames blättern zu finden.
    Performance Verbesserungen nicht feststellbar dazu muss man den changelog separat aufrufen und da wird der mund auch recht vollgenommen. Usw. usw. Könnet ja auch mal eben über nacht eure app neu schreiben (Ironie).
    Man sollte nicht mit steinen werfen, wenn man.................... sitzt!
    Werfen könnt ihr gut, aber fangen gar nicht! Also macht selbst erst mal selber besser euch stört die Kritik anderer ja auch nicht oder könnt ihr es nicht.

    0
  • User-Foto
    Thorsten 25.08.2012 Link

    Es wird immer schlimmer mit App, die haben glaub ich kein interesse es besser zu machen...

    0
  • Andreas Seeger 25.08.2012 Link

    @Bernd Roters und Wurst Hansel: Ihr habt völlig Recht! Manchmal ist es echt schwer, die Distanz zu wahren. Ich meine, man schreibt einen Artikel mit Herzblut und bekommt dann in den Kommentaren von Leuten eins auf den Deckel, bei denen man das Gefühl hat, dass sie den Text überhaupt nicht gelesen haben. Gar nicht so einfach, da ruhig zu bleiben, vor allem in der Hitze des Gefechts, also in den ersten Stunden nach dem Veröffentlichen. Was ich gestern Abend geschrieben habe, würde ich heute so nicht mehr schreiben, es war zwar nicht beleidigend oder fies, aber doch ein bisschen arrogant. Ich habe meine beiden letzten Kommentare daher rausgenommen - denn wenn sich einer nicht am gebashe beteiligen sollten, dann der Autor und Webseitenverantwortliche. in diesem Sinne: Danke fürs "erden"!

    p.s. die AP-App-probleme sind uns bewusst und wir arbeiten daran. da kommt bald was!

    0
  • Dennis 25.08.2012 Link

    Ich hab da mal 'ne Frage.
    Sowohl auf dem S5830 als auch auf dem S5830i war/ist zum mindest bei mir diw FB-App systemintern installiert und nur über root zu deinstallieren. Ist das nur bei mir so, oder auch bei anderen?
    Zum anderen, gibt es alternative Apps, die besser funktionieren?
    Und Ich meine nicht G+, da Ich zwar ein Konto dafür habe, aber keine Freunde :( xD.
    Bisher funktioniert die App von FB bei mir eigentlich ganz gut, trotzdem frag Ich mal.

    0
  • David Barrau 25.08.2012 Link

    Du sprichst mir aus der Seele. Bin dermaßen genervt das ich, mir ernsthaft überlege, Facebook von meinem Android Handy S3 zu löschen! Nun das wird Facebook sicher nicht stören. Jedoch heißt es für mich! Nicht das ich deshalb stündlich über den Browser rein schaue. Es gibt genug Wege Infos, anderswo zu beziehen. Trotzdem ist es traurig, den im Grunde genommen gibt es leider keine Bessere Soziale Verteiler App.

    0
  • AR88 25.08.2012 Link

    Die schrottige Facebook-App ist schon vor Wochen bei mir runtergeflogen aufgrund dieser Fehler wie im Artikel erwähnt. Seitdem habe ich mehr Zeit für andere Dinge und ich habe Facebook bislang kein einziges mal auf meinem Smartphone vermisst. Die ganzen Fake-Links und Spieleanfragen kann ich auch einmal am Tag auf dem PC löschen.

    0
  • Timo Koch 25.08.2012 Link

    Also ich Verstehe es nicht.. Bei mir macht die app keinerlei probleme. Einziges Manko sind lange ladezeiten auserhalb des w-lan netztes..

    0
  • Bernd R. 25.08.2012 Link

    Hallo Andreas Seeger
    Der Artikel hat mich heute nacht so genervt und wütend gemacht das ich mich gezungen sah etwas zu schreiben.
    Ha gut fb ist und bleibt schrott kein thema mehr für mich.
    Ich muss nur mal auf dein PS eingehen weil es mich reitzt die Antwort ist mir zu simpel. Ihr bekommt seit Monaten Kritik auch schon von mir habe vieles darüber gelesen und gedacht das ich nicht jedesmal dazu etwas schreiben muss aber Irrtum man muss ständig schreiben und eure Reaktionen und Kommentare sind dann nicht wirklich konstruktive. Meine Meinung ist das ihr doch wohl imstande sein müsstet eure app zu verbessern (Ironie) schade das man dazu noch Klammerkommentare anfügen muss damit man verstanden wird könnte noch viel schreiben wird aber zu lang. Solong best wishes!

    0
  • Michel Burton 25.08.2012 Link

    Ich versteh nicht warum die Entwickler eine Super-App für ios programmieren, wenn Werbung doch ehe so schlecht auf den smartphones zeigen lässt. Der blog ist doch einfach nur großer Schrott und widerspricht sich.

    0
  • Bernd R. 25.08.2012 Link

    PS:Ich vetgass für mich wichtig.
    Eure Umfrage wegen verbeserung eurer app war ja wohl der witz schlechhin.
    Lieblos ein paar Kreuzchen das wars?

    Schande!

    Interesse an der Meinung der user geheuchelt?
    Das geht besser oder noch keine Umfrage gestartet?
    Dann besser keine umfrage starten.!!!

    0
  • User-Foto
    Andy 25.08.2012 Link

    Komisch bei mir funktioniert die App tadellos, nur dass Standardmässig Hauptmeldungen gezeigt werden und nicht chronologisch ist ein Manko.

    0
  • Parker Vazquez (Tim) 25.08.2012 Link

    Bei mir funktioniert die App problemlos! Samsung Galaxy S2.

    Werbung... Bei mir im damaligen Firefox hatte ich keine Werbung und im jetzigen Chrome auch nicht! Alles schön übersichtlich und nicht überladen! Von daher ist das egal ob Mobile oder Desktop! Kann mich nicht beklagen. Ich frag mich, was ihr habt... ^^

    0
  • Volker K. 25.08.2012 Link

    sch... auf die Werbebanner. im browser hab ich weitaus mehr möglichkeiten, und das ist der Hauptgrund weseegen ich die app zu 99% nicht nutze.

    0
  • Joachim Brauer 25.08.2012 Link

    Ich finde das ganze Facebook schrottig. Habe es sofort nach Erwerb meines Telefons deinstalliert. Ich war auch nie Cb-funker.

    0
  • User-Foto
    Marc 25.08.2012 Link

    wer braucht den scheiß face book?? nur die die eh keine real life friends haben XD.
    face book twitter der ganze müll gehört abgeschafft, ich hoffe das der zuckerberg mit seinem börsengang noch so richtig auf die schnauze fliegen wird, und das der laden bis spätestens 2020 weg ist vom fenster!

    0
  • Meisl 25.08.2012 Link

    ich hatte auf meinem Galaxy nexus noch nie einen forced close, nur hin und wieder kommt es vor, dass sie keine weiteren Beiträge lädt

    0
  • Jan 25.08.2012 Link

    alles in Ordnung bei mir mit der app klar ist die ios schöner unso aber naya stört mich nicht ... wenn die app mal Probleme mit laden von Kommentaren hat etc sind die gleichen Probleme auch auf der normalen Facebook Seite übern pc ...

    0
  • Joachim Brauer 25.08.2012 Link

    Na Facebook brauchen alle, die nicht wissen das es außer RTL noch andere Sender gibt

    0
  • Melanie 25.08.2012 Link

    ist echt zum Kotzen.... kann einfach nicht sein das ich Nur Fotos hochladen kann wenn es alle meine Freunde sehn... *ich will aber nicht das es alle sehn* Benutzerdefiniert wird halt mal null Unterstützt... das Regt mich am meisten auf an der App.....

    0
  • User-Foto
    Marc 25.08.2012 Link

    @ joachim brauer der war gut absolut ;-)
    das geilste ist ja das die leuts teilweise noch aufm scheißhaus am twittern sind und man dann ne genaue bezeichnung bekommt auf anfrage XD was fürn ei sie gelegt haben. das schlimmste sind aber die weiber die ohne den mist überhaupt nicht mehr im leben zurechtkommen würdenXD.
    man siehst an der madam melanie hornungXD die ist schon total am ende weils net funzt XD, stelle mir gerade mal so vor wie sie in ihren eigenen 4 wänden gerade die decke hochgeht XD, spass bei seite. der ganze müll hat nur einen sinn, dem bescheuerten zuckerberg noch mehr millionen zu verschaffen, und wenn man mal zuviel bei facebook von sich preisgegeben hat, sind die leuts hinterher wieder am rumheulen weil sie es nicht gelöscht bekommen, oder sagen wir mal nur sehr sehr schwer, das internet vergisst nie etwas, nur leider sind die meisten zu dumm um das endlich zu kapieren!

    aber hey ist doch scheiß egal , kost ja nix XD

    ganz früher hatte man mal gesagt das der walkman sofern ihn noch welche kennen,die leute vereinsamen würde, nun sind es facebook und co, man sieht es immer wieder vernünftige unterhaltungen finden kaum statt wenn man durch die stadt geht und die leuts im kaffee sitzen sieht, man sieht sie nur noch am simsen oder es heist alle 2 minuten, mom pls, ich muß mal eben facebook checken!;-)
    sowas kann ein echter abtörner sein !!
    aber jdedem das seine mir das meiste ;-) ( nur blos kei fb...)

    0
  • SanMairtin 25.08.2012 Link

    Eins vorweg: Viele meckern hier über Facebook generell und wie scheiße das Social Network doch ist, Aber mal ehrlich, es liegt an jedem was er bei Facebook preisgibt und welche Daten er in sein Profil einpflegt und viel wichtiger, wem er was zugängig macht.
    Soll heißen, ab und so hilft es ein Netzwerk nicht nur zu nutzen und die Meinung der Medien zu schlucken, sondern auch einfach mal sich Zeit nehmen und sich vieles genauer anschauen (Hilfebereich, Einstellungen etc.).

    Doch nun zur App: Ich persönlich fand sie von Anfang an nicht so besonders. Wenn ich mitbekommen habe, das sie mal wieder aktualisiert wurde, habe ich getestet ob die Zuckerberger wirklich etwas verbessert haben oder ob es eher schlimmer geworden ist. In den meisten Fällen ist die App wirklich eher schlechter geworden. Gerade auch die Performance steht im Vergleich zu alternativen Apps hinten an. Ich persönlich nutze Friendcaster und ich denke bei der App werde ich auch bleiben.

    0
  • swiss 25.08.2012 Link

    Ich verwende immer noch das uralte app von facebook 1.5.4 ist nach meiner Meinung nach das stabilste :) hatte es beim HTC Desire und nun beim SGS3. Lauft einwandfrei :)

    0
  • Markus R. 25.08.2012 Link

    Kein wirklich toller Beitrag, aber nette Diskussionen ;-)

    Vorne weg, für Facebook ist der Nutzer das "Produkt" um Geld zu machen. Geld macht Facebook über Werbung. Also versucht Facebook nicht unbedingt seine Nutzer zufrieden zu stellen, sondern vielmehr seine Kunden, die Werber.

    Das Problem vor dem Facebook steht ist, dass mittlerweile der Großteil der Nutzer über Mobile Endgeräte auf Facebook zugreifen. Dass Facebook derzeit über sein mobiles Portal keine großen Umsätze erzielt, kann man am Aktienverlauf sehen. Dass Facebook in diesem Bereich massiv zu tun hat und auch tut liegt auch auf der Hand. (Bsp: Kauf von Instagram)

    Facebooks Apps sind derzeit lediglich eine Art Browser ("WebView) für eine Mobile HTML5 Webversion von Facebook, welche je nach Plattform iOS, Android einen anderen Look hat bzw. hatte. Was bedeutet, dass es keine wirklichen "rein speziell für das jeweilige Betriebssystem programmierte Apps" sind. Vorteile lagen darin, dass man Verbesserungen bzw. Änderungen am Code leicht und Plattformunabhängig vornehmen konnte, und nicht gleich ein Update schicken musste. Nachteil ist nunmal die Performance von HTML5 auf Smartphones. Die neue Facebook App für iOS ist schon eine "native" iOS App, verwendet aber an manchen Stellen immer noch die Webversion.

    Sollten aktuelle Medienberichte stimmen (hab jetzt keine Links, TheVerge, NYTimes, Twit etc.) ist Facebook am richtigen Weg und baut um auf "mobile". Angeblich wurden Facebook-Entwickler umgeschult auf iOS und Android, sowie Mitarbeiter mit Android Geräten ausgestatet.

    0
  • Susie 25.08.2012 Link

    das Schöne ist, die Verbraucher WOLLEN vieles mobil nutzen.

    Schade aber auch, Markyboy ;-)

    0
  • Antonio S. 25.08.2012 Link

    ich nutze fb e nur für die ein oder andere nachricht,... alles andere is mir egal, bin net unbedingt auf die app angewiesen, meine wichtigsten leut hab i anders kontakt ;)

    0
  • Fede L. 25.08.2012 Link

    ich weis net was ihr habt bei mir funzt des :)

    (one s)

    0
  • Joe Soapert 25.08.2012 Link

    Ich weiß nicht warum jeder diese App ständig schlecht machen muss...
    Mir kommt vor, dass viele Samsung-User Probleme haben, aber bisher hatte ich mit meinem Htc DS (Gingerbread) nie Probleme.

    Ok seit dem letzten Update hatte ich ein fc mit kompletten freeze und konnte keine Beiträge posten, aber mittlerweile klappt's wieder einwandfrei =)

    0
  • Walle G 26.08.2012 Link

    Ich habe auch keine probleme, weder auf meinem dhd noch auf dem infinity (ok, da könnte sie besser aussehen, aber dass ist für mich erstmal nebensache). da finde ich die iOs App sogar schlechter, da kann man ja nichtmal bilder einfach so teilen...
    zugegebenermaßen, die ladezeiten könnten kürzer sein, aber das wars dann auch schon an dingen die mich stören. ich mag sogar den messenger! bei mir läuft der ohne probleme und benachrichtigt mich sofort, und grad für geräte ohne sim auf denen ja dann whatsapp nicht läuft (iPad) ist es doch fast die einzige alternative.

    0
  • Kamil Kokor 27.08.2012 Link

    bei mir läuft die app garnicht immer wieder obwohl ich garnicht auf der app bin kommt Fehlermeldungen alle 15-20min das die facebook app geschlossen werden muss hab sie gestern jetzt komplett gelöscht sehe da kein großen unterschied mir einfach nen link auf'n Desktop von facebook zumachen da die online seite wenigstens flüssig läuft vielleicht bekommen se es ja mal hin die app zum laufen zubringen

    0
  • Alexander Steinhorst 29.08.2012 Link

    Ich habe auch nur einen link auf dem Desktop und über die Website funktioniert wenigstens das hochladen von Bildern. Das funktioniert weder auf Sony noch auf meinem LG und auch nicht auf meinem Samsung. Allso müll !!!!

    0
  • Paul Spears 29.08.2012 Link

    Egal, wie sehr die App nervt und wie nutzlos FB sein mag... Einige sollten einfach mal zuerst die Interpunktionsregeln der deutschen Sprache lernen. Ein Geschmiere ist das hier, ohne Punkt und Komma... Grammatik: 6!!! Setzen! Rechtschreibung: 6!!! Setzen!!! Ausdruck: 6-!!! Setzen und nicht mehr aufstehen!

    @Marc: Wenn du im analogen Leben redest, wie du schreibst, dann verstehe ich wieso man lieber auf FB surft, statt Konversation mit dir zu betreiben.

    Zur App.: Sie ist lahm, aber es gibt Schlimmeres!

    0
  • Andreas T. 29.08.2012 Link

    und wech damit..................

    0
  • JT H. 29.08.2012 Link

    @Andreas, also ich freue mich über deinen Artikel. Mir ist auch schon aufgefallen, dass das App wirklich extrem langsam und unbrauchbar ist. Aus Wut wollte ich es sogar deinstallieren, aber dann wieder ein neuer Schock: es geht nicht! Auf meinem HTC ist Marc Zuckerberg jetzt sogar für immer verewigt!!! Wie kann das sein?
    Was die Kommentare hier angeht kann ich nur aus Erfahrung sagen, dass auch bei Foren die Leute sich immer fernab vom eigentlichen Thema unterhalten. Für mich alles Idioten, die nix besseres zu tun haben, als irgendwelchen blöden Kommentare loszuwerden!
    Was euer App angeht, weil hier darüber diskutiert wurde, muss ich sagen, war ich auch enttäuscht wegen einer Sinnflut von nicht abstellbaren Meldungen! Ich habs deinstalliert!

    0
  • Bernd Günther 29.08.2012 Link

    Ich habe Facebook mit ICQ verknüpft (auf dem Rechner und auf dem iPhone) und habe keine Probleme mit der Anwendung. Ich will ja auch nur mal kurz schreiben können, wenn ich unterwegs bin und etwas Unvorhergesehenes passiert. Ich muss auch nicht ständig online sein, daher nutze ich auf meinem Android Smartphone auch nicht die Facebook App. Auch mein Nokia (Symbian 3) ist bis jetzt davon verschont geblieben und wird es wohl auch in Zukunft bleiben. Die Meinung, dass man ständig online sein müsse, um auf dem laufenden zu sein, ist meiner Meinung nach falsch. Früher ging das auch ohne und ich möchte gar nicht daran denken, wie viele Autofahrer tippend am Smartphone hängen, statt auf die Straße zu achten, nur weil Facebook eine neue Nachricht signalisiert hat. Macht es wie ich, sucht euch Alternativen und mottet die Facebook App ein bzw. verbannt sie vom System.
    Wen es interessiert: http://www.icq.com/download/mobile/android/de

    0
  • Bernd B. 29.08.2012 Link

    Was soll denn der Blödsinn mit "Jeans und iPhones"? Welche Rolle spielt es, ob die Mitarbeiter Jeans, Shorts, Stoffhosen oder meinetwegen auch untenrum frei tragen? Wird die Android-App besser, wenn sie keine Jeans mehr tragen? Sind Jeans "iPhoneisch", also ein typisches Merkmal für Apple-Jünger? Dann brauch ich wohl ein neues Handy!

    Zur App: Sie ist zwar wirklich lahmarschig und hat einige Bugs, aber Abstürze sind bei mir auf dem HOX noch nicht vorgekommen.

    0
  • Martina H. 29.08.2012 Link

    Was ist denn daran "zutiefst menschlich" und "sympathisch"?

    Dass schnöselige Ignoranten die Welt nur durch ihre eigene Brille betrachten? Und den Rest völlig selbstverständlich ausblenden? Mich zumindest schüttelts eher bei dieser Begründung.

    0
  • Yvon Folz 29.08.2012 Link

    Naja, auf dem iPhone ist die Facebook App auch nicht der Bringer. Ich kämpfe auch mit Langsamkeit und Abstürzen.

    0
  • Jens Eckervogt 29.08.2012 Link

    Danke für eine spottbare Neuigkeit. Tja hat Facebook immer Probleme. Ich habe seit 2 Jahren gegen Facebook wegen der Zurücksperrung gekämpft.

    Google+, Kwick.de und andere Sozial-Netzwerke sind viel sicher und stabiler als Facebook.

    Weil Facebook keine Zurücksperrung hat. Darum habe ich euch gewarnt, dass Facebook viele Probleme hat.

    Selber schuld, Mark Zuckerberg! Und er hat oft falscher Nutzer / falsche Nutzerinnen blockiert und wir haben oft an der Facebook respektieren und eurer Freunde angenommen.

    Aber warum ist Mark Zuckerberg oft eifersüchtig auf uns, wenn ich meine Freunde höflich per Nachricht zu schicken und als Freunde zu annehmen möchte. Wozu soll Mark Zuckerberg uns zum Sperr geben? Das ist eine bodenlose Frechheit und erpresst Herr Mark Zuckerberg oft gegen den schwachen Gehörlosen. Überlegt ihr mal! Ich habe recht gegen Herrn Mark Zuckerberg gesagt, dass er uns ( Gehörlosen / Schwerhörigen ) nicht blockieren sollte. Ich habe lange Nachricht an Mark Zuckerberg geschrieben. Als ich bin sauer auf Herrn mark Zuckerberg. Grund: Er soll uns nicht blockieren. ABER Ich habe nichts belästigen. Das ist Beweis wegen "falscher Verwarnung" von Herrn Mark Zuckerberg. Also die Facebook Android Anwendung verlangsamt oder erwürgt sich. Das heißt ein Hass gegen Facebook.

    Ist es richtig oder nicht richtig? Wenn wir den unschuldigen Menschen für Facebook unterstützen, dann sind wir doch unschuldig. Auf die Anwendung Facebook Android habe ich zum ersten Mal mit dem Authentifizierung-Problem nach der Anmeldung. Das ist ein Zugriff der Sperrung. Also Mark Zuckerberg macht Betrügereien. Grund: Aber ich habe überhaupt nicht anderen Menschen belästigen. Ich wollte meine Bekannte begrüßen. Ich bin doch unschuldig.

    Ich bin sehr enttäuscht, dass Mark Zuckerberg mich 5 oder 6 Mal blockiert hat. Ich habe nichts zu tun. Und ich wollte meine Eltern endlich einschalten zu lassen. Aber meine Mutter hat meine gesperrte Anmeldung gelesen. Ich beachte meine Mutter, dass eine Verarsche aus der Facebook komisch geschrieben hat.

    "Ich verstehe, dass das Versenden mehrerer Freundschaftsanfragen an Personen, die ich nicht persönlich kenne, als Belästigung verstanden wird zu weiteren Blockierungen führt."

    Das ist eine Lüge. Ich habe überhaupt nichts belästigen. Also das ist eine glatte Erpressung gegen mich. Ich versuchte meine Mutter klar zu machen, da wollte ich zur Polizei eigene Anzeige erstatten. Und mein Bruder sagt ablehnend. Warum soll ich nicht zur Polizei gehen. Das ist ein Risiko von der Facebook. Ich muss sofort die Facebook stoppen, ob Mark Zuckerberg über mich beachten müsste, wenn er mich ehrlich glaubt, dann würde ich ihm ehrlich sagen, dass ich deutlich gehörloser und unschuldiger Deutscher bin. Aber ich kenne eigene Personen aus der Facebook, dass ich etwa übernehme. Ich bin sehr wütend auf Herrn mark Zuckerberg.

    Gruß Jens E.

    0
  • daniel nachname 29.08.2012 Link

    ich hab die schon lange gelöscht, und gehe mit dem handy eigenen browser rein, und hab dafür ne verknüpfung aufm screen. viel schneller, und die selben funktionen. und man hat wieder viel speicher gespart..

    0
  • Manuel K. 29.08.2012 Link

    Wenn ich so arbeiten würde, wie die bei Fratzebock, würde ich arbeitslos sein. Wie gut, dass das Galaxy Nexus nebenbei recht viel arbeiten kann. So kann ich ein paar andere Sachen machen und Fratzebock sich überlegen, ob es jetzt laufen möchte oder nicht. So einen missen Fusch hat man selten gesehen im Android Market.

    0
  • Tarik 30.08.2012 Link

    Ich bin froh, diese Spionageapp noch nie installiert zu haben. Es genügt völlig, facebook.com von Dolphin aus aufzurufen. Das mobile Layout ist dem der App sehr ähnlich, nur dass Facebook eben nicht mit 100 lächerlichen Rechten das ganze Smartphone ausspioniert.

    0
  • Klaus Schöpke 30.08.2012 Link

    Facebook ist und bleibt ein lästiger Parasit, ob auf dem PC oder Smartphone. Diese Nachrichten "Sie haben eine neue Nachricht" und beim nachschauen ist gar nichts da, geht einem auf den Sender, und das ausspionieren mit den Zugangs Rechten, die Sie haben wollen ist auch nicht normal.

    0
  • Uwe B. 30.08.2012 Link

    Also die App ist schlichtweg Müll. Ich helfe mir mit der Mobilversion. Ist eine echte Alternative und lädt wesentlich schneller: http://m.facebook.com

    0
  • Andy4 23.09.2012 Link

    Die App befindet sich zwar noch im Beta-Stadion. Aber eine vorne Weg. Sie ist klasse und Übersichtlich: https://play.google.com/store/apps/details?id=app.fastfacebook.com&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwyLDNd

    Ich will nichts anderes mehr

    0
  • Jens Eckervogt 23.09.2012 Link

    Herrje Gott!!!!! HÖR AUF MIT DER ERSATZANWENDUNG ZU NUTZEN!

    Einfach mit Opera Mini zu surfen. Es ist sicherer als anwendungfähriger Service!!!

    Warum fasst ihr weiter? SCHLUSS MIT DER BLÖDEN ANWENDUNG ZU NUTZEN!

    Hör gefällig euch auf zu nutzen! Eigene Virengefahr!!!!!
    Ich nutze nie mehr mit der Service Anwendung direkt Facebook. :) Ich nutze über der Surfmöglichkeit direkt Opera Mini. Aber Opera Mini passiert überhaupt nicht., die Webseite kann Opera Mini problemlos Mobil- und Normalversion wechseln. Ich kann gut erkennen.

    PS: Bitte schließe diesem Blog Eintrag ab! FERTIG!

    0
  • Jens Eckervogt 23.09.2012 Link

    Sorry für Doppelpost!
    @Uwe B.
    Sehr gut, dass Sie richtig gemeint haben, wie meiner Meinung auch mit der Anwendung Opera Mini bei der Navigation / Menü anklicken :)

    0
  • Archibald Bunkhauser 18.10.2012 Link

    Ja das stimmt. Als Alternative bietet sich "flitztap" für Android an. Auf jeden Fall flotter im Handling.

    0
  • Ralf Jäger 25.11.2012 Link

    ich glaube nicht, dass das so funktioniert, schließlich läuft deren webseite auch besser als die app... die werden ein generelles problem haben, mit der gap-app. ich habe heute beschlossen, künftig die mobile webseite zu nutzen. 2010 noch gab es eine native app, die wirklich gut funktionierte, aber das hier mittlerweile ist eine zumutung... aja, schad' drum... bietet jedoch google und anderen unternehmen die chance, sich auf dem markt zu behaupten...

    0