X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

trainANDtrack!

Anton S.
7

Wer machmal schnell mit dem Rad, beim Joggen oder seinen Skates unterwegs ist, das andere Mal aber viel schneller sein will, sollte sich mal trainANDtrack! anschauen! Mit dieser App kann jeder seine eigenen Routen abspeichern und so miteinander vergleichen - natürlich GPS gestützt!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.1 2.3.5

Funktionen & Nutzen

trainANDtrack! ist ein GPS Tracker, der die eingbaute GPS-Funktion Deines Android verwendet. Mit Hilfe der App kannst Du eigene Routen abfahren und Dir diese direkt in der eingebauten Google Maps Funktion anzeigen lassen, vergleichen und Dich vielleicht freuen, dass Du dieses Mal doch schneller unterwegs warst.

Dass Du schneller unterwegs warst? Ja genau! Eine Race-Against-Yourself Funktion ist auch mit eingebaut. Mit dieser siehst Du bereits während Deiner sportlichen Aktivität ob Du Deinem Ich aus der Vergangenheit schon den Rang abgelaufen bist oder der Bestform noch hinterher hinkst.

Auch alle Standard GPS-Tracker-Funktionen wie z.B. die Anzeige der Höhenmeter, Spitzen- und Durchschnittsgeschwindigkeiten und natürlich auch die Distanz sind enthalten.

Besonders in den Blickpunkt ist für mich die Kalorien-Funktion gewandert. Nach Eingabe des eigenen Gewichts, zu finden in den Einstellungen, werden hier ziemlich brauchbare Ergebnisse dargestellt. Wie gesagt, brauchbare Ergebnisse, zu 100% sollte man sich jedoch nicht darauf verlassen.

Wie von anderen GPS-Trackern gewohnt, findest Du bei trainANDtrack! allerhand Statistiken, die Deine Routen auswerten und Dir nochmals einen guten Überblick über Deine Leistung geben. Höhen-, Geschwindigkeits- oder Zeitdiagramme zeigen Dir übersichtlich & mit Zoomfunktion Deinen Weg.

Eine Im- und Export-Funktion für .gpx-Dateien gibt es auch. Mit Hilfe dieser, kann man bereits vorher festgelegte Routen abfahren. Da es mittlerweile etliche Foren gibt, die sich mit dem Tracken von idealen Wander-, Rad- und Laufwegen etc. befassen, ist das mit Sicherheit ein super Feature! Sehr nützlich ist auch die Möglichkeit die eigene Route als .gpx-Datei direkt an Freunde per eMail zu versenden!

Seine Trainingsergebnisse miteinander vergleichen? Ja, klar! Das geht mit trainANDtrack auch. Jedoch ist diese Funktion ein bisschen versteckt zu finden. Durch langes tippen auf ein Trainingsergebnis in der Ergebnisübersicht, kannst Du im Kontextmenü den Punkt "Vergleich zu Platz 1 anzeigen". Ein Vergleich von beliebig vielen und auch unterschiedlichen Trainingsergebnisse, wäre noch wünschenswert. Auch diese gute Funktion der App könnte etwas intuitiver zu erreichen sein. Alles auf die Menü-Taste und in die Kontext-Menüs zu legen ist für den User meist sehr unintuitiv.


Wo Licht ist, ist auch Schatten, ganz klar! Kleinigkeiten hier und da stören ab und zu doch sehr. Zum Beispiel gibt es in trainANDtrack! die Funktion sich den eigenen Standort auf der Karte anzeigen zu lassen, und das natürlich während der eigenen Tour. Eine ziemlich nützliche Angelegenheit, gerade dann, wenn man sich in fremdem Gebiet bewegt, wird mit einem Pfeil die Bewegungsrichtung angezeigt. Störend hierbei ist nur, dass das Display nach einigen Sekunden wieder in den Ruhezustand fällt und man so ständig die Menü-Taste betätigen muss, um wieder freie Sicht auf die Karte zu haben.

Die Harmonie zwischen der App und Google Maps könnte ein wenig besser sein. Meine getrackte Route entsprach an einigen Stellen nicht ganz der Realität, hier stimmt die Präzision einfach nicht ganz. Ich bin, laut trainANDtrack!, einmal durch ein Gebäudekomplex gefahren und das andere Mal wohl quer über eine Parkwiese. Das ist natürlich Schade, dass die App hier so patzt. 

Fälschlicherweise sprach ich im Abschnitt zuvor, dass die Harmonie nicht ganz zufriedenstellend sei zwischen trainANDtrack! und Google Maps. Das kann ich nach meinem jetzigen Wissensstand nicht mehr so einfach sagen. Es hängt natürlich von mehreren Faktoren ab, wie die Empfangsqualität zwischen dem GPS-Satelliten und unserem lieben Android ist. Durch Bewölkung, Bäume und andere Dinge, die die Sicht auf den freien Himmel stören, kann die Empfangsqualität und somit auch die Genauigkeit der Positionierung schwanken. Somit liegt diese Ungenauigkeit nicht an trainANDtrack!, sondern an Dingen, die die Umwelt einfach so mit sich bringt um uns alle zu ärgern. 

 

Fazit:

trainANDtrack! hat mich als GPS-Tracker überzeugt! Es sind alle grundlegenden Funktionen vorhanden die man erwartet und dazu gibt es noch ein paar gute Zusatzfunktionen wie "Race-Against-Yourself" oder die Möglichkeit seine Tracks als .gpx-Datei direkt als eMail zu versenden oder zu exportieren. Gerade für Leute, die mit Hilfe von .gpx-Dateien ihre Touren planen ist eine App wie trainANDtrack! unerlässlich. Die App hat viel Potential, aber an manchen Ecken und Enden findet man doch noch einige Dinge, die ein wenig Nachbesserung bedürfen, sodass trainANDtrack! mit 3 Sternen und somit der Wertung "Gut" meinen Test verlässt. 

Bildschirm & Bedienung

Die komplette Oberfläche von trainANDtrack! ist wirklich gut und übersichtlich gestaltet. Die Icons sind sehr ansprechend und geben einem das Gefühl sofort zu wissen, was man da tut.

Mit den Pfeiltasten im Kartenmodus, kann man anfangs auswählen welchen Track man abgrasen möchte. Ein wenig umständlich ist das Anlegen eines neuen Tracks gelöst. Erst mit Hilfe der Menü-Taste (Ja, die arme Menü-Taste) ist dies möglich, OBWOHL auf dem Startscreen noch massig Platz ist! Ein kleiner Minuspunkt!

Durch das Icon unten rechts gelangt man schließlich in die Liste der bereits vorhandenen Tracks und kann von dort aus ein neues Training starten, nachdem man sich für eine Route entschieden hat. Natürlich ist es auch möglich, die Tracks direkt von der Karte aus aufzurufen, indem man auf das entsprechend Icon tippt. Warum es in der Track-Übersicht keine Funktion gibt, einen neuen Track anzulegen ist für mich fraglich. Vielleicht wurde dies einfach vergessen. Genug Platz wäre noch am unteren Rand der Übersicht gewesen. Intuitiv kann man das demnach leider nicht bezeichnen.

Brauchbare Informationen liefert das Train Panel. Fährt man gerade einen Track ab und verfolgt dies in der Kartenansicht, zeigt das Track Panel viele praktische Informationen wie z.B.:

  • Zeit
  • Distanz
  • Distanz bis Ziel
  • Geschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Max. Geschwindigkeit
  • Kalorien
  • GPS Genauigkeit
  • Höhe
  • Höhenmeter
  • Max. Höhe
  • Min. Höhe
  • Breitengrad
  • Längengrad

 

Ist das Training erstmal beendet, kann man sich direkt danach nochmals eine gute Zusammenfassung der eigenen Leistung vor Augen führen lassen. Hierfür gibt es verschieden Tabs:

Tab Allgemein

  • Distanz
  • Sportart
  • Anzahl Trackpunkte
  • Max Höhe
  • Min Höhe
  • Start Höhe
  • Start Breitengrad
  • Start Längengrad

 

Tab Karte

  • Anzeige der Route

 

Tab Ergebnisse

  • Datum & Uhrzeit
  • Dauer
  • Max. Geschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Kalorien

 

Tab Statistiken

  • Höhe & Distanz
  • Höhe & Zeit
  • Geschwindigkeit & Distanz
  • Geschwindigkeit & Zeit
  • Distanz & Zeit
  • Zeitentwicklung & Trainingsergebnisse nach Datum

Speed & Stabilität

Das GPS-Signal wird äußerst schnell verarbeitet. Natürlich muss eine freie Sicht auf den Himmel gewährleistet sein, damit die Ortung auch einwandfrei funktioniert. Auch der Wechsel in die verschiedenen Menüs, wie z.B. die Diagramme und Ergebnistabellen geht sehr flott über die Bühne.

Ich hatte während des Tests einen unerwarteten Fehler, den ich nicht reproduzieren konnte. Somit läuft die App auch stabil und zuverlässig.

Preis / Leistung

 € 0,99 für eine App, die wirklich einen hohen Nutzenwert hat ist nicht viel und eine Investition wert!

Screenshots

trainANDtrack! trainANDtrack! trainANDtrack! trainANDtrack! trainANDtrack!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Marcus Masekowsky

Softwareentwicklung für Java, Android und iPhone

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Fabien Roehlinger 29.10.2009 Link

    Übrigens: das war unser erster gesponsorter Testbericht!! Vielen Dank an den Sponsor!

    0
  • Fabien Roehlinger 29.10.2009 Link

    Man erkennt gesponsorte Testberichte an der Plakette oberhalb der Screenshots...

    0
  • Markus Gu 29.10.2009 Link

    sehr schön - gesponsort ist immer gut ;)

    0
  • Fabien Roehlinger 30.10.2009 Link

    Ja, finde ich auch! Damit wird AndroidPIT auch SEHR geholfen!!

    0
  • Hartmut G. 31.10.2009 Link

    Ich benutze bisher für das aufzeichnen meiner Touren mit dem Mountainbike RideTrac. Kann die gespeicherten Daten exportieren und auf dem PC mit Google Earth ansehen.
    Finde die App ganz gut und ist kostenlos.

    0
  • Anton S. 02.11.2009 Link

    Ich hatte bei meinem Test ein paar Probleme mit der Genauigkeit des GPS-Signals. Ich würd mich freuen, wenn andere User auch ihre Erfahrung mit trainANDtrack! kurz hier reinschreiben könnten.

    0
  • Matthias Callehn 24.11.2009 Link

    Ich dachte jetzt genau das gefunden zu haben was ich suche, jedoch weigert sich mein HTC zu installieren, da nicht im market vorhanden, hmm kann ich dem jetzt vertrauen oder mache ich irgendwas falsch?

    0