X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Traffic Monitor Plus - Zur Überwachung des Datenverkehrs

Jan S.
22

Die meisten Internet-„Flatrates“ für Smartphones und Tablets beinhalten ein Datenvolumen, das pro Monat genutzt werden darf. Sobald es aufgebraucht ist, wird die Verbindung gedrosselt und Daten können nur noch im Schneckentempo übertragen werden. Damit das Datenvolumen für den Monat ausreicht, empfiehlt es sich für viele Nutzer mit ihm zu haushalten.

Traffic Monitor Plus ist ein Tool zur Überwachung des Datenverkehrs. Ob es beim Haushalten hilft, lest Ihr im Test!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
4.4 6.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC One S mit Android 4.04

Traffic Monitor Plus ist ein Tool zur Überwachung des Datenverkehrs über WLAN und über Mobilfunk und der Telefonnutzung. Zu diesen Bereichen liefert die App detailreiche und umfassende Statistiken. Daneben kann die Netzgeschwindigkeit getestet werden.

Der Datenverkehr wird kontinuierlich, solange die App aktiv ist, überwacht. Dabei wird aufgezeichnet, wie viele Daten wann, von wem, wo und auf welche Art verbraucht wurden. So kann man zum einem ablesen in welchem Zeitraum was für eine Menge an Daten über welches Netz genutzt wurde. Zum anderen wird die Menge an Daten nach den Verbrauchern, also den Apps die sie abrufen und dem Netzstandort, an dem sie verbraucht worden sind, für feste Zeiträume wie die aktuelle Woche oder den aktuellen Monat aufgeschlüsselt. Der Netzstandort wird dabei über die im Bereich eines WLAN-Netzwerks verfügbaren Mobilfunkzellen definiert. Das Datenverhältnis von Upload zu Download wird zusätzlich angezeigt.

Eine Bewertung der durchschnittlichen Verbindungsqualität nach nicht näher definierten Kriterien und der zu erwartende Datenverbrauch bis zu einem bestimmten Zeitpunkt berechnet aus den üblichen Nutzungsgewohnheiten sind neben dem Speedtest Zusatzberechnungen der App. Der Speedtest überprüft die Geschwindigkeit des aktuellen Netzes aufgeschlüsselt nach Download- und Uploadgeschwindigkeit und der Ping. Die Ergebnisse werden im Folgenden mit den Ergebnissen anderer Nutzer in der Region verglichen. Wie verlässlich dieser Vergleich ist lässt sich allerdings leider nicht sagen. Ältere Ergebisse lassen sich über eine Karte anzeigen. Dabei werden jedoch nur die jeweils neuesten Ergebnisse an einem Ort angezeigt. Ältere lassen sich nicht mehr abrufen.

Die App kann den Nutzer mit einer Benachrichtigung warnen, sobald ein bestimmtes Datenvolumen in einem vorher festgelegten Zeitraum verbraucht worden ist.

Die Überwachung der Telefonnutzung funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie beim Datenverkehr: Die Gesprächsminuten und die Anzahl an Telefonaten wird aufgeschlüsselt auf eingehende und abgehende Telefonate für den Monat oder die Woche angezeigt. Darüber hinaus gibt es Statistiken die Verfügbarkeit des Mobilfunknetzes und die „Call Success Rate“, also die Rate an erfolgreichen ankommenden Anrufen.

Eine in meinen Augen thematisch absolut unpassende und sinnlose Funktion für eine App, die sich Traffic Monitor Plus nennt, ist der Task-Manager, mit dem sich schlicht aktive App schließen lassen, was bei Android nur in Ausnahmefällen sinnvoll ist. Im Gegensatz dazu sind die Widgets, die die wichtigsten Informationen in Kurzform darstellen äußerst praktisch und gelungen.

Fazit: Traffic Monitor Plus bewältigt seine Kernaufgabe, die Überwachung jedweden Datenverkehrs, hervorragend und liefert so gut wie alle verfügbaren nützlichen Daten. Problematisch ist hier zum Teil die unübersichtliche und unzureichend erklärte Darstellung. Der Speedtest ist ein nettes Gimmick, würde aber besser in das Gesamtbild passen, wenn die Ergebnisse statistisch dargestellt werden würden. Absolut unpassend ist dagegen der Task-Manager, der jedoch zum Glück in der alltäglichen Nutzung nicht weiter stört und deshalb einfach ignoriert werden kann.

 

Bildschirm & Bedienung

Traffic Monitor Plus ist überwiegend in Listenansichten gehalten, in denen die Daten übersichtlich und geordnet dargestellt werden können. Problematisch sind hier zum Teil die Beschriftungen für die Daten wie einige Abkürzungen oder Zeichen aus der Mathematik, bei denen man erst kurz nachdenken oder sich den Sinn aus dem Kontext erschließen muss.

Das Design ist einfach und gut. Allerdings hätten berührbare Flächen und Reiter noch besser hervorgehoben werden können. Sie lassen sich nicht immer sofort von normalem Text unterscheiden.

Speed & Stabilität

Traffic Monitor Plus lief im Test durchgehend stabil und verzögerungsfrei. Der Task-Manager benötigt allerdings ein paar Sekunden, bis die aktuellen Prozesse angezeigt werden.

Preis / Leistung

 Traffic Monitor Plus kann kostenlos im App Center heruntergeladen werden und ist werbefrei.

Screenshots

Traffic Monitor Plus - Zur Überwachung des Datenverkehrs Traffic Monitor Plus - Zur Überwachung des Datenverkehrs Traffic Monitor Plus - Zur Überwachung des Datenverkehrs Traffic Monitor Plus - Zur Überwachung des Datenverkehrs

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

RadioOpt GmbH

RadioOpt GmbH

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Comyu 02.11.2012 Link

    Es gibt einige Bessere Alternativen..

    0
    0
  • ©h®is 02.11.2012 Link

    Hab ich lange benutzt, funktioniert gut

    0
    0
  • Thomas Spengler 02.11.2012 Link

    @Comyu:
    lass mich nicht dumm sterben - was sind die besseren Alternativen und warum?

    0
    0
  • Thomas G. 02.11.2012 Link
    0
    0
  • Daniel 02.11.2012 Link

    3 g watchdog verursacht,das das Handy nicht richtig im deepsleep bleibt. bzw wackelocks verursacht und dies geht auf den Akku.

    0
    0
  • Patrick Körner 02.11.2012 Link

    Nutze 3g Watchdog schon ewig und finde ich am besten. Habe auch keine negativen Akku Tendenzen feststellen können.

    0
    0
  • RitzelFlitzer 03.11.2012 Link

    @ Thomas Spengler

    "Onavo Count" solltest du dir mal anschauen....

    0
    0
  • Sebastes Marinus 03.11.2012 Link

    Der 3G Watchdog(zumindest in der Free-Version, Pro hab ich nicht getestet) kann in dieser Disziplin nicht annähernd mithalten. Warum? Der Traffic Monitor Plus zeigt den Verbrauch einzelner Apps an, eine essentiell wichtige Funktion für mich...um Datenfresser aufzuspüren. Auch die tägliche Datenwarnung vermisse ich beim alten(aber durchaus niedlichen^^) Hund. Vom Speedtest ganz zu schweigen.

    Apropos Speedtest, werter..öhm..Bewerter, hehe: Die Ergebnisse werden wohl "gespeichert". Sogar auf einer hübschen Karte. Hierzu auf das Symbol oben rechts tippen.

    Auch wenn ich mit dem Test größtenteils konform gehe, möge man mir bitte erklären, warum eine VÖLLIG WERBEFREIE UND KOSTENLOSE App mit einem derartigen Funktionsumfang im Bereich Preis/Leistung nur 4 Sternchen bekommt. Ehrlich, ich raff's nicht. Überhaupt hab ich den Eindruck, man hat hier nur kurz mal "angetestet". Wie sieht's bsw. mit der Genauigkeit aus? Verzählt sich(wie alle anderen Datenzähler, die ich nebeneinander laufen ließ) immer "nach oben". Man wird quasi "zu früh" gewarnt. Bei 5GB um "durchschnittlich" 30MB. Das geht in Ordnung. Anders ausgedrückt: Ich schaffe es mit dieser App tatsächlich, mein 5GB Datenvolumen genau am letzten Tag meiner Rechnungsperiode zu überschreiten. Abends. xD Denke, das spricht für sich.

    Insgesamt würde die App von mir 4½ Sterne bekommen, weil → verbesserungswürdig im Bereich Design und Übersicht. Aber ansonsten...geht nicht viel mehr.

    0
    0
  • jato 03.11.2012 Link

    Übrigens ab Android 4.0 so ziemlich überflüssig. Dort kann man den Internet Zugang sogar seperat für jede App sperren.

    0
    0
  • Sebastes Marinus 03.11.2012 Link

    @jato Eben nicht. Denn was fehlt, sind beispielsweise der Durchschnittsverbrauch(sehr wichtig), die tägliche Warnung(mindestens genauso wichtig), der Speedtest(wer's braucht) und das nützliche Widget(keinen Bock, immer umständlich in die Einstellungen zu gehen).

    0
    0
  • User-Foto
    Moritz B 03.11.2012 Link

    Eine sehr gute App die sich zurzeit auf meinem Gerät befindet. Ich hätte mehr als drei Sterne vergeben

    0
    0
  • Jan S. 03.11.2012 Link

    Rotbarschbube, danke für deine konstruktive Kritik. Unser Bewertungssystem sieht nur für wirklich herausragende Apps 5 Sterne vor. Für Preis/Leistung bedeutet das, eine aufwendige App völlig ohne Werbung, für die man normalerweise bereitwillig Geld bezahlt hätte. Hier hätte ich auch durchaus 5 Sterne geben können, allerdings wahr schlussendlich für mich der Rest der App nicht ausreichend.

    Zu deinem Eindruck, ich hätte nur kurz angetestet: Ehrlich gesagt habe ich die App noch keinen vollen Monat verwendet, was bei Tests sehr häufig so ist. Das bedeutet natürlich, dass ich über die Genauigkeit des Datenzählers nicht wirklich etwas sagen kann, auch wenn ich die App an sich intensiv getestet und nicht nur angetestet habe.

    Die Karte mit den Ergebnissen habe ich einfach übersehen, wird korrigiert danke für den Hinweis.

    Wo gibt es eigentlich 5 GB Datenvolumen? ;)

    0
    0
  • jato 03.11.2012 Link

    Sicherlich gibt es bei der App eine genauere Auswertung. Allerdings sind die wichtigsten Dinge ab 4.0 schon mit dabei. Abrechnungsmonat, automatische Deaktivierung nach verbtauchtem Datenvolumen, Verbrauch der Apps am Tag oder im wählbaren Zeitraum. Zusätzlich eben das abschalten von Hintergrunddaten. Großer Vorteil ist auch das keine App zusätzlich im Hintergrund laufen muss.
    Aber für alle die mehr Informationen brauchen sicherlich nützlich.

    0
    0
  • Daniel U. 03.11.2012 Link

    Testet doch mal bitte Need for Speed Most Wanted. Der zweite Teil ist ja jetzt erschienen und ist sogar im Play Store (!) erhältlich für Android Devices.

    0
    0
  • Martin Skipper 04.11.2012 Link

    @Jan... 5gb gibts bei fonic

    0
    0
  • Maurice S. 04.11.2012 Link

    Auch bei ALDI .

    für 14, 99€ im Monat .. für 9, 99€ gibt's 1.5Gb

    0
    0
  • mapatace 04.11.2012 Link

    Ich habe 4. 03........ das genügt mir. Da bekomme ich aussagekräftige Infos um nicht über die 5GB zu kommen. Ansonsten ist mein Motto, jede App mehr ist eine zuviel.

    0
    0
  • redheat21 04.11.2012 Link

    In ZD Box kann man das auch alles wunderbar einstellen. Mit dem Dog hatte ich nur Probleme = Abstürze.

    0
    0
  • Sebastian D. 04.11.2012 Link

    5gb klingen gut. Aber nicht im E Netz. Dann lieber meine 2gb im D Netz ^_^

    0
    0
  • PeterShow 04.11.2012 Link

    Naja. Seit ICS ist das in Android eingebaut:

    Sonst:

    1) Wer gerootet hat, hat wohl LBE drauf die haben das auch...
    2) Sonst gibts z.B. Droidstats, was ich mal hatte (vor ICS) und ganz gut fand...

    0
    0
  • PeterShow 04.11.2012 Link

    simyo 15 Euro = 3 GB, dann Drossell

    0
    0
  • mapatace 04.11.2012 Link

    Das klingt fast so, als würde man 5GB im E netz nicht voll bekommen..... doch das geht.

    0
    0