X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken!

Christopher W.
5

Jedes Jahr findet im Siebengebirge bei Bonn der Siebengebirgs Drachenlauf statt. Auf der 27 Kilometer langen Strecke müssen 1000 Höhenmeter überwunden werden, weshalb ein erfolgreiches Abschneiden durchaus eine starke Leistung darstellt.
Passend zum Siebengebirgs Drachenlauf gibt es das Spiel Tobrix Drachenlauf. Was sich dahinter verbirgt, habe ich für Euch getestet!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.13 1.28

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Androidversion: 4.1.2
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Bei dem Spiel Tobrix Drachenlauf handelt es sich um ein Schiebepuzzle mit Motiven rund um das Siebengebirge. Somit kann man sich schon vor oder auch nach dem Rennen die wunderbare Landschaft anschauen.

Doch zunächst einmal ein paar Worte zur App. Tobrix Drachenlauf ist 4,8 MB groß und erfordert keinerlei bedenklichen Berechtigungen. Einzig der Vibrationsalarm kann gesteuert werden, ansonsten werden aber keine Berechtigungen gefordert.

Das Spielprinzip ist sehr einfach und schnell verstanden. Jedes Motiv ist zerlegt in verschiedene Blöcke mit unterschiedlichen Formen. Mich persönlich erinnerte das Spielprinzip ein wenig an Move It!, allerdings ist das Ziel dort ein anderes. Die Blöcke müssen nun so verschoben werden, dass das Motiv wieder richtig zusammengesetzt wird. Dabei muss man aber oftmals viele Spielzüge tätigen um das Bild wieder herzustellen.

Randblöcke erkennt man ganz gut an der dicken grauen Linie, welche die Außenseiten des Bildes kennzeichnet. An diesen Blöcken kann man sich ganz gut orientieren und findet so leichter die richtigen Spielzüge. Hat man die Blöcke richtig angeordnet, verschmelzen diese zum entsprechenden Motiv.
Auch wenn die ersten Level recht einfach und mit wenigen Spielzügen geschafft sind, braucht man vor allem für die späteren Motive einiges an Geduld. Zu oft blockieren sich die unterschiedlichen Blöcke gegenseitig und man muss ein fast vollständiges Motiv wieder komplett auflösen, um einen Block an die richtige Stelle schieben zu können. Die vielen unterschiedlichen Formen der Blöcke erschweren das Lösen des Puzzles zusätzlich. Während des Spiel kann man sich das richtige Motiv anzeigen lassen. Dies ist besonders hilfreich, wenn man mal einen Block im Bild nicht richtig zuordnen kann. Daneben kann man den aktuellen Stand auch abspeichern und später fortfahren, Level neu starten oder auch eine Hilfe aufrufen.

Ein nettes Extra ist die Verlinkung der Wikipedia-Artikel zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten. So kann nach Beenden eines Levels mit einem Tipp der zum Motiv gehörende Wikipedia-Artikel aufgerufen werden, wodurch man sich nicht nur an den wunderschönen Motiven erfreuen, sondern sich auch über diese informieren kann. Ebenfalls echt schön ist, dass der Standort der jeweiligen Sehenswürdigkeiten auf der Drachenlauf-Karte vor jedem Level eingeblendet wird.

Mit insgesamt gerade einmal 13 Leveln ist Tobrix Drachenlauf jedoch schnell durchgespielt. Auch die schwierigeren Level sind mit etwas Übung und Geduld machbar, so dass ich nach etwas mehr als einer Stunde bereits die meisten Level durchgespielt hatte. Außerdem wird jedes Mal, wenn man einen eingeschlossenen Block berührt eine Meldung eingeblendet, dass dieser Block nicht bewegt werden kann, da er blockiert wird. Auf Dauer empfand ich dies als recht störend, fand jedoch heraus , dass diese Meldung in den Einstellungen deaktiviert werden kann.

Fazit: Insgesamt hinterlässt Tobrix Drachenlauf einen durchaus positiven Eindruck. Das Spielprinzip ist wirklich nett und macht Spaß, allerdings ist der Spielumfang recht gering. An dieser Stelle muss man jedoch anmerken, dass das Spiel vor allem für Teilnehmer oder Interessierte des Siebengebirgs Drachenlaufs gedacht ist. Genau deshalb finde ich, dass dieses Spiel seinen Zweck vollkommen erfüllt, schließlich soll es nicht nur Spaß machen, sondern auch informieren. Dank der eingebundenen Wikipedia-Artikel ist dies leicht möglich und man kann gut informiert auf die Strecke gehen!

Bildschirm & Bedienung

Tobrix Drachenlauf ist leicht bedienbar und übersichtlich gestaltet. Zwar wirkt die Gestaltung des Spiels teilweise etwas altbacken, dies vermindert meiner Ansicht nach aber nicht den Spielspaß. Ganz im Gegenteil, die Gestaltung gefällt mir sogar ausgesprochen gut. So kann beispielsweise die Karte, auf der vor jedem Level die Standorte der Sehenswürdigkeiten angezeigt werden überzeugen. Auch die Einbindung der Wikipedia-Artikel ist toll.

Speed & Stabilität

Tobrix Drachenlauf läuft vollkommen flüssig und stabil. Während des Tests kam es zu keinerlei Problemen.

Preis / Leistung

Tobrix Drachenlauf ist kostenlos im App Center erhältlich. Es wird keine Werbung eingeblendet.

Screenshots

Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken! Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken! Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken! Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken! Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken! Tobrix Drachenlauf – Spielend das Siebengebirge entdecken!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

apshift studio

independent software developer

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Author
11

Chiffry Secure Messenger - Die neue sichere Messenger App aus Deutschland