X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

The Bard's Tale - Ein spannendes Abenteuer!

Bernhardt Fischer
15

Bei „The Bard's Tale“ handelt es sich um eine Spielereihe, die bereits seit der 80er Jahre bekannt und beliebt ist. Der Klassiker findet seine Fortsetzung nun in einer App und landet damit im Play Store. Ein Rollenspiel-Abenteuer, das sowohl grafisch, als auch spieltechnisch ein besonders hohes Niveau anbieten soll. Welche Versprechen eingehalten wurden und ob sich die App lohnt, das erfahrt ihr im folgenden Testbericht!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.2.1a 1.5.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S2 (I9100G)
Android-Version: 4.0.4
Root: Nein
Verwendbar ab Version: 2.3


Das Spiel gibt es in mehreren Versionen. Während die „normale“ Version von "The Bard's Tale" 1,7 Gigabyte groß ist, beinhaltet die spezielle hochauflösende (und nur für Tegra-Geräte vorgesehene) Version 3,5 Gigabyte. Wer noch die Deutsche-Version spielen möchte, kommt auf insgesamt 3,7 Gigabyte. Diese Daten müssen beim Start der App noch heruntergeladen werden – doch es lohnt sich!

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Barden. Dieser ist zwar egoistisch und geldgierig, doch entpuppt er sich als äußerst wichtig für das Heimatdorf. Drachen bändigen, riesige Gegner besiegen oder die Prinzessin befreien – so lange es genug Geld zu erbeuten gibt, nimmt man den Auftrag an.

Die App ist ein klassisches lustiges Rollenspiel. Die Möglichkeit während eines Kampfes Melodien zu spielen um beispielsweise Gefährten herbei zu zaubern, erinnert mich schon stark an Klassiker wie „Zelda“, funktioniert aber atemberaubend gut. Natürlich stehen aber auch diverse Waffen und der Schild im Kampf bereit.

Die Landschaften im Spiel wirken sehr lebhaft und detailreich. Licht und Schatten wurden wirklich gut umgesetzt und die Grafik gehört (auch in der „normalen“ Version) zu einer der besten, die man auf Android sehen kann. Während das Spiel natürlich einen genauen Story-Verlauf verfolgt, gibt es in Städten, Höhlen oder Häusern unglaublich viel zu entdecken. Nicht alles bringt dem Spieler hier Vorteile, jedoch erkennt man die Liebe zum Detail und das sehr umfassende Gesamtpaket schnell. Hier entdeckst du sehr schräge Charaktere, bei denen auch Ich des Öfteren schmunzeln musste. Zwischen Gesangseinlagen von betrunkenen Bürgern gibt es natürlich auch geheimnisvolle und mystische Charaktere, über die man gerne mehr erfahren möchte.

Insgesamt gibt es 50 Feindtypen, über 150 verschiedene Waffen und über einen Dutzend Bossgegner. Die Grafik ist in jeder (noch so verlassenen Gasse) detailreich und lässt ein Gamerherz wirklich höher schlagen. Noch habe Ich das Spiel nicht komplett durch, jedoch lässt sich schon jetzt sagen, dass sich der Wiederspielwert auf über 30 Stunden Spielspaß bedient und das Spiel ein wahres „muss“ ist.


Fazit:

The Bard's Tale“ hat mich wirklich fasziniert. Es war lange anhaltend, spannend und hat wirklich zu jeder Zeit Spaß gemacht. Oft dachte Ich, Ich könnte ja noch ein paar Minuten vor dem Schlafen gehen spielen – woraus Stunden wurden. Die Grafik ist in beiden Versionen top und das Spiel bietet einen wirklich tollen Humor. Ein echter Klassiker, Ich bin begeistert!

Bildschirm & Bedienung

Steuerung und Bedienung sind aufgebaut wie in den meisten Rollenspielen auf dem Smartphone. Unten links befindet sich ein virtuelles D-Pad zum Steuern des Spielers und oben rechts befindet sich eine Art Mischung aus Kompass und Minikarte. Weitere kleine Knöpfe dienen zum Angreifen, Verteidigen, Musik Spielen oder anderem Interagieren.

Menüs bei „The Bard's Tale“ sind sauber und passen sich dem Gesamtbild an und die Steuerung bringt keine Probleme mit sich.

Speed & Stabilität

The Bard's Tale“ bietet zwei Versionen. Während die hochauflösende Version nur auf Tegra-Geräten läuft und somit ein Ruckeln ausschließt, funktioniert auch die normale Version auf den meisten halbwegs neuen Geräten ohne merkliche Ruckler. Auch Abstürze gab es nicht.

Preis / Leistung

The Bard's Tale“ kostete im Play Store 4,56€. Nun ist es für 2,38€ zu haben. Dies ist immer noch kein wirklich niedriger Preis, doch sind über 30 Stunden Spielspaß und eine solch liebevoll gestaltete App den Preis absolut wert. Käufer kommen also mehr als auf ihre Kosten und haben ein wahres Abenteuer vor sich!

Screenshots

The Bard's Tale - Ein spannendes Abenteuer! The Bard's Tale - Ein spannendes Abenteuer! The Bard's Tale - Ein spannendes Abenteuer! The Bard's Tale - Ein spannendes Abenteuer! The Bard's Tale - Ein spannendes Abenteuer!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

inXile entertainment

Auch interessant

Magazin / Apps
18 vor 4 Monaten

Black Friday: Top-Apps zum Schleuderpreis

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Lorenz 21.10.2012 Link

    Das Game ist wirklich der Hammer. Ich habe unzählige Spiele gekauft (meist bei sales, was man hat hat man ^_^), aber keins hat mich bisher so gefesselt.
    Die Grafik ist wirklich toll... Und ich liebe die oft zweideutigen, frechen Dialoge.

    0
    0
  • Patrick 21.10.2012 Link

    Bestes Game auf Android bisher. Ohne Ingamezahlung zu Ende spielbar. Wortwitz und Augenschmaus.
    Ich freue mich auf Teil 2 und 3.

    0
    0
  • ©h®is 21.10.2012 Link

    Habs mir auch geholt

    4gb zusatzdaten :D

    0
    0
  • Paul B. 21.10.2012 Link

    Downloade es gerade

    0
    0
  • Killergurke 21.10.2012 Link

    Ich weiß nicht ob ich einfach nur schlecht bin oder das Spiel viel zu schwer ist. Nach dem Tutorial habe ich erstmal das kleine Dorf erkundet und den Auftrag bekommen in irgendeiner Höhle so ein Vieh zu töten. Also bin ich da rein (Die Höhle ist noch in dem Anfangsdorf). Aber jedes Mal wenn ich durch die schmalen Gassen gehe springt aus dem Nichts so ein Bär hervor, der mich mit wenigen Schlägen tötet. Gegen das Ding hat man überhaupt keine Chance, ich bin da schon etliche Male gestorben und das nach gerade mal 15 Minuten spielen...

    0
    0
  • Marc Grüner 21.10.2012 Link

    Erst mal rausrennen. Oben lachen dich zwar alle aus aber du bekommst eine neue Waffe.

    0
    0
  • jens k. 22.10.2012 Link

    Verrückt gg habe seit langem überlegt es zu kaufen, am Samstag morgen spontan zugeschlagen "und schon kommt der Test"
    Finde das Spiel super, tolle Grafik, Dialoge, herrlich schräg :-)

    0
    0
  • Patrick 22.10.2012 Link

    Die Höhle iwt knackig. Später auch noch mal,wenn man ins Dorf kommt, das unter dem von uns freigelassenen Drachen zu leiden hatte. Bis man da reinkommt und vor allem nach dem befreien der Bewohner bzw.dem räumen der Waffenkammer. Echt heftig. Unbedingt vorher nochmals speichern und zwischendurch wenns gut läuft. Der Rest der Spiels ist gut ausbalanciert.

    0
    0
  • Matthias Berlin 22.10.2012 Link

    Super game

    0
    0
  • Patrick 23.10.2012 Link

    Kann mich nur anschließen, eigentlich wären 5 Sterne angesagt, denn dieses Spiel ist wirklich überragend. Hab noch nie so lang an ein Androidspiel hingespielt.
    Hab es mir direkt bei Release gekauft und spiele seit dem immer mal wieder. Selbst nach knapp 20 Stunden reiner Spielzeit bin ich noch lang nicht durch, Außerdem hat das Spiel Humor, eine Hammer Grafik und eine fesselnde Story, leider aber auch einige kleinere Bugs, die teils aber schon gefixt sind.
    Auch die Schwierigkeit ist sehr gut, eher einfach aber manchmal eben doch fordernd, einfach stumpfsinnig durch Horden von Gegnern laufen ist in der Regel keine gute Idee :)
    Kurz und gut, das beste Spiel für Android, das ich bisher gespielt habe, kann es jedem nur wärmstens ans Herz legen, vor allem zu dem billigeren Preis.
    Mein zweitliebstes Spiel ist übrigens das super chillige Quell Reflect.

    0
    0
  • darkstain 23.10.2012 Link

    "Nun ist es für 2,38€ zu haben. Dies ist immer noch kein wirklich niedriger Preis, ..."

    Das is schon irgendwie lächerlich. Ihr wisst, was die Entwicklung von so nem Spiel kostet, oder ?

    Sonst aber gutes Review.

    0
    0
  • Christian Ide 24.10.2012 Link

    Preise unter 5€ überhaupt zu erwähnen bei einem so aufwendigen Programm ist ja wohl ein Witz. Für 2,38€ bekommst du in einem Cafe nicht mal einen Cappuccino oder ein Bier in ner Kneipe...

    0
    0
  • Peter B. 24.10.2012 Link

    Kenne das Spiel von früher; 1a. 3 € is'n Witz ! Hat schon jemand versucht mit'm Gametel zu spielen ?

    0
    0
  • Rob 24.10.2012 Link

    Meint er Autor das ernst mit dem Preis?! Selten sowas dämliches gelesen, anders kann man das nicht formulieren.
    Was darf den so ein aufwendiges Produkt kosten? 99 Cent und im Angebot 19 Cent? Wenn es so toll ist wie beschrieben, hätte ich auch mit 10 € garkein Problem

    0
    0
  • biene 27.10.2012 Link

    ejdjsjee

    0
    0
  • info.brandenburg 27.10.2012 Link

    "spezielle hochauflösende (und nur für Tegra-Geräte vorgesehene) Version"

    Absoluter Quatsch, läuft in dieser speziellen Version auch auf jedem anderen Smartphone und Tablet mit einigermaßen guter Hardware.
    Hab das Spiel gekauft und konnte mir am Anfang aussuchen welche Version ich mir laden möchte.

    Hab es auf zwei Geräten ausprobiert meinem LG Optimus 3D und meinem HTC One S läuft auf beiden in der hochauflösenden Version ohne Ruckler.
    Und alles ohne Root oder sonstiges.

    Die beschränkungen sind meist nur künstlich gesetzt. Aber bei diesem Spiel gab es keine!
    Wenn ihr ein sogenanntes "Tegra Only" Spiel auf eurem nicht Tegra Gerät spielen wollt, braucht ihr nur Root und die Chainfire 3D app.
    Aber wie bereits erwähnt läuft diese spezielle hochauflösende Version auch so ohne jegliche Modifikation auf nicht Tegra geräten.

    Spiel an sich kenn ich noch von früher, deswegen gleich gekauft.
    Lohnt sich auf jeden Fall.

    0
    0

Author
3

Neuer Akku welchen Könnt ihr empfehlen.