Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

TextSecure :: Private SMS/MMS – Sicher kommunizieren

Christopher W.
0

Spätestens seit dem Spionageskandals wollen mehr und mehr Menschen ihre Privatsphäre verstärkt schützen. Dabei führt fast kein Weg an einer Verschlüsselung der eigenen Kommunikation vorbei. Wer nicht nur seine Mails verschlüsseln möchte, sondern auch seinen SMS-Verkehr, der könnte sich für die App TextSecure :: Private SMS/MMS von der Firma Open Whisper Systems interessieren, hinter welcher unter anderem Moxie Marlinspike steckt, ein nicht ganz unbekannter Name in der Hacker-Szene. Welche Funktionen die App bietet und warum sich eine Installation lohnen könnte, erfahrt Ihr im Test!

TextSecure teaser
© AndroidPIT
4 ★★★★

Bewertung

Pro👍
  • User Interface nahezu identisch mit dem der normalen SMS-App
  • Bedienung sehr einfach
  • Auch verschlüsseltes Kommunizieren sehr bequem
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten
Contra👎
  • Keine Möglichkeit, nur SMS von verschlüsselten Konversationen über die App laufen zu lassen
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Galaxy Nexus 4.3 Nein 1.0 2.1.10

Funktionen & Nutzen

Gleich nach dem Start von TextSecure :: Private SMS/MMS müsst Ihr eine Passphrase angeben, welche recht stark sein sollte und mit welcher anschließend Eure Nachrichten auf dem Gerät verschlüsselt werden. Nachdem eine Passphrase festgelegt wurde, könnt Ihr Eure Konversationen aus der normalen SMS-App integrieren und so ganz normal und ohne eine komplizierte Ersteinrichtung weiter kommunizieren.

Was direkt auffällt: TextSecure :: Private SMS/MMS sieht der System-SMS-App beinahe zum Verwechseln ähnlich. So findet man sich sehr schnell zurecht und muss sich gar nicht erst an ein neues User Interface gewöhnen. Wurden allen Konversationen hinzugefügt, kann das verschlüsselte Kommunizieren beginnen!

Doch wie funktioniert TextSecure überhaupt, welches Prinzip steckt hinter der App?

Im Wesentlichen funktioniert TextSecure ähnlich zur Verschlüsselung der eigenen Mails. Um genau zu sein ist TextSecure ziemlich ähnlich zu OTR Messaging. Als Unterschied werden die Verwendung von ECC Schlüsseln anstelle der normalen DSA und die Kompression von manchen Formaten genannt. Die ECC Schlüssel verfügen über eine Länge von 256 Bit und werden mit Hilfe von Punktkompression runter auf 33 Bytes codiert. Nachrichten selbst werden mit AES-128 im CTR Modus verschlüsselt. Soviel ganz grob zu den verwendeten Verfahren. Damit jeder Nutzer die Chance hat, sich von der Sicherheit von TextSecure selbst zu überzeugen und die Verschlüsselung zu überprüfen, ist der Code verfügbar. Wer eine sehr detaillierte Beschreibung der verwendeten Verfahren lesen möchte, kann dies auf GitHub tun.

Textsecure1
Bevor man auf die eigenen Nachrichten zugreifen kann muss die Passphrase richtig eingegeben werden/ © Open Whisper Systems

Nach der Einrichtung der App könnt Ihr ganz normal SMS und MMS an eure Kontakte verschicken. Nachrichten an Kontakte welche kein TextSecure benutzen werden dabei unverschlüsselt versendet. Benutzt ein Kontakt jedoch auch TextSecure, so wird Euch dies über ein entsprechendes Benachrichtungsfenster mitgeteilt. Anschließend könnt Ihr eine Secure Session starten. Nun werden eure Nachrichten mit dem ausgewählten Kontakt nur noch verschlüsselt ausgetauscht. Alle Konversationen werden auch auf dem Gerät verschlüsselt, und zwar mit Hilfe der Passphrase, welche Ihr ganz zu Beginn der Einrichtung festgelegt habt. So sind Eure Nachrichten auch dann noch sicher, wenn Euer Smartphone verloren geht oder jemand anderes dieses stiehlt.

Eine neue Konversation lässt sich genau so einfach wie in der normalen SMS-App erstellen, da die Bedienung nahezu identisch ist. So findet Ihr in der Übersicht Eurer Konversationen in der Bedienleiste am unteren Bildschirmrand die Button zum Erstellen einer neuen Nachricht, für die Suche und den Menübutton, über welchen Ihr alle Nachrichten als gelesen markieren, die Einstellungen aufrufen und die Passphrase löschen könnt. Letzteres ist auch auf anderem Wege möglich. So wird sobald die Passphrase richtig eingegeben wurde eine Meldung in der Benachrichtungsleiste angezeigt. Indem Ihr dort auf das Schloss tippt, wird die Passphrase ebenfalls gelöscht, was natürlich zur Folge hat, dass Eure Nachrichten wieder gesperrt sind. Interessant ist ebenfalls, dass keine Screenshots von Konversationen und der App gemacht werden können. Dies ist selbstverständlich eine weitere Sicherheitseinrichtung, hat aber auch zur Folge, dass ich leider auf die vom Entwickler bereitgestellten Screenshots ausweichen musste.

Textsecure2
Verschlüsselt kommunizieren- auch ohne Expertenwissen/ © Open Whisper Systems

Wischen von links nach rechts öffnet das Seitenmenü. Dort findet Ihr drei weitere Bereiche der App. Zum einen wäre da die Import/Export-Funktion, welche Euch das einfache und schnelle Importieren und Exportieren Eurer Nachrichten ermöglicht. So kann die normale SMS-Systemdatenbank importiert werden oder aber verschlüsselte oder nicht verschlüsselte Backups. Auch können die eigenen Konversationen entweder “roh” oder aber verschlüsselt exportiert werden.

Darunter findet Ihr zwei weitere, sehr wichtige Bereiche für die App. Unter My Identity Fingerprint findet Ihr Euren ganz persönlichen Schlüssel. Ihr könnt diesen jederzeit neu generieren lassen Dieser wird, wenn Ihr eine eine sichere Session mit einem Eurer Kontakte eröffnet, mit eben diesem geteilt. Da der andere Kontakt dies natürlich auch machen muss, findet Ihr unter Contact Keys die Schlüssel Eurer Kontakte.

Textsecure3
Viele Einstellungsmöglichkeiten und einfaches Einrichten einer sicheren Verbindung / © Open Whisper Systems

In den oben erwähnten Einstellungen habt Ihr die Möglichkeit, das Verhalten der App ganz auf Eure Wünsche anzupassen. So kann beispielsweise festgelegt werden, für welche eingehenden Nachrichten TextSecure verwendet werden soll, wie man man benachrichtigt werden möchte und welche Farbe das LED-Licht haben soll. Auch kann zwischen einem Light Theme und einem Dark Theme ausgewählt werden. Daneben können verschiedene Einstellungen zur Sicherheit und Verschlüsselung getroffen werden. Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch der sehr gute Support seitens der Entwickler. Auf Fragen wurde schnell reagiert und wer Probleme feststellen sollte oder anderweitig Rat braucht, der kann sich auf den Support verlassen.

Bildschirm & Bedienung

Wie im vorhergegangenen Bereich bereits erwähnt wurde bei der grafischen Gestaltung von TextSecure :: Private SMS/MMS sehr darauf geachtet, das Design und die Gestaltung der normalen SMS-App nach Möglichkeit beizubehalten. Entsprechend muss man sich gar nicht umstellen und kann direkt weiter kommunizieren, ohne sich vorher an ein neues User Interface gewöhnen zu müssen. Alles in allem gibt es somit nichts zu kritisieren, auch in dieser Kategorie konnte die App überzeugen.

Speed & Stabilität

TextSecure :: Private SMS/MMS lief während der mehrtägigen Testphase ohne merkbare Probleme. Das Nutzererlebnis wird nicht durch Stabilitäts- oder Geschwindigkeitsprobleme beeinträchtigt.

Preis / Leistung

TextSecure ist kostenlos und werbefrei im App Center erhältlich. Es wird eine gut funktionierende und gelungene App geboten, welche keinesfalls eine schlechte Wahl darstellt, wenn man verschlüsselt kommunizieren möchte.

Abschließendes Urteil

TextSecure :: Private SMS/MMS konnte während des gesamten Testzeitraums überzeugen und machte ein gutes Bild. Das User Interface sieht der normalen SMS-App zum verwechseln ähnlich, viele Einstellungsmöglichkeiten erlauben das Anpassen der App und verschlüsseltes Kommunizieren ist ebenfalls problemlos möglich. Besonders gut ist auch die gegebene Transparenz. So kann sich jeder Nutzer von der Sicherheit und Qualität der App selbst überzeugen, da der Code sowie ein Protokoll verfügbar sind. Insgesamt erhält TextSecure vier Sterne, welche sich die App auch allemal verdient hat.

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Open Whisper Systems