Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Tennis Buddy Finde Partner

Nima Begli
0

Viele Sportarten leben davon, dass Mitspieler und Gegenspieler zur Verfügung stehen. Zum Anlass unseres heutigen Testberichtes nehmen wir exemplarisch eine - leider - in letzter Zeit etwas unterrepräsentierte Sportart in Deutschland: Tennis.

Tennis Buddy Finde Partner beschreibt im eigenen Namen schon das verfolgte Ziel. Ob dieses Ziel erreicht werden kann, erfahrt ihr in unserem heutigen Testbericht!

TennisBuddy
© Tennis Buddy
3 ★★★☆☆

Bewertung

Pro👍
  • Praktikable Idee
  • Theoretisch schnelles Suchen von Mitspielern...
Contra👎
  • ... was jedoch durch die geringe Nutzeranzahl nicht möglich ist
  • Keine moderne und in Android integrierte Oberfläche
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 4 4.3 Nein 1.0.10 1.5.9

Funktionen & Nutzen

Eine Runde Tennis macht Spaß und hält Körper und Geist fit. Die Sportart ist von körperlicher Fitness und technischen Fähigkeiten geprägt und selbst blutige Anfänger haben schnelle Erfolgserlebnisse und einen geeigneten Partner vorausgesetzt, viel Spaß mit den Ballwechseln. 

Das Problem mit welchem sich viele Tennisspieler konfrontiert sehen ist das Finden von Partnern. So ist natürlich der heimische Tennisclub die erste Anlaufstelle, doch dieser kann - aus welchen Gründen auch immer - nicht zur Verfügung stehen. Deshalb bietet sich wie bei so vielen Suchenden das Internet geradezu penetrant an. Wo kann man einfacher verwandte Seelen finden als in diesem schier grenzenlosen modernen schwarzen Brett?
Das Fundament - also die Idee - ist somit gelegt und Tennis Buddy Finde Partner ist nur noch auf eine geeignete Plattform angewiesen und auf einen Faktor, den der Betreiber nur mühsam beeinflussen kann: Die Nutzer. Doch dazu später mehr.

Der erste Start von Tennis Buddy Finde Partner geht „locker von der Hand“. Die Applikation setzt eine Anmeldung per Facebook oder Google-Konto voraus, wobei mit einem großen Indianerehrenwort versprochen wird nichts auf die Facebook-Timeline zu schreiben. Der erste Kritikpunkt an dieser Art der Anmeldung ist die fehlende Möglichkeit sich per „E-Mail“ anzumelden. Ich persönlich kann es nicht (bis auf die einfache Lösung der Anbieter) nachvollziehen warum ich die wohl sensibelsten Konten an dieser Stelle preisgeben soll. So viele Informationen sind insbesondere auf dem Facebook-Konto versammelt und auch mein Google-Konto gebe ich ungerne her. Und vielen Menschen geht es so. Zumindest zeigt dies die Erfahrung in unserem Forum und in regelmäßigen Abständen auch im Kommentarbereich von Testberichten.

Der nächste Schritt der Anmeldung sind ein paar Eckdaten zur eigenen Person. So kann der Nutzer ein Bild angeben, ein Motto in die Welt hinausposaunen und - ganz wichtig - einen Fähigkeitsgrad des eigenen Spiels angeben. Dies mag zwar ein subjektiver Parameter sein, doch dieser erlaubt zumindest eine grobe Einschätzung für potenzielle Mitspieler. Und dann geht es auch schon mit der Auswahl der potenziellen Gegner los. Zumindest glaubt dies der Nutzer im ersten Moment und stellt sich auf eine große Auswahl an potenziellen Mit- und Gegenspielern ein und die Hoffnung schwingt mit neue Bekanntschaften zu knüpfen und Freundschaften zu schließen.

Bild11
© AndroidPIT

Leider stellt sich diese Hoffnung sehr schnell als Luftschloss heraus. Dies liegt an der oben angesprochenen Variable „Nutzer“. Denn als Betreiber einer solchen Suchplattform sind die Entwickler hinter Tennis Buddy Finde Partner auf die Mitarbeit der Nutzer angewiesen. Je mehr Menschen sich die Applikation herunterladen und sich eintragen, desto mehr Mitspieler kann ein neuer Nutzer finden. Im Status Quo ist es jedoch so, dass in einem Umkreis von 10km rund um Köln (also einer der größten Städte Deutschlands und mitten in einem Ballungsgebiet) gerade einmal 3 Spieler eingetragen sind (inklusive meiner Wenigkeit). Dies demotiviert neue Nutzer und selbst bei Einstellung eines größeren „Einzugsgebiets“ wird die Auswahl - insbesondere für ambitionierte Spieler - nicht besser. Diesen Umstand kann man schlecht der Applikation oder den Entwicklern ankreiden, aber genau dieser Makel zieht den Nutzen der von Tennis Buddy deutlich nach unten. Was bringt eine Anwendung zum Finden von neuen Spielern, wenn keine eingetragen sind? Leider ein Teufelskreis und hoffentlich tragen sich einige unserer Leser ein und „beleben“ das ganze Geschehen ein wenig.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von Tennis Buddy Finde Partner ist gut gelungen und Eingaben werden schnell und ohne Verzögerungen ausgeführt.

Leider ist die grafische Präsentation etwas altbacken. Natürlich hat es immer seinen eigenen Charme, wenn die Grafiken an einem Tennisplatz orientiert sind, aber diese wollen nicht ganz in das Gesamtbild des Betriebssystems passen. Also insgesamt keine großartigen Ausreißer nach oben und unten.

Bild2
© AndroidPIT

 

Speed & Stabilität

Tennis Buddy Finde Partner konnte leider in dieser Kategorie nur bedingt überzeugen. Die Applikation läuft zwar flüssig und schnell, aber es gibt regelmäßige Abstürze auf dem Nexus 4.

Preis / Leistung

Tennis Buddy Finde Partner ist kostenlos im Play Store verfügbar.

Abschließendes Urteil

Tennis Buddy Finde Partner verfolgt eine tolle Idee und mit mehr Nutzern wäre die Applikation an dieser Stelle auch eine absolute Empfehlung an alle Tennis-Enthusiasten. So fehlen insbesondere Nutzer und somit potenzielle Mitspieler. Diesen Teufelskreis kann die Anwendung jedoch nur mit einem Schub Nutzer durchbrechen. Vielleicht würden mehr Menschen die Applikation verwenden, wenn eine Anmeldung per Google und Facebook nicht obligatorisch wäre.

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Tennis Buddy

App developer for Android

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben: