Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Temple Run - Endlich auch für Android

Christian Brüggemann
49

Im Apple App Store für iOS steht Temple Run schon seit einiger Zeit weit oben. Nach einiger Zeit des Wartens hat man sich bei Imangi dann auch dazu entschlossen, Temple Run auch für Android zu entwickeln.

Ob die Portierung gut gelungen ist, erfahrt ihr im heutigen Test!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.0 1.6.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Android-Version: 4.0.4
Root: Ja
Mods: MCR

Die Aufmachung im Hauptmenü erinnert mich ein wenig an Doom, besonders wegen des Temple Run Schriftzuges. Die Hauptfunkton ist natürlich das Spiel selbst, das viel simpler nicht sein könnte. Du rennst vor einigen Affen weg, die dich verspeisen wollen.

Das ganze findet auf dem Gelände eines Tempels statt, auf dem der Weg viele Lücken und Hürden hat. Diese Hindernisse musst du überwinden, indem du springst, über den Boden rutscht und dich duckst und dich nach links oder rechts wendest. Dazu musst du nach oben, unten, rechts und links wischen.
Zusätzlich kannst du auch noch Münzen sammeln, mit denen du Powerups kaufen kannst. Dafür musst du dein Smartphone nach links oder rechts neigen.
Die Hindernisse kommen in immer höheren Raten, sodass das Spiel kontinuierlich schwerer wird.

Während des Spielens kannst du auch ein paar Errungenschaften / "Objectives" erreichen, beispielsweise den "Sprinter", den du bei 1000 gelaufenen Metern erhälst, oder die "Basic Powers", die du erhälst, wenn du alle Powerups mindestens auf Level 1 hast.

Auch deine Spielstatistiken kannst du dir ansehen. Darunter befindet sich natürlich dein Highscore, der längste Lauf und die Anzahl gesammelter Münzen. Diese Infos werden dir auch nach jedem Spiel angezeigt.
Wie ich bereits erwähnte gibt es auch Powerups, die du mit gesammelten Münzen kaufen kannst. Diese erleichtern dir das Spiel, beispielsweise indem du für 250 Meter schneller läufst. Auch andere Charaktere kannst du freischalten.

Fazit: Temple Run ist eines der simplen Casual-Games, die sich wohl lange oben in den App Store / Play Store-Charts halten werden. Zu Verdanken ist das dem einfachen Spielkonzept, in das man schnell einsteigen kann. Ich persönlich bin zwar nicht der größte Fan von Temple Run, trotzdem finde ich das Spiel gut gelungen, da es für Zwischendurch optimal geeignet ist.

Bildschirm & Bedienung

Temple Run nutzt ein ähnliches Erfolgskonzept wie beispielsweise Angry Birds: Eine simple, intuitive Bedienung. Statt auf viele Bedienelemente zu setzen, gibt es nur ein paar "Grundbewegungen", die der Spieler ausführen muss: Nach oben, unten, rechts und links auf dem Bildschirm streichen und das Gerät neigen, um Münzen zu sammeln.
Diese Einfachheit gefällt mir.

Die Grafik von Temple Run ist nicht das Nonplusultra, ist aber auch nicht schlecht, sondern für ein Casual-Game völlig ausreichend.

Speed & Stabilität

In dieser Kategorie hat mich Temple Run leider ziemlich enttäuscht. Zwar läuft das Spiel flüssig, aber leider ist Temple Run alles andere als stabil. Das Spiel stürzt regelmäßig ab, wenn man im Menü auf einen Knopf drückt, beispielsweise wenn man noch eine Runde spielen will.

Man wird einfach auf den Homescreen des Handys zurückgeworfen, sodass mir persönlich dann schon die Lust vergangen ist, Temple Run nochmal zu starten. In einem Fall ist Temple Run sogar während des Spielens abgestürzt.

Mit dem Update auf Version 1.0.1 wurden diese Fehler behoben, sodass es keine Abstürze bei mir mehr zu vermelden gibt. Das Spiel bleibt dabei weiterhin flüssig, sodass ich in dieser Kategorie jetzt eine bessere Wertung vergeben kann!

Preis / Leistung

Temple Run ist kostenlos im Android Market erhältlich, was mir natürlich gut gefällt. Im Spiel kann man mit gesammelten Münzen Powerups kaufen, allerdings braucht man diese zum Spielen nicht unbedingt. Dazu kommt, dass man diese Münzen ja tatsächlich einfach im Spiel sammeln kann und sich daraus schon genug ergeben, um Powerups zu kaufen.

Wem das nicht reicht, der kann sich auch mit dem echtem Geld Münzen kaufen, um sich das Spiel zu erleichtern.

Mit dem Update auf Version 1.0.1 fällt nun die schlechte Bewertung der Kategorie Speed & Stabilität weg, sodass ich hier jetzt sogar fünf Sterne verteilen kann, weil auch die Leistung im Preis-Leistungsverhältnis stimmt!

Screenshots

Temple Run - Endlich auch für Android Temple Run - Endlich auch für Android Temple Run - Endlich auch für Android Temple Run - Endlich auch für Android Temple Run - Endlich auch für Android Temple Run - Endlich auch für Android

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Imangi Studios

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Fabien Roehlinger 15.05.2012 Link

    Das Samsung Galaxy Ace hat leider weder die passende Bildschirmgröße, noch dürfte der Prozessor ausreichend stark sein.

    0
  • Nico xd 27.04.2012 Link

    Bitte für Samsung Galaxy Ace. -.-
    Wieso geht das nicht ?

    0
  • qendrim krasniqi 19.04.2012 Link

    how to download temple run for samsung galaxy s2 i9100

    0
  • Florian L. 10.04.2012 Link

    Schön das es endlich für android das is

    0
  • Maria Renk 09.04.2012 Link

    auf meim xperia x8 geht das nich??!!!!!!!

    0
  • nalse 02.04.2012 Link

    @ Kevin: Du hast Recht, es ist seine subjektive Meinung. Derlei habe ich auch nicht angegriffen. Habe nur meine subjektive Meinung mitgeteilt, daß für mich 3 Sterne okay wären und das das Spiel bzw. das Prinzip langweilig ist. Jedem seine Meinung gelle, deshalb würde ich Dir Deinen ersten Satz auch ans Herz legen ;)

    0
  • Torben Carstensen 02.04.2012 Link

    habe das sgy leider ist mein gereat nicht kompatibel gibt es eine moeglichkeit das ich das spielen kan?

    0
  • Kevin P. 01.04.2012 Link

    @nalse

    Bitte erst denken dann Posten. Die Bewertung ist von dem Tester vorgenommen das heißt so wie er das Spiel empfindet wird er es bewerten. Und nicht danach wie jetzt die Leser das Spiel finden. Die geschmäcker sind verschiedenen oder nicht? ICS Bug wurde behoben. Liegt/Lag nicht am Root oder der Custom ROM. Man man.

    0
  • Marquess von Hinten 01.04.2012 Link

    geniales spiel!

    0
  • Michael R. 01.04.2012 Link

    Also mich hat es in seinen Bann gezogen. Macht fast schon süchtig. Seit dem Update läuft es wunderbar auf Sgs2 (4.0.3 Stock) und Gtab p1000 (overcome 7 v4.1 / 2.3.6)

    0
  • Simon F. 01.04.2012 Link

    Ein paar Minuten kann man sich damit ruhig vertreiben. Auf die Highscorejagt mache ich mich wegen der frustrierend unpräzisen Steuerung nicht.
    Wie schon bei der iOS Version macht der Charakter trotz entsprechendem Swipe manchmal einfach nichts.

    0
  • nalse 01.04.2012 Link

    Einfach nur langweilig. 3 Sterne wären ok...

    0
  • Tobias K. 01.04.2012 Link

    "Überzogenen In-App Käufe?"

    wirst du zum Kauf gezwungen ?
    Was erwartest du, dass du das die Coins von vornerein kostenlos zur Verfügung gestellt bekommst oder die Powerups alle direkt freigeschaltet sind ?
    Klar mit solchen Erwartungen würde ich ein Spiel auch genervt deinstallieren... -.-

    0
  • Matthias Berlin 31.03.2012 Link

    @ Christian: Ich hab das Spiel 15 Minuten gespielt und es gelangweilt deinstalliert nach dem ich mir die überzogenen In-App-Käufe angeschaut habe. Keine Motivation für mich so was zu spielen.

    0
  • Anton Coric 31.03.2012 Link

    ich kann es nich downloaden bei mirr steht ommer das es noch fùr 1&1 noch nich verfùgbar sei.

    Ich habe SGS2 IE900

    0
  • R.S. 31.03.2012 Link

    Ich finde das Spiel auch stumpfsinnig. Aber ios-er lassen sich halt von jedem Mist leicht beeindrucken...

    0
  • Tobias Schulze 31.03.2012 Link

    witziges spiel, gute grafik und läuft ganz gut auf mein galaxy s plus

    0
  • Christian Brüggemann 31.03.2012 Link

    Matthias, warum das?

    0
  • Matthias Berlin 31.03.2012 Link

    So so, von *** Sterne auf **** Sterne angehoben.
    Von mir würde das Game gerade mal zwei ** Sterne bekommen!

    0
  • User-Foto
    Flash Fan 31.03.2012 Link

    Ein echt langweiliges Game... Läuft aber problemlos auf dem SGS.

    0
Zeige alle Kommentare