Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

tele - Das Fernsehmagazin

Thomas Weissenbacher
17

Auch wenn das Internet immer wichtiger wird, Fernsehen ist nach wie vor eine der beliebtesten Arten, Medien zu konsumieren. Und ohne Fernsehprogramm kann man kaum planen! tele - Das Fernsehmagazin ist nicht nur eine Fernsehzeitschrift, sondern bietet auch eine tolle App an.

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgeräte
Samsung Nexus S
Android Version: 2.3.4
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Samsung Galaxy Tab 7“
Android Version: 2.3.3
Root: Ja
Modifikationen: Nein


Details zur App:
Verwendbar ab: Android 1.6
Apps2SD: Nein
Größe nach Installation: Ca. 1.8 MB
Verlangt Berechtigungen:

  • Netzwerkkommunikation

In Österreich liegt tele - Das Fernsehmagazin jeden Donnerstag kostenlos mehreren Zeitungen bei. Das Magazin bietet neben dem Fernsehprogramm und einigen Informationen zu Kinofilmen oder Stars sonst kaum etwas, ist aber dennoch sehr beliebt. Auch das Onlineangebot ist praktisch und hat bei mir bis vor kurzem dazu gedient, mich über das Fernsehprogramm zu informieren. Man kann die Seite im Android Browser aufrufen, was auch tadellos funktioniert, aber nicht allzu bequem ist, da die Seite nunmal für PCs optimiert ist.

Die tele App ist da die weitaus bessere Lösung! Vielen Apps, besonders von Zeitschriften, wird ja nachgesagt dass sie nur glorifizierte Bookmarks sind die auf die mobile Seite führen – was man aber auch problemlos über den Browser machen kann. Bei tele ist das absolut nicht so! Nach dem ersten Start der App wird man darauf hingewiesen, dass eine Registrierung Vorteile bietet. Und das ist auch so: Das Fernsehprogramm kann man sich zwar problemlos auch ohne Registrierung ansehen, aber Funktionen wie „Meine Sender“ funktionieren erst nach einer kostenlosen Registrierung, die man problemlos und schnell in der App erledigen kann. Und was bietet tele - Das Fernsehmagazin so alles? Im Hauptmenü (dem Dashboard) gibt es folgende Funktionen:

  • Programm: Die virtuelle Programmzeitschrift, welche die nächsten Sendungen der ausgewählten Sender darstellt. Man kann das Datum, die Uhrzeit und Senderliste (tele Top 20, Alle Sender, Meine Sender) auswählen. Bei einem Klick auf einen Film oder eine Sendung werden ausführliche Details (Beschreibung, Besetzung, Bildformat etc.) angezeigt.
  • Tipps: Hier werden Programme aus der Liste „Meine Sender“ vorgeschlagen. Diese Empfehlungen wirken aber sehr willkürlich.
  • Sender: Im Gegensatz zu „Programm“ wird das gesamte Tagesprogramm eines Senders angezeigt.
  • Mein tele: Sendungen, die man sich vormerkt, werden hier gespeichert.
  • Suche: Sucht in Sendungstitel, Beschreibung und Personen nach dem Suchbegriff.
  • Genres: Stellt Sendungen nach Genre dar.
  • Einstellungen: Hier kann man das eigene Profil, die Senderliste und die Alarmfunktion einstellen.
  • Impressum

Klickt man auf einen Film oder eine Sendung, kann man über den Uhr-Button eine Erinnerung aktivieren. Diese lässt sich frei einstellen, d.h. man kann ganz wie man möchte zu einem beliebigen Zeitpunkt vor der Sendung erinnert werden. Filme, die gerade laufen, kann man auch bewerten. Zudem können alle Sendungen über Facebook, Google+, Email etc. geteilt werden.

Fazit: tele - Das Fernsehmagazin bietet eigentlich alles, was man braucht. Eine Einschränkung ist, dass nur Sender gelistet sind die man auch im deutschsprachigen Raum empfangen kann. Sky, Disney Channel etc. sind aber dabei und darum ist es kein allzu großes Problem.

 

Bildschirm & Bedienung

tele - Das Fernsehmagazin ist sehr übersichtlich designt und besonders einfach zu bedienen. In den Kategorien Programm, Tipps, Sender, und Genres kann man Details zu Sender oder Uhrzeit sehr bequem über zwei „Balken“ am oberen Rand einstellen, die bei Bedarf horizontal ausgefahren werden und die man zusätzlich noch durchscrollen kann. Das ist sehr gut gelöst! Ansonsten gibt es noch Buttons um zum Dashboard zurückzukehren oder eine Sendung zu teilen. In der tele App gibt es keine versteckten Menüs – das macht die App übersichtlich und gut zu bedienen. Auch am Galaxy Tab funktioniert die App tadellos, nur im Dashboard wird der Text etwas zu knapp neben den Buttons angezeigt.

 

Speed & Stabilität

Stabilitätsprobleme konnte ich keine feststellen und tele - Das Fernsehmagazin lässt sich flott und flüssig bedienen. Nervig ist nur, dass die App jedes mal neu geladen werden muss wenn man sie einmal verlassen hat; aber das dauert nur rund zwei Sekunden.

 

Preis / Leistung

tele - Das Fernsehmagazin ist kostenlos und werbefrei im Android Market erhältlich!

 

Screenshots

tele - Das Fernsehmagazin tele - Das Fernsehmagazin tele - Das Fernsehmagazin tele - Das Fernsehmagazin

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

tele

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • nica 07.09.2011 Link

    Öhm, was ist der Unterschied zur App "rtv Fernsehguide"?

    Hier übrigens von AndroidPIT getestet:

    http://www.androidpit.de/de/android/tests/test/392565/Der-rtv-Fernsehguide-Besten-Ueberblick-ueber-das-gesamte-Fernsehprogramm

    Kann man ja mal vergleichen ;-)

    0
  • Luigi 07.09.2011 Link

    Wollte ich auch gerade fragen.. dasselbe in rot ;)

    Die Screenshots im Market sind sogar gleich, bis auf Logo und Farbe halt :) - und am selben Tag wurde sie auch gemacht: 9.8. .. hehe

    0
  • hmull 07.09.2011 Link

    Also werde ich "rtv" behalten. :-)

    0
  • Tom Jones 07.09.2011 Link

    Ich bevorzuge TV-Spielfim. Da stimmen die Programmtips meistens. Es ist werbefrei . Das wäre dann aber wohl auch der Einzige Unterschied.

    0
  • nica 07.09.2011 Link

    In Österreich ist die rtv media group Gesellschafter der Fernsehzeitschrift tele.

    Also alles dasselbe hier.

    0
  • Doktor Cox 07.09.2011 Link

    leider kein app2sd , offline Fernsehvorschau wäre auch schön.
    Ansonsten wie rtv.

    0
  • Charly M. 07.09.2011 Link

    Leider klappt die Suche bei den vergleichbaren Apps nicht, aber schaut Euch mal tvheute.at an. Ich finde die App absolut überzeugend! und sie hat app2sd.

    Übrigens im Market finde ich tvheute.at ohne Probleme!

    0
  • Daniel 07.09.2011 Link

    @charly
    Danke für den Tipp! Die tvheute.at App ist wirklich nicht schlecht.

    0
  • Rene T. 08.09.2011 Link

    Ich benutze TV-Spielfilm. Ich mag die Werbung in Apps nicht.

    0
  • n0j0e 08.09.2011 Link

    Finde tvheute.at nicht im Market. :(
    Suche ne App mit Erinnerungsfunktion und automatischer Suchbegriff-Meldungen! Z.B. sag mir automatisch an das in 1 Woche eine Sendung mit Kurt Krömer kommt. Und schon würde ich mehr vorm Fernseher sitzen.

    0
  • PeterShow 08.09.2011 Link
    0
  • User-Foto
    Freshman 08.09.2011 Link

    Gibt es überhaupt eine App welche auch ~ Showview Nummer ~ anzeigt,
    kennt evtl. jemand sowas ???

    0
  • testuser160 08.09.2011 Link

    Tipp: die App Onlinezeitungen installieren und tvtv als Favorit hinzufügen!

    0
  • woffu22 09.09.2011 Link

    EINFACH per Internet www.tv-info.de in der classic-Version, die da hat man sehr brauchbare Tips sehr übersichtlich präsentiert, die besser als die Apps.

    0
  • Stefan Block 09.09.2011 Link

    Die Screenshots sehen nach Platzverschwendung in der App aus. Ich empfehle m.teleboy.net im Browser.

    0
  • Ernst M. 23.01.2013 Link

    Ich benutze seit Jahren "Tele" als mein Gratis-Fernsehprogramm auf dem PC und seit ca. 1 Jahr auch auf meinem Android-Handy.

    Waren früher auch immer Schwierigkeiten mit den Ladezeiten, so sind diese seit einiger Zeit aus dem Weg geräumt und alles läuft wirklich wunderbar und ich bin sehr zufrieden damit.

    Ich kann mir meine Sender sowie meine Genres aussuchen und bekomme damit wirklich nur die Sendungen angezeigt, die mich interessieren.
    Es sind alle deutschsprachigen Sender aufgeführt.

    Also Schluss mit Fernsehzeitschriften kaufen - nur im PC oder Handy kurz nachschauen, und ich weiß, auf welchem Sender welche Sendung läuft.

    0
  • Thomas Weissenbacher 23.01.2013 Link

    @Ernst Modlik: Stimmt genau. Ich glaube nicht, dass Zeitungen schnell verschwinden (wegen elektronischer Alternativen), aber gerade für so etwas sind Smartphones und Tablets perfekt.

    0