X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Süddeutsche.de - Nachrichten für Unterwegs

Jan S.
9

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) ist laut Wikipedia die größte Abonnement-Tageszeitung Deutschlands und inhaltlich nicht nur für Bewohner Bayerns interessant. So war die SZ für mich im Vergleich zum Provinzblatt, dass in meiner Heimat verlegt wird, eine Offenbarung in Sachen Journalismus. Das Online-Angebot der Süddeutschen ist von der Zeitung getrennt, enthält aber auch einige wichtige Artikel aus der Print-Ausgabe.

Auf dieses Online-Angebot, bietet die App Süddeutsche.de - Nachrichten seit Kurzem einfachen Zugriff. Wie das gelungen ist, lest Ihr im Test!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.1 1.0.7

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC One S mit Android 4.1.1

Die App Süddeutsche.de - Nachrichten bietet Zugang zu redaktionell erstellten Inhalten und Artikeln zu einem sehr breiten Themenspektrum der Online-Ausgabe der SZ. Ein Zugriff auf das E-Paper, also auf die Inhalte der Print-Ausgabe der SZ, ist leider nicht möglich.

Die App zeigt direkt nach dem Starten Artikel mit Teasern und Miniaturbildern an, die in einer Liste nach ihrer Aktualität und Wichtigkeit themenbezogen geordnet sind. So kann man sich mit einem schnellen Blick eine Übersicht über die aktuelle Nachrichtenlage verschaffen.

Innerhalb der App kann über eine Seitenleiste navigiert werden, die mit einem Wisch nach rechts aufgerufen werden kann. Diese Leiste gliedert sich in ein Suchfeld für die schnelle Stichwortsuche, die Rubriken wie Sport, Geld und Politik, denen die einzelnen Inhalte zugeordnet sind, die Einstellungen und Artikellisten wie „Thementrends“ oder „Leser empfehlen“. So bietet diese Leiste schnell und einfach Zugriff auf alle relevanten Inhalte und Funktionen.
Sobald ein Artikel einmal aufgerufen worden ist, ist er im Gerät gespeichert und so auch offline verfügbar. Über die Liste „Gelesene Artikel“ kann er wieder aufgerufen werden. Auf dieselbe Art kann man einen Artikel markieren und über die Liste „gemerkte Artikel“ wieder aufrufen.

Die Listen „Thementrends“ und „Leser empfehlen“ richten sich nach der Aktivität und Leseranzahl zu einzelnen Artikeln. So werden in „Leser empfehlen“ die am häufigsten geteilten Inhalte und in „Thementrends“ die im Augenblick dominierenden Themen angezeigt.

Sehr benutzerfreundlich ist, dass die Schriftgröße je nach den eigenen Bedürfnissen geändert und die Rubriken innerhalb der Liste neu angeordnet werden können, sodass beispielsweise die bevorzugten oben stehen.

Nicht so gelungen ist dagegen die Sharefunktion: Die App arbeitet nicht mit dem in Android integrierten Modul, in das sich beliebige Apps eintragen können, sondern ermöglicht direktes Teilen nur über Facebook, Twitter und die Gmail-App. Bei Facebook und Twitter werden die Links allerdings nicht an auf dem Gerät vorhandene Apps übergeben, man muss sich stattdessen umständlich innerhalb der App bei den Diensten anmelden. Welchen Nutzen das bringt, bleibt unklar.

Daneben sind auch die „Top-News“ nicht wirklich gelungen, die eine weitere Liste mit Artikeln bilden. Anstatt aber wirklich wichtiger und herausragender Inhalte wird dort anscheinend pauschal ein Großteil der neuen Artikel eingefügt.

Fazit: Süddeutsche.de - Nachrichten ist eine im Grundsatz hervorragend und wegweisend gestaltete App und bringt Zugriff auf qualitativ hochwertige, tagesaktuelle journalistische Inhalte. Schade ist, dass das E-Paper nicht integriert wurde. Darüber hinaus werden leider einige Möglichkeiten, die eine App bietet, nicht genutzt. Beispielsweise Artikel vorzuladen, um sie später im Offline-Modus zu lesen, ist nur umständlich durch ein Aufrufen gewünschter Artikel möglich. Das sind Punkte die noch angegangen werden sollten. Nichtsdestotrotz überzeugt Süddeutsche.de - Nachrichten mit einem nützlichen und durchdachten Funktionspaket.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von Süddeutsche.de - Nachrichten funktioniert über die bereits erwähnte Seitenleiste einfach, effizient und intuitiv. Alles andere ist in der Hilfe kompakt erklärt. So muss es sein!

Optisch ist die App auch gelungen: Das angenehm zurückhaltende Design zieht sich mit einer ruhigen Farbgebung einheitlich durch die gesamte App.

Speed & Stabilität

Während der Nutzung lief Süddeutsche.de - Nachrichten flüssig und stabil. Allerdings ist es im Test vorgekommen, dass die App sich nach einiger Zeit im Hintergrund aufhängte und eine Fehlermeldung produzierte. Das behindert die Funktionalität zwar nicht, ist aber nervig.

Preis / Leistung

Süddeutsche.de - Nachrichten kann kostenlos im App Center heruntergeladen werden und liefert umfangreichen und interessanten Inhalt, gut aufbereitet und frei von Werbung.

Screenshots

Süddeutsche.de - Nachrichten für Unterwegs Süddeutsche.de - Nachrichten für Unterwegs Süddeutsche.de - Nachrichten für Unterwegs Süddeutsche.de - Nachrichten für Unterwegs

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH

Süddeutsche.de, Süddeutsche Zeitung

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Syagrius 05.01.2013 Link

    Danke für die App-Empfehlung. Die SZ les ich immer gern.

    0
    0
  • Dosenblech 05.01.2013 Link

    Auf dem Smartphone okay.
    Beim Tablet allerdings eine Enttäuschung. Alles nur "aufgeblasen".
    N-TV zeigt was möglich ist...

    0
    0
  • Stefan B. 06.01.2013 Link

    Die App ist bei mir etwas träge beim Scrollen und jagt dabei immer die CPU auf 100%. "Teilen" per E-Mail (auch K-9 Mail) funktioniert aber besser als bei manch anderen Apps: Der Betreff wird mit dem Titel vorausgefüllt, und im Body wird außer einer Kurz-Url auch noch ein kurzer Anreißer-Text angegeben.

    0
    0
  • jack takko 06.01.2013 Link

    kennt noch jemand coole apps die zur unterhaltung dienen, wie z.bsp. bildapp und androidpitapp?

    ich bin mit den beiden apps in 10 min durch.
    ich brauch mehr input.

    welche apps habt ihr noch so auf eurem telefon?

    0
    0
  • Alexander Riethof 06.01.2013 Link

    ich nutze noch die Stern-, Spiegel- und Focus-App

    0
    0
  • Daniel 07.01.2013 Link

    Hinter Spiegel nummer 2 der Sozialistischen Zeitungen

    0
    0
  • jack takko 07.01.2013 Link

    stern, spiegel und focus werd ich mir angucken.

    danke für den tip.

    kennt jemand noch ne app wo man ps3 news in deutsch und ne app wie androidpit ebenfals in deutsch lesen kann?

    0
    0
  • Jango Popango 07.01.2013 Link

    @daniel, wenn du was neoliberales willst, lies doch focus :-)

    0
    0
  • Snoopy Snoop 07.01.2013 Link

    ich lese gerne die SZ allerdings als Print Ausgabe, diese App hat damit leider nicht viel zu tun!
    Für mich seit paar Monaten unverzichtbar ist "Die Welt HD" (Tablet Version), diese App kommt einer Print Ausgabe erstaunlich nahe, kostet allerdings!!! Aber im Vergleich zum Abo der gedruckten Zeitung wirklich günstig und bereits am Vorabend verfügbar. Was hier allerding noch fehlt ist ein Archiv..Gut war vom Inhalt auch die FTD, aber wie man hier sah: guter Journalismus kostet und wenn die Einnahmen fehlen gehe auch gute Blätter pleite..

    0
    0