Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Spritpreis Österreich - Endlich billig tanken!

Thomas Weissenbacher
13

Es ist ein Problem, mit dem alle Autofahrer kämpfen: Der Treibstoff wird immer teurer. Und wer schon einmal eine längere Strecke gefahren ist, wundert sich über die Unterschiede bei den Spritpreisen in verschiedenen Städten oder Regionen. Spritpreis Österreich will da Abhilfe schaffen und die günstigsten Tankstellen anzeigen!

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.5 3.3

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Nexus S
Android Version: 2.3.6
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Details zur App:
Verwendbar ab: Android 1.6
Apps2SD: Nein
Größe nach Installation: Ca. 0.2 MB
Verlangt Berechtigungen:

  • Ihr Standort
  • Netzwerkkommunikation

Für einiger Zeit startete das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend in Österreich die Webseite „www.spritpreisrechner.at“ - das Ziel: Eine aktuelle Übersicht der Spritpreise in Österreich. Doch in den ersten Wochen hatte die Seite mit einem derart großen Ansturm zu kämpfen, dass sie immer wieder zusammenbrach und nicht zu erreichen war. Das hat sich inzwischen geändert! Die Spritpreis Österreich App holt ihre Daten von der Webseite und soll so einen weitaus bequemeren Zugang auf mobilen Geräten geben. Aber stimmt das auch?

Eines gleich vorweg: Die App ist extremst einfach gehalten. So einfach, dass ich eigentlich keine vier Screenshots davon machen konnte, ohne etwas doppelt zu zeigen. Beim ersten Start schreckt man sich fast. Warum teste ich sie dann? Nun, weil auch die einfachste App durchaus sehr nützlich sein kann! Und das ist hier absolut der Fall. Ich kann Apps, die nichts Anderes als ein Link zu einer (mobilen) Homepage sind, nicht ausstehen. Die Spritpreis Österreich App ist das aber nicht. Man kann die Webseite aber auch im Android Browser aufrufen, was grundsätzlich gut funktioniert. Aber es dauert um einiges länger – die App ist eine sinnvolle Abkürzung und besonders auf Handys einfach besser zu bedienen.

Viele von euch werden sich jetzt fragen, ob die Daten der App auch aktuell sind. Sind sie – die Spritpreis Österreich App holt ihre Daten bei jedesmal bei der Webseite. Und auch die Webseite ist aktuell: Denn laut einer neu in Kraft getretenen Verordnung müssen alle Tankstellen Preise und Preisänderungen umgehend in die Spritpreis Datenbank eintragen. Auf der Webseite heißt es dazu: „Das Preistransparenzgesetz, BGBl. I Nr. 54/2011, sowie die Preistransparenzverordnung, BGBl. II Nr. 246/2011, die am 2. August in Kraft getreten ist, verpflichtet alle Tankstellenbetreiber in Österreich (zusätzlich zu den sonstigen Preisauszeichnungsvorschriften), Preisänderungen bei Superbenzin 95 und Dieselkraftstoff zu melden und jeweils umgehend in die neue Preistransparenz-Datenbank einzutragen.“ Sehr gut! Damit ist sichergestellt, dass man sich auf die in der App angezeigten Preise verlassen kann.

So, aber jetzt endlich zur App selbst. Nach dem Start sieht man schon das – sagen wir mal - „schlichte“ Interface. Drei Buttons, ein Eingabefeld, fertig. Zuerst wählt man „Diesel“ oder „Super 95“, danach kann man den Suchort manuell eingeben oder per GPS automatisch bestimmen lassen. In der Beschreibung der App steht zwar, GPS muss aktiviert sein, das stimmt aber nicht. Die App bestimmt, falls GPS deaktiviert ist, den Standort einfach über das Mobilfunknetz. Das ist zwar ungenauer, aber in den meisten Fällen ausreichend. Danach werden die fünf billigsten Tankstellen in der näheren Umgebung angezeigt. In dieser Übersicht sieht man Preis, Name, Adresse und Entfernung. Mit einem Klick auf das Karten-Symbol wird eine Tankstelle auf Google Maps angezeigt und man kann direkt dorthin navigieren.

Fazit: Das wars auch schon, mehr Funktionen bietet die Spritpreis Österreich App nicht. Muss sie auch nicht, finde ich! Man hat alle wichtigen Funktionen und auf mobilen Geräten einen Mehrwert gegenüber der Webseite. Die Spritpreis Österreich App sollte auf keinem Androiden eines österreichischen Autofahrers fehlen!

Hinweis: Ja, die App funktioniert ausschließlich in Österreich.

 

Bildschirm & Bedienung

Hier eine Bewertung zu treffen ist echt schwer. Die Spritpreis Österreich App ist nämlich sehr, sehr einfach designed: Das Menü sieht aus, als wäre es dem Erstprojekt eines App-Inventor Neulings entsprungen. Die Sache dabei ist nur: Die Bedienung leidet nicht darunter! Im Gegenteil, es gibt eben nur diese wenigen Funktionen und die sind schnell und bequem zu bedienen. Ich vergebe deshalb drei Sterne, weil es aufwändig designten Apps gegenüber unfair wäre, mehr zu vergeben, möchte aber auch darauf hinweisen dass die App wie gesagt einfach und gut zu bedienen ist.

 

Speed & Stabilität

Die Spritpreis Österreich App ist einfach, hat nur wirklich notwendige Funktionen und ist daher entsprechend schnell. Wartezeiten gibt es keine und auch Stabilitätsprobleme irgendeiner Art konnte ich keine feststellen.

 

Preis / Leistung

Die Spritpreis Österreich App ist kostenlos (aber werbegestützt) im Android Market verfügbar.

 

Screenshots

Spritpreis Österreich - Endlich billig tanken! Spritpreis Österreich - Endlich billig tanken! Spritpreis Österreich - Endlich billig tanken! Spritpreis Österreich - Endlich billig tanken!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Max und Otto

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jens Müller 16.10.2011 Link

    Gibt's sowas auch für Deutschland?

    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 16.10.2011 Link

    Gibts sowas auch für die Schweiz?

    0
  • giftbottle85 16.10.2011 Link

    danke! auf diese app hab ich gewartet :-)

    0
  • Jürgen P. 16.10.2011 Link

    Ich persönlich finde Tanken AT besser

    https://market.android.com/details?id=com.sturtz.spritpreis

    lg
    Jürgen

    0
  • PeterShow 16.10.2011 Link

    @Gibts das auch für Deutschland:

    mehr-tanken
    clever-tanken.de
    WhatGas Benzinpreise

    Und dabei hab ich nicht einmal ein Auto ^^^

    0
  • Michael F. 16.10.2011 Link

    Nein für Deutschland gibt es das nicht, weil es auch keine Verpflichtung gibt für die Tankstellen Ihre Preise an eine Zentrale Stelle zu melden. In Österreich ist das etwas anders.
    http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article1908050/Benzinpreis-Erhoehung-nur-nach-Anmeldung.html

    0
  • Thomas Weissenbacher 16.10.2011 Link

    Stimmt, in Deutschland sind solche Angebote oft nicht aktuell. In Österreich ist die Situation natürlich besser, da die Tankstellen verpflichtet wurden, die Preise weiterzugeben.

    0
  • Matthias H. 17.10.2011 Link

    Warum so kompliziert - beim OAMTC gibts n feed welches man in google maps einbauen kann - somit werden die billigsten tankstellen direkt in maps angezeigt...

    0
  • Andreas S. 17.10.2011 Link

    Danke für denn Test, da ich nach Österreich nur 5 Kilometer habe werd ich mir die App auch gleich mal holen.

    0
  • Klaus O. 17.10.2011 Link

    Da die Spritpreisdaten in der Datenbank entgegen der Verordnung oft nicht wie gefordert aktualisiert werden, ist als Alternative diese App zu empfehlen:
    https://market.android.com/details?id=at.spritpreis.app
    Hier wird bei jedem Preis das Datum der letzten Aktualisierung angezeigt und da sieht man, dass viele Daten veraltet sind.

    0
  • Alex Ganobi 19.10.2011 Link

    Sprit AT ist klar die beste app zu dem thema derzeit. hab alle getestet.

    0
  • coreoil 19.10.2011 Link

    easyTank Spritpreis Österreich. http://easytank.coreoil.net/ Berechnet die günstigste Tankstelle basierend auf Durchschnittsverbrauch, zu tankender Menge und tatsächlich zu fahrenden Kilometern (nicht Luftlinie). Punkt und streckenorientiert. Anbindung an Google Navigation. Keine Einschränkung auf 5 Tankstellen. Gibt's im android market und auf androidpit. Vielleicht gefällt's ja jemandem.

    0
  • Gerald R. 24.10.2011 Link

    Spriet AT hat sogar eine Favoriten Funktion!

    0