X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Solitär (Klondike) - Ein Klassiker

Christian Brüggemann
7

Wer kennt das nicht von früher? Man sitzt gelangweilt vor seinem Windows XP-PC und spielt Solitär. Langeweile kann aber auch unterwegs auftreten, warum also nicht mal wieder einen Klassiker von spielen?

Solitär (Klondike) ist ein typisches Solitärspiel, das dem Windows-Solitär recht ähnlich sieht. Ob es wirklich einen Versuch wert ist, erfahrt ihr im heutigen Test.

2 ★★☆☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.42 1.63

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Android-Version: 4.0.4
Root: Ja
Mods: CyanogenMod 9

Solitär (Klondike) ist ein typisches Solitärspiel, das keine großartigen Zusatzfunktionen hat. Wer mit den simplen Regeln von Solitär vertraut ist, kann sofort losspielen und findet sich schnell zurecht. 

Etwas differenzieren will sich der Entwickler mit den Einstellmöglichkeiten dies Spiels. Hier kann man diverse Anzeigen ein- und ausblenden, beispielsweise die Spielzeit oder auch die Punkte. Ob das Sinn macht ist allerdings meiner Meinung nach fraglich, ein Entwickler sollte den Nutzer nicht mit unnötig vielen Einstellmöglichkeiten überladen.

Mehr Sinn macht beispielsweise die Einstellung, wie viele Karten verteilt werden sollen, auf welcher Seite das Kartenspiel sein soll, ob die Karten sofort umgedreht werden sollen oder ob die Punktberechnung im Vegassystem stattfinden soll.
Auch Tipps können optional aktiviert werden. Schlecht: Diese Tipps kommen nicht auf Nachfrage, sondern werden dauerhaft angezeigt.

Wer das Aussehen des Spiels verändern möchte, der kann außerdem den Hintergrund, die Kartenrückseite und die Kartenvorderseite ändern. Auch die Textfarbe lässt sich einstellen und die evtl. störenden Schatten können auch ausgeblendet werden.

Gut: Die Einstellungen können während des Spiels geändert werden und treten sofort in Kraft.

Jetzt komme ich zu den negativsten Punkten. Der Knopf, der einen Neustart des Spiels auslöst, erfordert keine weitere Bestätigung. Berührt man diesen man aus Versehen, ist der aktuelle Spielstand sofort verloren. Das darf einfach nicht sein.
Hinzu kommt noch, dass das Spiel dermaßen schlecht programmiert ist, dass es den Prozessor meines High-End Smartphones dauerhaft zu 50% auslastet, was dazu führt, dass sich das Handy deutlich spürbar erwärmt und der Akku viel schneller in die Knie geht. Ich habe beim Spielen in nur 3 Minuten satte 6% Akku verloren, was bei anderen Spielen nicht passiert.

Was mich ebenfalls stört ist, dass die Statusleiste von Android ausgeblendet wird, obwohl eine Menge Platz auf dem Bildschirm frei ist.
In der rechten unteren Bildschirmecke lassen sich noch zwei kleine Knöpfe finden. Der linke macht den letzten Zug rückgängig, der rechte zeigt die Statistiken des Spiels an.

Fazit: Solitär (Klondike) ist auf den ersten Blick vielversprechend, enttäuscht aber letztendlich durch grobe Fehler, die bei der Entwicklung hätten auffallen müssen. In der aktuellen Form ist das Spiel daher nicht empfehlenswert.

Bildschirm & Bedienung

Solitär (Klondike) imitiert das Aussehen des typischen Windows-Solitärs, was ganz gut geklappt hat. Was mir nicht gefällt sind die teilweise "abgehackten" Ziffern und Buchstaben sowohl auf den Karten als auch in den Einstellungen, sowie die nicht standardmäßigen Knöpfe im Spiel, die die Android-Elemente nur grob nachahmen.

Ansonsten ist die Bedienung in Ordnung, auch wenn die Einstellungen in Denglisch sind.

Speed & Stabilität

Solitär (Klondike) läuft im Groben und Ganzen recht flüssig, allerdings gibt es eine spür- und sehbare Verzögerung beim Bewegen der Karten und beim Scrollen in den Einstellungen.

Stabil ist das Spiel hingegen schon.

Preis / Leistung

Solitär (Klondike) ist kostenlos und werbefinanziert erhältlich. Die Werbeeinblendung ist immer an einer Stelle, an der sie nicht stört.

Screenshots

Solitär (Klondike) - Ein Klassiker Solitär (Klondike) - Ein Klassiker Solitär (Klondike) - Ein Klassiker

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

1bsyl

!

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Volker Burmester 10.05.2012 Link

    Meine Herren, Saure-Gurken-Zeit schon da?^^

    0
    0
  • Daniel 10.05.2012 Link

    Ich liebe HEARTS unk kann keine App finden, wo man online Hearts spielen kann... Einen Tipp für mich?

    0
    0
  • PeterShow 10.05.2012 Link

    @Daniel

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.games.spadeslive

    Allerdings nicht getetest. Hab einfach mal "hearts online" im Market eingegeben...

    0
    0
  • Toasty 11.05.2012 Link

    Ich finde Solitaire+ von den Brainium Studios top. Sieht echt nicht schlecht aus auf dem Galaxy Note und lässt sich sehr gut spielen...genauso Spider Solitaire vom selben Entwickler :)

    0
    0
  • Jonathan W. 11.05.2012 Link

    Wieso eigentlich Windows XP? Wenn mich nicht alles täuscht ist Solitär doch seit min 95 dabei, ich glaub sogar seit Windows 1... In Windows 8 sogar mit überarbeiteter Grafik und mittlerweile auch in vielen Linux Distributionen! Ansonsten sehen die Karten bei mir sehr verschwommen aus und die Zahlen zu lesen ist eine Kunst für sich... (S5690 4.6“)

    0
    0
  • Baggi72 11.05.2012 Link

    Bei meinem Tablet gibts regelmäßig Freezes und Reboots wenn ich das Spiel zocke.

    0
    0

Author
16

Neues Smartphone 5,5 bis 6 zoll (high end)